Anzeige
|

Gold-Umfrage: So bewerten Anleger jetzt den Goldpreis!

Laut einer aktuellen Umfrage auf Goldreporter.de halten 41 Prozent der Anleger die aktuellen Gold-Notierungen für Kaufkurse. 31 Prozent bekannten sich als regelmäßige Edelmetall-Käufer.

Der Goldpreis lag Ende 2015 gut 30 Prozent unter dem Rekordhoch vom Dezember 2012. Was bedeutet das für Ihre private Anlagestrategie? So lautete eine der Fragen, die wir in der vergangenen Woche im Rahmen einer Umfrage auf Goldreporter.de stellten.

1.046 Stimmen wurden abgegeben. Mit einem Anteil von 41 Prozent antwortete die Mehrheit mit „Das sind Kaufkurse! Ich schlage jetzt zu!“.  31 Prozent gaben an, dass sie das nicht interessiere, da sie ohnehin regelmäßig kauften. 25 Prozent erklärten, sie warteten noch ab. 3 Prozent wollten sich eher von ihrem Edelmetall trennen.

Kaufkurse

GoldoderSilber

Zudem wollten wir wissen, wie die Leserschaft von Goldreporter.de Gold und Silber aktuell im Vergleich sieht. Hier wurden 1.054 Stimmen abgegeben. Die Mehrheit von 47 Prozent gab an, jetzt beides zu kaufen. 32 Prozent entschieden sich für Gold und 17 Prozent würden jetzt Silber kaufen. Unentschlossen äußerten sich 4 Prozent.

Die Gewinner unserer Verlosung (20x das E-Book „Strategien für Goldbesitzer“ plus 5x ein 3-Monats-Abo unseres Premium-Services Goldreporter EXKLUSIVwurden bereits benachrichtigt.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=55799

Eingetragen von am 12. Jan. 2016. gespeichert unter Gold, Marktdaten, News, Umfrage. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

33 Kommentare für “Gold-Umfrage: So bewerten Anleger jetzt den Goldpreis!”

  1. „Die Goldhausse ist vorbei… 3 Prozent wollten sich eher von ihrem Edelmetall trennen“

    Jede Wette das 2,99% von diesen 3% Banker sind, die versuchen die Statistik zu verfälschen.

    8+
    • …also Gold ist in 8 Jahren etwa 16% gestiegen:
      Milchbüchlein-Rechnung: 2% / Jahr knapp in etwa.

      Das ist doch gar kein so schlechtes Resultat für ein nutzloses gut,
      das nur herumliegt, wenige Opportunitätskosten hat, kein
      Emittenten, Länder- Standort- Risiko und erst noch ein ganz klein
      wenig sexy aussieht. ;-)

      Ich jedenfalls bin zufrieden. Ich liege mit Gold seit 2009 ganz leicht im
      Minus, aber das stört mich nicht; ich schlafe gut, und die Negativzinsen
      sind mir auch Wurscht.

      Grüsse, NOtrader

      4+
    • Saddam und Ghaddafi hat man auch in der Wüste in einem erdloch gefunden. Gerettet hat die das auch nicht.
      Ob mutti ein würdigeres Ende findet? Man weiss es nicht.

      Wer so abgehoben und blind-arrogant ist und unverbesserlich ist und NICHT SEHEN WILL was die allermeisten ihr gegenüber denken und bloß vermeiden will, dass öffentlich an ihr/mutti berechtigte Kritik geübt werden KANN, der muss verschwinden.
      Als ob mutti nicht ganz genau weiss was sache ist. Sie stellt sich dumm, sie stellt sich taub, UND TABUISIERTJEDE KRITIK AN IHR.

      KURZ GESAGT. . FERKEL HAT FERTIG ! FHF :)
      https://youtu.be/DlcPZG7I4k4

      https://youtu.be/ZxR12Td0y_E

      WER SCHLAU IST/WAR, GING FREIWILLIG, WIE ENDE 2014 DER KLAUS WOWEREIT.
      DER WUSSTE WOHL GANZ GENAU WAS SICH ANBAHNT.

      Wenns Ferkel unter Menschen geht muss sie immer von 90 Personenschützern begleitet werden und HUNDERTEN bis TAUSENDEN Polizisten.
      Als Ferkel Athen besuchte, mussten in Athen über 10.000 Polizisten aufgebracht werden um keine lynchszenen aufkommen zu lassen.

      3+
  2. 3% der Leser verkaufen ihr Gold? Habt Ihr denn immer noch nicht gelernt? Dann lest mal schon weiter hier und seid nicht betrübt wenn wehmütige Zeiten für Euch kommen werden.:-)

    4+
    • Das Silber relativ wenige Prozent bekommt ist durchaus nicht zu vermuten gewesen, jetzt wo es so schön günstig ist. Habe vorgestern erst 2 Ounce Stücke (Schildkröte bei ps-coins) für 31€/St. gekauft.

      Bei Gold kann man abwarten. Vielleicht stellt es sich ähnlich wie 2015 dar, am Jahresanfang hoch, wenngleich damalig viel schneller und höher, und im zweiten Quartal, nach Neuordnung des Währungskorbes und erneuter FED-Sitzung wird es wieder günstiger für uns.

      Grundsätzlich kann man jedoch machen es jedoch 47% richtig.

      2+
      • Ich habe mir vor ein paar Tagen 1kg Cook Islands Münzstangen für je 508 Euro geleistet. Nicht wirklich schön aber Preis nah am Spot und kaum noch zu bekommen. Als es die DInger noch zu kaufen gab hat jeder Sammler davon abgeraten. Mich würde interessieren welche Meinungen jetzt die Skeptiker dazu haben, jetzt wo die Münzstangen nicht mehr hergestellt werden und die Herstellungsspanne nur wenige Jahre betrug, ich glaube von 2011 bis 2014.

        2+
      • @Force @All

        Ja! UNBEDINGT AUCH SILBER KAUFEN, möglichst viel.
        Es ist die beste Versicherung gegen ein Goldhandelsverbot.
        Ausserdem ist es im Fall der Fälle wirklich PRAKTISCHES GELD.!

        Allerdings ist einzuräumen, dass bei Silber grundsätzlich (noch!?)
        eine Ueberversorgung da ist, ansonsten wären die Preise für
        die verarbeitende Industrie ja weiter oben. Auch sind die Gestehungskosten
        für Silber geringer. Trotzdem ist mein Lieblingsmetall. Schon deshalb,
        weil es nur wenige „explizite“ Silberminen gibt. Ich vermute mal,
        dass dies eines Tages einen kräftigen Preisschub geben wird.
        Wer noch auf 8$ die Unze wartet, geht ein zu hohes Risiko ein.

        Grüsse NOtrader

        4+
  3. Hallo…………………das Verhältnis vom Papiergold zum phsyischem Gold ist 325:1.
    Das würde bedeuten, wenn man die Reise nach Rom spielt, rennen 325 Leute um einen Stuhl herum.
    Hoffentlich verkaufen 3% Ihr Gold!

    1+
    • @obsti
      Beim Bargeld ist das Verhältnis noch schlechter.Würden alle zur Bank rennen und abholen, würde das Geld nur für die ersten 100 reichen.Dann wäre Sense und die Bank zu.Zum Glück gibt es dann noch die elektronische Karte als Bargeldersatz.Nur,wenn die gesperrt werden,dann erst rennen alle zur Bank und wollen abheben.
      Gold ist halt ein Krisenmetall und solange alle das Vertrauen in die Banken und Papiere haben,solange ist und bleibt alles eher theoretisch.Physisches Gold dient einzig und alleine zur Absicherung,falls mal dieses Vertrauen verloren geht.Und da keiner weiss,wann dieser Unfall eintritt, kann man sich auch nicht um den Preis kümmern.
      Wenn ich heute den Führerschein mache und mir morgen ein Auto kaufe, muss ich morgen die Versicherung haben und bezahlen und es nützt mir wenig, wenn Opa erzählt,im Sommer werden die Versicherungen billiger, weil es G&S so gesagt hat.Oder wer will riskieren,bis zum Sommer ohne die KFZ Versicherung rumzufahren ?.
      Ich kenne einen,der macht das und feixt nachher,wieviel er wieder gespart hat.

      6+
      • @toto
        Mit dem Gold ist es wie……..
        mit der Brandversicherung.
        Besser eine haben und nie gebrauchen,
        als eine zu brauchen und nicht haben.
        Was würde man alles dafür geben um das letzte Rettungsboot auf der
        sinkenden C…ta zu ergattern,
        oder in der heissen Sahara für die letzte Flasche Wasser…
        Das ist eben das GOLD!
        Regt Euch nicht auf, es kommt immer wie es kommen muss. Basta

        7+
      • @toto – ohne Kfz – Versicherung ? das gibt´s auch ? Dann muss man mit falschen Kennzeichen rumfahren , wahrscheinli

        2+
        • Nö. Das dauert bis die Zulassungstellen Meldung bekommen,dann dauert es, bis das Fahrzeug gefunden ist etc. Viele Neubürger kennen diese Lücke und nutzen sie. Ohne Vollkasko und Ausfalldeckung der Privathaftpflicht wird es teuer auf dt. Strassen.

          1+
    • schneider joachim

      0,3% ja sowenig kaum zu glauben.

      2+
  4. Ja, das ist so 325:1
    Sollten alle Ihr Papiergold (Derivate) einlösen wollen, dann gute Nacht! Der Goldpreis wird nicht zu stoppen sein!

    2+
  5. Ob 100-1000-2000 die unze…….die wertlosen plunder sollte man immer kaufen!!!!nie vergessen,papier ist vergänglich!!!

    8+
  6. …Börsen-Alltag an der Wallstreet…
    Oder: wer entscheidet über „Buy“ und „Sell“?

    3+
  7. Wegen der niedrigen Ölpreise haben nordamerikanische Öl- und Gaskonzerne wöchentliche Verluste in Höhe von bis zu zwei Milliarden Dollar zu verzeichnen, berichtet The Wall Street Journal unter Berufung auf Analytiker.
    Viele Firmen seien trotz der übersättigten Märkte nicht bereit, ihre Ölproduktion zu reduzieren.
    Aus sputniknews.com
    Da meckere doch einer mal über die angebliche Goldüberproduktion beim Gold.
    Die Ölfirmen können es noch besser.
    Ich meine,die haben soviele schulden,dass denen gar nichts anders übrigbleibt,als zu fördern, egal zu welchem Preis,damit die Banken wenigstens Umsatz sehen. Die laufen doch glatt zur Bank und erklären denen, die Ölproduktion und damit der Umsatz wurde um 50% gesteigert und hurra,neue Kredite und neue Aktienkäufer.

    3+
  8. Ohne die Iransanktionen hätte der Iran die Saudis bzgl. Öl,-u. Gasproduktion bereits überholt und wird dem Ölpreis vielleicht den Rest geben.Der Petrodollar
    hat wieder an Handelsvolumen verloren :

    Indien und Iran steigen beim Ölhandel von Dollar auf Rupien u. Euro um:

    Laut indischen Medien wird der Iran für Öllieferungen zukünftig in Indischen Rupien bezahlt, statt wie bisher in US-Dollar. Der Iran ist laut neuen Daten zum fünftgrößten Öllieferanten Indiens aufgestiegen.

    Iran und Indien möchten laut einem Artikel des Indian Express die Indische Rupie als Handelswährung für zukünftige Ölgeschäfte nutzen, statt den US-Dollar. Bereits seit 2013 bezahlte Indien 45 Prozent aller Rechnungen in Rupien. Dies wurde bisher über die UCO Bank und die türkische Halkbank durchgeführt, was jedoch durch die US-Sanktionen gestoppt worden war.
    Iranischen Medien zufolge sollen die Rechnungen hingegen „nur noch in Euro“ bezahlt werden. Durch die US-Sanktionen wurden einige Konten Teherans in Indien eingefroren. Diese Guthaben sollen schnellstmöglich freigegeben und an den Iran übertragen werden, heißt es im verlinkten Bericht. Was nun tatsächlich passieren wird und wie die USA darauf reagieren, wird die Zukunft zeigen. In den vergangenen Tagen hat US-Präsident Obama jedenfalls bereits neue Sanktionen gegen den Iran angekündigt.

    Der Iran hat Kuwait als fünftgrößten Erdöllieferanten Indiens überholt. Wie die indische Economic Times meldet, hat der Iran in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 6,5 Millionen Tonnen Öl nach Indien exportiert. Platz 1 bis 4 belegten Saudi-Arabien (19,56 Millionen Tonnen), der Irak (17,01 Millionen Tonnen), Nigeria (11,59 Millionen Tonnen) und Venezuela (10,89 Millionen Tonnen).

    5+
  9. alter schussel

    MUSS MORGEN GELD VERDIENEN,
    das wenige.

    KEINE NGO
    KEIN ÖFFENTLICHER DIENST
    KEINE SUBVENTIONEN!!!

    http://n8waechter.info/2016/01/rbs-2016-wird-ein-verheerendes-jahr-und-investoren-sollten-sich-fuerchten/

    0

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Krösus: @Christof Du hast völlig Recht. Der Goldpreis in Euro ist heute deutlich gestiegen. Bei meinem Händler...
  • Pinocchio: @Force, Das mag stimmen das man kein oder nur bedingt Bargeld im Schließfach deponieren kann. Das steht...
  • Force Majeure: Wer Lust hat: http://moneywise411.com/why-mi llionaires-take-this-warning-s eriously-6/?ppc=592746
  • Force Majeure: Dead Money, da gibt es Banken, da darf man kein Bargeld in die Fächer legen…
  • Force Majeure: Habe mir einen Beitrag von den Bill Bonner angesehen und den sehr interessant und informativ gefunden....
  • freier Wettbewerb der Zahlungsmittel: Wie schön dass die neue us-Regierung aus lauter hoher Kartell-großbanken-banker...
  • Watchdog: Siehe die Dialoge der Händler zum Silberpreis-Fixing…. http://www.zerohedge.com/ne...
  • Watchdog: Die Bank of America findet „Gold nicht mehr so gut“, weil die Deutsche Bank gestern, wie schon...
  • Mikki Maus: Hat man denn da nicht nachgefragt, ob man diese Münze im 3 reichlich jemanden weggenommen hat? Kann ich...
  • Goldesel: dann mache ich mal den Anfang: Butter (Block 250 gr.) von € 0,85 auf € 1,35 in den letzten drei Monaten....
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter