Anzeige
|

Gold der Ukraine verflüchtigt sich

China kauft Gold lieber heimlich (Foto: Zentilia - Fotolia.com)

Wohin verschwindet das Gold der Ukraine?

Die Goldreserven der Ukraine sind laut Zahlen des Internationalen Währungsfonds im Oktober um 35 Prozent auf nur noch 26 Tonnen gesunken.

Was passiert mit dem Gold der Ukraine? Bereits im Frühjahr hatte es Gerüchte gegeben, dass die Goldreserven des Landes heimlich in die USA abtransportiert worden seien. Seinerzeit waren die Bestände aber noch mit 42,3 Tonnen beziffert worden (Goldreporter berichtete).

Nun geht aus aktuellen Zahlen des Internationalen Währungsfonds hervor, dass die Ukraine offiziell nur noch 26 Tonnen Gold besitzt. Alleine gegenüber dem Vormonat sind die Goldreserven demnach um 14 Tonnen oder 35 Prozent geschrumpft. Das berichtet unter anderem der Nachrichtendienst Reuters.

Dagegen hat Russland seine Goldbestände weiter aufgestockt. Im Oktober sind noch einmal 18,9 Tonnen hinzugekommen. Die Goldreserven Russlands werden nun mit 1.168 Tonnen beziffert.

Weitere Veränderungen laut IWF: Die Bestände der Türkei gingen um 2,7 Tonnen auf 521 Tonnen zurück. Aserbaidschan stockte das Goldinventar um 3,2 Tonnen auf 30,2 Tonnen auf und für Weißrussland werden nun 41,1 Tonnen ausgewiesen, ein Plus von 2,1 Tonnen gegenüber September.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=46528

Eingetragen von am 21. Nov. 2014. gespeichert unter Europa, Gold, Goldbarren, News, Politik. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

10 Kommentare für “Gold der Ukraine verflüchtigt sich”

  1. El Independiente

    Es ist nicht verflüchtigt.
    Es wurde nur „umgebucht“

    0
  2. @Federico
    Hast Du auch die Rubrik „Advertisement“ im Text gelesen:
    Gold steigt auf $16,000/Unze, und das ist eine Chance für Anleger,
    die es nur einmal in 40 Jahren gibt!

    However – ich kenne jemanden, der tippt auf $18,000/Unze, und
    diese Chance gibt es nur alle 50 Jahre!

    Also: was zögert Ihr noch?
    Jede Unze Gold, die Ihr kauft, ist eine ordentliche „Watschn“ für die Bankster.
    https://rasica.files.wordpress.com/2014/02/deadbankers_logo.jpg
    Greift’s endlich zua!

    0
  3. Laut Medien haben die Amis ca. 5 Mrd. $ in die Ukraine gepumpt. Die 42,3 t Gold der Ukraine entsprächen ca. 1,6 Mrd. CHF. Wer glaubt da noch, dass davon noch was in der Ukrainer verblieben ist ? Das Gold ist weg…

    0
    • @AntikeGold

      Ich glaube schon dass die Amis Milliarden in die Ukraine gepumpt haben aber ich glaube auch dass einen Teil des Goldes die Kiewer Verbrecher wie Poroschenko und Co gestohlen haben. An den Amis vorbei. Weg ist weg.

      0
      • @Federico
        Nun sind auch im Irak 1 Mrd Dollars in bar „verschwunden“. Das muss ein Euro Norm Container voller Bargeld sein. Ist aber nicht schlimm, läßt sich nachdrucken.Dumm wäre es nur, wenn es Goldbarren gewesen wären…..

        0
        • Wie im Irak (Plünderung der Öl-Vorkommen in Basra durch Condoleeza
          Rice/Cheney/Bush-Clan – über 135 Mrd. US-Dollar) wird der „Biden-Clan“
          in der Ukraine dafür sorgen, daß die Gas-Einnahmen in die USA zurückfließen.
          Nur unter diesen Voraussetzungen flossen die 5 Mrd. Nuland-F*ck-$ in die Ukraine, neben der „Sicherstellung“ der ukrainischen Goldreserven.

          Dieses dreckige Spiel beherrschen die Gringos perfekt; fleißig geübt
          haben sie in Libyen und Irak, nur in Syrien klopft ihnen Putin und China
          noch auf die Finger.

          http://www.welt.de/politik/ausland/article128064412/Bidens-Sohn-steigt-ins-ukrainische-Gasgeschaeft-ein.html

          0
  4. @AntikeGold
    Meinst Du die 5 Mia. Dollar, die – Staatssekretärin Victoria Nudelman alias Nuland hat ja alles eingestanden – die Amis aufgewendet haben, um sich in Kiew ein paar zweibeinige Ratten zu kaufen, um den Umsturz herbeizuführen, ganz so, wie einst Kaiser Wilhelm 1917 mit 54 Mio. Goldmark den Genossen Lenin ausgestattet hat?
    Ich meine, das Ergebnis war jedesmal durchschlagend.

    0
    • @0177translator.Und zweimal mischten Angehörige einer bestimmten Religion gehörig mit!Schade das Victorias Vorfahren genug Geld für ihre Zwangsnamesänderung hatten.Wäre ich Beamter dieser Epoche gewesen hieße sie heute Victoria Latrine!

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buch-Tipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: Wollte schreiben „Fühle EBENFALLS mit Dir“, womit ich GANZ AUSNAHMSWEISE mal KK unterstüten...
  • Thanatos: @translator Fühle mit Dir, was die Zumutungen Deiner Erwerbsarbeit angeht, aber musst Du auf Teufel komm...
  • KuntaKinte: Hey Toto, wie sieht es mit der Anlage in “ Spanischer Fliege“ aus. Das sollte sich doch...
  • 0177translator: @KK Willst Du mal die Flagge sehen, die ich zu Hause im Wohnzimmer an der Wand habe?...
  • 0177translator: @KK https://www.youtube.com/watch? v=YPzTGx96P6U Bevor ich studierte, war ich 3 Jahre lang bei der...
  • KuntaKinte: Haus 2 Insasse Seidelstr. , manchmal aber nur manchmal, jetzt weeß ick watte meintest. Krankheit des...
  • KuntaKinte: Pipi Ziegler, diesen Verdacht habe ich auch. Es könnte auch noch vor der bereits medial inszenierten...
  • KuntaKinte: Auf dich hab ich gezählt. Käpt´n Ahab, aber du mußt vorher engmaschig zur Supervision! -;)
  • Pipi Spieler: Drago, vergiss es. Es wird zum Bürgerkrieg kommen.
  • Pipi Spieler: Bis 2017 ruft die Stisa-Schnalle den Ausnahmezustand aus und wir bringen die Sau nimmer weg vom...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter