Anzeige
|

Gold als Geld: Türkei und Iran handeln mit 80 Tonnen Gold

Gold gegen Waren: Die Sanktionen gegen den Iran, schneiden das Land von den internationalen Kapitalströmen ab.

Nach Angaben des türkische Energieministers hat der Iran alleine im April Gold im Wert von 1,2 Milliarden Dollar in der Türkei gekauft.

Gold als Geld: Jährlich bewegen die Türkei und der Iran 80 bis 82 Tonnen Gold im Rahmen von gemeinsamen Handelsaktivitäten. Das hat der türkische Energieminister Taner Yildiz laut einem Pressebericht von Hurriyet Daily News erklärt.

Alleine im vergangenen April habe der Iran Gold im Wert von 1,2 Milliarden Dollar in der Türkei gekauft. Bei einem Goldpreis von 1.600 Dollar pro Feinunze entspricht dies rund 23 Tonnen.

Die Türkei ist der größte Goldproduzent Europas. Es wird erwartet, dass die Bergbauunternehmen des Landes in diesem Jahr bis zu 36 Tonnen Gold fördern.

Die von den USA gegen den Iran verhängten Sanktionen schränken die islamische Republik stark im internationalen Handelsverkehr ein. Der Iran setzte bei Transaktionen mit seinen wichtigsten Wirtschaftspartnern – Türkei, Russland, China – zuletzt verstärkt Gold als Handelswährung ein.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Alter: Strategien für Goldbesitzer!

Kaufberatung: Gold kaufen: Das müssen Sie wissen!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=23644

Eingetragen von am 20. Jun. 2012. gespeichert unter Asien, Gold, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Einkaufstipp


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Pinocchio: @Taipan Danke für die Antwort. Es muss einem ja schon Sau schlecht gehen, das dieser gewillt ist, 12%...
  • Krösus: @Grandnaundsoweiter Wer den Mund so voll nimmt, dem kann man als Antwort so einiges zumuten, davon bin ich...
  • Taipan: @pinocchio Leider bekommt man aber zu den Spotpreisen kein Gold. Die Förderkosten liegen bei 1200 Dollar ohne...
  • Grandmaster: @Krösus ist das jetzt normal, dass man hier beleidigt wird (=> Grandmoul)? Ich finde das sehr...
  • Pinocchio: @Domino, Du hast Recht. Wenn die Produktionskosten beim derzeitig niedrigen Oelpreis $1.000 pro Unze...
  • Frosch: Die Amis sind doch so hoch verschuldet ( Rekordverschuldung bei Studentenkrediten und Autokrediten ) Wer will...
  • Domino: @Goldminer Danke. Die Konzerne unterliegen der modernen Versklavung… und auch das Volk!
  • Goldminer: @Domino Wenn es so einfach wäre, hätten das bestimmt schon einige Minenbetreiber versucht, um das Angebot...
  • Bernstein: „so lange ist mein Ziel weiter 697-714 usd“ Davon kannst du höchstens träumen diese Kurse...
  • Domino: @ukunda Wenn ich ein namenhafter Minenbetreiber wäre und ich darüber hinaus gute Kontakte zu weiteren...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

NEU Gold-Jahrbuch 2018

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren