Anzeige
|

EZB-Direktor erwartet Preisstabilität durch niedrige Zinsen

Benoît Coeuré, Mitglied im Direktorium der Europäischen Zentralbank, setzt sich gegen Kritik zur Wehr, die jüngste Leitzinssenkung gehe auf Kosten der Sparer. Seiner Meinung nach werde mit den niedrigen Zinsen Preisstabilität erreicht. Mit höhere Leitzinsen würde  man die Rezession in Europa verschärfen und Risiken einer Deflation erhöhen. Er kommt zum Schluss: Höhere Leitzinsen schaden dem Sparer. Dass niedrige Renditen Geldanlagen entwerten und Versicherungen keine angemessenen Überschüsse mehr für ihre Kunden erzielen können, ignoriert der Zentralbanker. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=37341

Eingetragen von am 11. Nov. 2013. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

1 Kommentar für “EZB-Direktor erwartet Preisstabilität durch niedrige Zinsen”

  1. Die Sparer in Europa werden enteignet: Henkel Trocken.
    http://www.handelsblatt.com/meinung/kolumnen/kurz-und-schmerzhaft/henkel-trocken-wie-der-euro-die-sparer-enteignet/9056392.html

    Nachdem der „Club of Thirty“ sich Anfang letzter Woche in Rom getroffen
    hatte, dürfte Goldman Sachs Druck auf seinen ehemaligen Mitarbeiter
    Mario Draghi ausgeübt haben, die Leitzinsen zu senken: ganz im Sinne der
    Federal Reserve, um den Schwindsucht-anfälligen US-Dollar zu stützen.

    Wenn ein „Mafioso“ die Mafia kritisiert, klingt das sehr unglaubwürdig;
    wenn ein Goldman-Sachse (und FED-Mitglied) die großen US-Banken kritisiert,
    weil sie über 228 Trillionen US-Dollar in toxischen Derivaten (Credit default Swaps) versteckt haben, klingt das amüsant & lächerlich…
    http://dollarcollapse.com/creeping-fascism/theater-of-the-absurd-fed-criticizes-big-banks/

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • materialist: Heinrich Heine 2.0 Denk ich an Mutti-Deutschland in der Nacht bin ich ums Abendbrot gebracht.
  • materialist: @Oberdepp So isses erst pennen diese unfähigen Bürokraten 20 Jahre im Tiefbürokratenschlaf und wenn dann...
  • Oberdepp: diesen Aktionismus der aufgeblasenen Behördenfuzzys finde ich sowas zum Kotzen. Erst genehmigen diese Typen...
  • Frosch: Den brennt der Arsch
  • Klapperschlange: @Taipan Manchmal habe ich den Verdacht, die beiden ‚Hairstyler‘ haben sich heimlich...
  • 0177translator: @Conny Safir hat es nicht bös gemeint. Die Worte meines Kung-Fu-Lehrers waren: „Ein vermiedener...
  • Taipan: @Klapperschlange Das ist eine Diskriminierung. Jeder spricht doch gerne über seine Krankheiten und...
  • brunix: https://de.wikipedia.org/wiki/ Big-Bang-Z%C3%BCndfolge?wprov= sfla1 im motorsport scheint der „Big...
  • Taipan: Für spekulanten Die teuersten Sibstanzen der Erde. http://mobil.n-tv.de/mediathek /bilderserien/wirtschaft/...
  • Mikki Maus: Man sollte nicht nach den Wahlen sie an ihren (Un-) Taten messen, sondern vor (!) den Wahlen. Demnächst...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren