Anzeige
|

Gold und Silber: Erster Monatsverlust in diesem Jahr

Die Edelmetall-Kurse mussten im März Federn lassen, nach Gewinnen im Januar und Februar.

Nach zwei Monaten in Folge mit Kurs-Gewinnen endete der März mit einem Goldpreis-Rückgang von 2,5 Prozent. In Euro gerechnet betrug das Minus 2,3 Prozent. Im Londoner Vormittagsfixing, das wir zur Berechnung herangezogen haben, kostete die Feinunze Gold am letzten Handelstag des Monats 1.294 Dollar (939,86 Euro).

Goldpreis 2013

Goldpreis-Entwicklung 2013 in USD (Deutsche-Bank-Indikation)

 

Der Silberkurs gab diesen Monat noch stärker nach. Die Silberunze wurde zuletzt auf 19,97 Dollar festgesetzt, das entsprach 14,74 Euro. Der Monatsverlust belief sich damit auf 6,1 Prozent, sowohl in US-Dollar als auch in Euro.

Seit Jahresbeginn gerechnet war der Goldpreis am heutigen Montag in beiden Währungen noch 7,7 Prozent im Plus. Der Silberkurs ist seit 31.12.13 um 2,4 Prozent gestiegen (+2,2 Prozent in Euro).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Tresore zu wissen glaubten: Spezial-Report Tresore!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=40678

Eingetragen von am 31. Mrz. 2014. gespeichert unter Gold, Goldpreis, News, Silber, Silberpreis. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

20 Kommentare für “Gold und Silber: Erster Monatsverlust in diesem Jahr”

  1. http://www.youtube.com/watch?v=EQZx0s-qT4o
    Angeblich hat die Fed kein Geld gedruckt, seid dem Krisenausbruch.
    Aber gekauft hat sie…
    Mit was ?
    Elektronische Bits und Byts ?
    Dann braucht sich kein Mensch auf der Welt vor der Bargeldabschaffung fürchten.
    Aus dem einfachen Grund, weil dann die Inflation auf einem Schlag sichtbar wäre.
    Dann gebe es nur eine Sorte Geld. ;-)

    Silver Eagle Sales Hit New Record In March & Large Comex Silver Withdrawal
    According to the recent update by the U.S. Mint, Silver Eagle sales hit a new record in March. Sales of the U.S. Silver Eagle reached 4,476,000 at the end of the week. Even though this surpassed the amount sold last year by over one million, the U.S. mint still has one final update to take place on Monday, March 31st.
    David Morgan: $100 Silver May Be Conservative!
    http://www.silverdoctors.com/david-morgan-100-silver-may-be-conservative/
    Tauscht euer Gold in physisches Silber um, dann wisst ihr was konservativ bedeutet ! 8-)

    USA: Margin Debt bei 465,720 Mrd. Dollar
    Yellowstone: 4.8 Quake and a Rising Magma Chamber
    Sollte das mit dem Goldpreisausbruch korelieren ? :-D :-D :-D
    $242 Billion: That Is How Much Record “Window Dressing” Banks Got Today Thanks To The Fed
    http://www.zerohedge.com/print/486742

    $4 Trillion In “Fake” Euro Bonds Seized At Vatican Bank
    Sowas ?
    Es gibt etwas, was es gar nicht gibt…. :-D :-D :-D
    Spanien: 1004,464 Mrd. Euro Nettoauslandsschulden!
    http://www.querschuesse.de/spanien-1004464-mrd-euro-nettoauslandsschulden/
    Und die machen sich wegen Frankreich Sorgen ???
    USA: NIIP bei -4577 Mrd. Dollar
    Irland: NIIP bei -172,144 Mrd. Euro
    Spanien: Anzahl der Hypothekenkredite mit -32,2%
    Da wird es den grössten Preisverfall geben. Studenten können keine Kredite abzahlen.

    Der Bilanzbetrug des Finanzministers
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/michael-grandt/der-bilanzbetrug-des-finanzministers.html;jsessionid=EEAD206EA15FDFD4BFEE9ED5B765A522
    Betrug ist das, was wir noch nicht kennen.
    Laut Statistik ist dann schon möglich, dass die Deutschen ein Vermögen von 10 Billionen haben. Sie haben aber nur nicht soviel Bargeld.
    Und ohne Bargeld würden wir sofort eine 500% Inflation überall haben ! :-~
    Banken-Krise
    Alles ganz legal: Europas Steuerzahler müssen die Banken retten
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/04/01/alles-ganz-legal-europas-steuerzahler-muessen-die-banken-retten/
    Deshalb kann ich solche Aussagen nicht verstehen.
    Was sollen die Steuerzahler bei den Banken retten ???
    Wenn das Bargeld insgesamt nicht vermehrt wurde ?
    Das Problem bleibt immer noch dasselbe !
    Krise kostet Deutsche heimlich bis zu 30 Mrd. Euro pro Jahr
    http://www.goldreporter.de/krise-kostet-deutsche-heimlich-bis-zu-30-mrd-euro-pro-jahr/news/40656/
    Die Zinsen erhöhen (verschärfen) nur das Problem.

    0
    • @federico
      Demnächst werden auch ganze Staaten am Gold scheitern.Dann nämlich, wenn das Papier zu seinem inneren Wert zurückkehrt. Und der ist Null. Bis dahin dürfte sich der eine oder andere noch freuen oder Häme zeigen. Je nach Veranlagung.Diese Firma ist gescheitert, weil es kaum mehr Gold von Privat anzukaufen gibt.Diejenigen,welche verkaufen wollten,haben es bereits getan und die anderen horten es bis zum Ende des Systems.Und wenn es Putin ist,der das Ende herbeiführt.

      0
      • @anaconda
        Wenn ganze Staaten scheitern wird das römische Weltreich neu erblühen.
        Die Italiener haben enorme Goldreserven, wie auch Portugal und andere schwindlige Staaten.

        0
        • @federico
          Nicht ohne Grund.denn die Italiener trauten dem Papier noch nie.Wer jemals die Inflation der Lira oder der Pesta oder des Francs miterlebt hat,der weiß wovon ich rede. Bündelweise habe ich in Italien die Lirascheine mit mir rumgeschleppt.Eingerollt zu einer dicken Rolle mit Gummiband darüber.Konnte man nur in der Hand tragen,das paßte nicht ins Portmonet.In der Hand ! zusammen mit dem Schlüssel des Alfa.Obwohl man den problemlos kurzschließen konnte.Manche der Scheine hatten fast DIN A4 Format und waren löchrig wie der Käse.Ich glaube,ich hatte mal einen 100.000 Liraschein als solchen.

          0
          • @anaconda
            Ich erinnere mich auch noch an 8-fach zu faltende Schweizer Franken.
            Damals hat Papier eben noch was gewogen !

            0
            • @Federico
              Nun hatten aber die Südländer eine hohe Inflationsrate.Und die Schweiz eben nicht.Auch die Schweiz hatte Unmengen an Gold, mußte dieses jedoch auf Druck der USA abliefern.Schon komisch,dass gerade die USA herausposaunt, Gold ist veraltet, es aber alle Staaten motiviert,ihr Gold dort abzuliefern.Aber vielleicht hat die USA ja edle Motive und nimmt das böse Zeugs einfach für die anderen in Verwahrung. Weil es so gefährlich ist.
              Half man nicht zuletzt auch der Ukraine sich von dem bösen Metall zu befreien ?

              0
            • Schuldenhasser

              @FEDerico
              Nicht das Papier hat etwas gewogen, sondern das Vertrauen auf eine komplette Golddeckung des Franken bis 1992.
              Vertrauen wiegt schwer und kann sich auf imaginäres „Papiergeld“ übertragen, das wusste man damals noch. Wie kann man das nur mit schnödem Papier verwechseln? :o)

              0
          • Schuldenhasser

            @anaconda
            Darf ich auf einen anderen Grund verweisen? Hinter der USA steht eine andere Macht, eine ‚Auserwählte‘ sozusagen, wie wir wissen. Man sollte nicht alles als Verschwörungstheorie abtun, schon gar nicht, wenn momentan biblische Prophetien umgesetzt werden. Ich erinnere nur an Banker, die „Gottes Werk tun“.
            Ein Zitat :

            „Und in der Tora sagt uns Gott wie jeder gute Ehemann, was er will: „Bau mir einen Tempel, damit ich in dir wohnen kann.“ Nur wenn wir den Tempel bauen, kann Gott da sein, und wenn wir ihn aus Gold bauen(!), sagen wir: „Wir wollen dich!“ Schenken Sie also Gold. Gott hat es verdient.“
            http://www.de.chabad.org/parshah/article_cdo/aid/844386/jewish/Warum-Juden-Gold-mgen.htm

            Wie viele Tonnen Gold braucht man für den Bau des ‚Dritten Tempel Salomos‘? Machen 50.000 t Gold Jahwe glücklich oder mehr? In Planung ist der Tempel schon lange, sogar die rituellen Utensilien sind fertig. Es stört nur noch die Al-Aksa Moschee … , vielleicht sehen wir das Gold der Welt in Jerusalem wieder?
            Gruß

            0
            • @Schuldenhasser
              Die glauben in „Gods Own Country“ tätsächlich, dass sie dort auch Gottes Werk tun müssen. Und da sage dort noch einer was gegen den Islam und den Heiligen Krieg.

              0
        • Schuldenhasser

          Ach du Scheiße, Freimaurer ist er auch noch …

          0
        • @federico,wuff!

          0
    • ladygaga_berlin

      Zitat: „Das Unternehmen betreibt neun Kioske in Wien, Haid, Amstetten, Tulln, Wels, Gmunden und Kapfenberg, bei denen Kunden BRUCHgold abgeben können.“ (…also in den Weltstädten). „Die Passiva betragen rund 116.000 Euro.“

      Da hab ich ja deutlich mehr Aktiva. Haste nicht ne tollere Story, bei der es um 116.000.000.000.000 € geht?!

      0
      • @fraugaga
        Ich wollte unter anderem darauf hinweisen dass Gold zunehmend an Bedeutung verliert. Dieser Umstand gibt mir zu Denken zumal ich einen meiner Meinung nach viel zu hohen Anteil meines Vermögens in Gold investiert habe.
        Nicht der Markt sondern die „Bedeutungslosigkeit“ machen mir Sorge.
        Ausser Staaten gibt es kaum Investoren die noch groß in Gold einsteigen.

        0
        • Schuldenhasser

          @FEDerico
          Ihm kann geholfen werden!
          Wieviel Gramm “Bedeutungslosigkeit” darf ich denn günstig abkaufen?
          Leute, die sich über einen manipulierten Markt sehr große Sorgen machen, geben unter Umständen anderen auch zu denken. :o)

          0
    • Ich erinnere an meinen Post zum Thema INFINUS AG.
      Wer ohne die Zustimmung der maßgeblichen „Institutionen“ das Königsspiel Goldhandel spielen will, hatte schon immer schlechte Karten.
      Wie soll man durch Handel mit echten, realen Werten pleitegehen können?
      Da ist doch garantiert wieder etwas gedreht worden.
      Es gehört ja bei solchen Vorfällen immer zum guten Ton, die Öffentlichkeit über Einzelheiten nicht oder falsch zu informieren.

      0
    • Gescheitert weil der Markt LEERGEKAUFT ist!Zudem besitzen die meisten europäischen südländischen Affen kein Bulliongold(wo sind den in den Pigs-Staaten die Händler?)!Fragt mal einer einen spanischen Bänker was ein Krügerrand ist,ihr würdet Euch wundern!

      0
  2. Die meisten Menschen denken, Gold sei ein Investment.Das ist es aber nicht.Ein Investment kauft man zu einem Preis und verkauft es,wenn der Preis gestiegen ist.Insofern spekuliert man damit.Das setzt normale Marktverhälnisse voraus.Kein Krieg, keine Depression und keine Naturkatastrophe. Ist alles intakt, investiert man eben. Meist in Lebensversicherungen,Bausparverträge oder Rentenfonds.Manche in die eigene Immobilie oder Aktienfonds.Ist alles intakt, braucht man kein Gold. Gold ist aber ein Krisenmetall und eine Krise will eigentlich niemand. Aber Krisen halten sich nun mal nicht daran,was man will oder nicht will.Und die kommen meist plötzlich, unerwartet und schicksaalhaft.Und dann braucht man Gold, das andere „Investment“ ist dann unnütz.
    Denn,wenn nichts passieren würde, bräuchte man auch keine Versicherungen bezahlen. Jahr für Jahr.Leider gibt es keine Versicherung gegen eine Währungsreform oder eine Enteignung oder den Bankrott oder den Krieg ……

    0
  3. fast 50% des weltweit geförderten goldes wird am handgelenk in den ohren oder um den hals getragen. will heissen, es bleibt statussymbol nr.1. und wird es immer bleiben. nicht bloss wegen des wertes, nein, dieses leuchten, die unverwüstlichkeit und die farbe sind unerreicht. es wird immer einen riesen bedarf geben. kriese hin oder her. zudem wird schmuck täglich verloren. ich habe selber im urlaub im meer 50 gramm gefunden. diese verluste werden wieder ersetzt u.s.w. gold kann keine fehlinvestition resp. falsche absicherung sein.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Goldkiste: Denke es wird mit der EZB gehen wie mit der FED : Gerade braut sich der perfekte Sturm zusammen, in dem...
  • Terrabanio: @Force, Dachhopser. Es ist nicht so,dass Gold einfach nur knapp ist. Die weltweite Elite will doch die...
  • Sao Paulo: und, man traute seinen Ohren nicht, das Volumen der Käufe würde dann ab April wieder von 80 auf 60...
  • EN: Hallo und einen guten Morgen Goldreporter, da Sie mir nicht untersagt haben die aktuellen Gold Trust Daten...
  • Goldkiste: „Typischer EZB-Kompromiss“ : Weniger aber viel länger Dauerfeuer Drahguli schaffte es gestern...
  • Goldesel: @frznj Dann ist ja alles in Butter
  • frznj: bei mir ist der Käse auf 1,99 von 1,50, kann auch mit dem Milchpreis zusammenhäng, bin da nicht ganz aufm...
  • Krösus: @Christof Du hast völlig Recht. Der Goldpreis in Euro ist heute deutlich gestiegen. Bei meinem Händler...
  • Pinocchio: @Force, Das mag stimmen das man kein oder nur bedingt Bargeld im Schließfach deponieren kann. Das steht...
  • Force Majeure: Wer Lust hat: http://moneywise411.com/why-mi llionaires-take-this-warning-s eriously-6/?ppc=592746
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter