Anzeige
|

Fed lässt US-Leitzins unverändert

Am heutigen Abend hat die US-Notenbank das Ergebnis ihrer jüngsten geldpolitischen Sitzung bekanntgegeben. Wie erwartet, blieb der US-Leitzins auf dem aktuellen Niveau von 1,00 bis 1,25 Prozent. Aus dem Fed-Statement geht hervor, dass der US-Offenmarktausschuss weiterhin eine Zinserhöhung im Rahmen der nächsten Sitzung im Dezember im Auge hat. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt habe sich weiter verbessert. Und auch die US-Wirtschaft sieht man im Plan. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=69035

Eingetragen von am 1. Nov. 2017. gespeichert unter Fed, Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

43 Kommentare für “Fed lässt US-Leitzins unverändert”

  1. Same procedure as every time – ich werde gerade so müde, so unendlich müde…

  2. @Falco
    https://www.youtube.com/watch?v=w1S5cxPg3xE
    Schau mal, was mir da gerade einer auf qpress für einen Link geschickt hat.
    https://qpress.de/2017/10/26/todesmarsch-des-petrodollar-kann-beginnen/#comment-30339
    Lies mal den ganzen Thread. Ich hab mich scheckig gelacht.

    • @0177

      meinst Du den hier ?

      „Andreas Johannes Albertus Berchtold sagt:
      1. November 2017 um 15:48 Uhr

      Wissen Sie, was es mit der Verschuldungspolitik auf sich hat ?
      Sie bewirkt Angst und Gefolgschaft…
      Wissen Sie was es noch damit auf sich hat, Sie aber nicht kapieren sollen?
      Ist Ihnen bewusst, dass es sich um virtuelle Schulden handelt ?“

      Das dürfte in die richtige Richtung gehen. Warum man da lachen muss erschließt sich mir nicht und möchte ich auch nicht kommentieren. Es lohnt sich, darüber mal nachzudenken.

      • @Christoph777
        Nee, alles falscher Irrtum. Ich meinte den Kollegen @August, der mir vorhielt, daß man Gold nicht essen kann. Und es mit dem Lied von Peter Maffay unterstreicht. Dem A.J.A. Berchtokd stimme ich stets zu 100% zu. Sorry.

  3. Klapperschlange

    Wie das berühmt berüchtigte „Mauern-Straßen-Journal“ (WSJ) heute berichtet, muß die blasse, nie wirklich überzeugende FED-Vorsitzende Janet Yellen im Februar ihren gut gepolsterten Sessel räumen und an ihren Nachfolger „Jerome Powell“ übergeben.

    https://www.wsj.com/articles/trump-to-tap-feds-jerome-powell-for-fed-chairman-1509568166

    Der POTUS („President of the Uncontrollable States“) will seine Wahl heute Nacht per Twitter morgen offiziell bekanntgeben.

    Mit Powell übernimmt ein Republikaner und Liebhaber niedriger Zinsen den snʞɹız-lǝʞǝɥɔs Fed-Vorstand.

  4. Und schon ist die „mini“ Tesla Krise wieder weggefegt:-) Auf zu neuen höhen und schönes Wochenende

    • @Force,auf die Gefahr von Preisgebung der Lächerlichkeit , das hatte was mit Okkultismus und Schwarzer Magie zu tun. Es wurden nur menschgemachte Objekte vernichtet , Zuchttiere wurden vernichtet und Wildtiere konnten sich retten ,und dies auf einer Weide . Selbst das Feuer von brennenden Autos und Asphalt ging nicht auf Bäume über . Dafür kann es keine logische Erklärung geben . Jetzt wird natürlich gleich los gelästert ,das ist mir klar.

      • @Conny
        Doch, doch, dafür gibt es eine schlüssige Erklärung: Die ganz spezielle Logik einschlägiger Publikationen wie der „Epoch Times“. Fake News, selektive Berichterstattung, Hang zum Alarmismus und ein lockerer Umgang mit Quellen.
        Das findet aber ein Publikum.
        http://www.zeit.de/2017/38/epoch-times-afd-alternativmedium/komplettansicht

        • Und nicht die Likes vergessen.

          „In öffentlichen und politischen Diskussionen wird der Alarmismus-Vorwurf auch als Totschlagargument genutzt, um eine differenzierte Auseinandersetzung mit einem Thema zu umgehen.“ Wiki

          • Mein Kommentar ist zwar gut…;-), aber mit 1111 Likes wäre er dann doch überbewertet…:-(.

            Die Epoch Times, gelistet im „ABC der unseriösen Quellen“. Epochale Leistung: „Die Verbreitung von Falschmeldungen“.

            • Hiermit reiche ich den Link nach. Sorry.
              https://medium.com/@fpoeticker/das-abc-der-unseriösen-quellen-eine-übersicht-e5fe1322fb2f
              Noch eine Bemerkung: Damit ist noch nichts über das Geschäftsgebaren der Staatsmedien gesagt. Das ist ein eigenes Kapitel. Aber, und da wiederhole ich mich, wer dem etwas entgegen setzen möchte, MUSS seriös arbeiten. Weil man sonst aus dem Dunstkreis der Hassbürger NIE herauskommt.
              (Oweh, dass sollte jetzt aber kein Ratschlag sein…).

              • @Falco
                Danke, jetzt wissen wir wenigstens, was wir lesen bzw nicht lesen sollen. Auf keinen Fall Hartgeld oder Literatur vom Kopp Verlag. Und schon gar nicht die junge Freiheit.
                Und auf keinen Fall kiffen, oder Sexfilme gucken, immer gerade parken und niemals, aber wirlich niemals Gold oder Silber shoppen gehen.
                Und auch genau das tun, was Mami sagt.

                • @Taipan
                  Gern geschehen. Aber leider haben Sie da was falsch verstanden (verstehen wollen). Jeder kann doch lesen, was und warum auch immer.
                  Was bei mir aber immer wieder Kopfschütteln auslöst, ist, dass die kritische Haltung den Staatsmedien gegenüber („Lügenpresse!“) bei „alternativen“ Medien plötzlich keine Rolle mehr spielt. Da wird vieles für bare Münze genommen und weiterverbreitet, ohne jegliches Hinterfragen.
                  Was ist denn das für eine Haltung??

                • @Taipan
                  Und es sind nicht nur die Medien.
                  https://www.youtube.com/watch?v=M0qvkg2nzg8
                  Konfuzius sagt: „Es bedarf der großen Männer und der großen Vorbilder, damit das Volk in Tugend und in Wohlstand lebt.“

                • @Falco

                  Das kann ich Dir sagen: Das ist die Haltung von Ideologen. Da hast Du eine zwar noch nicht hinreichende, aber immerhin notwendige Bedingung formuliert. Ist übrigens auch eine Frage der Medienkompetenz.

              • @Falco
                Meinten Sie Hassbürger oder nur Wutbürger ?
                Also, das was einem heutzutage von den Obrigkeiten zugemutet wird, da kann man nun wirklich vom Demonstrationsbürger über den Wutbürger zum Hassbürger avancieren.

                • @Taipan
                  Ja, natürlich, dazu kann man wirklich werden. Aktuell: Die weiteren umfangreichen Enthüllungen über kriminelle und korrupte Machenschaften der global Herrschenden. Beteiligt: Regierungen, Konzerne, Sportler. Aufgedeckt übrigens durch einen Rechercheverbund von 50 MSM-Medien.
                  http://spon.de/ae6fl

                • @0177translator
                  Meiner Meinung nach eine falsche Entscheidung. Das Gericht hatte allerdings eine Rechtsgüterabwägung zu treffen. Hättest Du Deine Wohnung an jemand vermietet, der verheimlicht, dass er sich als Hells Angel leider, leider in einem Bandenkrieg befindet, würdest Du auch nachdenklich werden… Aber Dein Beispiel stinkt natürlich nach politischer Justiz.

                • @Falco
                  Als Nachfolge-Mieter wünsche ich der Vermieterin einen mit Drogen Handel treibenden arabischen Mafiatypen, dessen Bruder übermorgen aus dem Knast entlassen wird, wo er saß, weil er Bomben gebastelt hat, der bei seinem Bruder einzieht. Hoffentlich zerlegt ihr dann das SEK so richtig die Bude und macht Kleinholz daraus.

                • @0177translator
                  Genau aus diesen Grund sagt mein zwar etwas eigenwilliger aber immer erfolgreicher RA vor den Verhandlungen: „Schnauze halten.“

                • @Falco
                  Und wer weiß, vielleicht sind Drogendealer und Bombenbauer bald Polizeischüler, und die Vermieterin ist ganz stolz.

                • @0177translator
                  Solang sie kein Ärger machen, ist Vermietern doch alles egal. Und wenn die vermietete Wohnung in Berlin-Kreuzberg liegt, wird sie sowieso bevorzugt an Drogendealer vermietet – wolltest Du das nicht sagen?

                • @Falco
                  Lies mal den Artikel, das war in Göttingen. Universitätsstadt, das heißt blödgekiffte Deutschland-verrecke-Komsomolzen zuhauf, die dem AfD-Mann bereits das Auto vorm Haus angezündet hatten. Vielleicht sollte sich die Vermieterin dieses Studenten-Gesindel holen. Nur irgendwann riecht – deshalb sind Raucher unbeliebt – die ganze Bude nach „Gras“, und die Vermieterin darf alles neu tapezieren, um den Geruch loszuwerden. Aber was soll’s, bekifft sind sie bestimmt friedlich. Peace, Alte!

    • Boa_Constrictor

      @Force Majeure

      Gleich tauchen wieder die „Aluhut-Trolle auf…“.

      Nur 1 Bild: während sich normale Kondensstreifen (z.B. in 10 km Höhe)
      innerhalb weniger Sekunden als „Eis-Partikel“ durch die Sonnenwärme
      völlig auflösen, sind die „Chemtrails“ stundenlang am Himmel zu sehen
      und breiten langsam einen milchigen (giftigen) Teppich aus.

      https://c1.staticflickr.com/3/2062/2342220364_eab4005605.jpg

      • @Boa_Constrictor

        Da wird das „ABC der unseriösen Quelle“ FPÖ-Watch als seriöse Quelle genannt? Da lachen die Hühner. Diese ganzen selbstherrlichen ideologisch verblendeten Mitglieder dieser selbsternannten NGO-Watch-Sekten und -Vereine können die Wahrheiten nicht akzeptieren und malen eine bunte Welt, die einfach nicht existiert, und geben diese Illusionen Allen dogmatisch vor. Freilich bereichert man sich außergewöhnlich mit dieser Meinungsverirrung.

  5. Die Klimakonferenzen sind alle lächerlich und völlig überflüssig. Denn das wirkliche Problem und die Lösung liegt sicher darin, das eine völlig neue Art von Transportwesen global notwendig wäre. Und das will keiner hören. Da ist es vorbei mit dem bisher bekannten Tourismus. Da ist es vorbei mit der Vielfliegerei der Politiker und aller anderen. Da ist vorbei mit dem Hin-und Herschaffen der Waren, da die lokale Versorgung wieder völlig in den Vordergrund rückt. Man kann etwas ändern, aber nicht wenn die Geldgierigen (und auch Machtgierigen) es vorgeben.

    • @Force Majeure
      Nationales Wirtschaften, Autarkie sind Teufelswerk. Wie alles Nationale.
      Weil Vater Imker ist, sammle ich leere, ausgewaschene 500gr-Honiggläser.
      Neulich brachte mir jemand eines aus Neuseeland. Genau so muß es sein.
      Wein aus Kalifornien, Äpfel aus Chile. Frisch eingeflogen über Frankfurt/Main.
      Und weil der Transport kostet, wird in Chile, Kenia usw. beim Lohn gedrückt.
      Ich meine, die linken Traumtänzer sind die nützlichsten Idioten der NWO.
      An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen. Meinte der Apostel Paulus.

      • @Translator Der Aufzählung kann man noch in Anbetracht der Jahreszeit das Weihnachtsshopping in New York hinzufügen ein absolutes Muss für den Spinner von Welt.

      • @0177translator

        Ja, weil alles was national auch gleich chauvinistisch bedeutet oder eben gleichgesetzt wird. Das ist aber überhaupt nicht der Fall, denn sonst würden sich die national Parteien der verschiedenen Länder nicht beglückwünschen sondern wären sofort verfeindet. Also was denn, die Länder gehen wieder aufeinander los. Bullshit. Aber das ist was verbreitet wird.

        Manche Umdichtungen der Songs sind wirklich gut und die Freigeister im Forum ließen mich bleiben.

  6. Offenbar scheint Fake News das neue Modewort der Lügenpresse zu sein.
    Die MSM vergessen wohl, dass die meisten Fake News im Spiegel oder ZDF und co zu finden sind.Die Propaganda Journaillen des US hörigen Regimes.

    • @Taipan

      Diese leichtfertig verwendeten Begrifflichkeiten dienen dazu um Kritikern der derzeitigen gesellschaftlichen und politischen Zustände den Mund zu verbieten. Es sind immer die, die schnell Zensur fordern. Als ob man nicht in der Lage wäre gegenteiligen Argumenten mit guten Gegenargumenten zu begegnen. Und genau daran hapert es.

      Um dem zu entgehen, lässt man gleich am liebsten alles an täglichen Geschehnissen weg, was den Bürger womöglich in die Lage versetzen könnte, sich eine eigene Meinung zu bilden. Diese GEZ vorgegebenen Sülz-Meinungen, anstatt einer umfangreichen Berichterstattung, lässt doch das Nachrichtenwesen zu keinem Zeitpunkt nur irgendwie europäisch anmuten. Der Dorfcharakter der deutschen Berichterstattung besteht bis heute. Da hätte man über die Raper-Zustände in den skandinavischen Ländern berichten müssen. Ob die Willkommenskultur dann nicht gefährdet gewesen wäre? Nun hat man nachgemacht was dort bereits vor 2 Jahren deutlich sichtbar die Gesellschaft ertragen will oder muss.

  7. @Force Majeure und @Boa Constrictor
    https://www.youtube.com/watch?v=0LU9I0KxWi4
    Manche haben halt ein Monopol auf die Wahrheit. Und auf die Moral sowieso.
    https://www.youtube.com/watch?v=VvqNEDvgWhU
    Und wer weiß, was für Lügen sie sich bei den Katalanen ausdenken werden.
    Seit dem Interview fiel Richter Napolitano in Ungnade. Wer die Wahrheit spricht, sagen die Mongolen, der braucht ein schnelles Pferd.

  8. Hier hab ich was gefunden, mir sträuben sich die Haare.
    https://www.youtube.com/watch?v=RPOnL-PZeCc
    Ab 18:52min. General Sherman schreibt nach dem Bürgerkrieg einen Brief an Präsident Ulysses Grant, in dem er – wörtlich – die Endlösung der Indianerfrage verlangt, die komplette Ausrottung nicht nur der Sioux (Lakota), sondern aller Indianer in den USA. The final solution to the Indian Problem. Und 1891 jammert er über die Quertreiber-Zivilisten, die ihn daran gehindert haben. Ich glaub, mein Schwein pfeift.

  9. Der nächste „Steuermann“ verläßt das sinkende FED-Schiff:
    „William Dudley“, bisher einflußreicher New Yorker Fed-Chef, gibt seinen vorzeitigen Rücktritt bekannt.
    Bereits vor ihm war der Fed-Vize-Chef Stanley Fisher Anfang Oktober vorzeitig aus dem Amt geschieden.

    https://www.cnbc.com/2017/11/04/new-york-fed-president-william-dudley-set-to-announce-retirement-sources.html

    Bevor W. Dudley den FED-Chef-Posten in New York übernahm, leitete er das berüchtigte „Plunge Protection Team“ (alias „New York Market Groups“), das den Zustand des maroden FIAT-Money-Finanzsystems am besten überblickt.

    Das sind ein bißchen viel Rücktritte von „Insidern“, die wissen müssen (auch W. Schäuble ?), daß ein CTRL-ALT-DEL im „Finanzsystem“ droht?

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: @Thanatos Ein gesunder Laubwald in den Gefilden von Germaniens Gauen erzeugt im Herbst 4 Dezitonnen...
  • Thanatos: @translator Schau Dir dazu das mal an: Da unterhalten sich Forenteilnehmer über Düngerzwangsbewirtschaftung...
  • CoinCoin: Simpel erklärt – Anfang 2017 ein paar tausend Euro in Ethereum investieren und das geht sich ohne...
  • 0177translator: @Klapperschlange https://www.gmx.net/magazine/g esundheit/nordkoreanischer-...
  • Klapperschlange: @Taipan Normalerweise zieht ein solcher Zusammenstoß zweier Fluggeräte im entfernten...
  • HD: Ich hab da einen Vorschlag für die EZB. Einfach weniger Geld aus dem Nichts schaffen, dann klappts auch mit dem...
  • Taipan: @Klapperschlange Eine Cessna 152 ist ein Schulflugzeug. Ein Gartenstuhl mit Motor. 115 PS, 2 Sitze. Damit...
  • Watchdog: Noch sind es nur Gerüchte und Spekulationen, aber… https://www.silverdoctors.c...
  • Bauernbua: Immer mehr Firmen in den USA verschulden sich um eine Dividende bezahlen zu können. Der Anfang vom Crash?...
  • materialist: @Christoff 777 Im Grunde ist es auch egal welches Stück im Marionettentheater gerade gegeben wird.

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren