Anzeige
|

Finanzkrise stumpft Deutsche ab

Der Bundesverbands deutscher Banken (BdB) hat eine repräsentative Studie zu Finanzwissen und Finanzplanungskompetenz der Deutschen vorgelegt. Sie zeigt, dass die Finanzkrise große Bevölkerungsteile mittlerweile überfordert. Unter anderem scheiterten 71 Prozent der Befragten daran, die ungefähre Höhe der derzeitigen Inflationsraten zu beziffern. Nur 35 Prozent äußerten „starkes Interesse“ an Wirtschaftsthemen. Im vergangenen Jahr waren es noch 45 Prozent gewesen. Mehr


Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=16554

Eingetragen von am 6. Dez. 2011. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

1 Kommentar für “Finanzkrise stumpft Deutsche ab”

  1. Der Soros hat schon den Durchblick: Das ist die ultimative Blase zum Ende unseres Finanzsystems. Allerdings noch vor dem richtigen Anstieg. Jetzt wird halt nochmal Derivateschrott in echte Ware getauscht. Daß es da nochmal konsolidiert oder gen Süden geht ist doch klar. Außerdem sollen da noch die Unsicheren ausgeschüttelt werden. Mit seinem Neuinvest verteilt er doch nur in eine zusätzliche Region einige seiner „Peanuts“. Silber wird halt länger dauern – bis die Investnachfrage die zurückgehende industrielle Nachfrage wettmacht oder sogar übertrifft. Super Gelegenheiten um noch günstig zuzukaufen bevor der Zug in Richtung Blase losdonnert. 8Meine Meinung und keine Aufforderung zum Inzest).

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • derPragmatiker: Papier ist Papier, und Gold ist Gold. Ist doch ganz einfach!
  • Stillhalter: In einer Kriese wird das alles stimmen. Im jetzt und heute geht der DAX weiter hoch. Vom Timing her wäre...
  • Taipan: Ach, ja, Bitcoins. Gut, kann man nicht in Euro oder Dollar tauschen, da die Banken dicht sind. Aber Einkaufen...
  • Taipan: Man sollte sich fragen, wozu die fördern. Wenn die Zahlen denn stimmen sollten, was ich bezweifle. Walls...
  • Taipan: @watchdog Das wird langsam so wie 2008. Renner, rettet, flüchtet. Man wird dann sehen, was alles durch die...
  • Taipan: @thanatos Hatte ich mal, auch CAD und Kronen. Alles wieder verkauft, nur noch ca 7.000 Franken in cash übrig....
  • Thanatos: Hat hier jemand einen Teil seines schwer erarbeiteten (oder vielleicht auch nur geerbten) Geldes in...
  • Verbotenes Wissen: http://www.goldreporter.de/bit coin-nimmt-auch-7-000-euro-hue rde/wahrung/69462/#comment-217 502
  • Verbotenes Wissen: Wo liegt das Problem. Eine sogenannte Quellsteuer einführen. Und für Online-Händler Entsendegesetz...
  • Krösus: @Roland Ich habe gestern vor dem schlafen gehen nochmals über Deine Frage nachgedacht, komme aber zu...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren