Anzeige
|

Geheimplan: China will noch mehr Gold ins Land holen

Der chinesischer Golddrache faucht (Foto: Fotolia)

Der chinesische Golddrache ist hungrig.

Die People’s Bank of China plant laut einem internen Papier, Restriktionen beim Goldimport weiter zu lockern und noch mehr Firmen die Goldeinfuhr zu gestatten.

China will noch mehr Gold ins Land holen. Der Nachrichtendienst Bloomberg berichtet von einem in Umlauf befindlichen Entwurf, demzufolge die People’s Bank of China Goldimport-Restriktionen zurückfahren will.

Demnach soll mehr Unternehmen die Einfuhr von Gold genehmigt werden. Dazu gehören dem Bericht zufolge ausgewählte Minenunternehmen sowie Banken, die Mitglieder der Shanghai Gold Exchange sind. Konkret genannt als potenzieller Profiteur wird unter anderem der Münzhersteller China Gold Coin Inc. Die Quelle, die aus „informierten Kreisen“ stamme, wollte sich nicht namentlich zu den Plänen äußern.

„Mehr Importeure werden den Markt erweitern, das Aufgeld reduzieren und den chinesischen Goldkonsumenten dienen“, kommentiert ein Goldmarktanalyst die Pläne gegenüber Bloomberg.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=46945

Eingetragen von am 4. Dez. 2014. gespeichert unter China, Gold, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

19 Kommentare für “Geheimplan: China will noch mehr Gold ins Land holen”

  1. Woher?Im Westen ist kaum was in staatlichen Händen,die privaten verkaufen nicht unter 2000€,eher bei 2500€..Der Kurs müßte immens steigen,das würde aber Gold wertvoller machen und den Dollar/Euro schwächer.Der Yuan müßte steigen!Ich glaube China blufft,die haben mehr als genug um die Reißleine ziehen zu können!

    0
    • @Heiko
      diese fleissigen chinesen sind nicht zu unterschätzen. im grossen goldrausch in den USA anno 1860-90, hat der weisse überall das schnelle gold zuerst von hand, dann mehrmals mit immer moderneren maschinen geschürft. erst danach kam der chinese und hat sich das übrig gebliebene gold in mühseliger arbeit zusammengeklaubt. der weisse war zu bequem dazu. und das waren nochmals mehrere tonnen. denen fällt auch heute noch einiges ein, wie auch der letzte rest noch zusammengetragen werden kann. grundsätzlich gilt: The easy gold is digget out. das heisst aber nicht, das keines mehr vorhanden ist.

      0
    • @heiko
      So denke ich auch.Ob bei uns jemand Gold für 2.500 verkauft, ist mehr als fraglich, besonders, wenn der Euro noch mehr wackelt.Dann legt sich den keiner anstelle von Gold ins Depot.Man verkauft doch nur, wenn man dafür was noch besseres bekommt- doch was sollte das sein.?

      0
      • Zitat: „Ob bei uns jemand Gold für 2.500 verkauft, ist mehr als fraglich..“

        Also ich würde meine Gold sofort für 2.000 oder 2.500 € verkaufen und mir sofort danach dann die doppelte Menge von dem Erlös wieder besorgen!

        0
        • Wenn du deine Unze für 2000€ verkauft, dann hast du 2000€.
          Wie willst du dir dann mit 2000€ 2 Unzen kaufen?
          Oder willst du warten bis das Gold wieder auf 1000€ fällt.

          0
        • @Dagobert
          Sowas funktioniert leider nicht,wie Goldfundi richtig anmerkt.Dazu kommt noch der Abschlag und Aufschlag beim Kauf und Verkauf.Es bleibt Ihnen also leider nichts anderes übrig,als zu Wetten.Mit einer Option auf Gold
          Call für steigende Preis und Put für fallende.Der Hebel macht dann den Gewinn.Ich setze einen Dollar und gewinne dafür 10 Dollar.Es gibt zwar ein Modell mit Rückkaufoption etc,aber da sind im Preis auch die Hebelprodukte mit drinnen.Es gibt eben nichts umsonst und eine Unze bleibt immer eine Unze ob 500 $ oder 5.000 $

          0
          • Man man man….
            ich meinte physiche Ware und keine Optionen. Meine einzigen Optionen sind die Händler im Internet, und da gibt es dutzende, die aktuell für unter 1.000 € je oz verkaufen. Und wenn ich meine Unze statt für 2.000 € eben für nur 1.950 € verkaufe, dann ist mir das völlig wurscht.
            Bin aber wohl nicht intelligent genug, um eure schlauen Kommentare ganz zu verstehen :(

            0
  2. @Heiko
    diese fleissigen chinesen sind nicht zu unterschätzen. im grossen goldrausch in den USA anno 1860-90, hat der weisse überall das schnelle gold zuerst von hand, dann mehrmals mit immer moderneren maschinen geschürft. erst danach kam der chinese und hat sich das übrig gebliebene gold in mühseliger arbeit zusammengeklaubt. der weisse war zu bequem dazu. und das waren nochmals mehrere tonnen. denen fällt auch heute noch einiges ein, wie auch der letzte rest noch zusammengetragen werden kann. grundsätzlich gilt: The easy gold is digget out. das heisst aber nicht, das keines mehr vorhanden ist.

    0
  3. TASS Wertpapierhandelsbank GmbH
    https://edelmetalle.tass.de/portrait

    Hat jemand schon mal schlechte Erfahrungen gemacht? Die bieten nur Vorkasse!

    0
    • @NeuImThema:
      Naja – kleines Angebot, große Preise.
      Die haben z.B. ausschließlich mehrwertsteuerbehaftetes Silber.
      Von differenzbesteuertem Silber keine Spur.
      Da ich EM aber möglichst preisgünstig kaufen muss, um schnell über den Spread hinwegzukommen, bevorzuge ich ausschließlich das günstigere differenzbesteuerte Material.
      Zudem geht hier die Annonymität des EM-Eigentums flöten.
      DIE ist für mich aber einer der Hauptaspekte für den Erwerb von EM.
      Kaufdaten werden auf Verlangen interessierter Kreise IMMER weitergegeben.
      Das habe ich beim annonymen Handkauf nicht.
      Besser mal in die Fillialen von Pro Aurum (nur EIN Beispiel) reinsehen.
      Da sieht alles ein wenig besser aus.

      0
      • bei uns in der nähe (düsseldorf) gibts eine kleine em-bank, da kann man anonym kaufen, bekommt eine quittung. die preise werden alle paar minuten der börse angepaßt. hier die page http://www.mp-edelmetalle.de/

        0
        • Da ist die nette Dame am Schalter!Aber besser zwei/drei Strassen weiter entfernt parken!Finanzbeamte/Zoll laufen nicht nur im Casino rum!Habe schon Trottel zwischen den Blumenkübeln parken gesehen!

          0
    • Die Maple Leaf Silber Unze kostet differenzbesteuert bei bekannten Händlern um die 16,50 Euro, der o.g. Shop verlangt jedoch 19,95 Euro. Der Preis ist schon unverschämt muß ich sagen.

      0
    • HIer findet man einen guten Preisvergleich für EM

      http://www.gold.de/preisvergleich,5,Maple-Leaf.html

      0
    • @ Lucutus:
      Kleine Richtigstellung durch die TASS Wertpapierhandelsbank GmbH: Bei uns sind ebenfalls Tafelgeschäfte (von Ihnen bezeichnet als „anonymer Handkauf“) möglich, es sei denn, es läge ein Verdacht auf Geldwäsche vor; dann führen wir das Geschäft nicht durch.

      Und zu den Preisen: Vergleichen lohnt sich immer – auch bei den Kollegen von Pro Aurum :-) Unsere Onlinepreise sind Livepreise, aber wir beantworten Anfragen gerne auch telefonisch unter (06192) 298-250

      0
  4. Zitat: „Heute sind wir Zeuge seines Aufstiegs zu einer Anlagewährung. Und schließlich hat der Renminbi das Potenzial, am Ende des Weges zu einer internationalen Reservewährung zu werden.“ ENDE

    http://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Reden/2014/2014_11_17_nagel.html

    oder hier

    https://www.frankfurt-main-finance.de/de/finanzplatz/themen/peoples-bank-of-china-und-die-bundesbank-im-dialog/

    Sage mir wo das Gold ist, und ich sage dir mit wem ich Handel treibe …

    0
  5. Der DAX hat eine massive Decke bei 10.000 gebildet…
    xD

    0
  6. Deutschland, als nicht-souveräner US-Marionettenstaat mit den größten Goldreserven, sofern noch vorhanden, hat die Goldrückholung sang- und klanglos abgeblasen! Spannendes Interview mit Dr. Max Otte dazu: http://www.politikversagen.de/artikel/2014/12/goldreserven-politischer-druck-und-voellige-unterwuerfigkeit-der-bundesregierung

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Goldkiste: Denke es wird mit der EZB gehen wie mit der FED : Gerade braut sich der perfekte Sturm zusammen, in dem...
  • Terrabanio: @Force, Dachhopser. Es ist nicht so,dass Gold einfach nur knapp ist. Die weltweite Elite will doch die...
  • Sao Paulo: und, man traute seinen Ohren nicht, das Volumen der Käufe würde dann ab April wieder von 80 auf 60...
  • EN: Hallo und einen guten Morgen Goldreporter, da Sie mir nicht untersagt haben die aktuellen Gold Trust Daten...
  • Goldkiste: „Typischer EZB-Kompromiss“ : Weniger aber viel länger Dauerfeuer Drahguli schaffte es gestern...
  • Goldesel: @frznj Dann ist ja alles in Butter
  • frznj: bei mir ist der Käse auf 1,99 von 1,50, kann auch mit dem Milchpreis zusammenhäng, bin da nicht ganz aufm...
  • Krösus: @Christof Du hast völlig Recht. Der Goldpreis in Euro ist heute deutlich gestiegen. Bei meinem Händler...
  • Pinocchio: @Force, Das mag stimmen das man kein oder nur bedingt Bargeld im Schließfach deponieren kann. Das steht...
  • Force Majeure: Wer Lust hat: http://moneywise411.com/why-mi llionaires-take-this-warning-s eriously-6/?ppc=592746
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter