Anzeige
|

Frank Schäffler: Euro-Rettungspolitik bedroht unsere Freiheit

Der FDP-Politiker Frank Schäffler hat sich in den vergangenen Monaten als Querdenker über seine eigene Partei hinaus einen Namen gemacht. Im Rahmen eines Vortrags skizziert er die Gefahren der aktuellen europäischen Rettungspolitik.

Laut FDP-Politiker Frank Schäffler gibt es für den weiteren Fortgang der Euro-Gemeinschaft zwei Wege. Der eine bestehe aus Zentralismus, Vergemeinschaftung von Staatsschulden und einer Machtausweitung supranationaler Finanzinstitutionen.

Auf diesem Pfad, der sich aktuell abzeichnet, sieht Schäffler die Gefahr einer galoppierenden Inflation, sogar das Risiko einer Hyperinflation „am Ende des Euro“. Schäffler geht noch weiter: „Das wird am Ende unsere freiheitliche Gesellschaftsordnung zutiefst in Frage stellen, um es einmal vorsichtig auszudrücken“.

Schäffler plädiert für den anderen Weg, nämlich ein Europa der Rechtsstaatlichkeit und der Marktwirtschaft. Wer Risiken eingehe, müsse auch für sie haften. Zuletzt seien Banken immer wieder vom Steuerzahler gerettet worden. „Das pervertiert unser Marktwirtschaftssystem, es zerstört es“, so Schäffler.

Auf staatlicher Ebene setze sich seit Jahren zudem eine Serie von Rechtsbrüchen fort, die spätestens mit der Aufweichung der Maastricht-Kriterien begonnen habe.

Im Rahmen eines Vortrag präsentierte Schäffler Ende 2011 seine Idee von Europa.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=22290

Eingetragen von am 15. Mai. 2012. gespeichert unter Euro, Europa, News, Politik, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

5 Kommentare für “Frank Schäffler: Euro-Rettungspolitik bedroht unsere Freiheit”

  1. erforderlich

    Schon seit Jahren kann man bemerken, daß unsere Spitzenkräften immer genau dann zur Realität finden, wenn sie nichts, absolut nichts zu melden haben!
    Und genau so oft läßt sich dann immer wieder feststellen, daß ihre heroischen Worte nichts als Phrasen waren, die halt mal gedroschen werden mußten um
    a) es so aussehen zu lassen als ob. und
    b) damit die Hoffnung verknüpfen vielleicht doch noch ein etwas lukrativeres Pöstchen zu ergattern.
    Hat man das dann, ist alles andere nur noch Geschwätz von gestern, welches ja bekanntlich keinen interessiert!
    Ergo: alles nur heiße Luft!

    0
    • Frank Schäffler hat sich schon immer gegen eine Haftungsunion ausgesprochen. Nicht erst seit gestern.
      Seit dem Bruch der No Bail-out Klausel gibt es nur wenige Politiker, die gegen ihre Parteien sprechen.
      Insofern ist dieser Mann, mit einigen anderen, glaubhaft!

      0
  2. Solange das blöde Volk sich bei den Regierungsgangstern immer wieder anbiedert, wird es immer weiter gemolken.
    Wir leben in einem Sklavenstaat und sind nichts weiter als nützliche Drohnen .
    Die EUdSSR in Brüssel und Berlin , haben sich zu einem
    Supra National Sozialistischen Moloch entwickelt .
    Leider !

    0
  3. Rudolph Rene

    Schäffler ist einiger der wenigen der auch das betrügerische staatsmonopolistische Geldsystem in Frage stellt.
    mfg Rudolph Rene

    EU-Diktatur.com

    0
  4. Schäuble will jetzt die Macht übernehmen und alle Nationalen Regierumgen abschaffen. Unter der Führung der Neu Nazis soll die EUdSSR in Brüssel,
    die EU “ Retten“ . Grossdeutschland wird Tatsache .
    Quelle : Deutsche Wirtschafts Nachrichten.de

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Krösus: @Thanatos Vielen herzlichen Dank für Dein Verständnis.
  • Klapperschlange: Die BTW ist zwar gelaufen, aber das Schreckgespenst von Neuwahlen schaut durchs Fenster. Ein Grüner...
  • Watchdog: @Taipan Eigentlich könnte man auf den Silber-Chart ganz verzichten, weil er genau so verläuft, wie der...
  • Force Majeure: @0177translator Sezession der neuen Bundesländer wäre gar nicht unwahrscheinlich.:-) Das ehemalige...
  • Pinocchio: @Taipan, Dummschwätzer der Typ. Bei fallenden Preisen wartet doch jeder erst mal ab, wie weit es fällt,...
  • Taipan: Zur Zeit verkauft man im 6 Minutentakt in Portiönchen die Shortkontrakte. Schön zu sehen an live Chart. Man...
  • Thanatos: @Krösus Meinen Respekt für diesen Beitrag!
  • Revolution: @Hoffender Das Problem ist ja, die, die an der COMEX handeln bzw. zocken, haben kein Interesse an...
  • Taipan: @Hoffender Eine Inflation kann es nur geben, wenn mehr Geld umläuft als Waren gehandelt werden. Alleine Geld...
  • Goldesel: Hier war wohl der Wunsch Vater des Gedankens. Gold fällt unter US$ 1.000,- dann kaufe ich. Allerding weiß...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren