Anzeige
|

Gold: Großes Stühlerücken am US-Terminmarkt

In der vergangenen Woche gab es auf dem Goldmarkt deutliche Veränderungen in den Positionen der großen Terminmarkt-Händler.

Die aktuellen CoT-Zahlen vom US-Terminmarkt (COMEX) zeigen deutliche Veränderungen in den Gold-Positionen der größten Händlergruppen.

Die Netto-Short-Position der „Commericals“ ist per 26.01.15 gegenüber Vorwoche um 49 Prozent auf 59.833 (Futures-)Kontrakte angewachsen. Die Untergruppe der „Swap Dealers“, darunter die Großbanken, sind bei Gold erstmals seit neun Wochen wieder auf die Verkaufsseite gewechselt. Sie besaßen zuletzt eine Netto-Short-Position von 7.224 Kontrakten.

CoT 26.01.16

CoT 26.01.16 Tab

Die deutlichste Veränderung gab es beim „Managed Money“ (Kapitalverwalter, Investmentgesellschaften, Hedgefonds). Diese Untergruppe der „Großen Spekulanten“ vergrößerte ihre Netto-Long-Position um satte 16.264 Kontrakte auf 16.803 Kontrakte.

Der Open Interest – die Summe aller offenen Gold-Kontakte – fiel gegenüber Vorwoche um 5,74 Prozent.

Im historischen Vergleich sind die Positionen aber weiterhin auf relativ niedrigem Niveau (siehe Grafik). Die Erfahrung der vergangenen Jahre hat gelehrt, dass der Goldpreis immer dann besonders stark unter Druck gerät, wenn die Netto-Position der „Commercials“ sich auch vergleichsweise hohem Niveau befand.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=56240

Eingetragen von am 30. Jan. 2016. gespeichert unter Banken, Gold, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

218 Kommentare für “Gold: Großes Stühlerücken am US-Terminmarkt”

  1. Dem nach müsste Gold herunter gehen. Richtig?

    7+
    • @Force majeure
      Umkehrschluß: dann hätte ja der Goldpreis nach dem letzten COTS-Report, als die Commercials ihre Long-Positionen verdoppelt hatten, nach ‚oben‘ gehen müssen,- richtig?

      An der New Yorker Börse gibt es unter den Brokern eine „alte“ Lebensweisheit, die auch als das „„Januar-Börsen-Barometer“ bekannt ist: ‚So wie der Januar, so endet das ganze Jahr.‘

      Sollte das auch dieses Jahr zutreffen, sieht es für die Wallstreet schlecht, jedoch für das gelbe Edelmetall gut aus (Vergleich siehe hier).

      Für alle, die etwas „ungeduldig sind“, wie es denn dieses Jahr mit dem Goldpreis weitergeht, folgt hier noch einmal der Testlauf der COMEX-Papiergold-Terminbörse, mit dem „man“ vorsorglich den „Bremsfallschirm“ für einen unkontrollierbaren Goldspike nach oben „getestet“ hat:

      …“wehe, wenn er losgelassen…“

      3+
  2. @Force majeure

    Die schwarz-rote Abbildung der Netto-Positionen datiert ab dem 31.12.2013
    In diesem Gemälde sehen wir abwechselnd Berg und Tal, was auch immer es zu bedeuten hat. Den Chart kann man bis 2011 rückwärts ausdehnen und es ändert nichts an der Tatsache, das der Goldpreis gefallen ist.
    Inzwischen messe ich persönlich diesen Daten keine Bedeutung bei.

    Aus meiner Sicht ist die aktuelle Situation im der EU von Bedeutung. Es sind deutliche Risse zu erkennen. Der möglicher Brexit und der Streit um die Quoten der Flüchlingezuteilung, die Osteuropäer von dem Kern abspaltet. Es rückt näher das, was ich in 2010 für möglich gehalten haben nämlich der Zerfall des Euro. Inzwischen habe ich die Hoffnung aufgegeben und siehe da, es kommt überraschen auf mich zu.
    Was ich damit sagen will: es wird Zeit kommen, wo die Leute in Panik aus dem Euro flüchten werden. Das wir Einfluss auf den Goldpreis haben. Ironischerweise wird man dann von eine Riesen Flüchtlingswelle aus dem Euro sprechen.

    20+
  3. @Kosto

    Deinem Beitrag kann ich nur zustimmen!

    3+
    • Mich nervt schon seit geraumer Zeit die fehlende Bereitschaft des deutschen Kapitals ins Gold zu gehen. In DE werden Billionenvermögen gehortet, aber zu wenig davon in EM umgewandelt. Die Leute brauchen wirklich epochale Ereignisse um die richtigen Entscheidungen zu treffen. Deshalb müssen wir auf die Kaufpanik warten. Bin gespannt wie dann die Panik bei der comexmafia aussieht.

      7+
      • @kosto

        Konto, die, die langfristig planen, sind schon längst aus dem Euro und den Aktien raus. Da verzichte ich lieber auf eine Dividende wie später kein Geld zu haben. Wenn die Flucht ins Gold kommt, wird es auch teuer für die, unser eins hat sich gut bei niedrigen Preisen eingedeckt, d.h. Bei einem Goldpreis unter € 1.000. kennst Du das: Gier frisst Verstand.

        Grüße aus der Dom.-Rep.

        Pinocchio

        4+
      • @kosto ,kein westliches Volk (außer die Schweizer) horten soviel Gold wie die Deutschen !Die Briten,Amies,Italikers,Spanier und Franzsacken kaufen kaum was! Genauso die verblödeten Skandinavier! Es sind nur die deutschsprachigen Völker die wieder ökonomische Verantwortung übernehmen ! Leider verdient der Deutsche im europäischen Vergleich am wenigsten , wäre mehr Cash in den Taschen ,würde der Michel halt nicht in Fonds oder Sparbriefe und Versicherungen sparen ! Es ist halt was anderes 80€ in einem Vertrag mit illusiorischer Auszahlungssumme zu stecken ,anstatt sich 5kleine Silberlinge zu kaufen !

        3+
        • Um den Goldpreis zu bewegen, bedarf es großer Geldmenge. Es muss so schlagkräftig werden, dass die Leute andere Einstellung zu Papierwerten entwickeln. Anderenfalls wird die comexmafia ihr Spiel weiter treiben. Nur das Geld der Deutschen, Österreicher und Schweizer hat das Umbruchpotential.

          4+
      • Helmut Josef Weber

        Pssssst kosto, nicht so laut!
        Ich denke, kein Finanzminister Europas wird sich seelenruhig ansehen, wie Menschen massenweise, z. B. ihre Altersversorgung, in Gold absichern.
        Macht das Schule, dann wird Gold sicherlich mit MwSt. und zumindest mit der Kapitalertragssteuer belegt, denn dann können auch die Krankenkassen bei Rentnern ihre 16% Beiträge eintreiben.
        Jetzt sind wir noch alle für die Finanzminister Europas seltsame Exoten;
        ich hätte nichts dagegen, wenn es so bliebe.

        Viele Grüße aus Andalusien
        H. J. Weber

        5+
  4. S E I T den 70ern sind deutsche Frauen in Deutschland, gegenüber deutschen Männern voreingenommen, eingebildet, giftig, HERABLASSEND, behandeln deutsche männer wie Vieh oder Dreck…und jetzt schreien dieselben deutschen Frauen nach der „rettenden HAND“ deutscher Männer, … dieselbe „Hand“ die dieselben Frauen vorher gebissen haben !!! Danke, ihr „emanzipierten“.

    Jetzt wo sie hilfe „wollen“ …
    https://youtu.be/uGfP8CyJAhg

    guckt euch dieses interessante video an.
    Erstaunlich was so eine 16 jährige alles sagt.

    jetzt merkt man erst wie UNVERSCHÄMT ALLE WESTLICHEN FRAUEN WAREN UND SIND.

    Und das sag ich als volksdeutscher.
    Ausnahmen unter deutschen frauen gibts es zwar, aber im Verhältnis zu der NEGATIVEN REGEL, sind es WENIGE AUSNAHMEN.

    15+
    • @V+

      Die Qualität des Videos ist miserabel. Man kommt jedoch von einem zum anderen, und ehrlich man kann Angst bekommen oder Knarre her.

      1+
    • 0177translator

      @Volksdeutscher
      Habe das alles mit einer Russin durch. Daß ich nicht schwul wurde, ist ein Wunder. Ihre Schwester war offen schwachsinnig. Bei meiner Ex-Schwiegermutter verspürte ich das dringende Verlangen, daß die Hexenverbrennung wieder eingeführt wird. Sollte ich je wieder heiraten, dann höchstens meine Katze.
      Vielleicht war das Silvester in Köln dringend nötig. „Es hat alles einen tiefen Sinn,“ pflegte der Soldat Schwejk zu sagen.
      Daher: Einen Taliban als Ehegatten für jede Claudia Roth.
      Lasset sie zu uns kommen.

      13+
      • Klasse Transe!
        Einen Taliban für Claudia Roth!!
        Wie wunderbar!
        Ich wünsche es ihr so und drück ihr die Daumen und dem Taliban halte ich die Stange!

        13+
      • Transe,

        mit den Schwuchteln hättest Du sicher auch keine lange Freude gehabt.
        So eine Tunte kann einen echt schwer nerven!
        Mit dieser Sorte ist auch alles einfach nur Scheisse!

        4+
      • Helmut Josef Weber

        Hallo 0177translator.
        Mal eine Lanze für die Frauen.

        Ich bin die erste Liebe meiner Frau, die ich, damals mit 17 Jahren (sie 15)kennengelernt habe und auch sie war meine erste Liebe.
        Heute sind wir Rentner, leben in Südspanien und schlafen getrennt, weil ich wie ein Walross schnarche.
        Ich freue mich schon Nachts, auf den nächsten Morgen, wenn ich meine liebe Frau zum Frühstück wiedersehen darf.
        Natürlich kommt man nichts geschenkt, auch nicht in der Liebe, aber man bekommt es zumindest in der Liebe doppelt zurück.
        Ich sehe es als Lebensleistung an, einen Menschen um mich zu haben, von dem ich das doppelt zurück bekomme, was ich ihm gegeben habe.
        Und da ich Atheist bin und weis, dass ich meine liebe Frau nie mehr wiedersehen werde, wenn die Schrauben in meinen Sarg gedreht wurden, lebe ich heute so, als wenn es immer der letzte Tag wäre.
        Das ist natürlich kein Erfolgsrezept, aber man sollte es einmal ausprobieren.

        Viele Grüße aus Andalusien
        H. J. Weber

        13+
  5. alter schussel

    HAT DEUTSCHLAND IN SEINER „UNENDLICHEN GROßZÜGIGKEIT“
    DEN USA EIN SPIELZEUG GESCHENKT?
    – haben es klugerweise auch von anfang an dort bauen lassen- einfach clever.

    GUTE NACHRICHTEN:
    „Die US-Drohne „Global Hawk“ ist erstmals über Deutschland unterwegs.
    Sie ist fast baugleich mit der gescheiterten Bundeswehr-Drohne „Euro Hawk“. Deren Zulassung für den deutschen Luftraum war zu teuer.“

    – ich bin mir sicher das die usa die selbe zulassung benutzt
    wie für die überflüge von pakistan.

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/militaer-verteidigung/id_76811284/us-kampf-drohne-global-hawk-fliegt-ueber-deutschland.html

    6+
  6. alter schussel

    habe ein neues „TIERABWEHRGERÄT“ entdeckt.

    http://www.pfefferspray-kaufen.net/piexon-jet-protector-jpx/

    http://www.jet-protector-jpx.de/erfahrungsberichte/

    – gefällt mir,
    aber leider ausverkauft.

    – ich möchte mich auch gern gegen wilde tiere schützen.
    – im großstadtdschungel.
    – darüber gibt auch gute youtube infos.

    5+
    • @Schussl – Das Tierabwehrgerät is m.M. zu teuer . Da kann man sich ja gleich eine Gaspistole zulegen , die kostet auch net mehr und die Pfeffermuni kostet pro Schuss € 1,- ( im Gegensatz zu € 30,- / Schuss bei diesem Gerät ) .

      2+
      • @resi

        Da hat man schon Waffe und kein Geld für die Munition. 30€! War letztens im Waffenladen. Der hat mir erzählt das die ganze Ballerei ein heiden Geld kostet. Was man damit wolle? kam die Diskussion auf und wie sinnvoll es wäre usw. Am Ende hat er Pfefferspray empfohlen. Ich immer bin ein überzeugter Zivi gewesen, jetzt neuerdings, weiß man nicht mehr. Noch ist es ja ruhig.

        3+
        • @Force ,ich halte Pfefferspray für eine Fluchtwaffe,also eher was für Frauen. Sollte es unruhig werden braucht man Verteidigungswaffen ,Schlag- und Hau-Werkzeuge (genauer kann ich nicht darauf eingehen ,da teilweise illegal),ein Jagdmesser und dazu dann eine Kappe Pfefferspray. Fakt ist das der Angreifer den möglichst maximalen Schaden erleidet! Dazu gehört auch Maximalkrafttraining, von mir aus auch mit Silberhantelscheiben !

          4+
          • @force
            Wie sinnvoll es ist eine Waffe zu beschaffen hängt imho davon ab von welchen worst case Szenarien man ausgeht. Aktuell reicht Pfefferspray, im Falle eines Wirtschaftskollaps mit 25%+ Arbeitslosigkeit und 2-3 Mio umherziehenden Muslims verlasse ich mich jedenfalls nur auf etwas das jeden überzeugt.

            12+
  7. Die Millionen „Flüchtlinge“ werden unsere Gesellschaft verändern, negativ natürlich und es wird Merkel dazu verhelfen, die Demokratie zu Grabe zu tragen, um eine „nachhaltige“ Diktatur zu errichten!
    Von Anfang an hat sie alles beseitigt, was ihr auf diesem Weg hinderlich oder gefährlich werden hätte können.
    Sie benutzt diese „Schutzsuchenden“ für ihr Ziel Diktatur.
    Ich glaube nicht, dass das gut geht.
    Entweder kommt diese Diktatur, ist es schlecht für uns.
    Oder vorher kommt der Bürgerkrieg.
    Auch Scheisse.
    Oder doch lieber Bürgerkrieg?
    Um die Diktatur zu verhindern?

    9+
    • @Odin ,der Krieg ist der Vater aller Dinge ! Wir werden ihn brauchen, wir werden auch siegen. Es ist aber wichtig die verkorkste Moral abzustreifen um gerecht grausam zu sein! Rollt der Fels ,muß mit allen Mitteln und gegen alle Feinde (innere wie äußere ) vorgegangen werden. Und zwar so das man sich danach nie wieder ,im Alter, ängstlich nach Rachegelüstigen umschauen muß ! Die andere Seite wird dies auch tun !

      10+
    • Es gab noch nie eine Demokratie!!! Es kann also nichts zu Grabe getragen werden.

      10+
  8. Karl, Du gefällst mir!
    Ich denke, mit den bewusst hereingeholten Analphabeten ohne Anstand und Kultur, soll genau der Zustand geschaffen werden den man braucht, um von der „wehrunfähigen Demokratie“ auf „die starke Hand Diktatur“ umzuschalten, welche diesen bald unerträglichen, allerdings selbstgeschaffenen Zuständen ein Ende bereiten wird.
    Mir ist alles recht, wenn dabei die Nation wieder ihren verdienten Platz einnimmt und eine gehörige Portion Nationalbewusstsein und Patriotismus zu Ehren wieder kommt!
    Ich und meine Nachkommenden haben die Schnauze gestrichen voll, als Deutschdepp und ewig Schuldiger für weitere 100 Jahre leben zu müssen.
    Ja und es muss mit dem eisernen Besen ausgemistet werden, alles GrünRotLinks gestrickte muss ein für allemal beseitigt und auf den Scheisshaufen der Geschichte geschmissen werden!
    Das verlange ich unbedingt, denn ich leide wie ein Hund unter dieser unsäglich deutschhassenden und verräterischen Drecksbrut!
    Und die Todesstrafe gehört auch wieder eingeführt.
    Kopf ab für jeden Hoch -Landes und Vaterlandsverräter!
    Ja ich sage:
    Pfählt sie!
    In Gottes Namen!

    9+
    • @Odin,mir geht es genauso ,ich bin ein Extremliberaler, aber denen läßt man keine Luft mehr zum Atmen! Warum soll ich für etwas bezahlen und Verantwortung übernehmen was ich gar nicht will? Warum muß ich in meiner Heimat den unteren Weg gehen? Warum muß ich mich Minderwertigen und Schwächeren ,Idioten unterwerfen? Das ist gegen die Natur ,das ist pervers!

      12+
    • Odin,
      sei nicht albern. Die Todesstrafe ist durch den Lissabonvertrag längst schon eingeführt worden.
      Auch darf wieder vorsätzlich „auf der Flucht erschossen“ werden, also durch bewusst mit Tötungswillen abgegebene Schüsse in den Rücken des Flüchtenden.
      Dabei spielt es KEINE Rolle, welcher (möglicherweise strafbaren) Handlung er verdächtigt wird. Wer sich der Festnahme durch Flucht entziehen will oder aus behördlichem Gewahrsam fliehen will, darf vorsätzlich abgeknallt werden.
      Das ist gültiges europäisches Recht.

      5+
      • Lucutus
        warum schiessen die dann nicht die vielen Flüchttenden einfach über den Haufen?
        Wär glei a Ruah!

        1+
      • @Lucutus
        Aber wehe, Du schießt auf einen Einbrecher.Da sieht das Recht ganz anderes aus.

        4+
        • Richtig.
          Diese Gesetze sind ja nicht FÜR uns sondern GEGEN uns gemacht worden.
          Odin, wenn Du Polizei oder SEK wärst – kein Problem!
          Könnteste ballern soviel Du willst.
          Aber eben nur auf Deutsche.
          Und wenn sie auch nackt und geistig verwirrt in einem Berliner Brunnen oder hinter verschlossenen Türen stünden… Alles kein Problem.

          Aber NIEMALS – ich wiederhole: NIEMALS auf Angehörige von „Opfervölkern“! Und da wir Deutschen ja das Mörder-Gen in uns tragen, wie man seit 1871 von uns behauptet, gibt es offensichtlich kein Volk auf der Welt, welches noch nicht zum Opfervok der Deutschen geworden wäre.

          5+
  9. Interessant wird es ,wenn die Futures nicht eingelöst werden können,da kein physisches Gold in ausreichender Menge vorhanden.So ein Futire ist ein Vertrag auf Gegenseitigkeit.Wenn der andere Part den Varoufakis Finger zeigt,kann man sich die Verträge sonstwohin schieben.
    Der Adolf sagte mal: Ein Vertrag ist nichts weiter,als ein Fetzen Papier und ich werde mich nicht dran halten.
    also sollen die Commerzials,Spekulanten und Großbanken ruhig Futures kaufen, short oder long oder middel oder gehebelt und gepfiffen.
    Einmal wird es einen geben,der sich nicht dran hält.
    Wo und wie wollen die den dann verklagen ?

    13+
  10. Old Shatterhand

    @An Alle
    Vor einigen Monaten als es losging mit dem Flüchtlingsrummel und die Flüchtlinge einfach über die Grenzen marschiert sind habe ich hier im Forum geschrieben, dass unser Rechtsstaat angegriffen wird. Es war klar zu erkennen dass unser Rechtsstaat angegriffen wird vor allen Dingen wegen der großen Anzahl Illegaler. Und es hat sich alles noch schneller entwickelt als ich erwartet habe während die Politiker noch von Ausländerhass, Menschenrechte und Asylantenrechte faseln. Unsere Politiker haben bis heute nicht verstanden dass unser Rechtsstaat insbesondere wegen unserem Sozialsystem sehr anfällig für derartige Angriffe ist. Die Flüchtlinge wissen jetzt dass sie in großer Zahl sehr mächtig und erfolgreich sind. Jeder Schritt wird in großer Zahl ausgeführt. Unser Rechtsstaat wird systematisch demontiert.

    24+
    • Ja OS, bis er sich refomiert hat und dann umso erbarmungsloser zurückschlägt.
      Vorerst brauchen wir aber noch ein paar auf die Fresse und sie haben uns noch nicht genug auf den Kopf geschissen und unsere Frauen sind auch noch nicht genug geschändet…..

      5+
    • http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/30/gewerkschaften-600-millionen-jobs-fehlen-weltweitgewerkschaften-warnen-vor-revolutionen-wegen-arbeitslosigkeit/

      Den Sozialstaat in seiner heutigen Verfassung wird es in absehbarer Zeit nicht mehr geben (können; s.o.). Heute fehlen bereits diese Stellen, Industrie 4.0 wird dafür sorgen, dass mind. ebensoviele zusätzlich entfallen. Wie soll der Sozialstaat (den es m.E. bereits heute nicht mehr gibt) finanziert werden, wenn wenige in diesen einzahlen?

      Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Integration nicht geschafft werden kann, da die Segregation der Menschenmasse derer, die neu hinzugekommen sind bereits heute dreifach charakterisiert ist (sozio-ökonomisch, -kulturell und -ethnisch). D.h., wir (als Volk, Land, Staat) bräuchten de facto dreimal so viel Kraft (und Geldmittel), um eine solche zu erreichen (aber selbst dann bräuchte es mind. eine Generation bis zur vollständigen Integration). p.s. Dennoch nehme ich an, würden sie es nicht vergessen, dass wir diejenigen waren, die durch Waffenlieferungen bewirkt haben, dass ihre Heimatländer heute zerrüttet und zerstört sind, Familienmitglieder nicht mehr leben. Dass diese also jemals voller Freude für uns und unsere Renten sklavenartig am Existenzminimum arbeiten werden, halte ich daher für ebenso ausgeschlossen. Als conclusio bleibt: Sie werden uns das Fell über die Ohren ziehen, selbst wenn die Integration gelingen könnte.

      16+
      • 0177translator

        @Horst
        Erst hatte unsere Bundesprotektoratsverwaltung die erneute Kandidatur von Christine Lagarde – ich krieg Blasen in der Körpermitte, wenn ich an die denke – begrüßt, sie möge IWF-Chefin bleiben. Zwei Tage danach trompetete der IWF, die „Flüchtlinge“ bei uns sollen unter Mindestlohn eingestellt werden und arbeiten. Wenn das keine Brunnenvergiftung ist, dann weiß ich nicht. Das ist doch von unseren Regierigen so gewollt, daß wir uns alle an die Kehle gehen, daß Deutschland in Flammen auflodert.

        7+
        • @0177translator
          wenn die wenigstens arbeiten,will ich mich gerne am Mindestlohn beteiligen.Ich meine arbeiten und sich nicht, ins Drogenmilieu und in die Zuhälterei oder Schlimmeres integrieren.
          Es gibt genug arbeit hier,auf den Feldern, bei der Reinigung und anderen Dienstleistungen.Es müssen ja nicht immer Erntehelfer aus Polen sein.
          Ein Beispiel:
          In den USA gibt es nahezu bei jedem Supermarkt eine Kraft,welche beim Einpacken hilft und die ware dann zum Auto schleppt.Einkäufe nach Hause tragen, Gartenpflege,Reinigung, Bügeln,Waschen,eventuell Altenpfelge und vieles mehr. Arbeit ließe sich genug finden.Die Sprache lernt man dann so nebenbei mit.Die ganze USA besteht aus Einwanderern und irgendwie funktioniert das auch.Mal schlechter mal besser.
          Solange es Menschen gibt,befanden die sich auf Wanderschaft,Ostgoten,Westgoten,vom Süden nach Norden und umgekehrt.Aber was mich am meisten verwundert ist,sind die Religionskonflikte.Sind doch Christentum und Islam näher verwandt als
          als zu Budhisten oder Hindus.
          Offenbar ist es so,dass man mit Verwandten gerne im Streit liegt.Das fängt schon bei Katholiken und Protestanten an.
          „Ging ein Mädchen zum katholischen Pfarrer in die Beichte:
          Ich bin Pro..Pro…Pro..Prostituierte geworden.
          Daraufhin bekreuzigte sich der Pfarrer und sagte:Gott sei gedankt.
          Ich dachte schon,du wärst Protestantin geworden.“

          4+
          • Davon träumst aber nur, ein Musel der den Hausfrauen unter Mindestlohn das Eingekaufte zum X5 schleppt!

            4+
          • Toto Nein!
            Die sollen alle wieder dahingehen, wo sie hergekommen sind!
            Ich bin der Souverän und ich will die hier nicht haben!

            3+
            • @Odin
              Eigentlich sollten die USA alle aufnehmen,die haben dort den Krieg angefangen.Das Problem ist, wir sind voll USA hörig.
              Solange Saddam Hussein,Assad, Mubarak und Ghadaffi an der Macht war,war Ruhe.Es gab einige Frauenrechte,Krankenhäuser und einigermaßen genug zu essen.Nur die Klappe durfte man nicht zu weit aufreissen.Darf man das in den USA ? Auch nicht,denn sonst kommt der NSA und der Heimatschutz.
              Frau Merkel hat sie eingeladen,ganz undemokratisch ohne die anderen zu fragen und damit die Kontrollorgane völlig überfordert.
              Sie hätte genug Zeit gehabt,alles vorzubereiten.Darin liegt ihr Versäumnis.Sie ist inhuman zu uns,die wir alleingelassen und inhuman den Kriegsflüchtlingen gegenüber, welche nicht die Hilfe bekommen,die sie bekommen sollten.Sie hat alles versprochen und nichts gehalten.Politiker eben.
              Nun baden wir alle die Suppe aus.Wir und auch die Flüchtlinge.

              11+
              • Daran ist komisch, dass Merkel bis vor kurzem eine Gegenteilige Position zu den Asylbewerbern hatte, ….wir können nicht alle aufnehmen….Multikulti ist gecheitert….
                Woher dieser radikale Sinneswandel?

                6+
                • @odin
                  Dieser Sinneswandel ist „alternativlos“, wenn die „Herrschenden“ bei der ‚Richtlinienkompetenz‘ nur auf die breite Meinung des gemeinen Volkes schaut:
                  das war beim Thema „Schuldenbremse muß in die Verfassung der Euroländer übernommen werden“ so, das war vor Fukushima an einem Montag so, als die saubere Atom-Energie noch „alternativlos“ gegenüber fossilen Brennstoffen war – am Mittwoch Morgen eine 720-Grad-Wende (inkl. Eigenrotation),
                  und aktuell sagt die FDJ-Politesse doch glatt: „wir schaffen das nicht!“
                  Waren zu Anfang des Jahres noch ausgeschlossen, daß wegen der Asyl-Suchenden KEINE Steuern erhöht werden müssen, funkt der CDU-Spenden-Affären-Lügner dazwischen und will die Benzinsteuer erhöhen.

                  4+
            • http://einprozent.de/verfassungsbeschwerde-kurz.pdf.
              Professor Schachtschneider – Eurogegner – hat seine Verfassungsklage eingereicht. Ausschnitt aus der Klage:
              Zitat:“Ich werde unter anderem beantragen, daß die Bundesregierung, namentlich der Bundeskanzler, verpflichtet werden, die Grenzen wirksam gegen die illegale Einreise von
              Ausländern zu sichern und den illegalen Aufenthalt der Ausländer unverzüglich zu beenden. Ich werde weiter beantragen, den Bundeskanzler, Frau Dr. Angela Merkel, und
              ihren Stellvertreter, den Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, ihrer Ämter zu entheben und sie zunächst zu suspendieren. Ich werde einstweilige Anordnungen beantragen.
              Die Anträge werde ich auf das Recht auf Demokratie, das jedem Bürger Deutschlands auf Grund des Art. 38 Abs. 1 GG als Grundrecht zusteht, stützen. Dieses Grundrecht umfaßt auch das Recht auf Wahrung der Verfassungsidentität, zu der gehört, daß
              Deutschland deutsch bleibt und nicht durch illegale Verwaltungsmaßnahmen zu einem Einwanderungsland umgewandelt wird. Ich werde weiterhin das Grundrecht auf Widerstand, das sich aus Art. 20 Abs. 4 GG ergibt, geltend machen.“Zitat zuende.
              Jegliche Unterstützung ist willkommen!

              7+
              • @Eva
                Ist ja gut,dass jemand klagt, aber Wirkung wird das keine haben.Wie soviele andere diesbezügliche Klagen (ESM, Euro, Griechenland usw.) Bisher war es so,dass noch immer jede Generation ihr Fett weg bekam und jetzt sind wir eben dran.
                Und das geschieht, mit oder ohne Klagen.Wir sollten nicht darauf vertrauen, sondern unsere eigenen Sicherungsmaßnahmen ausbauen. Finanziell, aber auch physischen und körperlichen Schutz.Denn diesen Tsunami wird man nicht mehr zurückdrängen, der ist da und bleibt.Auch wenn Merkel jetzt umsteuert und von 3 Jahren spricht.

                3+
              • Eva
                der ehrenwerte Herr Professor Schachtschneider soll dem Gericht mitteilen, dass ich, Odin aus Schweden, seit August 2008 mich im Widerstand Art. 20 Abs. 4 GG gegen diese Hochverratspolitik befinde und bei passender Gelegenheit mich im Partisanenkampf betätigen muss, sollten diese Volksmörderischen Zustände, herbeigeführt von der Regierung Merkel, mir keine andere Wahl zum überleben lassen!

                1+
              • 0177translator

                @Eva
                Als in Leipzig beim Reichstagsbrandprozeß gegen Georgi Dimitrov & Co. nicht das Urteil herauskam, das sich die Adolfisten erhofften – in dubio pro reo – gründeten diese den Volksgerichtshof. Dessen Vorsitzender Dr. Roland Freysler – Sie sind ja ein schäbiger Lump, Sie – ist gewiß in die An(n)alen der deutschen Justiz eingegangen. Ebenso wie seine Tochter im Geiste Hilde Benjamin in der späteren DDR. Erinnere Dich, was vor kurzem in Polen geschah, Kartoffelgesicht Kaczynski, der Erdogan von Polen, ließ die Richter am Obersten Gerichtshof austauschen, damit er nur noch Speichellecker um sich hat.

                0
    • Es ist an der Zeit, dass wir alle unser verbrieftes Recht auf freie Meinungsäusserung auch wirklich wahrnehmen!
      Lasst Euch das Maul doch nicht verbieten von einem Justizminister Maas und anderen RotGrünLinksgestrickten Bolschewisten die so tun, als hätten sie keine Kenntnis, was im Grundgesetz dazu geschrieben steht?
      -Jeder hat das Recht, seine Meinung frei zu äussern in Wort und Schrift, eine Zensur findet nicht statt-
      (Herr Justizminister, wie kommen Sie eigentlich zu so einen Posten?)
      Und jetzt zieht Euch diesen aufrechten Deutschen General rein, um es ihm Gleich zu tun:
      https://m.youtube.com/watch?v=OnPlnvuR26Y

      .

      13+
      • Ich habe gehört, dass heutzutage jeder Trottel ohne jede Vorkenntnisse und Ausbildung Minister werden kann.
        Das sind ja saubere ‚Rechtsstaatliche‘ Zustände!
        Deutschland ist kein Rechtsstaat!
        Deutschland ist ein Linksstaat!
        Das muss aufhören!

        4+
        • @odin

          Unser Bundeskanzler Faymann war Taxifahrer und findet sein Maturazeugnis nicht mehr.

          Nationalratspräsidentin Bures ist Zahnarzthelferin.

          Jetzt Infrastruktur Minister Stöger ist Schlosser.

          Außenminister Kurz hat nicht einmal die Schule fertig.

          Das ist das wahre Österreich – Balkanösterreich!

          7+
        • Das ist nicht nur ein Gerücht sondern bittere Realität, bei uns sind Studienabbrecher und Milchbubis denen noch nicht mal Haare am Sack wachsen, geschweige denn im Gesicht, in der Regierung gern gesehen!

          6+
    • In welcher Traumwelt leben sie denn ??? Es gibt schon seit nach dem 1. Weltkrieg(andauernd) keine „Staatlichkeit“ mehr. Sie selber haben Sklavenstaatus. Ist ihnen das nicht bewußt ?

      7+
    • @OS: Mit Deinen Aussagen zum Verlauf des Goldpreises, lagst Du bisher immer sehr gut. Deine Grundlage waren die CoT Reports.

      Hoffentlich gilt das nicht für Deine jetzige Prophezeiung. Deine Grundlage dieser Aussage? Wer greift uns an?

      2+
    • @Old Shatterhand
      „Unsere Politiker haben bis heute nicht verstanden …“ also ich meine sie haben sehr gut verstanden – wie wir uns selbst abschaffen. Ferkels pro-syrische Politik gegen jedes Gesetz ist ganz offenkundig ein Baustein der verunreinigten Staaten und ihrer Syrien- bzw. Nahost-Politik. Dabei ist IM Erika völlig klar dass ihr Volk und Land hopps gehen müssen, denn sonst wird’s nix mit 51. Bundesstaat von USArael. Grenzbeamte haben vor laufender Kamera gesagt sie würden gern und viel besser kontrollieren – wird per Personalverteilung unmöglich gemacht. UNsere jetzt politische Polizei greift hart durch – gegen Deutsche weil die sich anfangen zu wehren. Schon Sarrazin hatte mit „Deutschland schafft sich selber ab“ recht.
      Nein unsere Volkszertreter wissen genau was sie tun und wo sie denn ihren Lohn bekommen wenn das Verräterwerk vollbracht ist – erst wenn das Volk aufsteht und mit Äxten und Knüppeln Richtung Reichstag marschiert – ja dann können wir aufatmen !!!

      2+
  11. Old Shatterhand

    @odin
    Nächsten Sommer werden ca. 3 Millionen Illegale nach Deutschland kommen. Dann sind 4 Millionen hier. Unter ihnen werden einige „Führer“ sein, die den Umsturz vorbereiten.

    17+
    • @Old Shatterhand, das hoffe ich ! Diese radikale Invasion ist das Beste was uns passieren kann ,eine schleichende Übernahme (die hätten wir in spätestens 20. Jahren) wäre fataler und unumkehrbar! Nee,et lööpt so get,bedte kütt et nit ! Haltet euch fit !Spaltaxt und dicke Buchenscheiben !

      4+
    • OS, ich fürchte, es sind wesentlich mehr schon hier und denke da eher an 10 Millionen.
      Die hier geborenen Islamisten werden sich jedenfalls nicht mit uns Christenmenschen solidarisieren.
      Nach der Verbrüderung haben wir es sicher mit 15 Millionen potentiellen Todfeinden zu tun.

      8+
      • @Odin ,die Kurden werden flüchten oder auf unserer Seite kämpfen,die haben keine Wahl! Dann meine lieben Deutschrussen ,mein Mittlerer hat in seiner Klasse mehrere Russen ,eine Mama davon war in der Alpha-Einheit . Dann einige Serben(die mochte ich schon immer) sowie die christlichen Zuwanderer ,die alle können im Terror nicht mehr zurück. In die Enge getrieben werden die Loyale sein müssen ! Ich gehe von 200000-300000 Islamkämpfern aus ! Das wird machbar sein .Es fehlt die Härte Leid zu ertragen ,Leid verteilen können die besser ! Deren Gott versteckt sich in brennenden Dornbüschen ,unserer ist Baldur(Christus) das Licht am Himmel!

        4+
      • 2014 waren es nach offiziellen Zahlen von ProAsyl 1,6 Mio.
        2015 kamen im Schnitt täglich 10.000. Macht 3,6 Mio p.a.
        2016 werden es nicht weniger sein – also auch nochmal 3,6 Mio
        Nachweislich sind 2% von denen kampfbereite DAESH-Aktivisten.
        Macht dann also rund 176.000 ausgebildete Kämpfer.
        Dazu deutschenhassende Musles im eigenen Lande.
        Schätze mal, von 25 Mio Musels in Deutschland würden das Große Schlachten wenigsten eine halbe Mio mit großer Euphorie mitmachen.

        Da können wir – grob gesagt – von einem Heer von 700.000 mordlüsternen Kämpfern ausgehen, die GANZ GENAU wissen, dass sie unter den namenstanzenden,
        bahnhofsklatschenden,
        femistisch-gender-verweichlichten,
        fettbäuchigen,
        wohlstands-pazifistischen,
        veganwahn-geschwächten
        Ignoranzdeutschen NULL Widerstand zu erwarten haben.
        Die werden die von der Raute versprochenen Häuser und BMWs schon bekommen.
        Gegeben oder genommen spielt überhaupt keine Rolle.

        4+
    • Klapperschlange

      @Old Shatterhand
      Das habe ich auch gelesen und (im Kino) gesehen: „ ER IST WIEDER DA!“.
      ER wurde in Berlin gesichtet … und wird wieder für Recht, Zucht und Ordnung sorgen.

      Dabei bin ich mir sicher, daß viele der älteren Generation froh wären, wenn wir wieder einmal einen – nur EINEN – Volksvertreter hätten, der mal so richtig auf den Holztisch schlägt und sagt: „Jetzt reichts!“

      Aber… es traut sich ja keiner.
      Man sieht es daran, daß im Bundestag der Verbrauch von Senioren-Pampers sprunghaft angestiegen ist.

      2+
  12. Old Shatterhand

    @horst
    Sehr präzise ausgedrückt !
    Das ganze ist ein Geschwür das immer weiter und beschleunigt wuchert bis auch die ländlichen Gebiete vom Geschwür durchwachsen sind. Dann kommt die Selbstjustiz weil der Staat nicht in der Lage sein wird die Bürger zu schützen. Der Staat ist jetzt schon nicht mehr in der Lage ein solches Geschwür zu bekämpfen.

    12+
    • @Old Shatterhand ,im Sauerland/Siegerland warten die nur darauf ! Einzig Lüdenscheid,Hagen und Iserlohn sowie Siegen wird schwer. Die Dörfer werden ganz schnell terrorfreie Zonen ,auch Altena ,Neuenrade, Finnentrop ,Attendorn, Plettenberg werden keine großen Sicherheitsprobleme stellen. Mein Bergisches Land wird südlicherseits vom Gummersbach geschützt, das kölsche Pack wird dort gebremst . Der Ruhrpott(BO,DO,E) macht mir Sorgen (Haßlinhausen/Sprockhövel ist grünversifft und stark bereichert),ist relativ nah .Dann noch der Bereich Solingen, Wuppertal und Remscheid ,diese sind rotgrüne, negroide ,muslimische Terrorheime der Extraklasse ,und was sich dort Deutsch nennt ist aus der Pissrinne missliche geborene Nachkriegsbrut ! Nicht schade drum ,aber auch nicht von Nutzen!

      3+
      • Macht euch bloß keine (tödlichen) Illusionen.
        Einzelne Dörfer werden auch nicht widerstehen können.
        Womit auch?
        Mit ein paar Jagdflinten?
        Oder den alten Vorderladern der Trachtengruppen?
        Gegen Kriegswaffen aus den Depots der Bunten Wehr?

        Selbst Europol hat schon ganz deutlich angesagt, dass der DAESH mittlerweile über gefechtsmäßige Ausrüstung und Strukturen hier in Deutschland verfügt.

        Das heißt nichts anderes, als dass sie bereits JETZT in der Lage sind, regulären Kampfeinheiten paroli zu bieten.

        Und wie bereits geschrieben:
        Es werden nicht ein paar kommen.
        Es werden auch nicht ein paar Hundert oder Tausend kommen.
        Man wird sie zu Hunderttausenden zählen können.
        Mit militärischer Ausrüstung.
        Und dem unbedingten Willen, so viele Ungläubige wie möglich in die Hölle zu schicken.

        Wenn die mit 5.000 Mann, Sturmgewehren und MGs, Granatmörsern und Bazookas ein Dorf von ein paar hundert Zivilsten angreifen – was wird da wohl übrigbleiben?
        In den Städten werden sie einen Stadtteil nach dem anderen einnehmen.
        Ohne großen Widerstand.
        Die paar MP5 mit 9 mmm-Kaliber der angstschweißtriefenden Polizeidarsteller werden NIEMANDEN beschützen können.

        Die Bunte Wehr ist ins Ausland abkommandiert und wird im Zweifel nicht mal das Geld für den Heimflug haben.
        Und die paar Männeken, die hiergeblieben sind kommen nicht an ihre Depots ran, weil bereits mehr als 40.000 Dshihadkämpfer von unseren Politclowns in die Kasernen einquartiert wurden.

        Macht euch nichts vor!
        Geht ab von solchen Illusionen!
        Das hier ist der Schwanengesang des deutschen Volkes.
        Ein Volk, das dumm genug war, seine eigenen Schlächter immer und immerwieder an die Macht zu wählen.
        Nun heißt es nur noch „Rette sich wer kann!“

        Und glaubt ja nicht, dass uns IRGENDWER zur Hilfe eilen wird.
        Die permanente antideutsche Propaganda hat dafür gesorgt, dass alle, die können, uns auch noch hinterhertreten werden.
        Asyl für verfolgte Deutsche?
        Vergesst es.
        ALLE werden ihre Grenzen dicht machen und sagen:
        IHR SEID DOCH SELBST DARAN SCHULD!“

        11+
        • Notfalls muss halt der Odin alles alleine machen.

          5+
        • Lucutus
          ich glaube das so nicht, denn unsere Nachbarn sind auch Christen und wären halt dann als nächste dran.
          Sie werden im Gegenteil, ja ganz Europa wird sich bei einem mosl. bewaffneten Angriff auf Deutschland vereinigen und die Ziegenficker verjagen und massakrieren, wie damals in Cordoba und später vor Wien.
          Da waren es die Polen, die zur entscheidenden Hilfe eilten.
          Das die GrünRotLinksgestrickten Rotzlöffel mit dem Islam zusammen arbeiten, davon bin ich überzeugt, Cohn Bendit sagte es ja selbst.
          Das müssen die Ersten sein, denen ihre Kolloboration mit dem Feind zum Verhängnis werden muss!
          Danach ist Zeit, die Ziegenschänder zu vertreiben.

          4+
          • Klar werden die kommen.
            Aber voher machen sie’s so, wie sie’s mit den Polen ’39 gemacht haben:
            Abwarten, bis es ein paar Millionen weniger von uns gibt.
            Und erst dann, wenn wir Deutschen quasi nicht mehr existent sind,
            dann werden sie kommen und das Verbliebene unter sich aufteilen.

            Wie diese grüne Tussi mal sagte.
            Sie wünschte sich, das Polen bis an die Elbe reichte und der Rest an Frankreich ginge.
            DIE wusste schon vor Jahren Beschoid.

            3+
        • Doch. Der „b“utin hilft :-)

          5+
        • @Lucutus
          Gut beschrieben … ja bei Gott so isset wohl …

          2+
  13. Das wird nicht reichen, außerdem sind schon 2 Mio. im Kalifat des Wahnsinns eingetroffen.
    Damenkabinen im Schwimmbad mit Natodraht zu überziehen, Parkbekantschaften mit Halal Pfefferspray im Zaum halten zu wollen, Streifen in den ÖPNV. usw. werden nichts nutzen.

    3+
  14. @horst

    „Den Sozialstaat in seiner heutigen Verfassung wird es in absehbarer Zeit nicht mehr geben“. Es sieht sehr danach aus. Der Staat hat mit den faktisch nicht mehr bestehenden nationalen Grenzen aufgehört zu existieren.

    6+
  15. Alles nur in Schwarz und Weiß zu sehen, zu polarisieren trifft nie die Zone der mannigfachen Graustufen dazwischen. Vernichtervolk oder absolutes Humanitärvolk.

    2+
    • @Kunta ,so trainieren die Affen!

      2+
    • @Force ,ich halt es mit schwarz ! Die Tuschemaler Chinas sagen das es zwölf Schwarztöne gibt! Die Welt ist im Großen pechschwarz ,nur die kleine ,eigene Wirklichkeit hat ein paar helle Töne ,und die sollte man schützen ! Grau ist scheiße ,grau ist ein Kompromiss , das wird einen immer als Schwäche ausgelegt !

      2+
  16. https://www.youtube.com/watch?v=silF8UT4mTE
    Das ist das neue Trend- Spiel in der kommenden Schwimmbadsaison
    – sich gegenseitig Backpfeifen hauen und das Gehirn waschen.
    Ich hoffe, man lädt mich auch mal dazu ein.

    1+
  17. http://journalistenwatch.com/cms/sloterdijk-ueberrollung-verwahrlosung-luegenaether/
    Hat ja ganz schön lange gedauert bis Peter Slotterdyk sich nun endlich mal zu einer Äußerung herab gelassen hat.

    2+
    • Für mich ist alles, was nicht Links, Rot oder Grün ist, normal.
      Das ist die deutliche Mehrheit!
      Tut Euch zusammen um zu retten, was noch zu retten ist!

      4+
  18. Sowohl der Börsencrash in china, als auch der Migrationsstrom aus Nahost und der nördlichen Hälfte (=muslimisch) Afrikas begannen am 12.06.2015.

    Was war an diesem Tag?
    Ach ja, richtig, die Bilderberger trafen sich da an der deutsch-österreichischen Grenze.

    Man könnte fast meinen, die begutachteten schonmal die Wege, die bald von DUTZENDEN MILLIONEN gegangen werden, NACHDEM IN DEN FLÜCHTLINGSLAGERN IN JORDANIEN UND DER TÜRKEI DIE (INTERNATIONALEN) GELDER ZUR ERNÄHRUNG DER DORTIGEN SYRISCHEN UND IRAKISCHEN E C H T E N FLÜCHTLINGE BEINAHE VÖLLIG GESTRICHEN WURDEN…EINFACH SO…OHNE „ERKENNBAREN“ GRUND….AUCH IM JUNI LETZTEN JAHRES…

    WELCH ZUFÄLLE.

    EIN SEGEN WER EIN GUTES GEDÄCHTNIS HAT UND DAS AKTUELLE DAMIT AUCH IN VERBINDUNG BRINGT.

    NAJA .. IST JEDENFALLS SEHR INTERESSANT.
    MAN KÖNNTE FAST MEINEN, DASS DIESE OFFENSICHTLICHEN PLÄNE VON EINEM NAIVEN KIND ERDACHT WURDEN.
    DAS LÄSST ALLES KEINE WIRKLICHEN MEISTER ERKENNEN.

    7+
  19. Das wird ja ein sehr heisser Sommer :-/
    Klasse…..
    Wäre es nicht sinnvoll,wenn sich Frauen mit Burka oder wie der … heisst „schützen“ ??

    3+
  20. @karl ziegler
    Im Baumarkt gibt es ganz nette Sachen :P
    Film der Equalizer mit Danzel Washington.
    (Hoffe,alles richtig geschrieben…)

    1+
  21. 0177translator

    Woran erkennt man, daß ein Kulturbereicherer Sex hatte mit einer weißen Frau? An der Rötung im Gesicht vom Pfefferspray:
    http://www.epochtimes.de/politik/europa/daenemark-maedchen-vertreibt-vergewaltiger-mit-pfefferspray-nun-droht-ihr-bussgeld-a1302193.html
    Ich hoffe, daß man diese Judas-Bullen dafür zwangsweise beschneidet.
    Das haben wir auch dauernd:
    http://www.epochtimes.de/politik/europa/schweden-enttarnt-messerstechendes-fluechtlingskind-als-23-jaehrigen-a1302239.html
    30jährige Laffen flunkern einem vor, sie seien 16. Bis 21 gilt Jugendstrafrecht. Dann heißt es Handwurzel-Gutachten zur Alters-Bestimmung (Röntgen der Handgelenke). Das macht dann Prof. Dr. Karl-Friedrich Boerne, der allwissende Pathologe aus dem Münsteraner Tatort.
    Ich liebe dieses Europa!

    2+
    • @translator

      Martin Schulz — er verkörpert das EU Parlament.
      Da braucht man gute Nerven um in diese Visagen zu schauen.

      5+
  22. Das IST der Beginn des BÜRGERKRIEGS (beginnend) in Schweden
    http://www.gmx.net/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/dutzende-maskierte-stockholm-jagd-fluechtlinge-31319116

    in den Niederlanden sieht es nicht viel besser aus…

    In Frankreich und belgien macht sogar der staat massiv mobil (Ausnahmezustand usw.)

    Bald wird es auch im deutschsprachigen Raum losgehen.
    Mal gucken
    Hier traut sich eh keiner was.
    „Die deutschen“ lassen sich mit ihrer obrigkeitsgläubigkeit lieber abschlachten als dass sie auch nur ans wehren denken, geschweige denn es tun.
    Wer als deutscher unter einer deutschen Regierung lebt, braucht keine Feinde mehr.

    In deutschland sollten sich deutsche mit ALLEN ausländern zusammentun und den wahren feind festsetzen. = alle
    Banker Politiker Kirchenvertreter

    Aber nein….die bauern lassen sich gegeneinander aufbringen.

    Too bad … zu wenig Hirn.

    Also bleibts dabei….das volk verliert. Vielleicht auch besser so !!!

    6+
  23. Was “Verschwörungstheoretiker“ wie wir schon längst wissen.
    Das deutsche Gold ist für immer verloren.

    http://amr.amronline.de/2016/01/29/die-welt-bestaetigt-deutsches-gold-fuer-immer-verloren/

    3+
  24. @bauernbua
    Da Deutschland dieses Gold ohnedies nicht braucht, da dank Draghi genug Liquidität herbeigeschafft wird, kann es uns egal sein. Wer hat aber nun das echte Gold ? Das haben wir Goldbugs und auch die Chinesen.
    Soll Schäuble und der Dicke mit dem Wolfram glücklich werden.Merkel ist schon Glücklich mit ihren zugewanderten Fachkräften und braucht kein Gold.
    Was solls, wir können zufrieden sein. Regieren die so weiter und es passiert nichts, ists gut, passiert jedoch was, haben wir das Gold und die Regenten nichts.
    Wir können so und auch anders entspannt zusehen.

    2+
  25. @systemverweigerer

    Auch bei uns waren im letzten Sommer Vorfälle im Freibad mit Afghanen.
    ALLES wurde vertuscht.

    2+
  26. Sagt mal, wo können eigentlich wir Deutschen politisches Asyl beantragen?
    Heute, wo ein Feind des Vaterlandes wie Sigmar Gabriel mit gespaltener Zunge spricht, er wolle politische Parteien wie die AFD vom Verfassungsschutz beobachten lassen?
    Gehts noch?
    Der mit seinem Kampf gegen Rechts!
    Kampf gegen Rechts bedeutet nichts anderes als Kampf gegen alles Deutsche!

    4+
    • “ Wir sind die deutsche LINKE und hassen das rechte kapitalistische Bürgertum “
      Joseph Goebbels

      4+
      • resl, da war er besoffen, der Joseph.

        1+
        • @Odin ,ne das war ne asoziale, sozialistische Drecksbande, Emporkömmlinge im Deckmantel des Nationalismus ! Man muß geboren und erzogen sein zum Führer ! Da geht kein Weg an einer Monarchie vorbei ! Alles andere ist nur derselbe Dreck mit anderem Anstrich! Alleine die Enteignungen des Grafen v. Romberg oder deutsch-jüdischem Eigentum sagt alles über die nationalsozialistischen Charaktere aus ! National? JA! Sozialismus? In keinster Form!

          1+
          • Ahhhhh..so is des?
            So ein scheinheiges Lumpenpack!
            Hab ich bis heute glaubt, der Ade war voll für die Deutschen?
            Sauhund, verreckter!

            2+
            • Ja, dann ist die heutige GrünRotLinksgestrickte Saubande die Nachfolgeorganisation vom Ade und seinen Kumpanen?
              Oder wie???

              4+
              • Warum haben dann die Nazionalsozialisten eigentlich so vehement die Bolschewiki bekämpft, wenn sie von der selben Sorte waren?

                3+
                • @Odin,Bolschewiki(Mehrheit) Kommunisten ,Medwiki(Minderheit) Sozialisten ! Da liegt der Unterschied! Warum hatte die SPD denn insgeheim die NSDAP unterstützt? Weil Thälmann ganz klar dran gekommen wäre ! Und wer wollte keine Kommunisten? Die Briten und die USA ! Auf welcher Seite hat da wohl Adolf gekämpft ? Auf deutscher? Auf angelsächsischer ? Die Frage sollte jeder für sich selbst beantworten ! Heute sind auf jeden Fall alle multikulturellen Staaten,Russlandfeinde und politisch Korrekten in die Fußstapfen der NSDAP getreten !

                  6+
                • @odin
                  Konkurrenz mit ähnlichen Ideen.Gegen das Grosskapital und für Arbeiter und Bauern.

                  5+
              • @Odin ,die Grünroten sind die Nachfolger der Braunen ! Die ersten Grünen waren esoterische Na z is(deutscher Wald,blablabla). Der Euro(Währungseinheit) ,sowie die Montanunion/EWG/EU sind Kinder der Faschisten(nachzulesen .Das Schwarze Reich v. E.R. Carmin). Ludwig Erhard und Franz Strauss waren SS Offiziere bzw. Anwärter ,diese trafen sich im Adlon(September1943) mit den Dulles Brüdern(CIA)und Churchills Sekretär Chamberlain (verwandt mit den Wagners) um das Nachkriegseuropa nach der deutschen Niederlage (43!!!!!!!) auf Blaupause zu gestalten ! Die Nazis haben für das Deutsche Reich folgendes erreicht ,die Vernichtung der Wirtschaft und deren Entwicklungen ,die Vernichtung der deutschen Kultur,riesige Verluste der deutschen Gebiete und Bevölkerung und totale Entfernung der Restmonarchie und Aristokratie! Sowie die Unterstützung der USA zum Aufstieg/Erhalt der Weltmacht! Das macht die heutige Regierung auch ,das sind alles Na z is!

                9+
                • so ist es, die BRD ist die Nachfolgeorganisation.
                  Das kann man schon daran erkennen, dass die Gesetze, die zwischen 1933 und 1945 gemacht wurden, größtenteils noch heute in Kraft sind bzw. das gesamte Rechtssystem darauf aufgebaut ist.

                  Der Personalausweis wurde von den Nazis eingeführt. Hitler hat 1934 die Staatsangehörigkeit in den Bundesstaaten rechtswidrig gestrichen und nur noch die Reichsangehörigkeit nach dem Motto: „Ein Volk, ein Reich, ein Führer“ zugelassen. Ab dem Zeitpunkt waren die Deutschen bereits Ausländer im eigenen Land, denn die ab 1934 geltende, unmittelbare Reichszugehörigkeit bezog sich vorher nur auf die Bewohner der deutschen Kolonien. Diese waren dem Reich unmittelbar zugehörig während Deutsche, geboren z.B. in Preussen, dem Reich mittelbar, nämlich über die Staatsangehörigkeit in Preussen, angehörten (Reichs – und Staatsangehörigkeit).

                  9+
                • Ja leck mi doch da am Oasch…
                  Dabei konnte unser Diktator so schöne Reden halten!
                  Oder hat der am Ende garnicht mitgekriegt, wie ihm (uns) geschieht?
                  Aber das der Trottel absichtlich bei Dünkirchen 200.000 Briten laufenliess, sagt auch einiges aus.
                  Dumme Sau die dumme.
                  Hätten wir die vernichtet, hätten wir gewonnen gehabt zu dem Zeitpunkt, denn keiner hätte mehr aufgemuckt.
                  Stalingrad hätts nimmer gegeben.
                  Die ham uns wohl alle voll verarscht, was?
                  Und heut gehts weiter, mit dem verarschen.
                  Ja, wie lang denn noch?
                  Kruzifixalleluja!

                  6+
  27. @odin

    Habe ich auch gerade gesehen.
    Der Gabriel, ein Aufsteiger in Deutschland.

    2+
    • alter schussel

      bua,
      SCHLIMMER GEHT IMMER!“
      STIMMT, ist so.

      „Da wird also behauptet, dass die Österreicher, die die ORF-Zwangsgebühr über die GIS (Gebühren Info Service) bezahlen, automatisch die – teils horrenden – Telefonkosten der Zuwanderer übernehmen. Um das zu untermauern, wurde eine angebliche Stellungnahme der Caritas veröffentlicht, die folgenden Wortlaut hat:

      Die MitarbeiterInnen der Caritas Grundversorgung unterstützen zudem Asylwerbende dabei, Anträge an das GIS (Gebühren Info Service) auf Zuerkennung einer Zuschussleistung zu Fernsprechentgelten einzubringen. Die Prüfung und Genehmigung von Zuschussleistungen erfolgt dann direkt durch das Gebühren Info Service.“

      AUS:
      https://www.unzensuriert.at/content/0019887-Offene-Telefonkosten-offene-Fragen-Wer-bezahlt-die-Rechnung-fuer-die-Fluechtlinge?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

      -da aber kann doch aber unsere GEZ nicht aussen vor sein.
      die wollen da bestimmt auch mit machen.

      3+
      • @alter schussel (Sack)

        Mein verstorbener Freund, der alte Sack, war auch Lehrer.
        Meine Frau und ich haben ihn immer so genannt, weil er so zackig war.

        Oft habe ich mich schon über die GIS Zwangs Gebühren beschwert.
        Das hilft genau 0000000000000.

        2+
  28. Systemverweigerer

    @odin, http://wirtschaftsblatt.at/home/nachrichten/europa/4915729/AfDim-UmfrageHoch-SPD-ruft-Verfassungsschutz-auf-den-Plan

    Gabriels Versuch, die AfD als verfassungsfeindlich zu brandmarken, zählt zu Variante 1, die reale Änderung der Flüchtlingspolitik durch die CDU/CSU-SPD-Koalition spricht für Variante 2 – die Entwicklung der Umfragen zeigt, dass beide Varianten fehlschlagen.

    7+
    • 0177translator

      @systemverweigerer
      Ich kann mich noch erinnern, wie 2008 nach der Finanzkrise unser Schweine-Siggi von sich gab, man müsse das Trennbanken-System wieder einführen. (Nachdem es unter Schröder abgeschafft worden war.)
      Wer hat uns verraten? Die Sozialdemokraten.

      7+
      • Jedesmal, wenn ich heut im Baumarkt eine neumodische Glühbirne zum 7 fachen Preis wie früher kaufen muss, denke ich an diesen Schweinepriester.

        4+
      • @0177translator
        Die USA haben das Trennbankensystem.Die Geschäftsbanken haben bei den Kunden letztes Jahr in den USA prächtig verdient (Ob wegen der überzogenen Konten sei dahingstellt).Die Deutsche Bank und die Commerzbank haben dagegen mit den Kunden heftig verloren und minus gemacht.(Ob das allerdings wegen der mangelnden Schuldenbreitschaft der Deutschen liegt,sei auch dahingestellt).
        Jedenfalls sollten die Trennbanken auch hier wieder eingeführt und Schröders Modell abgeschafft werden.
        2 Banken: Rechts mit der Überschrift:
        Hier geht es ins Casino,spielen macht süchtig.
        Links mit der Überschrift:
        Hier können Sie mit Negativzinsen sparen (Je mehr sie sparen,desto mehr Negativzinsen bekommen sie gutgeschrieben) und mit happigen Überziehungszinsen ihr Auto finanzieren lassen.

        2+
  29. Deshalb wollen sie uns das Maul verbieten:
    Weil die RotGrünLinke Saubande merkt, dass ihr die Macht aus den Händen gleitet und sie fürchten müssen, dass in diesem Fall das von diesen Vaterlandsverrätern aufs schlimmste malträtierte Volk sie mit der Scheisshausbürste erschlagen wird oder man spießt sie gleich auf mit der Mistgabriel.

    3+
    • Im Internetz :) gibts Anleitungen wie man einen Pfahl richtig spitzt und ihn in ein vorher gegrabenes enges Loch steckt.
      Samt aufgespießtem Schwein etc. :-)
      So verhindert man in der kalten tundra dass sich andere Fleischfresser an dem Vorrat bedienen.
      Zum Glück ist der Mensch sehr Fantasiebegagt :–)) und versteht von alleine alles „richtig“.
      Natürlich sollte man soetwas, selbstverständlich nur mit Tieren tun, zwecks bevorratung. Versteht sich doch von selbst. :)

      7+
      • V+
        Tiere sind viel zu schade für sowas.
        Man sollte das mit den Vaterlandsverrätern tun.
        Aber nachher nicht essen, sonst kotz ihr wieder.

        2+
      • V+
        Ich bin einer der besten Pfahlanspitzer überhaupt!
        Graf Vlad von Dracul hätte mich sofort angestellt als seinen Hofpfahlanspitzbuben.
        Die Pfähle die ich anspitze, sind so spitz, dass sie fast ein Eigenleben entwickeln und hübschen Frauen hinterherspitzen.

        4+
  30. Bauernbua
    sag, hast Du vielleicht ein paar alte, verrostete Mistgabeln?
    Dreschflegel?
    Ochsenziemer?
    Scheisshausbürst`n?

    2+
  31. sehr interessanter Artikel von Theodore Butler auf Goldseiten.de:

    http://www.goldseiten.de/artikel/272893–Besorgniserregende-Silbertransporte.html

    1+
  32. @christof777
    Da ist sicher was im Busch.Das machen die nicht ohne Grund und schon gar nicht so, dass es öffentlich wird.Was will man mit dem Silber bewirken ?
    Silber künstlich verknappen und spekulieren.
    Silber als Geld installieren
    Silber als Rohstoff für uns noch unbekannte Technik.
    Ich denke an ersteres.

    1+
  33. Aus der Sicht der aktuellen Bundes-und allen Landesregierungen in Deutschland, ist es äusserst bedrohlich, dass sich führende Generäle (zum teil a.D.) und (ex)Chefs von verfassungsschutzbehörden ENTSCHIEDEN!!! GEGEN!!! die aktuellen kriminellen Handlungen der Landes-sowie insbesondere der Bundesregierung, „geäussert“ haben.

    Diese Führungskräfte deutscher sicherheitsapparate genießen unter aktuell dienst-tuhenden ÄUSSERST HOHES ANSEHEN UND SIND JEDERZEIT FÄHIG VIELE TAUSENDE POLIZISTEN UND SOLDATEN KOORDINIERT ZU BEFEHLIGEN.
    Das ist real und auch höchstwahrscheinlich, dass es GENAU SO KOMMT.

    Denkt mal nach. Es ist nicht schwer soetwas zu analysieren und für wahrscheinlich einzuordnen.
    Man muss nur diese Herren (und auch Damen) reden hören.

    Zudem redete selbst Schäuble davon im live tv auf phoenix in dieser großkirche in Hamburg vor ca. 3 jahren dass er die Revolution in Europa vorbereite….im Gespräch mit helmut Schmidt. Soviel blickte jedenfalls durch.

    3+
  34. Ich glaube dass alles was um die Politik und Wirtschaft passiert VÖLLIG INSZENIERT IST.
    Alles S O L L GENAU SO PASSIEREN wie es zur zeit und demnächst wohl passiert.
    Das müsste auch jedem trottel schon aufgefallen sein.
    Und in einer „Szene“ „regiert“ der „Schauspieler“.
    Leider sind viele „Statisten“ da, welxhe nicht bestellt wurden und nehmen das Schauspiel ernst.

    Ich würde mich nicht unbedingt in etwas einmischen, was ich als Manipulation und Schwindel erkannt habe.

    6+
    • V+
      Also pack ich die Mistgabel wieder weg?
      Oder?

      1+
      • Das ist deine Sache. Du scherzkeks :-)

        2+
      • @Odin ,genau ,dann nimmst du deine Bleipuste mit unter dem Kopfkissen und wartest ruhig ab ! Solange es nicht hörbar rumpelt gelassen zuschauen !

        0
        • Karl
          mir hat mal ein Fuchs ein Huhn getötet und sich dabei im Hühnerzaun verfangen.
          Ich habe de Fuchs links und rechts ein paar ordentliche reingehauen, dann kam er irgendwie frei und lief davon in den Wald.
          Ich sehe ihn fast jeden Tag, er macht einen riesen Bogen um mein Grundstück, obwohl hier die Hühner völlig frei rumlaufen!
          Genauso mach ich`s, wenn die Necher kommen….

          2+
          • @Odin ,der Vergleich hinkt ,so etwas edles wie einen Fuchs mit etwas Hingeschissenen in Zusammenhang zubringen ,ich weiß aber was Du meinst ! Ich habe mal einen weiblichen Marder groß gezogen,Holle (germ. Todesgöttin) habe ich ihn genannt ! Der brachte mir jeden Abend etwas mit .War ein edles Wesen ! Derzeit habe ich eine Krähe ,damals vor unserem Wohnzimmerfenster geknallt und Flügelbruch, die hüpft draußen immer hinter mir her ! Die Bereicherung ist wie eine Zecke,saugt den Wirt aus und bringt Krankheiten !

            3+
    • Klar, ist alles System. Ein Bürgerkrieg ist gewollt. Kann mir keiner erzählen, dass es reiner Zufall ist, wie das alles abläuft. Es wurde bis ins Detail geplant von diesen Verbrechern!!!

      3+
    • Die feindliche Übernahme wurde bis ins Detail geplant….

      4+
  35. Was sehr auffällig ist, sind die parallelen zur vorzeit der französischen Revolution.
    Dort hat der Adel auch die steuern masdiv erhöht und lebte in saus und braus in einer zeit in der das volk hungerte und es schlecht lief. Zudem setzten willkürliche und völlig diakonisch unverhältnismäßige „strafverfolgung“ ein…was im „sturm auf die Bastille“ endete …

    ÜBRIGENS…WAS VIELE NICHT WISSEN…DIE FRAUEN AM FRANZÖSISCHEN (VON DENEN ES DORT VIELE GAB) PROVOZIERTEN GERADEZU EINE EXZESSIVE VERSCHWENDUNGSSUCHT MIT GELD/GOLD UND MATERIELLEM WOHLSTAND…VÖLLIG GEDANKENLOS…UND DIE MÄNNER AM HOFE BUHLTEN DARUM WER DIESEN FRAUEN DORT DIE UNSINNIGEREN UND SINNLOS TEUREREN GESCHENKE MACHEN KONNTE (wohlgemerkt aus finanzen und mitteln welche vorher der armen und hungernden Bevölkerung abgenommen wurden).
    Und so erreichte die Ungerechtigkeit im Staate ein Ausmaß, dass sich schließlich das unterdrückte volk VÖLLIG ENTFESSELT DEN GANZEN ADEL IN SEINE HÄNDE BEKAM UND SIE HINRICHTETEN UND EBENSO MIT IHNEN UMGEGANGEN IST, WIE DER ADEL DAS VOLK VORHER BEHANDELT HAT.
    DIESE ZUSTÄNDE HABEN ES ERMÖGLICHT, DASS SICH SO JEMAND WIE NAPOLEON AUFSCHWINGEN KONNTE, WOZU ER SICH EBEN AUFGESCHWUNGEN HAT.
    ER HAT IN KÜRZESTER ZEIT ALLE WICHTIGEN NEUEREN GESETZE GESCHAFFEN UND DIESE, VIEL MODERNEREN UND VORTEILHAFTEN GESETZE AUCH IN DEN WESTLICHEN GEBIETEN DIE VON DER FRANZÖSISCHEN ARMEE EROBERT UND BESETZT WAREN, ZUR GELTUNG GEBRACHT. CODE NAPOLEON. DAS WAR FÜR DAS ALEMANNENTUM EIN AUFGEZWUNGENER FORTSCHRITT SONDERGLEICHEN.

    ICH VERMUTE MAN WILL, INDEM MAN DEN GANZEN WESTEN JETZT LANGSAM UNTERGEHEN LÄSST, EINE ÄHNLICHE PERSÖNLICHKEIT „ERMÖGLICHEN“.

    5+
    • Diese neue Persönlichkeit könnte durchaus Odin heissen.
      Kann sich jeder gut merken.

      2+
    • @V+
      Dass letzte Woche Millionen Franzosen im Streik waren und das Land lahmlegten,darüber hat hier kaum eine Zeitung berrichtet.Soll ja alles bloß ruhig und geordnet sein.Damit niemand auf die Idee kommt,es geht weiter abwärts und womöglich Gold kauft,statt französischer Aktien und Anleihen.
      Wie gesagt,einmal Lügenpresse, immer Lügenpresse.

      6+
      • alter schussel

        toto,
        schlechte oder überhaupt nachrichten über
        die vielen eu staaten gibt es nicht
        in unseren ddr fernsehen.
        beispiel:
        http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/anleihen/finnland-der-neue-kranke-mann-europas/12895926.html

        2+
        • @alter schussel
          Es ist schon bezeichnend, wie man die Menschen mit Desinformation oder Zurückhaltung von Information bewußt verdummt.Ein Grund, warum man und allen voran die USA, Griechenland unbedingt im Euro und der EU gehalten hat, ist deren riesiger Gasvorrat vor der Küste Griechenlands und siehe da, auch Zypern. Und da bohren die US Firmen schon heftig. Da will man doch nicht denen das Geschäft vermiesen, indem der linke Tsipras womöglich zum Putin rennt und dann der dort bohrt. Also schiebt man weiter Kohle rüber, unsere wohlgemerkt und nicht die der USA. Die befiehlt, pardon wünscht, das nur von Merkel und Schäuble.
          Kein Wort darüber in der (Lügen) Presse. Wenn man schon die Schlussfolgerung unterdrückt, die Tatsache über die Gasvorräte hätte man anstandshalber berichten können, wenigstens das. Aber nicht mal das.
          Wie sagte der Dicke ? Ein Pack ! jawohl,ein Pack.

          2+
      • alter schussel

        DIE BÜRGER MACHEN EINE RECHNUNG AUF:

        „Der Bürger rechnet seinem OB vor: Beim Anhalten der Zuwanderungsdynamik über 2016 wird die männliche deutsche Bevölkerung in Filderstadt in entscheidenden Alterskohorten zu einer Minderheit werden. Umgekehrt wird der Frauenanteil viel zu gering sein, um quer durch die Bevölkerung Eheschließung und Familiengründung zu ermöglichen, mit entsprechend destabilisierenden Effekten auf das Zusammenleben. “
        AUS:
        http://www.rolandtichy.de/daili-es-sentials/aktuelle-einwanderungskrise-buerger-an-oberbuergermeister/

        3+
        • @alter schussel
          2017 zerbrechen Euro und EU, das wissen Ferkel und Konsorten ganz genau !!! Also müssen bis dahin genug Rapefuges, Fusselbärte und Terroristen rein um hier alles zu übernehmen :
          Männer töten oder versklaven, Frauen töten oder „heiraten“, Besitz „übernehmen“. Die Uhr tickt, das Volk beginnt aufzuwachen, ich meine es ist zu spät. Also sich einen Platz an der Sonne suchen und das Fluchtsparschwein füttern ;))

          1+
        • @alter schussel
          Dann werden die Frauen aber so was von wertvoll und begehrt (1 Frau auf 20 Männer),dass diese mit einer Burka vor den schändlichen Blicken der Lüstlinge geschützt werden muss und, damit die Frau nicht auf dumme Gedanken kommt,auch täglich gehauen wird. Wahlrecht und Bürgerrechte für die Frau ? Verdirbt nur den Charakter selbiger (aufmüpfig) und bringt dann weniger Brautgeld.
          Dann werde ich aber sowas von klatschen,das wird man weit über die Bahnhöfe hören.

          1+
          • alter schussel

            toto und nugget,
            das bevölkerung anfängt mit nachrechnen hat
            sich bald genetisch und gesellschaftlich erledigt.

            – wenn zwei esel sich paaren wird das pfohlen kein schimmel sein.
            – bauernweisheit durch jahrhundertlange analyse.

            PROF. SINN SAGT:

            “ 65% der syrer beherrschen keine grundrechenarten.
            – die jetzt in der türkei sind, sind zu 50% „funktionale analphabeten“.
            – und das mit den chefärzten aus aleppo ist auch so eine sache“

            AUS:
            Rückblick auf ein halbes Jahrhundert – Abschiedsvorlesung
            – nur 2min.
            Prof. Hans-Werner Sinn, AB: 1:04:00 – 1:06:00
            AUS:
            https://www.youtube.com/watch?v=u2Vbcx0ctWA
            ———————————————

            „2.2 Funktionaler Analphabetismus

            Anders als der primäre bzw. natürliche Analphabetismus, ist der funktionale Analphabetismus von den Anforderungen der jeweiligen Gesellschaft abhängig. “
            AUS:
            http://herder.philol.uni-leipzig.de/projekte/alpha/frames/main6.htm

            1+
        • Revolution.
          Oder wir sind erledigt!

          2+
    • 0177translator

      V+
      Der Auslöser für die Frankreich-Revolution war eine Naturkatastrophe auf Island. Dort gab es einen spektakulären Vulkanausbruch, bei dem der Boden kilometerweit aufriß, und es gelangten gigantische Mengen an Schwefel-Dioxid in die Luft. Dieses hielt sich monatelang über Europa, die Leute hatten Atemnot, viele erstickten. Das viele Schwefelgas bewirkte einen weltweiten Abfall der Temperaturen. Es gab eiskalte Sommer und Mißernten. Viele Menschen verhungerten. Die Adels-Parasiten in Frankreich dachten aber keineswegs daran, bei ihrem Lebensstil einen Gang runter zu schalten. Es kam also, was kommen mußte. Ähnliches so um 1812/13, als in Indonesien der Merapi hochging. Es gab „Sommer, die keine waren“. In dieser düsteren Atmosphäre schrieb z.B. Mary Shelly ihren Roman Frankenstein. Und 1872 nochmal Indonesien. Der Krakatau. An dessen Stelle ist schon ein neuer Baby-Vulkan gewachsen, der Ana-Krakatau. Und zwar, weil die eine Erdplatte, die sich da unter eine andere schiebt, an der Stelle einen Knick hat, so erklären es die Geologen. Ist also nur eine Frage der Zeit, bis wieder mal ein Vulkan einen solchen Armageddon-Pups läßt.
      Kurzum, eine Naturkatastrophe, die keiner auf dem Radarschirm hat, könnte der Tropfen sein, der das Faß zum Überlaufen bringt. (Ein Tropf wie Donald Trump wird das wohl nicht schaffen, selbst wenn er jetzt in Iowa gewinnt.)

      5+
      • @0177translator
        Das neue Triumvirat der NWO „schafft das“.
        Da werden viele Fässer freiwillig überlaufen und Rhein, Mosel, Elbe
        und Donau anschwellen lassen.

        3+
      • Transe,
        damals auf Island ist der Leibhaftige zum Himmel aufgefahren.
        Darum hats bis nach Europa auch so nach Schwefel gestunken.
        Seither ist dieser Teufel unter uns und richtet ständig großen Schaden an.
        Er hat sich unbemerkt seit gut 20 Jahren in die Politik eingeschlichen und speit um sich mit giftig heisser Luft und furzt ständig unglaublichen Gestank in alle Ecken dort.
        Der Kammerjäger muss kommen und das Ungeziefer behandeln, bevor es uns bei lebendigem Leib auffrisst.

        3+
      • @Transe
        Das ist also die naturwissenschaftliche Erklärung der sog. Französischen Revolution.
        Ich kenne das ein wenig anders.

        Die Rothschilds und ihre Konsorten haben beschlossen, die überkommenen Herrschaftsstrukturen in Europa zu zerstören, damit nicht das Recht der Geburt die Herrschafts- bzw. Machtstrukturen bestimmt, sondern das Recht des Geldes.

        Dazu wurde die erste subversive Geheimorganisation gegründet.
        Durch einen Herrn namens Adam Weißhaupt in München. Deutschland war damals der Kern der gesamten europäischen adeligen Führungsschicht.
        Zu deren Leidwesen wurden die Illuminaten demaskiert, nachdem ein Bote vom Blitz erschlagen und von der bayerischen Polizei aufgefunden wurde, mitsamt aller geheimen Depeschen an die französische Dependanz.
        Daraufhin unterwanderten die Illuminaten den Freimauererorden.

        Jetzt wird’s interessant:
        Die führende Kraft der sog. Französischen Revolution waren die Jacobiner.
        Die Jakobiner waren nicht irgendeine Verbindung.
        Sie benannten sich nach ihrem geheimen Treffpunkt, einer Gastwirtschaft (oder so) mit dem Namen „Zum Heiligen Jacobus“.
        Dieser Treffpunkt war nichts anderes als die orstansässige Freimaurerloge.

        Die sog. Französische Revolution war also nichts anderes, als ein von den Rothschilds mti Hilfe ihrer Frontorganisation eigefädelten und durchgezogenen totalen Vernichtung der überkommenen gesellschaftlichen Verhältnisse in Europa.

        Sie hat erreicht, was sich die Verschwörer auf die Fahnen geschrieben haben:
        Abschaffung des Adels
        Abschaffung der Kirche
        Aufbau eines auf Willkür beruhenden und durch Geldmacht gestütztes Unterdrückungssystems
        DAS ist auch der Grund, warum Preußen und Russland, später auch England, unverzüglich gegen Frankreich in den Krieg zogen.
        Sie wollten das Auswuchern dieses Geschwüres auf ganz Europa verhindern.

        Seit der trotzdem erfolgten Abschaffung der Stände in Europa, regieren weltweit diejenigen,
        die die Macht erkämpft haben,
        Geld aus dem nichts zu erschaffen
        und es an jeden Staatsführer, der gerade Krieg führen will,
        zu horrenden Zinsen oder anderen Gefälligkeiten,
        zu verleihen.

        Welche Version scheint wohl der Realität näher zu sein?
        Vor allem, wenn man die nachfogende (Kriegs-) Geschichte Europas und der USA betrachtet.

        8+
        • Lucutus
          Richtig.

          Die franz. Revolution war 1789.
          2 jahre vorher, 1787, gab es DASSELBE in den heutigen usa. Ca. 2 jahre zeitversetzt…was ungefähr der damaligen verbreitungs-geschwindigkeit und entschluss-geschwindigkeit, dasselbe zu tun wie „benachbarte“ Zivilisationen, entsprach.

          3+
          • 0177translator

            @Lucutus und V+
            Verwechselt bitte nicht Ursache und Anlaß (Auslöser). Der Prager Fenstersturz war auch nur der Anlaß und nicht der Grund für den 30jährigen Krieg.
            Unseren Regierigen traue ich zu, um die Schulden loszuwerden einen solchen Anlaß künstlich herbeizuführen, und das machte der britische Geheimdienst 1914 – nachzulesen in „Schlafwandler“ von Christopher Clark – in Sarajevo. In Berlin und Wien glaubte man, der Geheimdienst des Zaren sei der Strippenzieher gewesen. So hetzt man Völker aufeinander. Ende 1919 wurde dann in Versailles die Lüge von der deutschen Alleinschuld gezimmert. Als Rechtfertigung u.a. für die 260 Mia. Goldmark, die Deutschland bis 1989 bezahlen sollte.
            Heute nennt man das False Flag. Wir alle müssen uns auf böse Überraschungen dieser Art einstellen.
            Und deswegen vertraue ich dem edlen Metall.

            6+
            • Transe,
              dass diese offensichtlichen Tatsachen den Weg in die Welt nicht finden und leider nur den Suchenden vorbehalten bleiben?
              Was sind das nur für Psychos, die solche Sachen machen.

              3+
              • Ich wette, dass die verborgenen Mächte im Hintergrund bereits alles zusammen haben, um beim Zusammenbruch den Deutschen wiederum alles in die Schuhe zu schieben.
                2008 plärrte ja bereits ein Ökonom aus den USA, die Deutschen sind schuld.
                Was für eine Frechheit!

                4+
            • Damals nicht anders als heute – Deutschland zerrieben durch die Interessen der Anderen – sollte das, was das deutsche Volk die letzten 100 Jahre durchmachen musste, nicht für 300 langen? Auch ich blicke immer wieder in erstaunte Gesichter von Freunden oder Bekannten, die fest davon ausgehen, dass solche Dinge nie wieder geschehen könnten. Zu Clark: Nicht nur damals waren Schlafwandler am Werkeln, heute ebenso. Übrigens kam der britische Historiker Niall Ferguson bereits 1998 zu dem Schluss (in „The Pity of War“), dass das Britische Empire für die Eskalation 1914 verantwortlich ist. In Deutschland kaum beachtet. Wie umgehen mit den Reparationszahlungen (letzte Rate wurde 2010? beglichen) ob dieser neuen Erkenntnisse?

              3+
              • horst
                wie umgehen mit den Raparationen?
                Ewig weiterzahlen!
                Anderenfalls droht das selbe Ungemach, wie 1914.

                3+
              • Deutschland wird solange weitergemolken, bis es nicht wieder souverän ist.
                Entweder es erreicht dies aus eigener Kraft, wie gegen die Franzosen unter Bonaparte – wovon ich aber NICHT ausgehe.
                Oder es wird weiter Stück für Stück in die Bedeutungslosigkeit und demnächst in die totale Vernichtung geführt.

                Meiner Meinung nach wird die totale Vernichtung augenblicklich vorbereitet.
                Anders ist
                – die Flutung mit muslimischen Mörderbanden á la DAESH, Boko Haram etc. sowie
                – die Ausstattung mit Kommunikationsmaterial zur Einrichtung einer militärisch nutzbaren Kommunikationsinfrastruktur und
                – mit kriegsfähigen Waffen samt zugehöriger Munition
                nicht erklärbar.

                Ich bin der Meinung, dass in Kürze das, was 1871 begann,
                dieses, spätestens nächstes Jahr zu einem für uns bösen Ende gebracht wird.

                Zur Erinnerung:
                Spanien in Südamerika: 25 Mio Eingeborene
                USA in Nordamerika: 15 Millionen Eingeborene
                Belgien im Kongo: 21 Millionen Eingeborene
                Was die Briten in ihren Kolonien angerichtet haben, ist kaum bezifferbar. Aber man kann durchaus mal die Buren fragen.
                Dasselbe gilt für Portugiesen, Niederländer, Russen, Chinesen etc.
                Alliierte Besatzungsmächte in Deutschland zwischen 1945 bis 1950: ca. 10 Mio Eingeborene in (aus) Deutschland.

                (Wenn man, wie ich, davon ausgeht, dass die kriegerischen Auseinadersetzung seit Napoleon, den Deutschen aufgezwungen wurden, dann wäre es sicher interessant zu wissen, wieviele Opfer das deutsche Volk im Kampf gegen seine Peiniger insegsamt schon erbringen musste.)

                Was sollte diese Mörderbande daran hindern, noch einmal 10-20 Mio Deutsche aus dem Wege zu räumen?

                Zumal sie sich dabei nichtmal selbst die Finger dreckig machen müssen und das den Musels überlassen können.

                4+
            • @0177translator
              eine Ergänzung zu Deinen Ausführungen: Die Schulden aus dem „Versailler Diktat“ von 1919 waren offiziell erst in 2010 von Deutschland beglichen.

              3+
  36. Aufgepickt in der Bild online :
    http://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/scheitert-die-zinswende-der-federal-reserve-44334940.bild.html
    Welche Einschätzung habt ihr werte Leser?

    2+
    • die FED wird solange weiter die Zinsen anheben, bis das Bankensystem die ersten Probleme bekommt. Die FED kümmert sich nicht in erster Linie um Aktienkurse oder die Wirtschaft. Sondern ist in erster Linie ihrer Besitzer (den Banken) verpflichtet. Da aber nach einem Aktiencrash/Wirtschaftskrise sehr schnell sehr viele Kredite faul werden, reagiert sie D A N A C H sehr schnell.

      4+
    • @alter simpel
      Jedenfalls hat die FED am 27.01.2016 due Zinsen unberührt gelassen.
      http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/fed-sitzung-us-notenbank-laesst-leitzins-unveraendert-a-1074351.html
      Das hat dem Dow Jones etwas Auftrieb gegeben,da man weiter billiges Geld an der Börse erwartet.Wie bei einem Drogen Junkie.Ohne gehts überhaupt nicht.Die FED fährt also auf Sicht.Na prima, vorher war es wohl ein Blindflug, aber einer, welcher einem kompletten Verlust des Panels glich.
      Wie gesagt, die Notenbanken haben fertig.Egal,was sie tun,sie fahren an die Wand. Jetzt, und das ist neu, unter Sicht.

      2+
    • Mit aktiviertem Adblocker können Sie BILD.de nicht mehr besuchen

      Jetzt Adblocker deaktivieren
      oder BILDsmart abonnieren ….

      tja … gut, dass der GOLDREPORTER noch keinen Adblocker – Blocker hat ..

      0
  37. Vorsicht!
    Der DWN ist nicht zu trauen.
    Seit dem Eigentümerwechsel nach Schweden in jüd. Hände dort werden unpssende Kommentare nicht mehr veröffentlicht, die Berichterstattung ist raffiniert und hinterrücks!

    7+
    • Die Notenbanken sind eben fertig. Niedrige Zinsen, hohe Zinsen, niedriger Ölpreis, hoher Ölpreis, egal, was sie tun, das Spiel ist aus. Aus die Maus, sie haben verloren ind wissen es auch schon.Jetzt hoffen sie auf die Politik und die Politik hofft auf die Notenbank.Ein Gespann aus Blinden und Gehbehinderten.
      Die Rettungsboote sind voll besetzt.

      3+
      • Lieber toto,

        wie können Sie das alles so genau wissen? Ich schätze Ihre Kommentare sehr und erinnere mich insbesondere an Ihre Aussage, dass der Goldpreis 1980 deshalb so steil anstieg, da die Welt zu diesem Zeitpunkt kurz vor einem Krieg stand und Sie dabei waren. Welchen meinten Sie?

        0
        • @horst
          Lieber Horst
          Damals waren die Minuteman Raketen ausgerichtet und der Warschauer Pakt kurz vor dem Einmarsch in den Westen.Alle Behörden waren in Alarmstimmung und bekamen Urlaubs und Reiseverbot. Einer meiner Bekannten, ein höherer Offizier, schickte seine Familie nach Schweden.
          In der Bevölkerung sickerte was durch, trotz Nachrichtensperre.Es war schlimmer als die Kubakrise.
          Das war der Grund für den Goldpreisanstieg, nicht die US Inflation.Denn die hätte heute Frau Jellen gerne und auch Herr Draghi.
          Als die Krise vorrüber war, konnte Paul Volker die Inflation, bedingt durch die US Rüstung einfangen. Wie ? Ganz einfach. Zinsen auf 18 % rauf. Das und das Ende der Kriegsgefahr bewirkte den Rückgang des Goldpreises von horrenden 800 Dollar auf 450 und darunter. Und da blieb er dann 20 lange Jahre bei guten Zinsen und einigermassen gut verlaufenden Börsen.
          2000 begannen dann die Menschen wieder was zu ahnen und das gipfelte 2011 bei nun eher moderaten 1900 Dollar. Die Ursache, die drohende finanzielle Kernschmelze ( Soros) und eben nicht die Spekulanten, wie man es uns hinterher glauben lässt.
          Gold hat nur wenig mit Spekulation zu tun, eher mit der Furcht. Es ist ein Angstmetall. Je größer diese, desto teurer das Gold.Angst ist nicht immer ein schlechter Ratgeber, ohne Angst, hätte die Menschheit nicht überlebt.
          Angst und somit Gold schützt vor realen Gefahren.

          5+
  38. 2016 goldige bessere Zeiten voraus …???

    Trotz der dreistufigen Zinssenkung der Bank of Japan in den negativen Bereich incl. resultierenden Yen-Schwäche und Auftrieb des US-Dollars-, hat Gold am Freitag positiv überrascht, da die wichtige Marke von 1.110 USD mehrfach von oben angelaufen und bestätigt wurde.

    Durch den miesen Start an den Finanzmärkten u. der Erosion des gepushten Aktienmarktes ,dem Abwertungswettläufen u. der Rohstoffkrise sowie schwacher US-Wirtschaft und dem Teifpunkt des Schifffahtshandeslindex scheint das Wall-Street-Kapital umzudenken und sich die Anleger umzuorientieren.

    Die seit November bis Januar deutlich stabilen Zuflüsse in die GOLD-ETF´s sind positiv zu werten, da es sich meist um Geld von Großanlegern und Fonds handelt, die einen gewissen Teil des Kapital im Goldmarkt anlegen möchten. Diese Anlegergruppe hatte Gold in den letzten 3-4 Jahren links liegen gelassen und könnte nun zurückkommen! Mal schauen ob die Comex-Kursalgorithmen trotz leerer Tresore u. das EM-Kartell einen weiteren Anstieg zulassen werden …..

    2+
    • @hasenmeier
      Wer Gold in einen ETF anlegt, sollte erst mal genügend physisches Gold im eigenen Keller haben, bevor er im Gold – Casino spielt.Ich frage mich immer, wozu eigentlich, kann man doch mit anderen ETF besser zocken und da ist die Gefahr geringer, dass, wenn der ETF überhaupt physisches Gold vorhält, diese vom Staat beschlagnahmt wird.Dieses Gold ist bei einem Verbot sofort weg.

      1+
  39. Der deutsche Ökonom J.v. Arnsberg steht vor der Ernennung zum AIIB-Chef.

    Deutschland soll eine Spitzenposition in der neuen Asiatischen Infrastruktur Investitionsbank (AIIB) übernehmen. Nach Informationen der Dpa
    wird der bisherige deutsche Weltbankvertreter Joachim von Amsberg (51) voraussichtlich den Posten des geschäftsführenden Vizepräsidenten übernehmen.

    Damit würde sich Deutschland gegen Grossbritannien durchsetzen, das einen vergleichsweise unerfahrenen Ex-Politiker nominiert hatte und jetzt nur den Vizepräsidenten für Kommunikation stellen soll. Die Führungsmannschaft soll am Dienstag verkündet werden. Deutschland ist viertgrösster Geldgeber der Entwicklungsbank.Auch die Schweiz hat sich mit gut 700 Millionen Dollar an der neuen Asiatischen Infrastruktur-Investitionsbank (AIIB) beteiligt hält aber nur Stimmenanteil beträgt 0,8745 Prozent..

    Die Asiatische Infrastruktur-Investitionsbank geht auf eine Initiative Chinas zurück. Die neue Bank hat ein Gründungskapital von 100 Milliarden US-Dollar. Das in Peking ansässige Institut zählt rund 60 Gründungsmitglieder, grösster Aktionär ist China, gefolgt von Indien, Russland und Deutschland. USA u. Japan prüfen noch derzeit eine Mitgliedschaft

    6+
  40. welche Alternat. Medien (deutsch) nutzt Ihr noch ausser DWN?…frage nur, weil ich da oft draufgeschaut habe und das jetzt wohl eher flachfälllt….der Eigentümerwechsel war mir bekannt und mir ist auch aufgefallen, dass die Kommentare verschwunden sind…..von daher: klar, was hier abgeht…..

    2+
    • @Draghos

      Focus und Welt lese ich ganz gerne, nicht aber weil die Artikel so toll sind, sondern weil dort noch jeder(!) Artikel kommentierbar ist (auch mit sehr kritischen Kommentaren). Oftmals überfliege ich die Artikel nur und lese vorwiegend die Kommentare, die Pro- und Contrameinungen sind vielmehr der eigentliche „neutrale“ Artikel ;-)

      1+
  41. @Draghos
    Alle Medien stehen unter Kontrolle, die westlichen genauso, wie die östlichen. Man muss eben alle miteinbeziehen. Irgendwo findet sich immer ein Loch, sei es absichtlich oder unabsichtlich und da kann ma einen Blick auf das reale Geschehen erheischen.Ich lese auch regelm. Die sputniknews und RT und auch die arabischen Nachrichten von Al Jazeera.

    4+
  42. Inszeniert man so eine bargeld – Abschaffung?…indem man massenhaft bares mit krankheitserregern überhäuft?

    Scheinbar 2 Zusammenhanglose Artikel?
    Machen sich Krankheitserreger auf „geld“scheinen gut?

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/christian-jung/infektioese-krankheiten-unter-migranten-was-bayerns-regierung-nicht-beantwortet.html

    http://goldseitenblog.de/tim-schieferstein/banken-greifen-nach-den-kundeneinlagen/

    lest euch beide Artikel ganz durch.
    beide Artikel sind womöglich die beiden Seiten derselben Medaille.

    4+
  43. Brexit: Nun droht Paris mit Veto

    Es läuft nicht rund für Premier Cameron. Sein-Brexit-Deal stößt nicht nur in Polen auf Widerstand, wo man eine Diskriminierung polnischer Arbeitnehmer in UK fürchtet. Nun droht auch noch Paris mit einem Veto.Dabei geht es um die Mitsprache, die Cameron bei der Währungsunion fordert. Angeblich möchte er damit eine „Diskriminierung“ der City of London verhindern, die mit dem Euro glänzende Geschäfte machtauf auf die die US-Banken auch nicht verzichten wollen u. daher für die armen Briten bei einem Brexit schon .mal sammeln gehen.

    Doch in Paris fürchtet man, dass Cameron de facto ein Veto-Recht über Euro-Reformen anstrebt, berichtet die „FT“. Für ein Land, das nicht einmal der Eurozone angehört, wäre dies in der Tat ein starkes Stück.Der britisch-französische Streit könnte den Deal nun weiter verzögern. Das letzte Wort dürfte wie üblich Kanzlerin Merkel haben, die Cameron in der kommenden Woche besuchen will…die tägl. EU-Schmierenkomödie geht weiter

    2+
  44. @toto

    …das ist mir soweit klar, daher ja meine Frage…RT deutsche lese ich auch…evtl. wäre junge-freiheit noch brauchbar….DWN fällt dann wohl irgendwann flach….

    1+
  45. Muss man gelesen haben, kaum in D angekommen bildet sich schon der Mob in den Flüchtlingsheimen. Frauen können nicht ungestört in den DAMENWASCHRAUM gehen weil die Kulturbereicherer dort DRIN Wache halten um den Frauen zu zeigen das sie nichts wert sind. Viele unglaubliche Details. So ein Beitrag auf Focus und dann auch noch mit erlaubten Kommentaren, das wird bestimmt nicht lange so bleiben.

    http://www.focus.de/politik/sie-traute-sich-nicht-mehr-alleine-aufs-klo-sie-behandeln-uns-wie-hunde-frau-berichtet-ueber-gewalt-in-fluechtlingsheimen_id_5232082.html

    2+
    • Hab grad probiert einen Kommentar, ein paar Zeilen, abzugeben. Was geschah? Dreimal dürft ihr raten! Die Schrift wurde rot und die Zeilen nicht angenommen!
      —- Ich frage mich schon eine Zeit lang: „Von wem werden wir manipuliert?“

      0
  46. @Peter L.
    und so sieht ein „unerlaubter Kommentar“ bei Focus Online aus:
    FOCUS-Online: Kommentar abgelehnt:
    Ihr Beitrag: Das war schon vor 30 Jahren so!

    Was ist das für eine Aufregung allen Ortes. Als ich vor 30 Jahren aus der ex DDR kam wurde ich auch – wie jeder „Neuankömmling“ – in ein „Aufnahmelager“ untergebracht. Ich hatte keine Verwandschaft in West-Germany – war völlig allein auf mich gestellt. Da war ich mit einer Familie aus Rumänien und einigen Polen in einer Wohnung untergebracht. Da wurde mir eben Mal eine Knarre unter die Nase gehalten, wenn ich wollte, dass einmal der Fernseher in der Nacht ausgeschaltet werden sollte! Heute wird gegen Himmel und Hölle gespuckt, wenn man von einem Flüchtling nur angeguckt wird…

    6+
  47. In der Klasse meines Sohnes ist ein Mädchen unfreiwillig an Hepatitis C bereichert worden ! Da herrscht jetzt Panik,das Gesundheitsamt vertuscht es jetzt als Hepatitis A Infektion ! Die Medis (für A)im EN-Kreis sind auf drei Monate fast ausverkauft ! Es muß bald brennen ,bitte ,bitte !

    4+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buch-Tipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Watchdog: @hasenmaier Es sieht ganz so aus, als würde die US-Mainstream-BullShitPresse den Clinton-Clan demontieren...
  • Goldkumpel: Habe gerade einen lustigen Namen für unser Ferkel gelesen … „Stasi-amazone“ …...
  • Thanatos: Wollte schreiben „Fühle EBENFALLS mit Dir“, womit ich GANZ AUSNAHMSWEISE mal KK unterstüten...
  • Thanatos: @translator Fühle mit Dir, was die Zumutungen Deiner Erwerbsarbeit angeht, aber musst Du auf Teufel komm...
  • KuntaKinte: Hey Toto, wie sieht es mit der Anlage in “ Spanischer Fliege“ aus. Das sollte sich doch...
  • 0177translator: @KK Willst Du mal die Flagge sehen, die ich zu Hause im Wohnzimmer an der Wand habe?...
  • 0177translator: @KK https://www.youtube.com/watch? v=YPzTGx96P6U Bevor ich studierte, war ich 3 Jahre lang bei der...
  • KuntaKinte: Haus 2 Insasse Seidelstr. , manchmal aber nur manchmal, jetzt weeß ick watte meintest. Krankheit des...
  • KuntaKinte: Pipi Ziegler, diesen Verdacht habe ich auch. Es könnte auch noch vor der bereits medial inszenierten...
  • KuntaKinte: Auf dich hab ich gezählt. Käpt´n Ahab, aber du mußt vorher engmaschig zur Supervision! -;)
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter