Anzeige
|

Gold- und Silbermünzen: Münze Österreich rechnet mit Lieferverzögerungen

Wiener Philharmoniker Goldmünze (1 Unze)

Händler und Prägeanstalten haben alle Hände voll zu tun, um die aktuelle Nachfrageexplosion bei Gold- und Silberanlageprodukte zu bewältigen. Auch der Hersteller des Wiener Philharmonikers erwartet Lieferverzögerungen, sollte der Verkaufsboom anhalten.

Der Run auf Gold und Silber ist offensichtlich bereits in vollem Gange. Wie bereits in früheren Meldungen berichtet, sind die Umsätze der deutschen Edelmetallhändler in den vergangenen Tagen geradezu explodiert.

Der mögliche Flaschenhals bei der Versorgung mit Edelmetallen für Privatanleger sind die Prägeanstalten und Barrenhersteller. Einer der größten europäischen Hersteller von Gold- und Silbermünzen ist Münze Österreich. Von hier stammt der begehrte Wiener Philharmoniker, der als Gold- und Silbermünze aufgelegt wird.

Kerry R.J. Tattersall, der Marketing Direktor von Münze Österreich äußerte sich gegenüber Goldreporter zur aktuellen Nachfrage- und Liefersituation. „Die Nachfrage zur Zeit in Europa ist sehr heftig“, so der Australier. Bis jetzt habe man aber alle Bestellungen erfüllen können. Während das Unternehmen seine Anlagemünze selbst herstellt, ist man bei der Auslieferung der eigenen Barren-Kollektion von einem Schweizer Lieferanten abhängig.

„Wenn die Nachfrage so bleibt, dann könnte es zu Verzögerungen in den nächsten Tagen kommen“, so Tattersall. Er rechnet damit, dass sich Münze Österreich bei der eigenen Münz-Produktion dann auf die gängigsten Größen konzentrieren wird. Das sind seinen Angaben zufolge die Münzen zu 1 Unze und 1/10 Unze.

Die Philharmoniker-Münzen gehören neben Krügerrand (Gold) und Maple Leaf mittlerweile zu den gefragtesten Anlagemünzen. Und schon 2008 arbeiten die Maschinen der Münze Österreich auf Hochtouren. „Ende 2008 war die Münze Österreich die einzige Prägestätte, die noch Bestellungen entgegen nahm. Wir führten einen 3-Schichtbetrieb, um die Produktion zu maximieren“, schildert uns Kerry Tattersall die damalige Situation. Aber auch die Österreicher mussten teilweise Lieferverzögerungen von bis zu drei Wochen einräumen.

2010 habe eigentlich ruhig angefangen: „Business as usual“. „Die Krise um Griechenland hat die Lage komplett verändert. Ein `Run‘ auf Gold und Silber, zumindest in Europa, ist nicht auszuschließen. Die ersten Anzeichen sind bereits da“, erklärt Tattersall. Von einem Maschinenausfall bei Münze Österreich wisse man im Übrigen nichts. Im Internet waren entsprechende Gerüchte aufgekommen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=1279

Eingetragen von am 7. Mai. 2010. gespeichert unter Deutschland, Gold, Handel, Hintergrund, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Watchdog: Witz des Tages (und es darf reichlich gelacht werden): Die US-Rating-Bude S&P („Standard &...
  • 0177translator: @Taipan Am Ende wird der Whistleblower, der die Sauereien (Panama Papers) aufdeckt, bloßgestellt und...
  • Watchdog: @Goldminer Ich sehe schon die Schlagzeile in BILD und auf ‚Before-its-News‘: „Der...
  • Taipan: All diese Zahlen, Berichte muss man sehr skeptisch betrachten. Niemand will, dass jeder weiss wo das Gold ist...
  • Goldminer: @Watchdog ‚Whistleblower Modus: Ein‘ Ich habe ein Gespräch zwischen Mario und Hrn. Lustig...
  • Klapperschlange: @Goldesel Die Zentralbanken, welche Gold gekauft haben, schließen natürlich die Schwergewichte...
  • Taipan: @Goldesel Heute lebt man eben virtuell. Ich frage mich, ob man demnächst nicht auch virtuell arbeitet. Eine...
  • Goldesel: @Klapperschlange Da muss sich der gute Hathaway wohl verrechnet haben. Alleine im ersten Halbjahr 2017...
  • Watchdog: @Goldminer Wahrscheinlich müssen die GR-Artikel …auch erst durch eine „höher gelegene...
  • 0177translator: @Goldesel Die Russen sind eins der wenigen Völker, die ich kenne, bei denen ich mir sicher bin, daß,...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren