Anzeige
|

EZB übernimmt ab heute die europäische Bankenaufsicht

Ab dem heutigen Dienstag übernimmt die Europäische Zentralbank offiziell ihre Rolle als europäischer Bankenaufseher. Rund 120 Banken bzw. Bankengruppen werden von ihr ab sofort kontrolliert, darunter 21 aus Deutschland. Per 1. Januar 2013 gab es laut Statistik in der Eurozone allerdings insgesamt 7.059 Finanzinstitutionen, 86 Prozent davon waren Banken und Sparkassen. Mehr 

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=46126

Eingetragen von am 4. Nov. 2014. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

12 Kommentare für “EZB übernimmt ab heute die europäische Bankenaufsicht”

  1. Gerade lese ich in der Presse folgenden Satz.
    Nominelle Negativzinsen sind jedenfalls , die klare Ansage an die Sparer , das Institut nicht mit Einlagen zu belästigen , sondern das Geld anderwärtig anzulegen.

    Banken können sich zu 0 % bei der EZB refinanzieren.

    0
  2. KritischerLeser

    Es gibt auch noch positive Nachrichten für die Sparer:
    Banken drohen erneut Milliardenstrafen bis 40 Mrd. US-Dollar; also bitte angemessene Rückstellungen vornehmen.

    http://boerse.ard.de/aktien/banken-vor-milliardenstrafen100.html

    Angeblich wurde deshalb bei JP.Morgan die Nailgun neu geladen.
    https://www.flickr.com/photos/expd/15086152434/
    Funktioniert die auch ohne Preßluft?

    0
  3. „EZB = Finanz-Pöbel“?
    Das sind harte, aber klare Worte des Goldstandard-Präsidenten.

    http://www.unzensuriert.at/content/0016351-Goldstandard-Pr-sident-Verlierer-beim-Euro-sind-Freiheit-Demokratie-und

    Dieser „Finanz-Pöbel“ übernimmt also ab heute die Bankenaufsicht in der EU?

    0
  4. Hokus Focus berichtet, daß „18 Außerirdische“ für die NASA arbeiten!“

    Könnten die nicht auch mal für die Fed arbeiten, und so richtig aufräumen? Oder ein (kleines) ET-Double in die EZB schicken, weil die Goldman-Helfer die Kontrolle über die Finanzen verloren haben?

    Die Aliens würden sofort Gold & Silber als außerirdisches Metall wiedererkennen und als neues Weltgeld einführen, richtig?
    Denn dieses einzigartige Metall ist ja auch in den vielen UFO’s verbaut, die in Area.51 geparkt wurden. (Spock Enterprises berichtete).

    http://www.focus.de/wissen/weltraum/ex-wissenschaftler-behauptet-18-ausserirdische-arbeiten-fuer-die-nasa_id_4247149.html

    0
  5. In der EZB rumort es gewaltig wegen Mario Draghis Führungsstil: blinder Goldman-Aktionismus schafft immer mehr Kritiker.
    http://www.welt.de/wirtschaft/article133998093/Notenbanker-planen-Palastrevolte-gegen-Draghi.html
    „Weidmann 4 Präsident!“.

    0
  6. http://www.mmnews.de/index.php/boerse/26038-oel-euro-zinsen-turbo-fuer-den-dax
    Der Autor setzt Aufputschmittel gleich mit Gewinnsteigerungen.
    Andererseits gibt es keine Gewinne, bzw. Wachstum, ohne eine Geldmengenerweiterung, die diesen Zustand wiederspiegelt. Der Reichtum muss in etwas ausgedruckt werden und in Bezug auf alles andere was uns umgibt und gebraucht wird gebracht werden.
    Ist etwas dagegen unterbewertet und konzentriert sich dieses gesamte Geldmenge auf dieses physische Wert, dann entsteht das Gleichgewicht des Marktes.
    Des weiteren verrät uns der Autor, dass dieses Geld nur psychologisch getrieben wird und sein Weg nicht in einem realen, physichen Markt findet, um ihn zu wiederspiegeln
    Diese Art von Geldmengenerweiterung, hilft auch keinen Unternehmen, oder ihren Gewinnen, denn ich habe kein einzigen Unternehmen gesehen, oder davon gehört, dass er eine Kapitalerhöhung, oder ein Aktiensplit gemacht hat, damit ihm dieses Geld auch zufliessen kann.
    Es ist nur Kreditgeld, das aufgenommen wurde nur um eine Kurssteigerung zu simulieren.
    Dieses Geld verschwindet anschliessend genausoschnell aus der Börse in den Taschen der Kreditspekulanten. Die Kreditgeldmenge wurde erhöht, da der Staat aber als einzige Instanz zum Gelddrucken ist und in Frage kommt, manövrieren uns solche Gemengelagen in ein noch grösseren Problem der Schuldenerzeugung, Steuererhöhungen und Leistungskürzungen. Das alles wird anschliessend als Wachstum gepriesen, Gewinne, Wirtschaft und Sinn des Lebens, das irrtümlich als Fortschritt und Wohlstand wahrgenommen wird. Nur der Hamsterrad dreht sich schneller. 8-)
    Ob man noch die Zeit dafür finden wird, das Problem zu erkennen ?

    0
  7. Beeindruckend: diese perfide Demonstration von Macht und Geld.

    An den „Freien Märkten“ ist eine „neue“ BlackRock-Logik zu beobachten:

    – trotz steigender Nachfrage bei Edelmetallen „fallen“ die Preise
    – der größte Gold- und Silberhandel findet schwerpunktmäßig nachts statt, wenn
    die Börsen im Westen geschlossen sind und die japanische Börse schließt
    – an 5 hintereinanderfolgenden Tagen werden im Block über 13.000 Gold-
    Papierkontrakte über die Globex-Börse verkauft (1.5 Mrd. USD)

    Nach den Kongreßwahlen in den USA darf Obama jetzt offiziell als „Lame duck“, also „Lahme Ente“ bezeichnet werden; der damit in Verruf gekommene Dagobert würde in der Wanne „rotieren“.

    Wer im nachfolgenden Link zu Zerohedge „someone“ durch „Blackrock Inc.“ ersetzt, dürfte ziemlich richtig liegen, denn Mario Draghis „ziemlich beste Freunde“ dürfen seit letzter Woche über die eine Billion Euro verfügen, um Staatsanleihen und „Schrottpapiere“ der Euroländer zu kaufen; in dieser Summe sind mehr als 100 Mrd. Euro aus EU-Steuergeldern ( ! ) enthalten, um die Aktienmärkte zu stützen UND (!) die Preise von Gold und Silber zu drücken.
    Die ersten 7,5 Mrd. Euro haben sie bereits erfolgreich „verpulvert“.
    Das hat gestern zu einer EZB(ounty)-Meuterei geführt, sogar die WELT berichtete.

    http://www.zerohedge.com/news/2014-11-05/because-nothing-says-best-execution-dumping-15-billion-gold-futures-0030et

    Ich fürchte: Super-Marios Tage sind gezählt; der Club of Thirty(dirty)
    hat dringenden Diskussionsbedarf.

    0
    • @watchdog
      Danke für diese sehr gute Einschätzung.
      Diese völlig überdimensionierten Manipulationen werden schrecklich enden!

      0
  8. Die Schulden Union von CDU Merkel

    Einfach nur lachaft, da wedelt der Schwanz mit dem Hund!
    Ausgerechent die EZB deren erklärtes Ziel es ist die Kaufkrft des Euro zu zerstören, ja wer Inflation will vernichtet Kaufkraft!

    Draghi hat sich als der verantwortungsloseste Zentralbankpräsident herausgestellt!

    Mit Inflation und faktisch keine Zinsen mehr will Draghi auf unserem Rücken die Fata Morgana Euro retten in dem er unsre Rücklagen zerstört, und damit eine monetäre Staatenfinzierung auf unserem Rücken betreibt!

    Wir bezahlen für die Fehler andrer Länder, dies ist Sozialismus pur!

    Von einer versprochenen Währungsunion von CDU Merkel werden wir in eine Schuldenunion überführt, die Folge einer völlig unsinnigen Souveränitätübertragung von Merkel an die EU bzw. EZB

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: @Goldkiste Irgendein Typ ist halt wie der Spurwarnassistent im Auto: Verlässt Gold mal seine ihm...
  • Draghos: @Notgroschen und genau das Selbe habe ich heute auch gedacht….
  • Goldkiste: @alle seht ihr Gold hat die 1170 weggerotzt dabei dachte so mancher heute gehts noch süüüdlich … und...
  • Goldkiste: @Katzenpfote Silber geht immer dem Gold voraus … hier frohe Botschaft : http://www.zerohedge.com/n...
  • 0177translator: @Thanatos Katzen galten zu Zeiten der alten Ägypter als die Wächter an den Toren zur Unterwelt. Meine...
  • Stillhalter: @mikel Stimmt absolut. Jedes System bleibt erhalten bis es nicht mehr zu halten ist. Nur leider kennt...
  • catpaw: @Goldkiste Ja,eine sehr seltene Gelegenheit.Fallender Dollar und fallende Goldpreise.Heißt Gold in Euro...
  • 0177translator: @Force Majeure Auf den Koppel-Schlössern der Wehrmacht stand „Gott mit uns“. Auf den...
  • Mikel: Ja erinnert mich an 1928-29 da gingen die Börsen auch bis zum Schluss hoch.
  • 0177translator: Und dann wurden für 2 Mia. Dollar Zigaretten von Philip Morris importiert. Mit Devisen, die man...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter