Anzeige
|

Fair-Trade-Gold jetzt bei ESG Edelmetall-Handel erhältlich

Fair-Trade-Gold ESG

Fair-Trade-Goldbarren (Foto: ESG Edelmetall-Handel GmbH & Co. KG)

Die ESG Edelmetall-Handel GmbH & Co. KG hat ihr Sortiment um nachweisbar fair-gehandeltes Anlagegold erweitert.

Goldbarren aus nachweisbar fair gehandeltem Feingold gehören ab sofort zum Sortiment des deutschen Goldanbieters ESG Edelmetall-Handel GmbH & Co. KG. Das Gold stammt laut Firmenangabe aus der nach Fairtrade-Standards zertifizierten MACDESA-Mine in Peru.

Die Barren sind in in den Größen 1 Gramm, 2 Gramm, 5 Gramm und 10 Gramm erhältlich. Aufgrund der weltweit begrenzten Menge an Fair-Trade-Gold sollen nur diese kleinen Stückelungen angeboten werden. Der Feingehalt der Goldplättchen beträgt laut ESG 999,99/1.000.

„Das Fair-Trade-Siegel garantiert beim Goldabbau einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Umwelt, stellt sicher, dass Minenarbeiter entsprechende Schutzkleidung tragen sowie regelmäßig Sicherheitsschulungen besuchen und schließt Kinderarbeit kategorisch aus. Zusätzlich zum Weltmarktpreis erhält die Mine beim Verkauf ihres Goldes außerdem eine Prämie in Höhe von 2.000 USD pro Kilogramm. Dieses Geld kommt Gemeinschaftsprojekten wie Schulen oder dem Ausbau der medizinischen Infrastruktur zugute, um die Lebensumstände der kleingewerblichen Minenarbeiter nachhaltig zu verbessern“, heißt es in der Pressemitteilung des Hauses.

Die Barren enthalten jeweils einen sogenannten Fair-Trade-Code. Damit soll der Weg des Goldes von Peru über den Transport, die Prägung in der LBMA zertifizierten Prägeanstalt Argor-Heraeus in der Schweiz bis zur Vertriebsstätte nach Deutschland lückenlos nachvollziehbar sein.

Die Goldbarren sind erwartungsgemäß etwas teurer als Barren ohne Fair-Trade-Zertifikat. Beispiel: Der 10-Gramm-Fairtrade-Barren wurde am heutigen Donnerstagnachmittag mit einem Aufgeld von 11 Prozent angeboten (€ 423,75). Gewöhnliche 10-Gramm-Barren waren zum gleichen Zeitpunkt mit einem Aufgeld von 4 bis 5 Prozent erhältlich (ca. 400 Euro).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=59459

Eingetragen von am 30. Jun. 2016. gespeichert unter Gold, Goldbarren, Handel, Investment-Tipps, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

40 Kommentare für “Fair-Trade-Gold jetzt bei ESG Edelmetall-Handel erhältlich”

  1. Es sollten nur noch die teureren Bio Barren im Handel erhältlich sein. Alles andere gehört verboten und entsorgt. Und wovon leben jetzt die Kinder, wenn sie nicht mehr in den Mienen arbeiten dürfen?

    2+
  2. „Fairtrade“, „Bio“, „Max-Havelaar“ (= hier in der CH)….ich kann den Schrott nimma hören! ist doch nix anderes als ne gute Vermarktungsstrategie und um die margen (die weltweit in allen Bereichen nach unten krachen) auf ein normales Niveau zu halten!

    Wie dämlich sind die Menschen eigentlich?

    8+
  3. Die Aktien-Kurse und Edelmetalle bewegen sich plötzlich nach oben, nur das Pfund Sterling knickt ein: der britische Notenbankchef kündigt noch mehr QE an, und schon klatschen die Aktionäre.
    Und was wird die Fed machen?
    Auch ein kleines, neues QE-Progrämmchen, gefälligst?

    http://www.boerse-frankfurt.de/nachrichten/aktien/BREXIT-Britischer-Notenbankchef-signalisiert-geldpolitische-Lockerung-825287

    4+
  4. Kaum kommt der Glanz der Edelmetalle in’s Sonnenlicht, kommen die Banker der Credit Suisse an’s Tageslicht und erhöhen wieder mal ihre Prognosen für Gold ($1500,-) und Silber ($18,75-).

    Begründung: „Man sieht einen physischen Engpaß“.

    Geht den Schweizer Raffinerien etwa das Gold aus?

    (Kann Toto’s Gold-Entsorgungsfirma HWDZ diesen Engpaß ebenfalls bestätigen?)

    4+
    • @watchdog
      Absolut, zur Zeit kaum Entsorgungsgold und Silber auf dem Markt.Dafür jede Menge Papier, vor allem Pfund, aber auch Euro.
      Habe eine neue Papierpresse angeschafft, die schafft locker 10 Mrd Euros / Stunde gepresst und entsorgungsbereit fürs Heizkraftwerk.
      Wer also Euros zu entsorgen hat,vor allem Papier Euros (Die werden ohnehin bald verboten und dann wird das richtig teuer), jetzt noch bei mir preiswert entsorgen lassen.Bitte gebündelt anliefern, 500er bevorzugt zum Sonderpreis.

      5+
  5. querschlaeger

    es ist doch immer wieder erstaunlich, wie sich nach Veröffentlichung eines Beitrag und nur wenigen Kommentaren, der Verlauf in teilweise sinnlose Diskussionen verwandeln und mit dem eigentlichen Thema gar nichts mehr zu tun haben.

    @Gilwebuka
    Das der allgemeine Goldabbau unbestreitbar der Umwelt schadet sollte wohl hinlänglich bekannt sein.
    Was aber daran dämlich sein sollte, wenn sich Käufer für solche alternativen Möglichkeiten entscheiden, wirst Du sicherlich erklären können… Man sollte sich zuerst mit dem Thema beschäftigen, bevor man voreilig solche Kommentare ablässt.

    2+
    • Reichsbürger

      Von mir aus arbeiten afrikanische Kinder im Goldbergwerk bis sie schwarz werden.
      (Hä?)
      Wir Kinder mussten nach dem Krieg auch arbeiten, für 50 Pfennig am Tag + 1 x warme Suppe, wenn wir brav Steine aus den Feldern oder Kartoffel aufgeklaubt haben.
      Da hat sich niemand dran gestört.
      Ich war damals gerade mal 6 Jahre alt.
      Heute regt sich jeder Depp darüber auf und vergisst dabei, dass diese Kinder garnichts hätten, wenn sie nicht arbeiten könnten.
      So schlimm wirds schon nicht sein, jedenfalls wir Kinder sind nach 10 Stunden auf dem Feld auch nicht verreckt!
      Immer diese linksgestrickten Weltverbesserer, die doch nur alles schlechter machen, weil sie zu blöde zum Nachdenken sind.
      Man sieht ja, was der scheiss Sozialismus überall anrichtet!

      3+
    • @querschläger

      Alternative Abbaumethoden die angeblich fair sind haben Ihren Preis.
      Solche Fair hier und Fair dort Illusionen dienen doch nur dazu, dass wohlhabende Spiesser sich ein gutes Gewissen kaufen können. Wer nicht wohlhabend ist, aber wenigstens seine Handvoll Spargroschen mittels Vergoldung derselben über kommende Krisen retten will, wird mittels solcher Fair-Illusionen zum bösen gewissenlosen Menschen.
      Kurz und Gut, die Reichen sind nicht nur reich, Sie sind auch noch gütig, woher Ihr Reichtum stammt wollen die natürlich nicht wirklich wissen.
      Würden Sie es wissen wollen, wäre Ihre Gemütsruhe im Arsch.

      Und noch immer gilt; Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral.

      ………………………………………………………………………………………………

      Ihr Herrn, die ihr uns lehrt, wie man brav leben,
      Und Sünd und Missetat vermeiden kann,
      Zuerst müsst ihr uns was zu fressen geben,
      Dann könnt ihr reden, damit fängt es an.
      Ihr, die ihr euren Wanst und unsre Bravheit liebt,
      Das eine wisset ein für allemal,
      Wie ihr es immer dreht, und wie ihr’s immer schiebt,
      Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral.
      Erst muss es möglich sein auch armen Leuten,
      Vom grossen Brotlaib sich ihr Teil zu schneiden.

      Denn wovon lebt der Mensch?
      Indem er stündlich,
      den Menschen peinigt, auszieht, anfällt,
      abwürgt und auch frisst.
      Nur dadurch lebt der Mensch,
      dass er vergessen kann,
      dass er ein Mensch doch ist.

      B.B.

      Das ganze Fair Trade Geseiere ist also die nackte Heuchelei

      1+
      • querschlaeger

        @Krösus
        Hier geht es nicht darum ob sich Spiesser ein gutes Gewissen kaufen können oder das es sich hierbei um eine Marketing Masche hält.
        Ich empfehle sich mal mit dem Projekt zu beschäftigen, denn hier geht es tatsächlich um mehr. Anfangen bei den Abbaumethoden möglichst ohne Chemikalien und der Tatsache das hier mehr Geld direkt bei den Arbeitern ankommt.

        Im Ursprung ging es um den Kommentar von Gilwebuka.
        Eine seltsame Sichtweise die Menschen als dämlich zu bezeichnen, welche sich für die nachweislich bessere Alternative als die konventionelle entscheiden.
        Ach ja, damit keine Missverständnisse aufkommen, von wegen Öko und so ein Mist :
        Ich habe bisher auch nur in konventionellem Gold investiert und fahre auch keinen Tesla, sondern einen unvernünftigen V8, aber deswegen auf die Idee zu kommen die anderen als dämlich bezeichnen zu wollen, wäre schon selbstbezeichnend…

        2+
  6. Nur noch bis Freitag 24:00 Uhr:
    Politisch unkorektes Gold gratis bei ACME Bullion DIsposal Ltd. entsorgen und 5€ Gutschein für den Kauf von Öko-, Fairtrade- oder Recyclyng Gold erhalten!

    Sorry, Toto, man muss sich was einfallen lassen in diesen schweren Zeiten. :-)

    3+
  7. Man sollte dann auch bei den Aktien fair traden. Besonders bei denen, deren Firmen Rüstungsgüter und Landminen herstellen.Ein kleiner Teil des Gewinns sollte zur Versorgung mit Prothesen der beinamputierten Kinder bereit gestellt werden.
    Klingt brutal und zynisch ?
    Soll es auch sein.

    9+
  8. Podiceps cristatus

    Des Is mir total wurscht, wo mei Gold herkommt.
    Manche Leut saufn Kaffee, dessen Bohnen a Katz gschiss`n hat.
    So a „Feinschmecker“ bin i ned.

    5+
  9. Heute im Netz:

    IWF: Portugal erstickt unter Schuldenberg….

    daher droht Schäuble Portugal mit einem Rettungs-schirm“Sie werden ein neues Programm beantragen müssen, und sie werden es bekommen“, erklärte der Bundesfinanzminister, der eisern am Austeritätskurs festhalten will
    Und daher fordern die portugiesischen Kommunisten nach dem Brexit einen Ausstieg aus dem Euro…
    ..
    Dass sich die drei großen US-Ratingagenturen auf die Linksregierung in Portugal eingeschossen haben und das Land wegen seiner Politik in die Pleite stufen wollen, ist bekannt. Die kleine kanadische Agentur Ratingagentur DBRS hat das bisher verhindert. Sie will sich die Entwicklung nach dem Abschied der Linksregierung von der Austeritätspolitik weiter anschauen, stuft Portugal weiter „stabil“ ein und prüft, „ob eine Anpassung des Ratings nötig ist oder nicht“.
    Würde auch DRBS den Daumen senken und die Staatsanleihen als „Ramsch“ bewerten, hätte das dramatische Auswirkungen für das Land. Dann dürfte die Europäische Zentralbank (EZB) keine portugiesischen Anleihen mehr kaufen, die Zinsen würden stark steigen und schnell unbezahlbar werden.

    Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hofft scheinbar darauf. Er will nicht warten, ob die auf Wachstumsförderung ausgerichtete Politik erfolgreich ist, und fordert die Rückkehr zur Austeritätspolitik. Portugal mache „einen schweren Fehler“, sagte er in einer Diskussion mit Jean Asselborn. Die Debatte mit dem Außenminister Luxemburgs wurde gestern im Deutschlandfunk übertragen…..

    3+
    • @hasenmeier
      Der Schimmel kommt eben unter der Malerei wieder zum Vorschein.
      Nun kann die Notenbank nochmals übermalen, doch dann fällt die Tapete runter.
      Dann wird man erkennen müssen, dass sich der Schimmel durchs ganze Haus im Mauerwerk ausgebreitet hat.
      Es bleibt nur noch der Abriss, auch Reset genannt.
      Ich bin nach wie vor überzeugt, dass 2016 Schluss ist.

      3+
      • @toto
        und warum genau 2016???????????
        Seit 2013 befürchtete ich immer den Reset. Bis und mit heute ist aber Nichts geschehen!

        0
        • @kondor
          Weil selbst in den obersten Banketagen man dieser Meinung ist.
          Wörtlich einer davon: “ Vielleicht kriegen die das nochmal gebacken, sonst ist 2016 eh Schluss“
          Frage an Sie: kriegen die das noch gebacken ?
          Ich denke eher nicht.

          2+
          • @toto
            Von mir aus gesehen steht es 50 zu 50.
            Die 3 grossen Notenbanken sind unberechenbar. Vor allem die EZB.

            1+
  10. Aha OK. Ich soll mich also an den Kosten beteiligen für den „verantwortungsbewussten Umgang mit der Umwelt“, die „entsprechende Schutzkleidung“, „regelmäßig Sicherheitsschulungen“ etc.

    MIT ANDEREN WORTEN:

    Ich soll mehr bezahlen um die Kosten der Spekulanten und Goldminenbesitzer zu reduzieren? Gehts noch?

    Ich unterstütze gerne den Bauer, damit er faire Preise für seine Milch oder seine Kakaobohnen erhält, aber mit Sicherheit nicht den Ausbeuter, der nicht bereit ist für den „verantwortungsbewussten Umgang mit der Umwelt“ zu sorgen, „entsprechende Schutzkleidung“ nicht bereitstellt, keine „regelmäßigen Sicherheitsschulungen“ veranstaltet usw.

    Wenn ich mehr für Gold zahlen soll, dann höchstens für neues Wachpersonal, das den Betreibern der Mine immer eins in die Fresse haut wenn sie Personal und Umwelt nicht korrekt behandeln.

    10+
  11. Weil ich gerade auf der VfS Seite vom Wolfgang war…der wolfgang bietet ja seit 2002 die halbe Unze mit einer jeweiligen Jahresauflage von 220000 Stück an.
    Da ergibt sich doch folgendes: 220000 Stück(ADFGJ jeweils 44000) 220000 x 15 Jahre = 3300000 Stück X 15,55g = 51315000g durch 1000 sind 51315kg duch 1000 sind 51,3t …häää woher kommt das Material??????

    1+
    • Ups ich lese gerade die Erstauflage lag bei 500000 Stück also reichen womöglich keine 60t…..hat der Wolfgang ne gut laufende Miene mit ner Jahresproduktion von 4 Tonnen???

      1+
  12. Gold zieht an Leute 1330$…..
    Trotz steigenden dax.
    Nur lasst den mal konsolidieren…..total überhaupt in 4 Tagen. Lachhaft.
    Dann haben wir Volt mal ein überlaufen goldpreis von vlt 1420$
    Auch in 4 Tagen versteht sich.schönes Wochenende meine gold Bugs Freunde.

    3+
    • Den dax konsolidieren sollte es heißen.

      0
    • Warc Guten morgen,kanst du bitte schreiben Ob gold ons preiss weiter steigen wird oder ist das nur ein falle ist und heute wieder ab fallen wird?
      Danke.
      FG.

      1+
      • Mir war nur bewusst das die 1307 stark umkämpft war die.daher das sie gehalten hat wird nur der nächste Schub nach oben kommen.die 1358 ist demnach ein widerstand,bricht der durch geht’s schnell auf die 1400$.Wichtig ist nicht die Zahl Radio sondern die Stärke der Bewegung und Dauer sowie der übergeordnete Chart. Und was mir halt auffiel,Minen zogen zuerst an dann gold,wieso das wichtig ist?reiche Leute haben immer ein Wissens Vorsprung was Welt geschehen angeht….(gold Minen wurden 4 Jahre verhauen)und da Rendite gebraucht wird muß Geld angelegt werdenbin zwar kein Börsen urgestein aber erkenne seid paar Jahren wie die Börse tickt.es gibt aber immer Rest Risiken. Mittlerweile habe ich mir ein paar Silber Unzen sporadisch ins Portmonee getan um ein Gefühl für Geld zu bekommen.(also nicht die Anlage ansich die Tonnen Silber etc)

        0
    • Silber klettert auch ordentlich

      3+
    • Noch wichtiger aus unserer Sicht: in Euro über 1.200,- !
      Das wurde seit Mrz. 2013 nicht mehr erreicht – und nur am 24.06. (Brexitentscheidung) überschritten.
      Die Asiaten haben aller Voraussicht heute Nacht wieder eingekauft. Und am Montag ist die Wall Street geschlossen. Wenn es über diese Marken ins WE geht, dann könnten am Montag einige „Automaten“ anspringen.

      5+
    • @Warc
      Heute ist Freitag, da drückt man gerne. Jedenfalls bisher.
      Solange man nicht den Reset beschliesst, wird der nächste Widerstand, welchen das Karrell mit Unsummen verteidigt, 1380 sein.
      Doch zuerst muss der DAX über 10.000 und der Dow über 18.000 und das kostet mehr, als das Golddrücken.Denn Anleger gibts keine mehr, der Markt ist tot und man muss schon selber kaufen.
      Dafür boomt der EM Markt bei den Anlegern, wie man gerade sieht.
      Übrigens, ich gehöre nicht zu den Goldbugs, ich hedge nur den Euro, sprich mein Erspartes.Und da gibt es leider nichts anderes auf der Welt als Edelmetalle.

      3+
  13. Die Daten insgesamt stufe ich als ganz komischein. Obwohl ich schon ein kleines Vermögen in Gold und Silber habe, werde ich gleich noch mal um 25 % drauflegen. Ich beobachtet das schon seit Tagen. Gold steigt, Silber steigt, Bund Future steigt, Buntmetalle steigen, Aktien steigen, Bankdaten fallen. Fazit: Die Finanzmafia trennt sich von der Baumwolle. Die kaufen was das Zeug hällt, ur keine Banken.

    Ich behaupte mal, das ist richtig was im Busch.

    8+
    • Wenn alle Kurse steigen muß doch Irgendwo Geld herkommen, das vorher nicht im Aktien oder Goldmarkt war.

      Und ob Oma Erna ihr Erspartes in Aktien steckt, weil der nette Bankberater das empfiehlt, dürfte für die Kurssteigerungen nicht ausreichen.

      Also frisches Geld!

      Mich wundert nur das selbst Nachts niemand auf die Bremse tritt und die EM Kurse merklich korrigiert.

      2+
      • Es fehlen einfach die Mittel, um gegen den Kaufrausch der Asiaten Nachts gegen zu halten.
        Inzwischen müssten doch die Zentralbanken – und die BIZ als Oberhäuptling – tausende von Mitarbeitern einstellen, um die weltweiten Staatsverschuldungen unter Kontrolle zu behalten (abgesehen von den anderen Krisen-Schauplätzen).

        3+
  14. Kann mal bitte jemand Silber stoppen ?! good bye ihr schön Billigen Preise :(

    4+
  15. Diese Rally bei EM macht mir keinen Spass-hab meine Steuerrückzhlg für Renovierung vermieteter Whg erhalten und wollte fast komplett umrubeln…fällt der Preis nochmal?? Ich vermute nicht, aber irgendwie muss man sich erstmal an die neuen Preise gewöhnen.

    2+
  16. Kauf heute und in nen halben Jahr wirste dich freuen.

    2+
  17. Force Majeure

    Wenn es teurer wird kaufen sie alle. So lang war eine relativ gute Zeit, abgesehen von 2004 bis 2011, da war es noch erheblich besser. Das kommt jedoch nicht wieder. 1000€ für eine Ounce 9999 Fine Gold ist eine Grenze, die kaum wieder erreicht wird. Die „Bodenbildung“ von 2012/2013 bis 2015 ist abgeschlossen, die neue Bodenbildung nach dem nächsten mächtigen Peak liegt dann bei 1200€, so wie wir es derzeit sehen. Der Peak könnte durchaus auf 2100-2200$ die Ounce Gold hochgehen.

    Und auch Silber wird mächtig zulegen. Wir alle hier werden Recht behalten und haben auf die best mögliche Versicherung gesetzt.

    3+
  18. Force Majeure,wird gold heute weiter steigen oder fält heute oder montag wieder?
    Dake.
    FG.

    0
    • Finde Dich damit ab das niemand den Preis von Morgen zuverlässig prognostizieren kann.

      3+
    • @radi
      Meine Firma sagt, es fällt. Das ist nur eine Falle um ins Gold zu locken, sagen auch die Analytiker von G&S.
      Aktien kaufen und Anleihen, bloss kein Gold.
      Sagte nicht ukunda, es fällt auf 888 $ am 17. Juli ?
      Gold ? Pfui Deibel, kein fair trade, bald verboten und sehen Sie:
      Die FED, die grossartige und mächtige FED, die, welche Gottes Werk verrichtet, bewertet die Unze Gold mit 44 $ , vierundvierzig !
      Das ist das toto Tief, die Analysten von HWDZ bestätigen das.

      5+
  19. fair trade beim Gold ? wird hier der Titel eigentlich nicht misbraucht ? nachhaltige Wirtschaft ?

    0
  20. Schöne Trendbewegungen nach oben…..das macht Spaß im Moment !

    1+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Force Majeure: Der Herr De Maizière hat ja nun heute die angeblichen Zahlen mitgeteilt. Es sind jetzt viel weniger...
  • frznj: Ma warten was da die Tage noch kommt. & wenn sich die Lage erstmal wieder beruhigt, eins ist trotzdem...
  • NOtrader: @Ahat, Was erwartest Du von einer Generation, die denkt a) das Geld kommt aus dem Schlitz b) die Milch aus...
  • frznj: Niemand mag Klugscheißer. Wobei es mir bei Ihnen wie das Agressive aufdringen von Halbwissen vorkommt....
  • copa: Eine Gute Nacht… :)
  • copa: ? Höchstwahrscheinlich sich selber noch „geliked“ peinlich…
  • NOtrader: Was mich an der ganzen Sache erstaunt, dass kein einziges Institut jemals den „ordentliches...
  • NOtrader: Na, wenigstens haben wir mit – ? – einen Humoristen im Forum. Es gibt jedenfalls wieder was zu...
  • NOtrader: Hmmm… ist eigentlich aufgefallen, dass dieser Abschuss von Russischer Seite her nicht den geringsten...
  • Resl: @? – aha , du verkaufst also Bausparverträge . Da bist im falschen Forum . Das hier heisst GOLDREPORTER...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter