Anzeige
|

Geldvermögen in Deutschland stark gestiegen

Die Deutsche Bundesbank hat neue Zahlen zu den Geldvermögen in Deutschland veröffentlicht. Demnach umfasste die Summe an Bargeld, Wertpapieren, Bankeinlagen und Ansprüchen gegenüber Versicherungen im 1. Quartal 2015 auf 5.212 Milliarden Euro. Gegenüber dem Vorquartal stieg das Geldvermögen um 2,8 Prozent. In der Statistik nicht enthalten sind Immobilien und Kunstwerke – und ganz sicher auch kein Gold in heimischen Tresoren. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=51881

Eingetragen von am 20. Jul. 2015. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

12 Kommentare für “Geldvermögen in Deutschland stark gestiegen”

  1. Geldvermögen stark gestiegen?
    Fein.
    Dann ist es ja zeit für einen geschichtlich beispiellosen bail-in.

    0
  2. Ja Abrissbirne,Da wird die Gier des Staates aber gewaltig zunehmen.

    0
  3. Na das hoff ich doch!
    Langsam werden die Leute in d.land ziemlich eitel, und selbstgefällig und es wird zeit denen beizubringen was wirklich wichtig ist !

    Übrigens, das Privatvermögen der privaten us amis beträgt 50 bn $ , und das der privaten uk Bürger 6 bn $, also deutlich mehr als das der deutschen, obwohl die briten knapp 60 mio Einwohner haben …
    Das ist doch wert, einmal angemerkt zu werden..oder ?

    0
  4. Sollen uns diese Zahlen etwa suggerieren, dass es uns allen prächtig geht, wir im Geld nur so schwimmen und uns keine Sorgen über die Zukunft machen müssen?
    Hach, die Deutsche Bundesbank meint es doch wirklich gut mit uns.

    Auf welche Seite sich der Großteil der 2,8% Erhöhung verschoben haben, wird durch sie aber vermutlich nicht näher erörtert worden sein, nämlich zu den reichsten 1% der Bevölkerung.
    Der Rest wurde, wenn überhaupt, wieder einmal mit mickrigen Lohnerhöhungen abgespeist, bei denen sich eine Eins vor dem Komma befindet.
    Und für all diejenigen, für die es diesmal eine Nullrunde gab, sei angemerkt, dass sich in den vielen Abfalleimer der Städten und Gemeinden jede Menge Pfandflaschen befinden, mit denen man seinen Lohn auch etwas aufbessern kann.
    Was für ein Armutszeugnis…

    0
  5. Es läuft dasselbe schema wie 2008 …von 01.01.2008 bis 31.12.2008
    Sowohl in den medien, als auch mit den Rohstoffen (siehe öl…abwärtspreise…) und auch bei den Edelmetallen ..auch abwärts …und ab ende 2008,was passierte also schlussendlich mit Edelmetallen und öl ?
    Aber, wie schön dass alle Mainstream Medien,wie 2008 von gold/silber abraten und sogar davor „warnen“, und die „tv Zuschauer “ in die „boomenden Aktien REINPEITSCHEN WOLLEN!“, so wie die chinesische Regierung ihre eigene Bevölkerung in die Aktien gepeitscht hat, und damit hunderte Millionen von chinesen in die Schulden und den finanziellen ruin getrieben hat, und das in wenigen Monaten!!!
    ,vor allem jetzt, wo alle möglichen Aktienindizes ALL TIME HIGH sind,also teuer sind und kaum noch großes Potential nach oben haben …

    Herrlich! Es ist ein schönes unterhaltsames Theater, wobei die „Film-beschreibung“ vorliegt, den „es läuft eine Wiederholung“, wie eine Serie/Folge die schonmal lief. :-)

    Wohl dem der ein Gedächtnis besitzt.

    0
  6. So endet jede wirtschaftliche groß-krise, und beginnt jeder GROßkrieg

    http://www.rtdeutsch.com/26569/headline/nato-militaertransporte-durch-deutschland-unmut-der-db-lokfuehrer-waechst/

    es ist unfassbar wad gerade still und heimlich abläuft ….

    Hauptsache im tv kommen lauter Euphorischer business news ….

    0
  7. Die Geldvermögen der Alten!Auszahlungen aus Renten- und LV-auschüttungen,Preisblasen der (zumeist unverkäuflichen) Immobilien und die glücklichen Erbschaften! Pseudogewinne aus multimanipulierten Börsengängen!Alles ein Vermögen,geschaffen in guten Zeiten!Da ist nichts Neues,nichts Innovatives.Der Peak ist erreicht,nun schaut man in die Ferne,dort ist ein Gewittersturm im Anmarsch,und der kommt im gefährlichem Abstieg auf uns zu!

    0
  8. Heiko,

    was macht man denn üblicherweise bei einem Gewittersturm?
    Man stellt sich unter! D.h. man muss selbstverständlich seine Aktien, von mir aus Goldminenaktien, durch Derivate abgesichert haben.
    Außerdem ist ein Gewittersturm immer eine vorübergehende Sache und nicht der Normalzustand.

    0
    • @Kuno,der Sturm wird mind.3 Generationen andauern!Maunderminimum!Ob Du im Dezember noch ein Aktienfreund sein wirst,oder deinem Gold nachtrauern wirst?Man wird sehen!

      0
      • Schuldenhasser

        @Heiko

        Vollkommen richtig, leider wird das kommende Maunderminimun dazu ausgenutzt werden, um „den Sack endgültig zuzumachen“.
        Genau deswegen sind die Eliten derzeit perfekt aufgestellt wie noch nie.
        Durch die Verschuldung von Staaten, Industrie und Privathaushalten hat man jetzt alles in der Hand.
        Man muss nur den Fahrplan von 1897 kennen, das reicht. Du weißt was ich meine. ;o)
        Du hast recht, im Dezember wird diese Welt eine andere sein, man muss nur den jetzigen Ist-Zustand mit den Protokollen abgleichen.
        Gruß

        0
    • Wenn der Sturm die Überdachung (Derivate) wegfegt (Emittentenrisiko) wird man trotzdem naß.

      0
  9. Steigende Börsen und steigende Summen auf den Konten als Wohlstandsindikator.
    Ich glaube, dann ist Simbabwe mittlerweile das wohlhabendste Land der Welt.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Fledermaus: Krösi…hab ich so gemeint, Vladi & Trump sind auch nur Figuren die eingesetzt werden, um Pläne...
  • Watchdog: @Pinochhio Hier kann man den Artikel noch einmal nachlesen: http://www.goldseiten.de/ar...
  • Pinocchio: @Olaf, Warum auf die Finger hauen? Eine Krähe hackt der anderen doch kein Auge aus. COMEX ist ein Casino...
  • 0177translator: @Watchdog Wirst wohl Recht haben. Wenn ich sehe, wie China austrocknet, und wie die Leute dort ihr...
  • LosWochos: Die Eigenschaft einer Regierung ist korrupt zu sein. Das kann man in einer repräsentativen Demokratie...
  • Eye: @ Haribo Wenn der Leitzins angehoben wird, fällt der Goldpreis, so ganz allgemein gesagt. Dieses Bild scheint...
  • Watchdog: @0177translator Ich gebe zu, daß die Zunahme der 100 Mia. $-Schuldscheine gar nicht in’s Konzept der...
  • LosWochos: Als Goldfan registriert man es. Wer langfristig kauft hat am Goldpreis kein großes Interesse mehr....
  • Klapperschlange: @Haribo Im letzteren Fall: Dollar schwächer, €uro stärker, Goldpreis in € fällt weiter. (ɥoɹɟ...
  • LosWochos: Geht ewig so weiter.

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren