Anzeige
|

Gold-Manipulation: Früherer UBS-Trader in den USA verhaftet

Gold- und Silberpreis-Manipulation ist schon lange keine Verschwörungstheorie mehr (Foto: Fotolia)

Dem ehemaligen UBS-Edelmetall-Händler Andre Flotron wird Betrug und Konspiration im Futures-Handel mit Gold, Silber und anderen Metallen vorgeworfen.

Dass der Goldpreis von Banken gezielt manipuliert wird ist schon lange keine Verschwörungstheorie mehr. Dafür spricht auch die aktuelle Meldung aus den USA. Dort wurde der ehemalige UBS-Trader Andre Flotron verhaftet, wie Bloomberg berichtet.

Dem 54-jährigen Schweizer wird vorgeworfen, illegale Praktiken im Handel mit Edelmetall-Futures verfolgt zu haben, unter anderem durch sogenanntes „Spoofing“. Dabei werden Aufträge in das Handelssystem eingestellt, die kurz vor Ausführung zurückgezogen werden. Betrug und Konspiration lauten die Anschuldigungen. Florton war bis Januar 2014 im Edelmetallhandel bei der Schweizer Investmentbank beschäftigt.

Das US-Justizministerium will zudem untersuchen, ob der Ex-Banker auch an der Manipulation von Zinssätzen und Devisenkursen im Zeitraum von 2008 bis 2013 beteiligt war.

Wie nun außerdem bekannt wurde, hat ein Gericht in Chicago den Deutsche-Bank-Händler David Liew im vergangenen Juni in einem ähnlichen Fall schuldig gesprochen. Er soll ebenfalls an der Manupulation der Preise für Gold, Silver, Platin und Palladium im Futures-Handel beteiligt gewesen sein.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=68121

Eingetragen von am 14. Sep. 2017. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, Handel, News, Silber, Silberpreis, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

33 Kommentare für “Gold-Manipulation: Früherer UBS-Trader in den USA verhaftet”

  1. soll das ein Witz sein, es wird doch weiter gedrückt, bis die die Schuldigen finden dauert noch etwas, erst wenn der Dollar zusammenbricht !

    13+
  2. Da wird sicher pro forma mal ein Bauernopfer gebracht.
    Um dann ungeniert weiter zu drücken und zu manipulieren.

    15+
  3. Damit es echt aussicht. Ihr Logenbrüder, lasst euch doch mal was neues einfallen, Dieselgate etc. gäääähnnnn…auf die Dauer ermüdende Laaaangeweile.

    10+
    • @papilon
      Es wird eben irgenwann alles langweilig und das Interesse geht verloren.
      Kriegsmüdigkeit könnte man es nennen.
      Jeder Diktator kennt das. Irgendwann beruhigt sich das Volk und interessiert sich nicht mehr und lässt alles mit sich geschehen.

      8+
  4. Räumt mal lieber bei euren Aufsichtsbehörden auf. Komisch, dass immer Banker und Trader bei Banken aus anderen Nationen „auffliegen“.

    17+
  5. Das könnte eine unruhige Woche/ unruhiges Wochenende werden, denn die Kurse der Edelmetalle werden seit letzten Sonntag kontinuierlich „tiefergelegt“, um einen plötzlichen Goldpreis-Start zu verhindern.

    Hört, Ihr Leute, laßt Euch sagen…:

    Nordkorea bereitet neuen Raketentest vor.

    Gold sprang heute nach oben und der US-Dollar/Yen gaben nach, als Schlagzeilen der japanischen Nikkei-Zeitung die Beobachtungen der US-Militärs der letzten Nacht bestätigten, dass Nordkorea einen neuen Raketenstart vorbereitet.

    Wie die Nikkei-Zeitung hinzufügt, – unter Berufung auf einen nicht identifizierten japanischen Regierungsbeamten -, wird die Rakete bereits mit Flüssig-Treibstoff
    betankt, was darauf hindeutet, dass es sich bei der Rakete um eine Interkontinental-Rakete handelt („ICBM“, Intercontinental Ballistic Missile).
    Japans Asahi-Presse fügte hinzu, dass die Vorbereitungen zum Raketen-Start bereits am Mittwoch begonnen haben.

    @Pinochhio: hast Du schon 1 Rückflug-Ticket?

    14+
  6. „Man liebt den Verrat, niemand den Verräter.“ Weiß nicht, von wem das Zitat stammt. Napoleon? Vielleicht. Liebe Schweizer, Ihr hättet es besser wissen müssen. Ihr habt den verachtenswerten großen Kanton nördlich von Euch, der von seiner hündischen Unterwürfigkeit gegenüber Wallstreetland ständig genau das bekommt, was er verdient. Ja was meint er denn bloß, dieser Translator, er soll doch mal zum Punkt kommen. Bei uns hängen jetzt überall die Wahlschilder, und die AfD verlangt Volksabstimmungen nach Schweizer Vorbild. In einer dieser solchen habt Ihr entschieden, daß Eure Nationalbank lieber Klopapiergeld in Form von hunderten Mia. Falschgeld-Dollars und Falschgeld-Euros horten soll anstatt Gold. Ja, welche Seuche war denn da nur ausgebrochen? Am widerlichsten waren Eure Bonzen, die in ekligem Gehorsam den Goldman-Sachsen & Co. gegenüber ein mediales Trommelfeuer wider jede Vernunft entfacht hatten. Und gegen die Interessen der eigenen Nation. Grad so, als wären sie allesamt deutsche pädophile oder MfS-belastete, erpreßbare Amtsträger. Von denen sind wir sowas gewohnt, diese abscheuliche Form von Landesverrat ist bei uns die Norm. Wer sich aufregt, bekommt hier die Nazi- oder Reichsbürger-Keule um die Ohren. Kann man Euch neuerdings auch damit erpressen?
    Liebe Schweizer Nachbarn, Ihr seid nicht militärisch besetzt wie wir. Wenn bei Euch (anders als bei uns Deutschen) noch ein Rest Rückgrat vorhanden ist, dann gebt Ihr den Amis einen Schuß vor den Bug. Ihr könntet die Entscheidung, das Horten von Gold durch die SNB abzulehnen, angesichts der Unverschämtheit dieser US-Weltverweser revidieren und mal kurz andeuten, daß Ihr gerne bereit seid, mit BRICSistan am Bau der neuen Seidenstraße mitzuarbeiten.
    „Man hat uns mit Sie anzureden,“ meinte einst Präsident Jelzin über Rußland, „und nicht mit Du.“

    16+
    • @translatör

      dei e ausführungen wäten genau in meinem sinn. ich hatte mich damals schon, (trotzdem ich weniger gut informiert war, für gold gestimmt.) auch bei uns werden die svp-leute (ca anolg afd) bei jedem aufmu ken in die rassistenecke gestellt….daran haben wir uns aber zwischenzeitlich gewöhnt.

      auch unsere direkte demokratie, ist nicht über alle zweifel erhaben. da der gesetzestext nach einer volksabstimmung vom parlament genehmigt werden muss, gibt es nach dem volksentscheid noch jede menge spielraum für das politische establishment, dies entspechend ihrem gusto auszuschreiben. was, (wie man bei der masseneinwanderungsinitiative sieht,) am schluss null mit dem sinn der eigentlichen abstimmung zu tun haben muss.

      auch bei uns, läuft das mit den medien und den linken genau so ab wie bei euch.

      das bankgheimniss hat eine ehemals bürgerliche bundesrätin im alleingang, einfach versenkt. und dies aufgrund erheblichen druckes von unseren geliebten freunden im westen, welche danach als einzige, das neue abkommen der un nicht unterschrieben haben, und jetzt defakto das bankgeheimnis in den eigenen reihen installiert haben.

      leider wird bei solch wichtigen abstimmungen wie der goldinitiative das volk über die medien immer wieder absichtlich falsch oder direkt desinformiert.dann kommt noch erschwerend dazu, dass wir eine riesige schafherde von halbschlauen bünzlischweizern haben, welche sich im besten land der welt, mit der natürlich besten regierung der welt wähnt…. und dadurch entsprechend leicht zu beeinflussen ist.

      ich bin eben in dieser svp, vizepräsi einer sektion, wollte kämpfen, muss aber langsam einsehen, dass es unserem volk noch zu gut geht und wir noch zuwenige sind um etwas zu bewegen. die zeit für die bürgerlichen kommt erst wenn das establishment alles an die wand gefahren hat….bis dahin harren auch wir der dinge die da kommen mögen….

      11+
      • Ach ja, diese Ministerin damals..
        „The initiative’s backers overestimate the importance of gold, she adds. It is a volatile and risky metal, which has lost about 30% of its value in 2013 and yields no interest.“ Q: swissinfo.ch

        Das müsst ihr hier einfach mal zur Kenntnis und ernst nehmen, liebe Leute. V.a. der Herr Taipan und all die fast so schlimmen Goldfinger.. das oben kommt schliesslich von einer Ministerin!! Was erlauben Goldgemeinde..?

        2+
        • @Blagonga
          Verspreche Besserung. Kaufe wieder Gold und trete die Worte der Ministerin samt selbiger in die Tonne.Zum Wohle der gesamten Menschheit.

          3+
      • @brunix
        Ganz oben auf meiner Wunschliste steht auch die Direktwahl des Präsidenten durch das Volk. Wie in Felix Austria. (Nicht Australia, liebe NSA, deren Staatsoberhaupt ist ja die Lizzy in London.) Obschon die Österreicher mit dem AvdB einen Griff ins Klo getan haben, ganz so wie die Macronesier mit ihrem neuen Chef. Der Sender Phoenix übertrug die „Wahl“ vom Steinmeier direkt. Und im Wahlmänner-Gremium, wo auch Promis stets dabei sind, saß dieses Weibstück Veronika Ferres, die edle Gattin des Karsten Maschmeyer. Franzosen und Österreicher werden, so Gott will, dazulernen und es beim nächstenmal besser machen. Solch Erbärmlichkeit wie bei uns ist unerreicht.

        6+
  7. „Goldmarkt-Experte“ Dimitri Speck erklärt EXKLUSIV: Die Manipulation des Goldpreises

    http://aktien-boersen.blogspot.de/2017/09/goldmarkt-experte-dimitri-speck-erklart.html

    4+
  8. Kim schickt die Edelmetalle nach oben…
    http://www.zerohedge.com/news/2017-09-14/gold-yen-spike-again-after-another-north-korea-missile-launch-prep-headline

    Vielleicht wartet Nordkorea dieses Mal nicht bis zum Wochenende mit dem Raketenstart, sondern wählt den Freitag-Vormittag, weil dann die Resonanz an den Finanzmärkten größer ist.

    9+
    • @Klapperschlange
      Na, wenn sie heimlich in echt an den Sanktionen vorbei Gold exportieren, dann war das doch ein genialer Schachzug. So mache ich meine Ware teurer.

      5+
    • @Klapperschlange

      KJU did it again! Eine weitere Rakete überflog Japan bereits heute Nacht (hiesiger Zeit). Der Druck auf den Papiertiger Trump wird immer größer.

      Derweil verkündet das – Achtung! – nordkoreanische „Fridenskomitee“ das baldige Ende von Japan (wird versenkt) und den USA (wird auf Asche und Dunkelheit reduziert). Besonders Japan hat es dem Komitee angetan: Es müsse nun wirklich „nicht mehr länger in unserer Nähe existieren.“
      http://spon.de/ae3VA
      Das wird der Verbalakrobat im Weißen Haus nur schwerlich toppen können.

      11+
      • @Thanatos

        Moin moin,…Kimmy-Boy traut sich was.

        Daß Trump die „Hände gebunden sind“, kann man an seiner Reaktion sehen:
        er fordert China und Rußland auf, direkt gegen Nordkorea vorzugehen.

        Auch die Reaktion an den asiatischen Finanzmärkten ist gelassen, könnte man meinen (oder hat das Südkoreanische PPT eingreifen müssen? )

        Aber EINES ist immer deutlicher erkennbar: immer mehr Länder zeigen dem alternden Weltpolizisten, der an Schwindsucht leidet, sehr respektlos den „Stinkefinger“:

        – China mit seinem angekündigten Gold-Standard im Öl-Handel,
        – Venezuela akzeptiert im Erdöl-Handel keine US-Dollar mehr,
        – Kim nimmt es mit dem Rest der Welt auf und liegt beim Ping-Pong gegen Donald nach Punkten vorne.

        Ich mache mir aber doch langsam Sorgen um den Hamburger Elb-Tunnel:
        – je mehr Kim-Raketen in’s Meer fallen, desto schneller steigt der Welt-Meeresspiegel.

        11+
        • Wiener WE-
          „Schmäh“: „Kims Rakete ist also gestartet.
          Also sollte auch die Goldrakete bald / jederzeit / vermutlich ab Morgen… starten.

          (‚I hob mi so daschrock’n, dass ma in Oasch z’sammzwickt hot!

          4+
        • @Klapperschlange
          Und kein Wort bei ntv. Dafür Wetter und dass Lady Gaga im Krankenhaus liegt und an erster Stelle, wie Merkel mit einer Putzfrau diskutiert.
          Man hält uns bewusst uninformiert und blöd.
          Lügenpresse ist noch ein harmloses Wort dafür.

          4+
  9. Hier mal ein kleiner Goldwitz:

    Fred und Klaus treffen sich wie üblich am Dienstag Abend um über Ihre Schandtaten vom letzten Wochenende zu reden.

    Prahlt Fred: „Ich war am Wochenende auf einer Party. Die war Klasse. Die Gastgeber hatten sogar ein goldenes Klo!“

    Daraufhin Klaus: „Du hast ne Meise, ein goldenes Klo …“

    Nach einigem Hin und Her kommen beide auf die Idee, zu den Leuten, die die Party gegeben haben, zu gehen und nachzusehen, ob das mit dem goldenen Klo auch tatsächlich stimmt. Gesagt getan. Sie marschieren los und einige Minuten später klingelt Fred an der Tür.

    Eine etwas ältere Frau öffnet und blickt die beiden fragend an: „Kann ich Ihnen helfen?“

    Fred: „Ja, gnädige Frau. Ich war hier am Wochenende bei Ihnen auf Ihrer Party, und mein Freund Klaus hier, will mir nicht glauben, dass Sie hier im Haus ein goldenes Klo haben.“

    Die Frau guckt die beiden an, dreht sich in den Hausflur und ruft ganz laut: „Hermann, hier ist das Schwein, das in deine Posaune geschissen hat!“

    14+
    • Hier etwas feinsinniger:
      Die USA, Russland und die BRD wollen endlich gemeinsam die Titanic heben.
      Die USA interessieren sich für den Goldschatz und den Tresor mit den Brillanten.
      Russland interessiert sich für das technische Know-how.
      Und die BRD interessiert sich für die Band, die bis zum Untergang noch fröhliche Lieder gespielt hat.

      17+
      • Hier etwas sportlicher:
        Polizist: „Sie sind zu schnell gefahren, wie heißen Sie?“
        Autofahrer: „Boris Becker.“
        Polizist: „Wollen Sie mich auf den Arm nehmen? Den kenne ich, also nennen Sie ihren richtigen Namen!“
        Autofahrer: „Johann Wolfgang von Goethe.“
        Polizist: „Na also, geht doch!“

        15+
        • @Schlapperklange
          Und wo ist hier das Gold und die Manipulation? Oder ist der Witz so zu verstehen, dass er auf das Goldzitat von Goethe anspielt?
          Nach Golde drängt,
          Am Golde hängt
          Doch alles. Ach wir Armen!
          (Amen) ;-)

          3+
  10. Apropo Manipulation. Die Lügenpresse (ARD) berichtet über Fake News und manipuliert dabei so heftig das die Sendung selber zur Fake News wird. Das folgende Video MUSS man gesehen haben, es ist wirklich nicht mehr zum aushalten.

    https://www.youtube.com/watch?v=djPAiEOWFQc

    3+
  11. Witzig
    Die Börste Stuttgart zeigt fast immer morgens Gold im minus.
    Gestern abend: 1321 heute morgen: 1330
    Das ergibt ein minus von: 0,26%
    Alles klar ?
    Sofort verhaften und aus dem Verkehr ziehen, diese Betrüger.
    An den Börsen arbeiten in den oberen Etagen Betrüger und Gangster.
    Da brauchts keine weiteren Beweise mehr.

    10+
  12. Dss wird heute wieder sehr teuer für die Börsengangster und Manipulateure:
    Eine weitere Rakete flog Richting Japan.Und das noch am Freitag, wie Watchdog befürchtete.Die Meldungen spärlich, klar, die wenigen Investoren, wie Omi und Opa, meist alt, blöd und reich, sollen es nicht mitbekommen.
    Der Banken liebster Anleger : Der mit Alzheimer oder Demenz.
    Also, druckt Geld und raus mit den Moneten.

    5+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Klapperschlange: @Taipan Manchmal habe ich den Verdacht, die beiden ‚Hairstyler‘ haben sich heimlich...
  • 0177translator: @Conny Safir hat es nicht bös gemeint. Die Worte meines Kung-Fu-Lehrers waren: „Ein vermiedener...
  • Taipan: @Klapperschlange Das ist eine Diskriminierung. Jeder spricht doch gerne über seine Krankheiten und...
  • brunix: https://de.wikipedia.org/wiki/ Big-Bang-Z%C3%BCndfolge?wprov= sfla1 im motorsport scheint der „Big...
  • Taipan: Für spekulanten Die teuersten Sibstanzen der Erde. http://mobil.n-tv.de/mediathek /bilderserien/wirtschaft/...
  • Mikki Maus: Man sollte nicht nach den Wahlen sie an ihren (Un-) Taten messen, sondern vor (!) den Wahlen. Demnächst...
  • Safir: Sorry – die Beschreibung „elend,“ ist auf die Lebensumstände bezogen, womit ich mein...
  • Dieter: @Draghos wie Taipan schon schrieb, hilft des ESF nur bei kleineren Instituten. Wer soll denn mehrere 100 Mrd....
  • Taipan: @Krösus Soweit ist das nich hergeholt. Vor Jahren ! Wurde im Fernsehen ein renomierter US Bänker interviewt....
  • Pinocchio: @Conny, Irgendwie hast Du da recht. Bin gerade noch in Taiwan, hier sehen die alles gelassen bez. Kim, da...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren