Anzeige
|

EZB-Chef Draghi schickt Euro in den Keller

EZB-Zentrale in Frankfurt

EZB-Zentrale in Frankfurt

Wie erwartet, gab es am Donnerstag keine Leitzinsveränderung. Im Anschluss an die EZB-Sitzung deutete Mario Draghi aber eine mögliche weitere Lockerung an.

Die Zinssätze werden für eine ausgedehnte Zeit weiter niedrig bleiben und gegebenenfalls noch weiter fallen, erklärte EZB-Präsident Mario Draghi auf der heutigen Pressekonferenz in Frankfurt. Während der turnusmäßigen Sitzung des Zentralbankrates hatte man den Leitzins unverändert auf dem Rekordtief von 0,5 Prozent belassen.

Der Euro-Kurs gab im Verlauf der PK deutlich nach und notierte teilweise knapp unter 1,29 US-Dollar. Das entsprach einem Tagesverlust von gut 1 Prozent. Dazu beigetragen haben auch Draghis Aussagen über die Konjunktur-Entwicklung in der Euro-Zone: “Die wirtschaftliche Aktivität im Euro-Raum sollte sich stabilisieren und sich im Verlauf des Jahres erholen, allerdings in gedämpfter Geschwindigkeit. Die Risiken, die den wirtschaftlichen Ausblick für den Euro-Raum umrahmen, bleiben abwärtsgerichtet.“

Zur erneut angespannten Lage in Portugal äußerte sich Draghi nur in knappen Worten. Das Land sei in guten Händen und habe „bemerkenswerte Ergebnisse“ erzielt.

Der Goldpreis am Spotmarkt notierte um 16 Uhr bei 1.251 Dollar. Das waren 969 Euro. Aufgrund des Unabhängigkeitstages wird in den USA am heutigen 4. Juli nicht gehandelt.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=34115

Eingetragen von am 4. Jul. 2013. gespeichert unter Euro, EZB, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

10 Kommentare für “EZB-Chef Draghi schickt Euro in den Keller”

  1. Lustiges auf und ab bei den Aktienmärkten. Diesmal Commerzbank 6% rauf nach gestern 2 % runter.Fresenius med care mit 2% minus, braucht man wohl nicht beim Zocken.Weiter billiges Geld soll die schwache Wirtschaft ankurbeln.Ist ungefähr so, wie wenn ich einer schwachen Fußballmanschaft einfach einen noch schwächeren Gegner anbiete.Oder bei den schwachen Schülern einfach die Niveau senke.
    Trotzdem, der Euro muss in den Keller, wenn die Portugiesen etc auch nur eine Flasche Wein verkaufen wollen.Japan macht es ja vor. Und was wird die USA machen ? Natürlich auch weiter QE 100 bis QE 10.000.
    Und so frage ich mich:
    Wenn es durch Gelddrucken möglich ist, die Leistung einer Volkswirkschaft zu steigern und damit Wohlstand zu schaffen, warum hat man das nicht schon immer so gemacht ?
    Antwort:
    Weil man früher dachte, das gibt eine Inflation.Aber Draghi sagt nein, Irrtum, soetwas macht keine Inflation. Mein Gott, was müssen wir früher dumm gewesen sein, indem wir arbeiten gingen und gespart haben.

    0
  2. @anaconda,alles wird besser,aber nichts mehr gut!Hoffe das ich nicht soviel Steuern zahlen muss,wäre gut für mein Silberschätzchen!

    0
  3. Mario Ponzi!
    Wann wird endlich der Galgen für ihn aufgestellt?

    0
  4. Glaubt Ihr wirklich an Silber?
    Davon hatte ich mir 2008 auch einiges zugelegt und im Zuge meiner Auswanderung mitgenommen. Sollte das etwa eine überraschend gute Altersrente werden? Reichen für einen 61 jährigen 25 Kilo?
    Nein, oder?

    0
  5. @guguk
    1 Kilo pro Monat gerechnet. Da kommen se nicht so weit mit. Kaufen Sie, wenn freie Valenzen bestehen ruhig zu. Viel günstiger kann es ja nicht mehr werden.

    0
  6. @ Force majeure,

    im Moment wo die Inder wieder Gold kaufen, ist es kein guter Gedanke mit Silber nachzuschieben. Die werden das Silber aus 2013 wieder auf den Markt schmeißen.

    0
  7. @ Force majeure,

    im Moment wo die Inder wieder Gold kaufen, ist es kein guter Gedanke mit Silber nachzuschieben. Die werden das Silber aus 2013 wieder auf den Markt schmeißen.

    0
    • @AntikeGold
      Vielleicht behalten die doch mehr als wir vermuten. 300 Millionen Indern gehts gut. Vielleicht haben die Silber jetzt auch als Ausweich-EM entdeckt. Allerdings stimmt es wohl, das insbesondere wir Deutschen sehr Silber liebend sind und dem vielleicht zu viel zumessen.

      0
  8. Huch!
    Da muss ich zulegen, hilft ja alles nix.
    Danke für den Hinweis!

    0
    • @guguk
      Beachte die Nachricht von AntikeGold. Dann würde man natürlich noch abwarten, dann wird es ja noch günstiger. Ich kaufe immer wenn die nächste Münze erscheint so früh wie möglich. Das ist manchmal schwer mit einer Mehrfachbestellung möglich. So letztens, da ist dann der Libertad 2014 nicht mehr zu haben, weil noch auf andere Münzen gewartet wird.

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • EN: Verzeihung Goldreporter Redaktion,, bevor ich mich meiner Privaten Gestaltung Zuwenden darf,, halten sie diese...
  • Goldreporter: Wenn Sie mehr wollen, müssen Sie Goldreporter EXKLUSIV abonnieren! Nicht die gesamte redaktionelle...
  • EN: Kleine Ergaenzung Materialist auch an die Goldreporter Redaktion heute ist der egentlich „wievielte...
  • EN: Nun· Materialist nette Worte, aber wer waere nicht gerne ein „Bubi“ von „Dollar Wert“ der...
  • materialist: So ihr Bubis von der Comex morgen noch ein kleines Drückerchen dann kriegt man den 2017er Maple...
  • Hoschi: In Indien können wir sehen, wie verzweifelte Politiker und Banker vorgehen… >> India Confiscates...
  • Mikki Maus: Wie war das denn mit dem Herrn Hohmann von der CDU? Und welche Rolle hat dabei IM Erika gespielt? fragt...
  • materialist: @sao :….bald nun ist Weihnachtszeit wäre jetzt z.B. sehr opportun
  • Löwenzahn: @ Force Man soll sie an ihren Taten messen, nicht an ihren Worten….
  • Löwenzahn: Ich find das ja schon fast verbrecherisch, wenn solche „Ratschläge“ (Armlaenge Abstand...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter