Anzeige
|

Felix Zulauf: „Die große Korrektur bei Gold ist wohl durch“

Der Schweizer Anlageprofi Felix Zulauf rechnet im kommenden Jahr mit einer großen Erholung bei Gold. In einem aktuellen Interview erklärt er, dass Gold aber vorerst noch einige Monate vor sich hindümpeln und einen Boden ausbilden könne. Aktueller Goldpreis: 1,255 Dollar (927 Euro). „Gold kann aus meiner Sicht vielleicht noch zehn Prozent fallen, aber die große zyklische Korrektur ist wohl durch“, so Zulauf. Beim Auftauchen der nächsten großen Probleme an den Finanzmärkten erwartet er wieder höhere Goldpreise. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=36772

Eingetragen von am 15. Okt. 2013. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

11 Kommentare für “Felix Zulauf: „Die große Korrektur bei Gold ist wohl durch“”

  1. Als 1980 der Goldpreis von 850$ auf unter 500 abstürzte und da so 20 Jahre blieb, geschah das,
    Weil Paul Volker (US Finanzminister) die Zinsen auf über 18 % anheben mußte !
    Doch selbst wenn die USA die Zinsen heute auf 30% anheben, wie es erforderlich wäre,würde ich Gold niemals zugunsten der Anleihen verkaufen.
    Ich habe damals die Korrektur ausgesessen und bin nicht verhungert und werde es heute auch wieder tun.Und ich kann allen sagen,trotz einer schmerzhaften
    Korrektur bleibt die Gewissheit,dass man für den Fall der Fälle immer noch etwas hat und nicht mit Schrecken morgens aufwacht und in der Zeitung lesen muss,dass wieder eine große systemrelevante Bank pleite ist.Allein diese Sicherheit des Gefühls macht alles wett.
    Und nochwas zu den Aktien:Immer dann, wenn alle meinen,es könne nur noch aufwärts gehen,kracht es gewaltig.Und alle diejenigen,welche jetzt ihre Aktien verkaufen,möchte ich fragen, wohin mit dem Geld auf dem Konto ?
    Das Risiko ist immer und überall.

    0
    • (: Jetzt habe ich gelesen 1880… da hätten sie ein gutes Sitzfleisch.

      Da kennen sich die Goldreporter vermutlich besser aus. Mir kommt es vor als sei die Korrektur ähnlich einer geplatzten Blase in Aktienmärkten. Eine Korrektur auf 50%. Sobaled etwas mehr als exponentiell steigt wird korrigiert. Es bleibt ja an sich beim Verweilen am höheren Niveau.

      Ob das jetzt psychologisch eine Markte ist die zittrigen Hände aus dem Markt zu bekommen ist ein anderes Thema… möglw. die selbe Vorgehensweise wie in den Aktienmärkten. Deswegen machte ich mir mal bei Realwerten wenig Sorgen … Klar ist ein günstiger Zukauf immer etwas Erfreuliches.

      Eine nette Dame aus U.K. hat mal geschrieben, da in Londen die Preise für Immobilien so stiegen, das haben wir davon, dass Realwerte die neu Globale Währung sind. Deswegen tue ich mir hat an einen starken Rückfall von Realwerten an sich zu glauben. Ob das jetzt 1200 USD oder 1000 USD ist meiner Ansicht nach ein Geschmacksfrage für Menschen die physische Werte halten. Mir hat die Bewegung ab 1600USD aufwärts nicht recht gefallen. Aber bitte von 350 USD auf 1200 USD ist ja beachtlich.

      Wenn sie zurückgehen in der Historie und Maßpreise auf der Wiesen anschauen, dann haben sie seit den 70er Jahren schwach 7/8 der erworben Kaufkraft eingebüßt. Wenn wirklich mal etwas passiert und es ist Oktoberfest, dann kann man mit dem Münzen aufs Oktoberfest gehen und sich 8mal so viel Bier gönnen, denn die braucht man dann.

      0
      • @Häschen
        Leider Ja,
        Ich habe damals den Krugerrand zu DM 1320 (etwa 650 EUR) gekauft.
        Rechnen Sie die Inflation und den Zinsverlust,müßte der Rand heute etwa 2500 EUR kosten um gleichgestellt zu sein.
        Vorteil: Ich besitze diese noch heute,das Geld wäre längst verkonsumiert.

        0
        • @anaconda.“……,das Geld wäre längst verkonsumiert“!Hört sich irgendwie seltsam an,trifft aber den Nagel voll auf dem Kopf!Wie leicht war es für mich mal „eben „5000DM für ein neues Rennrad auszugeben.Seit ich ein Silbergold-Bug bin würde mich dies unheimlich schmerzen!Wünderschöne Azteken-Kalender oder Lunar-Tiger zu verhökern!Man kauft kein Gold ,man spart in Gold!

          0
          • @Heiko
            Eben,das ist es es.Der Wert des Goldes ist uns einprogrammiert, seit Generationen. Das verhökert man nicht.Ich kenne jemanden,der verscherbelte wirklich alles um zu Geld zu kommen.Das Gold und Silber jedoch behielt er. Auf meine Frage warum: Ich bin doch nicht verrückt, war die Antwort.
            Alle die es nicht glauben: Tragen Sie mal eine Goldmünze, eine Goldkette oder ein Armband zum Händler, Sie überlegen sich das 3-mal.
            Eine Aktie, eine Anleihe vertickern Sie mit einem Mausklick.

            0
  2. Es herrscht „Goldkrieg“- und die großen Goldpreis-Drücker-Attacken kommen noch, denn die letzten, widerspenstigen „Goldbullen“ sollen zur SUGUS-Schlachtbank geführt werden…

    http://der-klare-blick.com/2013/10/silbernews-16-10-13-goldkrieg/
    William Kaye (ehemaliger GoldmanSachs-Mitarbeiter) und heute Hedgefund-Manager behauptet bei KWN, daß JP.Morgan seinen Kunden bereits die Auslieferung der physischen ETF-Goldbestände verweigert…weil die Goldlager leer sind.

    Wer jetzt noch „günstig“ EM nachkaufen möchte, sollte die Kurse vom kommenden Freitag beobachten, denn dann verfallen an der Comex-Terminbörse Gold-Optionen, die regelrecht nach einem Goldpreissturz rufen.

    0
  3. Danke für den Hinweis. Warten wir mal bis Freitag ab, bin gespannt was da denn rauskommt.

    0
  4. Heiko&Anaconda@
    Richtig aber da ich nur ein Leben habe möchte ich mir auch was gönnen denn ich spare nicht auf einen goldenen Sarg. Unnötiges habe ich auch vor meiner Gold&Silber Leidenschaft nicht gekauft aber ich bin auch nicht bereit auf etwas das ich wirklich möchte zu verzichten. Man muß den „goldenen“ Mittelweg finden, das Leben genießen und trotzdem auch für harte Zeiten vorsorgen.

    ps. Wir sind wenigstens dazu in der Lage, wieviele unserer Landsleute arbeiten Vollzeit und können mit ihrem Gehalt gerade noch überleben. Unsere Sorgen eines volatilen Goldkurses werden die nie haben.

    0
  5. So langsam fällt auf, dass man wieder Gold ins Gespräch bringt.Und gerade bei denen, die noch vor einigen Wochen wieder einmal (Zum -zigten mal in der Geschichte) das Ende von Gold herausposaunt haben.Nun kommen sie wieder aus den Löchern gekrochen und meinen, dass Gold doch nicht eine so schlechte Anlage sei und ,man staune, auch die Minenaktien sollen aufleben. Donnerwetter, Wendehals ist da noch ein Ehrenwort dagegen.Die kommenden Wochen werden noch interessant für Gold. Und wir werden im Forum wieder Leute kennenlernen, welche natürlich Gold bei 1900 Dollar alles Gold und (Silber) verkauft haben – weil Gold auf 500 $ fällt und bei 1150 wieder massiv eingestiegen sind weil es ja von der Charttechnik klar wäre, wegen Bodenbildung etc. Nur ich werde kein Wort glauben. Nicht den Goldzockern und auch nicht den sogenannten Investmentberatern und Börsenbriefschreibern.
    Ich werde weiter Gold und Silber kaufen, wenn ich es mir leisten kann und es ist mir dann völlig egal ob es 1.000 EUR oder 2.000 EUR kostet. Denn was nützt es, wenn Gold 1.000 kostet ich aber gerade eine längere Reise plane und das Geld andersweitig verwenden möchte.
    Wie gesagt, ich muss in Goldstimmungskauf sein und dabei sind mir die Charts völlig egal. Wie war das doch mit dem neuen I-Phone.?
    Herstellungskosten 200 $ Verkauf hier 900 EUR !! Und die Leute stehen Schlange. Paradox, nicht ? Oder Stimmungsmache.Und während das i-Phone in 5 Jahren bereits recycled ist, glänzt die Unze Gold oder Silber immer noch.
    Meine seit 1975 zum Beispiel und die meines Vaters seit 1928.Alles andere ist Geschichte.Haus, Grundstück, Aktien, Sparbücher…..Das Papier vergilbt.

    0
  6. anaconda@
    Ihre Idee mit einem „goldenen iPhone“ wäre doch ein Top-Produkt, vor allem im arabischen Markt, weckt jedoch auch Begierden.
    Apple reagiert prompt, und schon gibt es ein goldenes iPad:
    http://www.giga.de/tablets/ipad-mini-2/news/goldenes-ipad-mini-2-mit-touch-id-zeigt-sich-auf-fotos/

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: @Goldkiste Irgendein Typ ist halt wie der Spurwarnassistent im Auto: Verlässt Gold mal seine ihm...
  • Draghos: @Notgroschen und genau das Selbe habe ich heute auch gedacht….
  • Goldkiste: @alle seht ihr Gold hat die 1170 weggerotzt dabei dachte so mancher heute gehts noch süüüdlich … und...
  • Goldkiste: @Katzenpfote Silber geht immer dem Gold voraus … hier frohe Botschaft : http://www.zerohedge.com/n...
  • 0177translator: @Thanatos Katzen galten zu Zeiten der alten Ägypter als die Wächter an den Toren zur Unterwelt. Meine...
  • Stillhalter: @mikel Stimmt absolut. Jedes System bleibt erhalten bis es nicht mehr zu halten ist. Nur leider kennt...
  • catpaw: @Goldkiste Ja,eine sehr seltene Gelegenheit.Fallender Dollar und fallende Goldpreise.Heißt Gold in Euro...
  • 0177translator: @Force Majeure Auf den Koppel-Schlössern der Wehrmacht stand „Gott mit uns“. Auf den...
  • Mikel: Ja erinnert mich an 1928-29 da gingen die Börsen auch bis zum Schluss hoch.
  • 0177translator: Und dann wurden für 2 Mia. Dollar Zigaretten von Philip Morris importiert. Mit Devisen, die man...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter