Anzeige
|

Frankreich will Bargeldzahlungen auf 1.000 Euro beschränken

Ab September sollen Franzosen Geschäfte nur noch maximal bis 1.000 Euro in bar tätigen dürfen. Laut Medienberichten heißt es in der Begründung von Finanzminister Michael Sapin, man wolle mit der Maßnahme die Terrorfinanzierung bekämpfen. Die Pläne zur Beschränkung des französischen Bargeldverkehrs gibt es bereits seit einiger Zeit. Angeblich sind Bargeldzahlungen in Frankreich derzeit schon auf 3.000 Euro begrenzt. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=49342

Eingetragen von am 18. Mrz. 2015. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

32 Kommentare für “Frankreich will Bargeldzahlungen auf 1.000 Euro beschränken”

  1. Helmut Josef Weber

    Ich habe noch nie gehört, dass ein Terrorist seinen Sprengstoff oder die Kalaschnikow per VISA – Karte bezahlt hat.
    Dann heiß das Urteil demnächst: Lebenslänglich für den Terrorangriff, plus
    250,00 Euro Geldstrafe wegen des Verstoßes gegen das Geldwäschegesetzt?

    Viele Grüße
    H. J. Weber

    0
    • @H.J.Weber. Doch der Negerterrorist aus Paris hatte sich einen Kredit besorgt um die Terrorbrüder finanziell auszustatten! War alles vom Imam abgesegnet worden ! „Allah wird sich um deine Schulden kümmern“!War ja auch so!

      0
  2. Hier .. soviel zur bunten republik und Wohnungsnot. . Bitte bis zu ende gucken..is zwar fake vom Christian ulmen..aber der Bürgermeister ist wohl ehrlich. .
    Sehr unterhaltsam :-)
    http://m.youtube.com/watch?v=ZqqQ_cSUTCY

    0
  3. Die EZB rechnet schon mal die Verluste durch, die der Eurozone/EZB im Falle eines GREXIT entstehen: 95% der Schulden „sind futsch“ (Draghi-Mafia-Sprech: ‚müssen abgeschrieben werden‘.)
    Bei 320 Mrd. € Schulden gehen demnach lockere 304 Mrd. € ‚den Peloponnes oder den Bach runter‘.
    http://www.manager-magazin.de/politik/europa/bis-zu-95-prozent-abschreibungsbedarf-bei-grexit-a-1024206.html
    Nachdem auch die Bundesbank an den Berechnungen beteiligt ist und der IWF (Chr. Lagarde) Griechenland heute als den ‚unzuverlässigsten Kunden‘ in der 70-jährigen Geschichte des IWF bezeichnete, wird diese Szenario bald Realität werden.
    Der nächste Schritt in GR werden Kapitalkontrollen sein,…weitere Schritte siehe Blaupause Zypern. + neue Drachme.
    Hic Rhodos, hic salta!

    0
  4. >>>>
    Laut Medienberichten heißt es in der Begründung von Finanzminister Michael Sapin, man wolle mit der Maßnahme die Terrorfinanzierung bekämpfen.
    <<<<
    Ha-haaa !!
    Demnächst werden wir alle vorsorglich in eine Gefängniszelle umziehen dürfen;
    dort werden wir dann das Sackgeld erhalten, das uns vom Staat grosszügigerweise noch "gutgeschrieben" wird – schliesslich müssen wir
    ja alle einsehen, dass es gilt, den Terrorismus zu bekämpfen…
    Die wirklichen Terroristen lachen sich ja einen Schranz.
    Grüsse, NOtrader

    0
  5. Geht doch nur darum das die Grossbanken nicht über Bargeld verfügen können.
    Ohne Bargeld sind die Normalos weiter erpressbar, Negativzinsen, etc

    0
  6. Es geht hier nicht um Erpressung, sondern um die Vorbereitung der Abschaffung von Bargeld und Banknoten ganz allgemein!

    0
    • na klar geht es hier um Erpressung, wenn die EZB höhere Minuszinsen verlangt um die Wirtschaft ankurbeln zu können, dann müssten die Banken auch Negativzinsen an alle Kunden weitergeben.
      Das funktioniert aber nur wenn es kein Bargeld mehr gibt, sonst würde jeder einfach sein Geld abheben und in ein Bankschliessfach legen damit es nicht weniger wird.

      0
    • @kuno

      ja, seh ich auch so……damit die regierung es einfacher hat und auch eine terrorsteuer zur aufrüstung von polizei und schutz der politiker einführen kann, nehme man zwei geheimagenten die abschlachten und den ausweis von verdächtigen liegen lassen und schon hat man das volk auf seiner seite, je suis …….?

      0
  7. Nee nee das hat ALLES seine Richtigkeit. Die gesamte Information ist nur noch auf emotionale Erfassung im Stile eines systemhörigen Altenheimes ausgerichtet.

    Die Terroristen an der Spitze der Machtpyramide quälen ewig Individuen bis diese zu irrationalen gewaltsamen Taten fähig sind den Rest der Deppen veralbern die und verkaufen sie für blöd. Derweil hetzt man die Nachbarn gegeneinander auf und die Terroristen ganz oben an der Spitze der Machtpyramide daselbst 100% Psychopathen würden sich krank und scheckig lachen so sie empathiefähig wären.

    Nein die logische Konsequenz ist ein dritter Weltkrieg der diesen überflüssigen verblödeten Balast ein weiteres Mal entsorgt.

    0
  8. Damit man die Leute über Kartenabrechnungen in der Hand hat und ausspionieren kann. Dass man sich nichtsmehr anonym kaufen kann.

    0
  9. Ja, Löwenzahn, und um dem Schwarzgeld den Garaus zu machen und den Goldhandel kontrollieren zu können.

    0
  10. generation maybe

    Jetzt ists wirklich bald soweit sein Pinkerl zu packen und in ein Land zu ziehen in der Freiheit und Werte nicht nur hohle Phrasen sind! Das System ist augenscheinlich auf der Intensivstation und kann nur mehr mit sinnlosen hinauszögernden Maßnahmen irgendwie am Leben gehalten werden. Die völlige Ausbeutung und Repression der eigenen Bevölkerung zu Gunsten einiger Weniger! Als nächstes kommt das Goldverbot- wetten?

    0
  11. Ich habe mein Rucksäckchen schon vor Jahren gepackt, da all dies recht absehbar war. De Staat weis alles, ok, aber man muss sich auch nicht alles gefallen lassen. Pasta ist Pasta, eh basta. Ich selber meine, der Goldpreis fällt noch bzw. wird fallend gemacht, um selber noch günstig nachkaufen zu können.

    Euer Pinocchio

    0
  12. na, bei dem titel musste ich doch nochmal vorbei schauen ;-)

    und siehe da, bei dem ein und anderen geht jetzt so langsam das licht an, nachdem die fakten immer deutlichen werden und es nicht mehr soooo schwer ist 1&1 zusammen zu zählen, es sei man leidet halt unter massiver kognitiver dissonanz.

    aber he, alles nur vt und so, das em wird einen schon retten……lol
    na ja, hab mich schon dran gewöhnt im nachhinein eigentlich immer sagen zu können „selber schuld, ich habs euch ja gesagt“.
    na ja, das wollen die doemstizierten wachkoma patienten dann auch wieder nicht hören und werden wütend auf mich, anstatt auf ihre neuroligischen barrieren.

    so, game futzi, jetzt darfst du wieder in alt bekannter überheblicher manier deinen geistlosen senf dazu geben ;-)

    ach so, als nicht muslim wird es in den wenigen verbleibenden „freien“ „staaten“ wohl nicht unbedingt leicht haben, denn das sind restlichen, drei sind es glaube ich noch. ansonsten spielt es eigentlich keine grosse rolle, wohin man geht.
    nicht ohne grund sollen die letzten deutschen vertrieben werden…..

    gehabt euch wohl und weiterhin alles jute

    0
  13. hallo jan,
    in was soll man denn deiner Meinung nach dann investieren? Mein sauer verdientes Geld einfach nur sinnlos verprassen will ich nicht. Mit welchem Investment würdest Du denn Dein Vermögen denn einigermaßen schützen?
    Grüße
    micha

    0
    • tja, wein, weiber, gesang und den rest verprassen ;-)
      nein im ernst, leider gibt es ja nix anderes.
      letztendlich hängt es von der lebenssiuation und planung ab.
      was hier manche glaube ich nicht so wirklich wahr haben wollen sit die tatsache, dass die spielführer jederzeit jegliche „gesetze“ ändern können, ganz nach ihrem belieben, denn ein „staat“ ist wie ein lebewesen, allerdings supraparasitär und wie selbst beim angeblich sozialisiertestem lebewesen, dem domestizierten primaten aka homo wachkomo, wird auch bei ihm wenn es um das genetisch implementierte überlebensprogramm geht, über leichen gehen, ohne wenn und aber und absolut konsequent bis zum tod. so auch der „staat“.
      natürlich wird es schwarzmärkte geben, aber das hat alles nix mehr mit der romantischen goldgräberzeit wie beim letzen melt down zu tun, denn ein ejder von uns ist zu 100% gläsern, jetzt schon. und wie gesagt, wer kann sich heutzutage schon au leisten, die aller wenigsten, d.h. die zielgruppe, wovon die mehrheit sich in die hose scheissen wird, wie immer und seit jahrhunderten, grenzt die „zielgruppe“ massiv ein. und ich bin mir nicht sicher ob ich dann ne unze gegen 2 porsche tauschen oder sonstigste ex-luxusgüter tauschen will ;-)
      gold wird vielleicht nicht verboten aber hundert pro massivst besteuert und da wenn es soweit ist, bargeld in solchen höhen verboten sein wird, ist es ein leichtes sich alle möglichen formen dazu auszudenken: wann gekauft-je eher desto höher die steuer, immo besitzer-extrem hoch, auto besitzer-höher etc pp.
      und wie gesagt, wenn ich mir absolut sicher wäre dass ich mittelfristig hier in der eudssr bleibe, würde ICH lieber in höhere gewichtung ag umsatteln, leider weiss ich es nicht.
      ausserdem hängt es davon ab in welchem szenario wir landen werden, bei der mad max version ist eh latte, denn da gehts nur noch ums überleben und nen sack kartoffeln wird um ein vielfaches mehr „wert“ sein als ne unze irgendwas.
      alles andere ist sichtbar und wird in jedem fall zur refinanzierung herangezogen werden. grad erlebt, grundsteuererhöhung, einführung zweitwohnsitzsteuer letztes jahr, dieses jahr neue abfrage weil die erhofften einnahmen wohl nicht ganz stimmen, dazu beteilung streasserneuerung etc.
      in zukunft wirst du in der zweiklassen gesellschaft schon als reich gelten wenn du es dir leisten kannst ein auto zu unterhalten.
      die meisten unter massiver kognitiver dissonanz leidenden em bugs beziehen meiner meinung nach nicht alle beeinflussenden faktoren mit ein, gepaart mit der unterschätzung der mörderischen kriminellen energie des systems gepaart mit der technik (komme aus dem fach seit über 3 jahrzehnten und alles von „snowden“ veröffentlichter krams konnte man sich schon vor 10 jahren denken und ist inzwischen zum grossteil veraltet, siehe mooresches gesetz) und dem angestrebten ziel der puppetmasters. deshalb wird man von solchen schlaumeiern auch gleich als troll beschimpft, sobald die neurologischen grenzen betreff der zukünftigen realität erreicht sind, denn es darf ja nicht sein, was nicht sein kann. diese klugscheisser glauben ja zurecht dass die masse nie recht hat, hatte und in den kommenden tausenden jahren auch nicht wird, nur leider sind sie nicht im stande zu begreifen dass dieses prinzip immer weiter runterzubrechen ist, sprich die masse der em bugs wird auch nicht recht behalten.
      mir ist es letztendlich egal was andere menschen denken, welches ausschliesslich auf den prägungen und darüberliegenden konditionierungen beruht und verbunden mit der vorhandenen wahrnehmung emotional aktiviert werden, sprich auf basis dessen ist es neurologisch unmöglich überhaupt über diese eigenen biochemisch gesetzten grenzen hinaus zu denken, solange man dies nicht aktzeptiert und verstanden hat.
      deshalb ist es äusserts müssig sich mit solchen ebenfalls im voll autopilot modus befindlichen menschen über ihre eigene winzige realität hinaus zu unterhalten, was ich sehr bedauere.
      was aber völlig ausser frage steht: erstens kommt es anders, zweitens als man denkt!
      und dies aufgrund dessen, dass 99,99% der menscheit in der vollkommen geisteskranken „zivilisierten“ welt vom ersten bis zum letzten atemzug in einer einzigen illusion leben, denn nicht materie erschafft bewusstsein, sondern umgekehrt was ein vollständig anderes weltbild mit sich bringt, aber das würde vor allem hier zu weit führen und zu 100% nix bringen ;-)
      wenn man sich gedanken macht zu dem angestrebten ziel unter einbeziehung der dumben masse, könnte man auch zu anderen „sachwerten“ gelangen, die wesentlich gefragten sein werden und nicht vollständig vom system als auch den schafen kriminalisiert sein werden.
      aber wie gesagt, hängt alles von der persönlichen annahme der zukunft ab und dadurch massgeblich der dazu passenden individuellen siuation.
      irgendwo weiter hinten findest du meine annahme und wer nicht vom krassesten worst case szenario ausgeht, ist nicht wirklich schlau(er) und kann sich das ganze theater eigentlich vollständig sparen und lieber das leben und jetzt geniessen. dazu bin ich allerdings noch zu jung, also um den kopf in den sand zu stecken, was die meisten tun ohne es zu ahnen und sich stattdessen mit der typischen doppelmoral alles zurecht zu biegen.
      so, jetzt biste genauso schlau wie vorher, gell? :-)

      lieben gruss und noch nen schoin abend

      0
  14. @ Generation Maybe

    An welches Land hasste denn dabei gedacht? Da wird es nämlich eng.
    Einzig die Schweiz bliebe in Europa übrig. Aber dort bereitet die herrschende Klasse gerade die Einführung des Euro vorsichtig vor. Denn der Franken ist extrem überbewertet und deshalb verkaufen die Schweizer immer weniger Produkte in Europa.
    Und in den meisten außereuropäischen Staaten regiert meist das Militär und soziales Netz ist auch unbekannt. Dann bleibe lieber in D und versteuere Deine Euronen wie alle anderen auch. Wird schon nicht so schlimm werden.

    0
  15. @ micha
    Drittel Immobilien, drittel Gold, drittel Aktien.
    Den Rest wie Anleihenplunder, Versicherngen und Bausparer etc… (alles was dir die Bankheinis einreden möchten) bitte meiden!

    0
    • Hallo Löwenzahn,
      das ist immer ein schönes Beispiel mit dieser Drittelung. Aber wie soll ein Mittel-/Kleinanleger mit Vermögen von zwischen 30.000,- bis 100.000,- bitte ein Drittel in Immobilien anlegen?!
      Immobilie physisch nicht möglich, Immobilienfonds sind für mich kein Sachwert, bleibt vielleicht noch Land oder Waldgrundstück. Da muss man aber viel Ahnung von der Materie haben (z.B. Baumarten, Forstung u.s.w.)und das ist ja mittlerweile auch schon viel zu teuer.

      0
      • eben ganz genau.
        in diesen dimensionen gehörst du ja schon fast zu den sogenannten vermögenden in unserer faschistsen staatssimulationsdikatur.
        nach dem reset würdest du damit schon zu den reichen gehören und damit aufgrund der angestrebten ziels zu DER staatlichen beute schlechthin.
        versuch doch mal dein vermögen dem cfr etc zu spenden und im gegenzug ne mitgliedschaft zu bekommen. wenn du dich dann nicht doof anstellst und nen paar polöcher leckst, kannste dich bei irgendeiner dieser brüder mit einklinken ;-)
        grundbesitz und immo ist m.e. vollkommener schwachsinn und ich würde mich freuen, wenn irgendein depp mir meine abkaufen würde, ich wohnen bleiben dürfte und miete zahle, das würde ich sofort und ohne zögern machen. selbst mein auto ist mir hinsichtlich dessen schon viel zu sichtbar. na ja und aktien, genau das gleiche, auch wenn da die meisten glauben es sei sicher und ihr eigentum.

        0
  16. @micha

    Du erwartest doch nicht ernsthaft von einem hirn-gelämten troll eine seriöse Antwort. . ?

    0
    • na also, da isser ja doch noch ;-)
      aufgrund deines egos war mir klar dass du deinen senf noch irgendwie absondern musst.
      es gibt medikamente gegen alles, auch gegen temporäre rechtschreibeschwäche wenn die emotionen sich über die biochemischen programme erheben.
      oder hab ich dich missverstanden und du gehst davon aus dass ich, warum und wie auch immer ein lamm hirn implantiert bekommen habe?
      sehr verwirrend…..
      oder ist das ne indivudelle rechtschreibkorrektur deines tablets, welches du nach dem hirn ct von deiner krankenkasse angeraten bekommen hast :-))
      wie dem auch sei, ich hab jetzt wichtigeres zu tun, was auch immer.
      also, machs gut schatzi und hab noch nen schönen abend und nicht erschrecken, die welt geht morgen noch nicht unter, gegen mittag wird es wieder hell.

      0
    • Wie vermag man sich mit diesem Habitus, selbst anonym, sich quer Beet durch alle Themen, mangels Wissen und Kenntnis, so auch noch darzustellen? Es manifestiert ein gewisses Maß an Dreistigkeit und Selbstüberschätzung. Die Affinität basiert auf Wikipedia für Arme, nämlich explizit Youtube = Filmfetischist! Letzteres komprimiert inhaltlich, sowohl in Wort und Schrift = meist FEHLERHAFT !!! Traurig, aber wahr!

      0
      • @GameChanger
        Mach Dich vom Acker – Es ist nur ÄTZEND

        0
        • @Diamantprofis
          Machs wie ich und einige andere.
          Forumsabstinenz so lange bis der Typ weg ist oder entfernt wurde.

          0
          • @Aphanopus
            Schwanz einziehen? Um eine an sich gute Plattform evtl. Unterbelichteten zu überlassen? Das wäre vielleicht das Ziel solcher Schwätzer? Nein – überführen mit Fakten und systematisch an die Wand fahren lassen.

            0
          • @Federico
            Ja , daß diese Person noch nicht entfernt wurde , wundert mich sehr.

            0
  17. @micha
    Ich meine nicht deine frage an Löwenzahn :-)

    0
  18. @GameChanger
    Gottseidank! Ich dachte schon, Sie meinen mich. Ich schreib doch auch nur meine Meinung, sonst nichts.
    @Micha
    Das stimmt. Es zahlt sich nur bei einem gewissen Betrag aus. Wer nicht soviel hat, soll sich in dieser Regel nicht verrennen.
    Man sollte sowieso die derzeitige Lge abwägen. Mann kann nie sagen: Drittel Aktien, drittel Gold……sondern man soll den Markt genau beobachten. Es nutzt dir nichts, bei Aktien zuzuschlagen, wenn alles kurz vorm Einbrechen ist, oder Gold zum Höhepunkt zu kaufen. Ein bisschen Grips ist nie verkehrt. Beobachtung ist das Wichtigste. Nicht blindlings Ratschläge folgen.

    0
  19. >>>>
    oder Gold zum Höhepunkt zu kaufen.
    <<<<
    So, dannn hier gleich mal eine Umfrage; wo könnte denn dieser Höhepunkt sein?
    Ich habe keine Ahnung.
    Es gibt ja Leute, die mit-weiss-Gott-was-für-Charts einen Preis von 20'000 Konfetti-Dollar prognostizieren (fairer Preis) !
    Ich seh persönlich sehe den fairen Preis bei ca. 2'300$ (meine "Gefühls-Prognose") – demnäch wären wir also weit vom Höhepunkt entfernt.

    Grüsse, NOtrader

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • systemverweigerer: @forcemajeure, toller Kommentar von Ihnen. Seh ich auch so. Sollten wir wirklich wieder Kurse von...
  • dachhopser: @Beatminister Wie beschränkt,sogenannte Mächtige die Zusammenhänge in der Natur begreifen zeigt ein...
  • freier Wettbewerb der Zahlungsmittel: Dochhoppler Richtig, die grünlinken sind anti-weiss…die sind...
  • dachhopser: @translator Ja die Beamtenärsche können das wirklich gut. Hatte letztens eine Vorladung bei den Bullen...
  • dachhopser: @Silbereule Na also bei der Kühnast fehlt sowieso komplett das Gehirn. Was will man bei der auch...
  • Goldlover: @FM Der Anlagehorizont bei phys. Gold, sollte mehrere Jahre betragen. Mich interessieren die aktuellen...
  • Silbereule: Künast geht jetzt gegen Fake News im Internet vor und hat Strafantrag gestellt. Ja diese Fake News sind...
  • Force Majeure: Nur ein mögliches Szenario: Ein Glück wird die Anzahl der Papiergold-Trader immer geringer. Sollen sie...
  • Hombre: Bin gleicher Meinung, dass mit den Insekten was nicht stimmt. Kann mich sehr gut dran erinnern, wenn wir vor...
  • Force Majeure: @oberdepp Jeder Autofahrer, der schon seit Jahrzehnten fährt, wird das bestätigen können. 2014 in...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter