Anzeige
|

German Bullion Dealers Report Major Increase in Sales

Beliebtestes Goldanlage-Produkt: Krügerrand-Goldmünzen

One of the most popular assets: Krugerrand Gold Coin

Bullion dealers from all regions report that gold sales in the German bullion trade market surge since last week.

Suppressed prices for gold and silver are obviously considered buying rates by German investors. The German precious metals trade reports a surge in sales.

Strong Sales

“For about a week we record considerably increased turnover again, which is now on previous year’s level, so it doubled compared to the recent months.”, Rene Lehman from the internet dealer Münzland in Dresden told Goldreporter.

“We can confirm that customer demand has considerably increased in the recent days.“, said Dominik Kochmann, CEO of ESG Edelmetalle in Rheinstetten.

Daniel Marburger, Director of Coininvest GmbH in Frankfurt/Main also stated that „In the past seven working days we have seen an extreme surge in demand.”.

Christian Brenner, Chief Executive of Philoro Edelmetalle GmbH: “Already in August we noticed an increase on orders compared to the previous months, but September… September beats it all. From a German viewpoint it’s the strongest month of 2014.”. At their head office in Austria they also register an “overproportional high level” of revenue.

The recent acceleration in demand didn’t pass by Degussa Goldhandel either. “With reference to the regular business with investors this month will certainly be the best so far YTD.”, CEO Wolfgang Wrzesniok-Roßbach told Goldreporter upon request.

A response from the precious metals dealer Pro Aurum in Munich was still pending by the time this article was published.

What is being purchased?

Predominantly gold. At Münzland’s 60 percent of the business are appointed to standard gold coins, in particular 1 oz. Maple Leaf and Australian Nugget. Silver represents only 35 percent of sales, Rene Lehman says, mainly including Maple Leafs and the new Australian Lunars. The rest was mainly invested in 50 and 100 gramme gold bullion.

Furthermore, Coninvest reports a brisk demand for half-antique and historic gold coins. Apart from British Sovereigns and Swiss Vrenelis there also is demand for Willem- and Wilhelmina-Guilders from Netherlands. According to Daniel Marburger this is partially granted to the design of their new webshop. 20 gramme gold bars also made very good sales.

At Philoro gold sales prevail as well. Their own brand gold bars at 250, 100 grammes and 1 oz., as well as Krugerrand gold coins are the most popular investments. In Austria the Vienna Philharmonic gold coin is their best-selling investment product.

At Degussa-branches the main demand is gold as well. According to Wolfgang Wrzesniok-Roßbach the Krugerrand has a market share of 50 percent among gold coins. Besides that, they are pleased with the success of their Degussa Gold- and Silver-Thaler. Although these are more interesting for numismatists, some of the limited editions are already sold out. Sales in Silver haven’t considerably recovered this year though.

Why do Investors buy now?

Dominik Lochmann explains: “On the one hand there is the historical low level of interest rates, which open up alternatives for investments, especially with the current currency policy of Mister Draghi. On the other hand there are the three major crises receiving full coverage in the media, Ukraine, ISIS and Ebola, which cause higher wants for security on investors. On top of that, especially in comparison to the increased broad money, the rather reasonable gold and silver prices are quite an invitation to enter the market or stock up.”

The boss of Degussa has a similar perspective: „The increase this month was certainly based short-term on the latest decline in prices. Clients are very well informed about prices nowadays and take advantage of slumps to buy.”

Since the yearly high at $ 1,380 in March the price of gold recently declined to a new yearly low at $ 1,215 (Deutsche-Bank-indication), which corresponds to a 12 percent decline. Compared to that, the consolidation in price of 5 percent for the same time period in Euros appears to be rather moderate.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=45230

Eingetragen von am 26. Sep. 2014. gespeichert unter English. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

6 Kommentare für “German Bullion Dealers Report Major Increase in Sales”

  1. Also, jetzt macht man es beim Dax genauso wie beim Gold. Man manipuliert ihn nach Börsenschluss.Da zog man den plötzlich hoch.Kostete ein paar Milliönchen,aber egal, am Montag gehts wieder runter.Demnächst wird man noch beobachten, wie der Dow und der Dax sich zur Mitternachtsstunde plötzlich ändert.

    0
    • @anaconda
      Nicht nur das Wochenend-Make-Up der Dow- und S&P und NASDAQ-100 Kurse ist permanent zu beobachten, sonder absolutes „Highlight“ sind die Pressekonferenzen der Fed nach einem Offenmarkt-Ausschuß (FOMC).

      Da wurden !trotz! schlechter als erwarteter US- BIP-Daten (Quartal 1) zwar die S&P-Indizes künstlich nach oben „bewegt“, aber nicht der VIX (Volatilitätsindex).
      Den hatte man im Eifer der Pressekonferenz einfach vergessen.
      (Zerohedge berichtete).
      Das ist ungefähr so, als hätte ein Kartoffelhändler (angeblich) am Nachmittag 15 Tonnen Kartoffeln verkauft, obwohl Anwohner berichteten, daß nur 1-2 Kunden aufgetaucht seien.
      Verwundert die Nachricht, daß 25% der US-Aktien in den Bilanzen der US-Fed autauchen?

      0
      • @Watchdog
        Es ist ein riesen Betrug. Genau das Gleiche wie in der subprime Krise.
        Die USA Finanz arbeitet mit allen Tricks.Es geht nur um dieses elende Stück Papier, Dollar genannt.Was anderes interessiert die nicht.Dafür werden Kriege angezettlet, Menschen in die Armut getrieben und Nationen gegeneinander aufgehetzt.Doch die Öffentlichkeit in aller Herren Länder beginnt langsam zu begreifen und wendet sich von den USA ab. Diese sollte mal eine Vorbildrolle in der Welt spielen.“Fighting for right an freedom and keeping our honor clean“ heißt es bei den US Marines. Weit davon entfernt.

        0
        • @anaconda
          Ein kurzer Überflug durch die „Alternativen Medien/Foren/Blogs“ und die Hauptstrompresse zeigt mittlerweile, daß die massive Kritik an der Politik der Notenbanken weltweit zunimmt.

          Sensoren signalisieren, daß sich nach 50 m Erde ein Abgrund auftut, auf den wir zusteuern.

          Die Notenbanken sitzen ratlos vor dem leeren $€£¥-Werkzeugkoffer, mit dem sie bisher glaubten, durch den Einsatz bewährter $€£¥-Werkzeuge wieder Wirtschaftswachstum zu generieren; das Experiment QE1-x ist gescheitert.

          Was jetzt noch bleibt, ist lumpiges Geld (leere Versprechen) zu drucken, um Zeit zu kaufen. Hoffen auf ein Wunder.
          Die „ehrlichste“ Prognose, wann der „Schwarze Schwan“ sehr schnell und mit Getöse zur Landung ansetzt, ist: „es ist nur eine Frage der Zeit“.
          Für die 50m bis zum Abgrund braucht ein Schwarzer Schwan nur 10 Sekunden.

          „Gott erschuf die Zeit; der Mensch erschuf die Eile“.

          0
  2. Zur Zeit gibt es kaum noch 1 Unze Krugerrand zu bekommen.Sogar die Rückläufer sind nahezu ausverkauft.Auch die Rückläufer bei den Phillis sind nicht zu bekommen. (goldvorsorge zb).Die Leute scheinen doch wieder etwas zu ahnen.
    Man lächle nicht darüber,über diesen Herdentrieb. So spüren auch Tiere nahende Erdbeben und Vulkanausbrüche eher als die Messgeräte.
    Will damit sagen,dass negative Schwingungen sich bei Menschen schnell über den Erdball verbreiten.Auch ohne Esoterik.
    Die Gesamtsituation wird wieder brisanter.Eine größere Katastrophe und alles rennt ins Gold.Die Bildzeitung wieder allen voran,natürlich.Hat ja auch das Ohr (eher die Augen) am Volk.

    0
  3. Anaconda@ Die Rand Refinery hat schon länger Probleme mit der Produktion des Krügerrand. SA wird immer chaotischer und inzwischen streikt fast die ganze Bergbauindustrie wegen jeder Kleinigkeit. Der Schöller in Wien hat immer prägefrische 2014er in allen Größen lagernd und ich habe dort schon gekauft. http://www.smh.net

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Catpaw: @Hombre Ja, kann man machen, statt BMW Kenwood und Mädchen.Doch vor Gold oder Silber kommt die Ausbildung....
  • Randnotiz: @Hillbilly „demnächst“ ist ein dehnbarer Begriff. Natürlich ist das, was wir gerade sehen,...
  • Hillbilly: Piraten hatten schon immer echtes Gold!
  • Goldkiste: Läutet die Fed nächsten Mittwoch wieder die 2015er Jahresendralley ein ? Nicht was gesagt nur was getan...
  • Beatminister: @catpaw Nun ja, reich wird er… reich an Erfahrung. :-)
  • Beatminister: @oberdepp Genau das meinte ich ja. Giraffen und Pandas haben den höheren Niedlichkeitsfaktor, aber oft...
  • Hillbilly: Der Goldpreis zieht demnächst merklich an, die Minen nehmen es bereits vorweg.
  • frznj: Bin 24 und mein ganzes Kapital ist in EM Minen. Ich Bin Felsenfest davon Überzeugt das es demnächst den Bach...
  • frznj: Am ball bleiben und ihr Verbindungen zwischen Politik & Bankstertum aufzeigen, und ihr klarmachen das die...
  • Hombre: @catpaw Ich geb Dir recht, aber dass junge Menschen kein EM kaufen brauchen, da bin ich anderer Meinung....
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter