Anzeige
|

Fed-Entscheidung: Yellens Statement live im Internet (+Update)

Fed-Statement im Anflug: Um 20 Uhr am heutigen Mittwochabend gibt der US-Offenmarktausschuss seine Zinsentscheidung bekannt. Alles andere als eine Zinsanhebung (Federal Funds Rate) um 0,25 Prozentpunkte wäre eine Überraschung. Um 20:30 Uhr tritt Fed-Präsidentin Janet Yellen dann vor die Kameras, um die Fed-Entscheidung zu erläutern. Marktbeobachter sind zudem gespannt, wie sich Yellen über die Konjunkturentwicklung und den Zinsausblick für das kommende Jahr äußern wird. Die Pressekonferenz wird im Internet als Live-Stream übertragen: Fed live

Update 20:05 Uhr: Die Fed erhöht den US-Leitzins wie erwartet um 0,25 Prozentpunkte auf die Bandbreite von 0,25 % bis 0,5 %!

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=55235

Eingetragen von am 16. Dez. 2015. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

50 Kommentare für “Fed-Entscheidung: Yellens Statement live im Internet (+Update)”

  1. Live
    Bei chips, popcorn und cola.

    1+
  2. Hilferuf der New York Fed:
    We don’t remember how to raise interest rates!
    None of us worked here the last time we did it.”

    0
  3. Von wegen die deutschen bekommen zu wenig Kinder.
    http://www.gmx.net/magazine/panorama/frauen-deutschland-bekommen-kinder-31210866
    Deutsche bekommen immer mehr Kinder.

    0
    • Mal bitte richtig lesen.
      Da steht „Frauen IN Deutschland“.
      Damit sind nicht unbedingt auch deutsche Frauen gemeint.
      Nach dem jus sangui ist Deutscher, wer deutscher Abstammung ist.
      Und nicht jeder, der sich hier im Lande aufhält.
      Heutzutage gilt ja schon jeder zugewanderte Buschnegride als echter Deutscher, auch wenn er in einem Kongo-Flussufer-Aul zur Welt gekommen ist.
      Frauen mit nachweislich deutscher Abstammung bekommen höchstens 1,3 Kinder. Die ,3 kannste knicken, weil das die Rate derjenigen ist, die es nicht bis zur Vermehrung schaffen. Wegen Frühtod durch Unfall, Krankheit, Fehlprägungen wie gleichgeschlechliche Präferenzen etc.
      Daraus folgt eine Reproduktionsrate der Deutschen von 0,5.
      Oder anders ausgedrückt:
      Die Anzahl der echten (nativen) Deutschen halbiert sich mit jeder Generation.
      Und das seit es Pille und legale Abtreibung gibt.
      Das habe ich – glaube ich – hier im Forum schon einmal vorgerechnet.
      Nur die wenigsten ahnen überhapt nur, wieviele native Deutsche es tatsächlich noch gibt.
      Die tatsächliche Zahl würde so machen echt überraschen.

      Nee, nee – DIESE (oben genannten) Kinder werden von anderen gemacht.
      Oder, um es mit den Worten eines türkischen Predigers zu sagen:
      „Wir (die Musels also) erobern Deutschland mit den Bäuchen unserer Frauen.“

      0
  4. BALD GIBT ES DISCOs MIT MIGRANTENBONUS

    – OB FRAUEN SICH DA REIN TRAUEN?

    WO?

    IN MÜNCHEN,
    wer es sehen will muss sich beeilen.
    – solange das inventar noch ganz ist.

    Das Land Niedersachsen als Türsteher
    http://www.metropolico.org/2015/12/15/das-land-niedersachsen-als-tuersteher/

    FLÜCHTLINGE BITTE SOFORT BEIM LAND NIEDERSACHSEN BEWERBEN.
    BEVORZUGT WERDEN BEWERBER MIT SPRACHKENNTNISSEN
    IN ARABISCH.

    -satire-

    0
    • So schäbige Fettfo..en werden sich dahin verirren! Hauptsache Schw..z,da kann die Eichel auch wie ein kranker Blumenkohl aussehen! Die Damen werden „Dick“ gemacht ,und schon kassiert die Fachkraft weiter ab ! Deshalb Zwang zur Steriliesierung ,dem Klimawandel keinen Auftrieb geben !

      0
  5. Silberspot in Euro 13,92 also um 2,4% gestiegen und Dollar um 1,0926 nur um 0,06% gestiegen. Wie deutet Ihr das jetzt?

    1+
    • @Kuntakinte
      Silber bei $14,20, +3,5%.
      Ich deute das so, daß der “ kleine Mann auf der Straße“ das Gold des “ kleinen Mannes“ im sicheren Hafen kauft.

      0
      • @Meckerer ich kann Dir nicht ganz folgen und „stehe irgendwie auf der Leitung“. Werdense doch mal bitte genauer, damit ich das auch vollständig und eindeutig verstehen kann. Danke.

        0
        • @KuntaKinte
          Ach, komm!
          In Krisenzeiten kaufen Fürsten, Notenbanker und „Warlords“ GOLD,
          und der „kleine, nicht so spendable Mann“ auf der Straße kauft dann Silber.
          Genau das passiert doch gerade.

          0
  6. @v+ Ob die „Menge“ aller „Frauen in Deutschland“ identisch ist, mit der „Menge“, was Du mit „die Deutschen“ bezeichnest, wage ich zu bezweifeln.
    Interessant wäre es daher die Geburtenrate zu unterscheiden zwischen autochtonen/Bioddeutschen, den bisher eingedeutschten 16 Mio. sowie dem Rest der Kinderlein aus aller Herren Länder. Aber das dürfen wir bestimmt nicht wissen.
    Da könnte mancher ggf. auf dem falschen Bein Hurra schreien. ;-)

    0
    • @KuntaKinte ,dieses Jahr erstmals dreimal so viele Fremdanreicherung wie heimische Zuchtzuzahl !

      0
      • @Jacob Frye
        Danke schoenes Bild, zeigt was unsere Volkszertreter / Volksverraeter wirklich wollen ! Die TTIP-Hure muss weg egal wie wir brauchen wieder einen Stauffenberg !!!

        0
        • Dacht ich`s doch, Jacob Frye!
          Wo gibt es denn Statistiken/Zahlen diesbezüglich, bitte?

          0
          • Kann alles gefakted werden ! Deshalb nie auf Tabellen und Statistiken vertrauen ! Nur auf Jacob hören ! @Kunta ,alles klar!

            0
        • Nugget.

          Die Sozialdemokraten stimmen dem Leitantrag der Parteispitze zu umstrittenen Freihandelsabkommen zu. Eine deutliche Mehrheit der Delegierten befürworten die Einführung von TTIP und Ceta.

          http://www.fr-online.de/politik/freihandel-spd-befuerwortet-ttip,1472596,32917100.html

          —–wenn eine partei alles realisiert und umsetzt
          was ihre eigene gemeinde nicht mag….

          (dann) ist es eine gute partei.????
          ————-
          war bis vor 6 wochen mitglied.

          – interne mitgliederbefragung mir interner veröffentlichung.

          NIX HABEN DIE VON MIR GEBRACHT!!!!
          ———————————
          – private gefängnisse
          – private wasserversorgung
          – private strassen
          – private wasserentsorgung
          – gen nahrungsmittel
          – foodstamps
          ————————————————————
          UND :
          WAS MACHEN WIR MIT
          DEN AUSSENHANDELSÜBERSCHÜSSEN DER USA?????

          CHINA KAUFT GOLD UND WELTWEIT INDUSTRIE UND AFRICA!!!

          WAS MACHT GERMANY:
          NOTHING OF THEM.

          2+
  7. Oder meintest du den Anteil von 30% Kindern illegaler Einwanderer? Warscheinlich.
    Das ist mir bekannt. Jedoch ging es ja um „Von wegen die deutschen bekommen zu wenig Kinder.“
    Da gilt es zu diffrenzieren, wie, wer was, wann, wen und zu welchen Konditionen dazu zählt.

    0
  8. Gerade nochmal ein paar Aussie-Ozis-Ag zu 15,11 Euro geordert. Bullenfalle?
    Man weeßet nich.

    0
  9. ..wo gabs die denn? ich seh um 18:14 irgendwas mit 15.72 €

    0
  10. Bin auch am überlegen, soll man noch ein paar Münzen kaufen? Nicht das es nachher viel teurer wird.

    0
  11. Ennio Morricone The Ecstasy of Gold -;)
    https://www.youtube.com/watch?v=1-rHdSWZLpQ

    0
  12. Habe mir heute noch einen Tritt in die Eier der Bankster und Politker gegönnt.Man gönnt sich ja sonst nichts.Vor 20.00 Uhr ist besser als um 21.00 Uhr denk ich mal so..

    0
  13. Goldene oder silberne Eier?

    0
  14. @Kunta :Da gab es doch hier mal den wunderbaren Spruch:Merke jedes Gramm gekauftes physisches Gold oder Silber ist ein Tritt in die Eier der Bankster und Poliker …….usw.traf und trifft den Nagel auf den Kopf.

    0
  15. Die FED hat gemacht was sie sagte. Vertrauensverlust wäre zu gross gewesen bei anderen Actions.

    0
  16. Jetzt beschleunigt sich die Rezession der RohstoffStaaten welche sich alle massiv in us dollar verschuldet haben, als dee zins noch niedriger war. Zusätzlich sinken deren Einnahmen =Rohstoffpreise

    Dieser kommende deflationäre rohstoffcrash erfasst durch die intl. Börsen die ganze welt und alle anlageklassen. Diesen Stein hat yellen jetzt nochmal zusätzlich beschleunigt und vergrößert.

    Danke yellen (vom kaliber wie Merkel ) sehen sich sehr ähnlich beide :-)

    0
    • Die ganze Welt schaut, ob so eine dumme Gans irgendeinen Zins um 1/4 Prozent erhöht oder nicht.
      Ja wo samma denn?
      Ist das so wichtig?
      Von mir aus erhöht diese Schnalle den Zins um 100 Prozent.
      Oder auch nicht.

      1+
      • Es interessiert schon! Denn wenn die Schralle den Zins erhöht, führt das zur Abwertung des Euros und zur Verteuerung von Gold und Silber und Öl, da diese in U$ bewertet werden.

        0
      • An sich hast du gugug völlsch recht….

        Jedoch hats aAuswirkungen…bei ner verschuldung von fast 20 bio. …sind 0.25 proz ..50mrd/jagr … wobei das alles ja stetig mehr wird und in 2016 weitere zinsanhebungen kommen sollen …
        Im prinzip behälste trotzdem recht…man kann nicht jeden tag den ganzen tag die finanzielle kernschmelze erwarten … das wäre etwas zu viel des Guten .. :-) …

        Es ist aber heute klar geworden wie prekär der gesamtzustand geworden ist und immer mehr wird.

        0
  17. Mächtig gewaltig Janet würde Benny von der Olsen Bande sagen.Die Welt ist beeindruckt.

    0
  18. Silber ist auch nur ein Rohstoff. Hilfe!

    0
  19. Michael Pento-Fed Trying to Maintain Illusion of Credibility
    https://www.youtube.com/watch?v=z0XofIe0ADs

    0
  20. Ok, die Wette hätte ich verloren,sie tat es doch..

    0
  21. Also mal ehrlich, es war doch sonnenklar, dass es irgendwann eine Zäsur geben muss. Geld kann sich nur dann vermehren, wenn Zinsen gezahlt werden, also Arbeit aufgewendet wird, um eine Leihgabe werthaltig zu machen. Wer angesammeltes Geld hat, möchte davon auch gut leben. Dieses Interesse ist umso größer, je mehr überschüssiges Geld auf dem eigenen Konto liegt. Man kann davon ausgehen, dass mächtig große Geldanleger ebenso mächtig viel Einfluss auf Entscheidungen haben. Und zwar unabhängig davon, ob gerade Blau oder Rot regiert. Es ist ein Balanceakt auf dem Hochseil, denn wenn es schief geht, wird jedes Barvermögen und natürlich auch jede Barschuld wertlos. So wie Dirk Müller frage mich auch, wie weit man den Bogen noch spannen kann. Denn dieser hätte eigentlich schon längst reißen müssen.

    1+
  22. Wie weit die us machtelite geht, nur um den Eindruck von „Normalität“ in die Köpfe der aller meisten hineinzubringen … es ist ZU AUFFÄLLIG dass der „Eindruck“ von Stabilität ERZEUGT…wie immer erfolgt die WAHRE REAKTION ETWAS ZEITVERSETZT.

    Was hat man erwartet? 5min nach yellens verkündung Totalausfall aller märkte?
    Nein. Das wäre zu plumb.
    Betrug erfolgt KLÜGER.
    Man lässt die rohstoffländer schwitzen….und schiebts auf sie….
    Man sieht, der weisse mann lässt KEINE ERDENKLICHE niederträchtigkeit aus.

    1+
    • @V+-
      Verbesserungsvorschlag zum letzten Satz:
      „…der schwarze Mann im Weißen Haus läßt keine Niederträchtigkeit nicht aus.“

      (das reimt sich besser!)

      0
  23. Da schau her, Impfpfliht wollnse einführen.
    Diese CDU Banditen!
    Körperverletzung also.
    Der Arzt, der mich gegen meinen Willen sticht, findet die Nadel in seinem linken Auge wieder!

    1+
  24. Janet von Yellen ist’s, die mir gefällt.
    Sie hat mein Leben, mein Gut und mein Geld.
    Janet von Yellen hat wieder ihr Herz
    auf uns gerichtet in Freud und in Schmerz.
    Janet von Yellen, mein Licht meine Wonn‘
    Mein Leben dreht sich um deines herum.

    (Armes Ännchen von Tharau – aber mich hat mal wieder die Muse gezwickt.)

    0
  25. Leute, ich habe nachgedacht.
    Und ich will Euch das Ergebnis nicht vorenthalten.

    Den meisten hier ist klar, dass die em Hausse nur beginnen kann, wenn „niemand“ mehr damit rechnet und sich „alle“ aus den em „Investments“ verabschiedet haben.

    Jetzt, da yellen „zurück zur monetären Normalität“ Akt 1 „aufführt“, achten „naturgemäß“ deshalb immer weniger auf die safe assets wie em. Sondern auf alles andere…

    Da die schlitzis im Frühling ihre eigenen (physisch unterlegte) Referenzkurse einführen werden und alle wichtigen europäischen börsen ebenso trades in yuan vornehmen können, sage ich mal voraus, DASS DAS GROßE FRESSEN BEGINNT, WENN ES ETWAS WÄRMER WIRD FÜR DEN EUROPÄER DES NORDENS.
    Bis dahin, haltet die Ohren steif und den Sack geschmeidig ; -)

    0
  26. Wenn dann im sommer gleich 2 sportgroßereignisse stattfinden, olympische spiele und euro(pa)meisterschaft’16 …sind alle schön abgelenkt und/oder im Urlaub. Und sowie draussen in der schönen Sonne, da ja ein paar schlangenartige „wolken“ für gutes wetter sorgen werden.

    Wenn im tv ×××JETZT××× ALLE POSITIV UND „ERLEICHTERT“ berichten …. uuuhhh da sollte man gewarnt sein.

    Uwex 16 https://youtu.be/wGOuzeeSzUg lässt auch schonmal grüßen. Besser ist nichts geworden, aber man hat sich daran gewöhnt, dass es immer schlimmer wird.

    Nicht wahr?

    0

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Terrabanio: @Force, Dachhopser. Es ist nicht so,dass Gold einfach nur knapp ist. Die weltweite Elite will doch die...
  • Sao Paulo: und, man traute seinen Ohren nicht, das Volumen der Käufe würde dann ab April wieder von 80 auf 60...
  • EN: Hallo und einen guten Morgen Goldreporter, da Sie mir nicht untersagt haben die aktuellen Gold Trust Daten...
  • Goldkiste: „Typischer EZB-Kompromiss“ : Weniger aber viel länger Dauerfeuer Drahguli schaffte es gestern...
  • Goldesel: @frznj Dann ist ja alles in Butter
  • frznj: bei mir ist der Käse auf 1,99 von 1,50, kann auch mit dem Milchpreis zusammenhäng, bin da nicht ganz aufm...
  • Krösus: @Christof Du hast völlig Recht. Der Goldpreis in Euro ist heute deutlich gestiegen. Bei meinem Händler...
  • Pinocchio: @Force, Das mag stimmen das man kein oder nur bedingt Bargeld im Schließfach deponieren kann. Das steht...
  • Force Majeure: Wer Lust hat: http://moneywise411.com/why-mi llionaires-take-this-warning-s eriously-6/?ppc=592746
  • Force Majeure: Dead Money, da gibt es Banken, da darf man kein Bargeld in die Fächer legen…
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter