Anzeige
|

EZB stößt mit Anleihenkäufen an ihre Grenzen

Noch bis April kauft die Europäische Zentralbank Unternehmens- und Staatsanleihen im Volumen von bis zu 80 Milliarden Euro im Monat. Danach wird das Kontingent erst einmal um 20 Milliarden Euro reduziert. Doch die EZB stößt mit dem Kauf von Staatspapieren ohnehin an ihre Grenzen. Denn sie darf nicht mehr als 33 Prozent der Schuldpapiere eines Staates erwerben, ansonsten betreibt sie statutengemäß verbotene Staatsfinanzierung. Und in dieser Hinsicht wird es eng. Beispiel: Würde die EZB wie bisher weiter am Bondmarkt aktiv, dann wäre das Limit beim Kauf deutscher Bundesanleihen bereits im Juni 2018 erreicht, wie Daten der Citibank nahelegen. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Profi-Tipps von "Panzerknackern": Ratgeber Tresorkauf

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=64423

Eingetragen von am 23. Feb. 2017. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

15 Kommentare für “EZB stößt mit Anleihenkäufen an ihre Grenzen”

  1. Die Perversität der EZBad Bank kennt keine Grenzen!
    Und wenn doch werden sie nach belieben geändert.
    Sehenden Auges geht es auf den Abgrund zu.
    Keiner setzt dem Treiben ein Ende.

    Die Finazmafia Europas sorgt am Ende für das scheitern der Europäischen Union.

    8+
    • TICHY FRAGT PROF. SINN:
      „WAS EMPFEHLEN SIE DEN ORDINÄREN SPARER?!

      ANTWORT:
      „JA,…POLITISCH AKTIV ZU WERDEN,
      UND DER SACHE EIN ENDE ZU MACHEN!!!“

      – klarer geht es nicht mehr.

      Interview Hans-Werner Sinn: „Machen Sie der Enteignung ein Ende“
      – ab min.:46:30 bis
      https://www.youtube.com/watch?v=JkYZrn93EIo

      5+
      • @ alter schussel
        Das sind die zwei Richtigen! Die haben doch für die Arbeitnehmer und Rentner auch nichts übrig. Der Sinn und der Tichy, mir wird schlecht!
        MM

        2+
        • Almosen, die vom Himmel fallen? Es sind Realisten, die wissen, daß jede staatliche Wohlfahrtsleistung vom Empfänger selber bezahlt werden muß und sich durch eine sozialistische Verwaltung und Gleichmacherei nicht vermehrt. Wenn andere Spinner von Reichensteuer und sonst was faseln, sollte man bedenken, daß für die Grüninnen, „reich“ bei 60000,- Jahresverdienst anfängt. Vermögende verlassen solche Verdummungsstaaten ohnehin. Bei der DDR wurde deshalb die Mauer gebaut. Um den Exodus mit Gewalt zu verhindern.

          1+
  2. @@systemverweigerer

    @freidenker,

    https://www.unzensuriert.at/content/0023209-Kommt-der-EURO-CRASH

    jetzt werden die Sparer bereits sichtlich erkennbar enteignet

    3+
  3. Wer EM ,Immobilien usw.ignoriert vertraut auf die Klugheit ,Rechtschaffenheit und Uneigennützigkeit von Politikern und Bankern,viel Spass dabei.

    6+
  4. Massive Rothchild update : The elites are on the run sacrificing their own
    https://www.youtube.com/watch?v=S4jCfTv0Xcw

    3+
  5. Man wird die negativen Realzinsen für die Bürger noch erhöhen und klamm heimlich die selbst vorgegebenen Limits mit irgendeiner faulen Ausrede zu umgehen wissen. Und wenn schon der Karren im Dreck ist, wird der Draghi selbst aus dem Schneider sein. Er war doch auch „nur ein Opfer“. Niemand hat Schuld, alle haben Schuld, das ist die moderne Ausrede. So gibt es (eigentlich) keine Verantwortung. Für die man (doch angeblich) auch noch hoch bezahlt wird. Das ist das Managerwesen von heut zu Tage.

    7+
  6. Ob Erdogan persönlich in Deutschland für seine Pläne werben wird, ist weiter unklar. Sofuoglu sagte der „Rheinischen Post“, er rechne mit einem Auftritt zwischen dem 27. März und 9. April. Die Bundesregierung hat allerdings keine Hinweise darauf, dass der türkische Präsident zu einem Wahlkampfauftritt nach Deutschland kommen möchte, wie AA-Sprecher Schäfer mitteilte.© dpa

    Damit er hier Werbung für die Todesstrafe und sein Referendum machen und die türkischen Regierungskritiker in Deutschland bereits jetzt zunehmend unter Druck setzen darf?

    Kein Wahlkampf einer anderen Nation findet in D statt? Das hat es 2013 gegeben, aber das sofort wieder abgeschafft werden.

    Der Fluchlingspakt mit der Türkei und das so etwas wie 2015 nie wieder passieren darf, macht anscheinend doch mächtig Angst. Feig ist das.

    3+
  7. Der Run auf Europa geht immer weiter: Die große Geldmache mit der Flucht

    Marokko will nun auch mehr Geld. Es ist eine einzige große Schlepperei auf die man sich eingelassen hat. Und wie jeder am Beispiel der Türkei sehen kann damit eine Menge Geld erpresst werden. Wenn man nicht in der Lage ist die eigenen Grenzen zu schützen und auf andere angewiesen ist einfach schlecht. Der Frontex wird es nun auch zu bunt, die Leute direkt vor der Küste Libyens aufzufischen und in die EU zu karren. Und zurecht wird den NGOs und NWOs, vor Ort, die da mit den Booten die Leute , so zu sagen, vom Strand abholen, eine nicht legitimierte Handlung vorgeworfen. Der Bootsverkehr dieser illegal politisch tätigen, von reichen Finanziers bezahlten, Gemeinschaften soll verboten und sofort unterbunden werden, das wäre die Forderung.

    http://www.tagesschau.de/ausland/ceuta-migranten-103.html

    3+
    • Mit dem vereinbarten 10 Punkte Plan mit Libyen wird nichts. Auch hier nur Geldmache von Spitzbuben. Libyen hat gar keine Regierung. Die sind dort in Clans zerfalllen. In der Vor Gadafi-Ära hat sich die Zahl auf 18 große Clans belaufen.

      http://www.tagesschau.de/ausland/fluechtlinge-mittelmeer-213.html

      2+
      • Die träumerischen 110-Punkte Pläne der EU:

        http://www.tagesschau.de/ausland/eu-fluechtlinge-145.html

        Trotz des nun verabschiedeten Zehn-Punkte-Plans sei aber im Kampf gegen die illegale Migration aber noch „sehr, sehr viel Arbeit“ zu leisten, betonte Merkel.

        2+
        • Am Ende hat der Versuch einer Demokratisierung Nordafrikas bis in den nahen Osten, vom Marokko bis Syrien, genannt der arabische Frühling, nur die Unfähigkeit all dieser Länder zu einer Reform ihres Landes gezeigt. Aus diesem Grund wird jetzt mit den Füßen abgestimmt. Wobei die Schwäche die eigenen Grenzen nicht mehr schützen zu können noch Abermillionen zum Aufbruch bewegen wird, von überall her.

          Schon in der Schule vor über 40 Jahren hatte man gelernt, das das Winzland D einer der höchsten Bevölkerungsdichten besaß.

          1+
  8. Einer von endlos vielen Comments wie man es woanders sieht

    Some Germans deserve what they get.

    http://www.zerohedge.com/news/2017-02-28/meanwhile-germany

    Die feiern eben ihre Blödheit. Fasching war schon immer suspekt.

    1+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • LosWochos: Trump sitzt fest auf dem Lokus des US Hegemon. Bis der abkackt, dauerts lange.
  • 0177translator: @materialist Ich hatte mal 3 Tschetscheninnen (Schwestern) auf Russisch zu verdolmetschen, die...
  • Taipan: @Silbereule Das verhindern die Notenbanken mit Milliarden Aufwand. Welcher auch bezahlt werden muss.Vom...
  • Silbereule: Würden Sie mir einen Gebrauchtwagen abkaufen? https://fm.cnbc.com/applicatio ns/cnbc.com/resources/img/...
  • Silbereule: ich habe das Gefühl, dass Gold nur die Währungsschwankungen auffängt, Gewinne wirft es nicht ab. Gruss!...
  • freier Denker: schließe mich der Suchanfrage an Wo seit Ihr? Im Urlaub? Es sei Euch gegönnt Ich muss noch eine Woche...
  • Willy: Hallo an Alle @ Wo sind unsere alten von mir sehr geschätzen Schreiberlinge ???? Force- Alter Schussel...
  • Nordlicht: Passend zu den heutigen Lobpreisungen zu Gold, hat Au es sich nicht nehmen lassen und Stärke...
  • stan: Ich bedanke mich für die Ausführungen. Die stillen Mitleser werden es zu schätzen wissen :)
  • materialist: @Taipan Politiker beschliessen viel wenn das Jahr lang ist.Vor 2 Jahren wurde beschlossen dass die...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren