Anzeige
|

Gold: Wilder Ritt am US-Terminmarkt

Nicht nur beim Goldpreis ging vergangene Woche hoch und runter. Auch im Handel mit Gold-Futures an der US-Warenterminbörse COMEX gab es zuletzt eine wilde Fahrt bei den Positionen der größten Gold-Handelsgruppen.

Der Goldpreis hat in der vergangenen Woche eine wilde Fahrt hingelegt. Am vergangenen Freitag stieg der Kurs des Edelmetalls im Tagesverlauf auf 1.270 US-Dollar. Ins Wochenende ging es dann mit 1.254 US-Dollar. Gegenüber Vorwoche entsprach dies noch einem Plus von 0,5 Prozent.

Entsprechend turbulent lief die Woche auch am US-Terminmarkt. Die aktuellen CoT-Daten zeigen per vergangenem Dienstag einen Anstieg der Netto-Short-Position der „Commercials“ um 12 Prozent auf 171.016 (Futures-)Kontrakte. Die Untergruppe der „Swap Dealers“ (darunter die Großbanken) stockten ihre Verkaufsposition sogar um 25 Prozent auf.

Auf der anderen Seite vergrößerte sich die Netto-Long-Position der „Großen Spekulanten“ um knapp 13 Prozent auf 155.436 Kontrakte. Hier kamen die Impulse vom „Managed Money“ (Hedgefonds, Investmentgesellschaften), die ihre Long-Wetten netto um fast 20 Prozent aufstockten.

Der Open Interest ging dabei interessanter Weise um 4,81 Prozent gegenüber Vorwoche zurück auf 427.808 Kontrakte. Per Handelsschluss am Freitag lag die Summe aller offenen Gold-Kontrakte an der COMEX wieder um 3,1 Prozent höher bei 441.173 Kontrakte.

Starke Schwankungen in den Positionen der größten Händlergruppen ergaben sich bereits auf Sicht der vergangenen drei Wochen. Das ist an der Grafik oben deutlich erkennbar.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

 


Goldlagerung zu Hause: Ratgeber Tresorkauf

Wann Gold verkaufen? Strategien für Goldbesitzer!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=65224

Eingetragen von am 9. Apr. 2017. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, Handel, Marktdaten, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

53 Kommentare für “Gold: Wilder Ritt am US-Terminmarkt”

  1. Habe mal die Long/Short Wetten nachgerechnet:

    Anz. OI (Long): 357.763
    Anz. OI (Short): 357.763

    Anz. Open Interest: 427.808,

    wo ist der Rest von 70.045 Kontrakten?

    Gibt’s da wie beim Lotto noch ne Zusatzzahl/ Glücks-Zahl ?

    10+

    • @Lottospieler

      Es gibt eine vergleichbare Übersicht, mit „Zusatzzahl“, „Glückszahl“ und „Joker“:

      http://news.goldseek.com/COT/1491593483.php

      Oder: man greift direkt auf den original-CFTC-Cot-Report zu (siehe ab Zeile:
      GOLD – COMMODITY EXCHANGE Inc.:)
      http://www.cftc.gov/dea/futures/other_lf.htm

      7+

      • Danke, für den Service !
        das geht ja hier sehr gesittet zu im Forum,
        wenn ich mich bei Hartgeld mit meinem Lotto-Namen melde,
        gibts fast immer unhöfliche Kommentare.

        Also: seid weiter so nett miteinander!

        11+

        • Force Majeure

          @LottoSpieler

          Dann schreib doch lieber hier. Ich kann mich an viele gute Kommentare erinnern.

          Auch wenn das ein oder andere Mal eben heftiger diskutiert wird ist der Respekt voreinander doch immer gegenwärtig. Denn lernen können wir voneinander allemal.

          13+

  2. @Lottospieler
    Dieses Zahlenkonvolut ist das Papier nicht wert.
    Man muss halt im Nachhonein etwas veröffentlichen.
    Netto Short, ok, aber wo sind die brutto short Positionen.?
    Die hält man wohl geheim.
    Dass sich Minen gegen fallende Preise absichern ist verständlich, dass dies aber unverblümt auch Banken und Swap Dealers tun, welche eigentlich mit Gold nichts am Hut haben ist ein Verbrechen und sollte bestraft werden.
    Wegen Börsenbetrug und Manipulation.
    Wetten oder eigentlich Versicherungen dürften nur Minen und Scheideanstalten abschliessen und nur zur eigenen Absicherung.

    8+

  3. Warum sind Politik und Medien heute so verworfen?

    Weil diese „branchen“ durch das globale Finanz-Kartel in Schlüsselpositionen von WILLFÄHRIGEN FRAUEN! „besetzt“ wurden/werden. Frauen interessieren sich einen scheiß für verantwortliches Handeln. Sie mögen Privilegien für sich selbst und die Möglichkeit (im kleinen zwischendurch) willkürlich agieren zu können. Gleich einer Katze. Was kein Lob ist.
    Wer sich als Frau nicht dazu bewegen kann, escortservices auszuüben, wobei man da wirklich gut aussehen sollte und jung sein, der geht als Frau „in die Medien“ oder in die Politik (bei entsprechender herrschsüchtiger Veranlagung, was aber die Regel von gebähr-untüchtigen giftschleudern ist).

    Daher haben Frauen bei dem groß an kleinen, mittleren und großen medien-unternehmen DEN GRUNDCHARAKTER von prostituierten.

    Zitat A. Schopenhauer: „Eine Frau hat nur einen Beruf.“

    Ich empfehle Schopenhauers Abhandlungen über Frauen.
    Bisher hat mir gegenüber in vertrauter Atmosphäre noch jede Frau ZUGEGEBEN, nachdem ich diesen Text „über die frauen“ von Schopenhauer VORGELESEN habe, daß Schopenhauer recht hat damit.

    Die Frauen bringen den Untergang der westlichen Zivilisation.
    Noch in 5000 Jahren wird man sich GANZ GENAU daran erinnern was die Frauen heute überall AUSFÜHREN !

    Ich warne ALLE FRAUEN aufs aller SCHÄRFSTE und drohe ihnen offen !!!

    Die Frauen sind grade dabei eine Zivilisation zu ERZEUGEN in der sie Sklaven sind, undzwar per these-antithese-synthese.

    Aktuell sind wir noch im Stadium der These (dauert seit den 60ern/70ern schon)…jedoch sehr bald schon im Stadium der Antithese….spätestens in 10 Jahren.
    Die Hälfte der Menschheit wird dadurch auf eine so lange zeit „in die Pfanne gehauen“ werden, dass sich dadurch ihr Körper und ihre Bedürfnisse verändert…mehr als die letzten Jahrtausende ohnehin schon (durch zukünftig ausgeübten psycho-sozialen zwang….ab dem Stadium der Antithese)

    Eine der intelligentesten und INSTINKTSICHERSTEN Frauen Deutschlands ist Eva Herman. Sie hat einen teil dieses bratens erkannt und davor gewarnt was hier Jahrhunderte hinweg VORBEREITET wird.

    Der Feminismus heutzutage stammt von Männern.
    GIBT, ALLEIN DAS, NICHT GENUG ZU DENKEN? ! ?

    versteht mich nicht falsch. Mir ist das egal. Ich bin ein Kerl!

    Wer sich selbst eine Grube gräbt, wie die frauen, die aktuell da sind…..tja.

    Frauen werden eine tragische Rolle spielen. Dafür, dass sie jetzt ein paar jahre bevorzugt bevorzugt behandelt werden.

    Wenn ich ein lux fangen will, baue ich EINE FALLE, mit einem leckeren Stück Fleisch, was dem lux schmeckt.

    Nietzsche sagte einmal, dass der höchste Typus von Frau, ein höherer Typus sei,als der höchste Typus des Mannes. Nun, das War eine Lüge, für den Fall, dass er von einer Frau gelesen wird,die sich sodann auf diesen Lorbeeren ausruht…und sich dadurch SELBST SCHWÄCHT.

    Dass ich das hier jetzt geschrieben habe,wird sich dieser Prozess kein bisschen ändern.

    11+

    • @novum
      Man liest Deinen Frust raus. Du machst einen Fehler, Frauen und Männer unterscheiden sich weniger, als Du denkst. Ich könnte kontern, Frauen schaffen Leben, also sind sie an deren Schutz interessiert. – In dem Punkt geb ich Dir Recht, kinderlose Frauen können ihren Frust auf die Gesellschaft richten, also vernichtend wirken, weil ihnen die Zukunft fehlt. Aber auch das ist nicht typisch. Flinten U. zeigt z.B. dass Frauen mit Kindern auch Kriege führen wollen (das Kinderofer der Magda G.).
      Also bitte halblang, Männer mit ihrem Testosteronüberschuss sind gleichfalls kriegsgeil. In einem sind wir uns einig: Die Frauen werden die Opfer sein, die Gleichberechtigung war eine Errungenschaft, die sie erst merken, wenn es sie nicht mehr gibt.

      4+

    • @no,vum

      Es kann nicht lange dauern, bis der „EU-Quotenregel-Oberbeauftragte“ sich hier meldet,
      oder Alice Schwarzer (mit der Frage: „wieviele Verlust-reiche Scheidungstermine hatten sie denn schon, Herr Novum“?),
      oder Kalauer ‚ Claudia Rothgrün‘ mit der Frage: „geht’s noch?“
      Oder der bekannte Küchen-Hérsteller „All-Müll-mö“ meldet sich und weist darauf hin, daß hochwertige Küchen auch im Keller montiert werden.
      (damit die Frau weiß, wo ihr Arbeitsplatz ist. )

      Zusammenfassung: dieser frauenfeindliche Kommentar hat hier im Forum nichts zu suchen.

      12+

    • @novum

      Alles Schlampen außer Eva Herman! Wie recht Du doch hast! Schau Dich an, Du bist ein gestandener Mann, stehst voll im Saft, ein Tatmensch, dem aber auch die wichtigsten Philosophen nicht fremd sind – Respekt.

      Und was machen sie, diese WEIBER, sie frustrieren Dich, nicht nur im Kleinen, ganz privat, indem sie einen großen Bogen um Dich herum machen, sondern auch im Großen – sie und nur sie sind für den dräuenden Crash verantwortlich. Das Endspiel ist weiblich, das ist mir jetzt klar geworden. Nicht umsonst heißt es DIE Krise. Kein Zufall.

      Ich danke Dir. Wir denken immer viel zu kompliziert. Der Finanzkapitalismus in der Verwertungs- und Wachstumskrise? Verschuldungsexzesse? Fiatgeld und Währungskriege? Kulturpessimismus angesichts der Flüchtlingskrise? Alles Bullshit. Was Du leistest, ist Reduktion von Komplexität! Darauf kommt es an.

      Das kann nur ein ganzer Kerl.

      P.S.: Und was ist mit Frauke Petry?

      13+

      • @Thanatos
        Was auffällt ist jedoch, dass Frauen in sogenannten Männerberufen immer versuchen wie Männer zu sein.Sie tragen Hosenanzüge, womöglich noch Schlips ind die Haare streng nach hinten gezogen, bald so, als würde es die Kopfhaut abreissen. Dazu dann noch der forsche Stechschritt und betont unterkühlt.
        Wer es nicht glaubt, sehe sich mal die Managerinnen an, besonders bei der Bank oder die Teamleader in einem Betrieb.

        6+

        • Force Majeure

          @Catpaw

          Es wurde hier ja noch gar nicht erwähnt, aber es ist voll cool von den Südkoreanern, dass die korrupte Präsidentin abgesetzt wurde und womöglich ins Gefängnis muss.

          6+

          • @ForceMajeure
            Korrupt ? Kann auch heissen familienorientiert.
            Bevorzugte halt die liebe Sippschaft, wie es sich für eine Obermutti gehört.

            5+

    • @novum
      Was ist los, hast Deine Frau/Freundin Dich rausgeworfen? Anders kann ich mir diesen Ausbruch nicht erklären.

      Richtig ist aber auch – bedauerlicherweise – das Frauen keinen Deut besser sind als Männer, wenn sie Führungspositionen erlangen.
      Vor Jahren waren sie ja sowas wie Hoffnungsträger, so ähnlich wie Die Grünen in der Anfangsphase. Leider hat sich das in beiden Fällen als Illusion erwiesen.

      4+

      • Hä was??

        ICH komme mit hübschen Frauen SEHR gut aus. Viele davon betrügen ihre Männer mit mir.

        Ich hab kein Problem mit Frauen. Es ist nur so, dass Frauen sich dafür von der finanzelite missbrauchen lassen, Dinge zu tun, die völlige Gleichgültigkeit gegenüber dem Ergebnis ihrer „Arbeit“ an den Tag legen.

        Janet yellen
        Christine Lagarde
        May aus London
        Miss angie ausser uckermark
        Le Pen
        Frauen in sonstigen Entscheider Positionen.

        Ich kritisiere nur dass sich diese Frauen EINSETZEN lassen, damit sie die Zukunft der frau als solcher, perfide zerstören……ohne es zu merken, indem Frauen Gelegenheit gegeben wird, macht-missbrauch zu betreiben, auf teuflischen komm raus.

        Jetzt verstanden?

        2+

        • alter schussel

          novum,
          -Viele davon betrügen ihre Männer mit mir. –

          „Janet yellen
          Christine Lagarde
          May aus London
          Miss angie ausser uckermark
          Le Pen“

          – und mit denen allen hast du schon mal was gehabt?

          NIMMERSATT!!

          9+

        • @novum
          Also sind Frauen ebenso korrumpierbar, macht- und geldgeil usw. wie Männer? Ok, was ist daran bemerkenswert?
          Ich sagte ja schon, die Hoffnung, das Frauen aufgrund ihres Naturells bessere Führungsqualitäten haben, hat sich schon länger zerschlagen. Auch nicht nur seit den von Dir genannten Bespielen. Da kann man mit Kleopatra anfangen, über Katharina die Grosse bis zu Indira Ghandi oder Maggie Thatcher.
          Also alles ganz normal, was da zZt. abläuft.

          4+

    • Meine bläst noch. Die ist nicht gefährlich.

      9+

      • @Los Wixos – Du Schweinderl :-)

        13+

      • Fr.Berghammer

        @LosWochos – sei jo brav , weil sunst is beim nextn moi Dei Schniedl abbissn und runtergschluckt :-)

        10+

      • @Loswochos , sei jo vorsichtisch !

        11+

      • alter schussel

        LosWochos,
        doch gefährlich.

        – wenn die GOLD-zähne locker sitzen besteht erstickungsgefahr.

        – dann darfste du die gute auch noch reanimieren.

        DANN HATTEN DOCH BEIDE IHREN SPASS.
        ———————————————————————————–
        PFUI !!!
        (wollte mich eigentlich auf soooo ein niveau nicht herablassen)

        8+

        • @schussl – Pfui gack . Bin enttäuscht von Dir :-)

          6+

        • alter schussel

          resi,
          ich hoffe das ich doch sehr neutral über ein mögliches
          „ERLEBNIS“
          geschrieben habe…

          RESI
          ICH SCHÄME MICH….

          6+

          • @schussl – wär jo kein Wunder wenn ma auf soiche Gedanken kommen tut . Der GR inspiriert uns jo dazua „Wilder Ritt “ z.B. :-)

            4+

            • alter schussel

              resi, der GR…..und die ganze bande ….

              – einer der schlimmsten…..

              DURCHTRIEBEN…..sag ich…

              – nicht im traum möchte ich seine gedanken teilen…
              …..nimmer….

              (ER SOLL SOGAR MT WISKEY HANDELN???)

              PFUI !!!

              5+

  4. @Thanatos

    Einfach köstlich, dass Du sarkastisch sein kannst, ist mir bisher nicht aufgefallen, weiter so.

    7+

    • @Krösus/Force

      Danke Dir. Dachte gar nicht, dass ich so moralinsauer wirke – außer manchmal Force gegenüber… ;-)

      Euch allen in diesem Forum die besten Grüße!

      8+

  5. Irgendwie geraten einige Kommentare hier aus den Fugen.

    Also ich hab einmal einen Bericht gelesen , wo Wissenschaftler, Gehirne von Schwerverbrechern ( Mördern usw.) auf Abartigkeiten untersucht haben .
    Bei Allen ( die im normalen gesellschaftlichen Leben ) nett – freundlich zuvorkommend und unauffällig im Umfeld wahrgenommen wurden , fand man Ein und die Selbe abartige Gehirnwindung. Diese Menschen geben sich Bewußt freundlich und unauffällig , damit kein Verdacht auf sie fällt.
    Sie sind aber nicht in der Lage , Mitgefühl für andere Lebewesen zu fühlen.
    Diese abartigen Gehirnwindungen , konnten auch bei großen Führern festgestellt werden.
    Unabhängig vom Geschlecht.
    Leider kann ich den Bericht im Internet nicht mehr finden.
    Force @ vielleicht weist du mehr darüber.
    Jedenfalls keine guten Aussichten für die Menschheit.

    4+

    • @Willy

      Es gibt auch SPECT-MRTs von Gehirnen lebender Psychopathen. Ja, leider stimmt es es, wir könnten potentiell alle Psychopathen sein.:-)

      5+

  6. Sehr interessantes Goldforum hier, wirklich

    3+

  7. Der „Wilde Ritt am Silbermarkt“ ist auch nicht zu verachten.

    Die Beiträge auf KWN (King World News) langweilen meistens; hin und wieder findet sich jedoch ein brauchbarer Artikel:
    zwei Grafiken mit Langzeit-Charts (10/23 Jahre) mit Positionierung der „Commercials“ (inkl. der großen „Bullion-Banken“) im Papiersilber-Wettbüro der Comex-Terminbörse.
    Was sich schon letzte Woche angedeutet hatte, läßt sich nun eindrucksvoll darstellen: ein Allzeithoch bei den „Silber-Shorts“,
    (hier:)

    Wegen der Syrien-Eskalation bringen einige Großkunden ihre Silberbestände im Comex-Silberlager in Sicherheit:
    BRINKS zieht zwar 603.104,300 Unzen Silber (18,75 Tonnen) aus dem Kundenlager (eligible) ab, diese wandern jedoch mit 603.104,294 Unzen zum bekannten Silberfreund JPM.

    CNT: – 1.230.478,890 Unzen Silber (38,34 Tonnen)
    Scotia: – 90.278,920 (2,8 Tonnen)

    https://www.cmegroup.com/delivery_reports/Silver_stocks.xls

    7+

  8. @Goldminer
    Es ist interessant,wie man den Silberpreis konstant hält, so knapp unter 18 Dollar.
    Auch in Euro, bei 16. Allerdings kosten physische Unzen wesentlich mehr. Warum drückt man Silber, ist es doch ein Industriemetall und sollte die Inflation bei den Industrieprodukten spiegeln ? Offenbar das gerade nicht. Öl, Kupfer, Blei und Zink ja, aber bloss kein Silber.
    Der Grund ist eben, Silber tritt such als Konkurrent zum Fiatmoney auf und ist ein starker Partner des erklärten Feindes des Papiers. Gold nämlich.
    Der Krieg geht weiter.Man kann diese Metalle zwar bekämpfen, besiegen jedoch nicht.Und dieser Kampf kostet alleine den Papieren ihre Kraft, Gold und Silber kämpfen dagegen für lau. Einfach durch die Tatsache, dass es sie gibt und dass sie da sind.
    Ist das nicht wunderbar ?
    Das Kartell muss täglich dafür bluten, bloss weil mein Gold im Keller liegt.

    10+

    • @Catpaw

      Der Silbermarkt ist relativ klein und daher leichter manipulierbar als der Goldmarkt.

      Verschwörungstheoretiker könnten jetzt behaupten, den Drückerkolonnen
      an der LBMA/Comex geht „wieder mal“ das physische Gold aus, deshalb
      müssen die Notenbank-Türsteher Yellen & Draghi & Carney versilberte
      Shorts verschleudern.

      Ein mir bekannter EM-Händler, der im (kostenpflichtigen) Verteilerkreis
      der LBMA-GOFO-Rates steht, (Gold Forward Offered Rates, Gold-Leasing-Raten, die seit dem 30.1.2015 nicht mehr veröffentlicht werden)
      teilte mir am Wochenende mit, daß die Londoner OTC Gold-Forward-
      Preise z.Zt. (bis auf die 6-monatigen Langläufer) alle ‚unter‘ dem Gold-Spotpreis ($1255,-) liegen.

      Damit ergibt sich eine Marktlage, in der die Preise für zukünftige
      Gold-Lieferungen niedriger als der Spot-Preis sind, verursacht durch
      Mangel … oder Engpaß in der Versorgung.

      „Insider“ bezeichnen das Gegenteil von ‚Contango‘ am Terminmarkt mit
      ‚Backwardation‘; diese Markt-Situation ist aber sicher nur wieder Zufall.

      6+

      • @Goldminer
        Danke für die Info.
        Backwardation hatten wir schon öfters.ME müssen die Minen gestützt werden, von wem auch immer.Wahrscheinlich die staatlichen Notenbanken.
        Es ist durchaus möglich, dass bei der einen oder anderen Mine ein Aufkäufer auftritt und eonen Teil der Jahresproduktion zum Preis X aufkauft um ihn dann später unter Preis X wieder zu verkaufen.Möglich, dass die Minen dann das gleiche Gold selbst erwerben um es dem Anläufer wieder teurer zu verkaufen.
        Wenn dahinter eine Notenbank steckt, wäre das möglich.
        Ich sprach mal mit einem Goldminen Ing.Die machen ein derartiges Geheimnis über Menge und Preis, da kommt schon Verdacht auf.
        Ich provozierte ihn jedoch zu der Aussage, dass man vom Spotpreis nicht leben könnte. Das heisst, die bekommen mehr. Doch woher ?

        5+

        • @Catpaw
          JPM ist Haupt-/VIP-Großkunde am Silber-Schalter der US Mint.

          Erst wird Er bedient – und wenn noch etwas übrig bleibt, darf der Rest seine Bestellungen abgeben.
          Daß die „großzügigen“ Kredite der „Groß-Banken“ für die notleidenden Minenbetreiber an gewisse Bedingungen geknüpft werden, ist sicher kein Gerücht.
          Da wäscht eine Hand die andere,- in dem Geschäft braucht man kein Handtuch, damit die Hände trocken werden.

          4+

  9. 0177translator

    Thema Frauen: Hab heute eine Psychiaterin kennengelernt – für sie gedolmetscht – eine nette, da möchte ich wieder an Gott glauben. Kriegsangst hat sie. Hab ihr die GR-Webseite anempfohlen. Als ich meinte, Amerikaner sei keine Nationalität sondern eine Diagnose, hat sie herzhaft gelacht.
    @novum – hast Du die Hillary auch vernascht? Wieso erwähnst Du sie nicht in Deiner Liste? Schweigst Du aus Diskretion, weil Du ein anständiger Kerl bist?

    5+

    • alter schussel

      0177translator,

      die hillary hatte er auch,
      wo er noch ganz klein war.

      – ganz tief drinn kann er sich noch erinnern.

      – ALLES WAR DUNKEL.
      …und schlechte luft.

      6+

      • 0177translator

        @AS
        Die Welt ist schlecht, und Sahra Wagenknecht ist auch schon vergeben. Da bleib ich doch bei meinen Katzen. Hab gestern zwei Nistkästen aufgehängt im Garten an den Tannen. Der rote 6kg-Kater Genosse ist keine Gefahr, aber Miststück Tina – eine begnadete Vogelfängerin – muß ich erst noch anweisen, ihre weißen Pfoten nicht in die Fluglöcher der Kästen zu stecken. Mein süßes Luder, mein hübsches Miststück, mein niedliches Biest – ist eben ein Weibchen.

        5+

    • Klapperschlange

      @0177translator

      Die „Killary“ wohnt doch am ‚anderen Ufer‘- hat mit ‚Manderleit‘ nix mehr im Sinn.

      Seitdem aus dem ‚oral office‘ in Washington nach draußen geflötet wurde, daß nicht nur Trompeten und Posaunen, Saxophone, Alphörner, Oboe, Fagott, Block- und Querflöte, sowie die Bordun- oder Sackpfeife (Dudelsack)‘ Blasinstrumente sind, hat sie – kein ‚Novum !‘ den Männern den Rücken und lustlos die Uferseiten gewechselt.
      „Holla-rä-di-ri, di-ri, di-ri“
      Jodeln, bis der Richter kommt

      5+

  10. @translator

    Könnte nicht Deine, nein, verzeih mir bitte, DIE nette Psychiaterin die Mediation fürs Forum übernehmen? Nur für den unwahrscheinlichen Fall, dass hier mal wieder alles aus dem Ruder läuft!?

    @alter schussel

    Du recherchierst immer unermüdlich. Hab daher mal was für Dich erledigt:

    „Mediation (lateinisch „Vermittlung“) ist ein strukturiertes, freiwilliges Verfahren zur konstruktiven Beilegung eines Konfliktes, bei dem unabhängige „allparteiliche“ Dritte die Konfliktparteien in ihrem Lösungsprozess begleiten.“

    Hm, naja, strukturierte, konstruktive Verfahren… – dann vielleicht doch eher das Anarchische?

    5+

    • 0177translator

      @Thanatos
      Ich habe der Ärztin unser GR-Forum empfohlen, vielleicht meldet sie sich ja. Und wieso Medikation? Hier muß nichts gemittelt werden, weil wir als sanfte Gutmenschen keine Konflikte haben! (Verdrängung ist auch eine Methode!) Hab‘ sie vorgewarnt, daß politisch inkorrekte Lieder (mit abgewandeltem Text) sie erwarten. Am Ende braucht sie wegen uns gar selbst eine Meditation. Ich würde zur Beruhigung auf jeden Fall Katzen empfehlen.

      5+

    • alter schussel

      Thanatos,
      stimmt.

      – es ist doch tatsächlich prägend welchen prof. man an der uni hatte?

      „Die Obskuranten. — Das Wesentliche an der schwarzen Kunst des Obskurantismus ist nicht, dass er die Köpfe verdunkeln will, sondern dass er das Bild der Welt anschwärzen, unsere Vorstellung vom Dasein verdunkeln will. Dazu dient ihm zwar häufig jenes Mittel, die Aufhellung der Geister zu hintertreiben: mitunter aber gebraucht er gerade das entgegengesetzte Mittel und sucht durch die höchste Verfeinerung des Intellekts einen Überdruss an dessen Früchten zu erzeugen. Spitzfindige Metaphysiker, welche die Skepsis vorbereiten und durch ihren übermäßigen Scharfsinn zum Misstrauen gegen den Scharfsinn auffordern, sind gute Werkzeuge eines feineren Obskurantismus. “

      AUS:
      http://www.textlog.de/20317.html

      http://www.borisogleb.de/obskur.html

      – ICH HABE NICHT VOR DIESE WORTSCHÖPFUNG IN MEINEN ÜBERSCHAUBAREN WORTSCHATZ ZU ÜBERNEHMEN.
      – das bin aber auch nur ich.

      – es macht mir aber einen ungeheuren spass ständig etwas dazu zulernen.

      – ich schaue mir vorträge über die flache erde sowie
      die bibel/kreationismus an, jeder dritte vortrag ist schrott.

      – die anderen aber nicht!
      – gerade die flieger hier könnten dazu was sagen.
      – dass sagt aber nicht das das alles stimmen muss.

      – habe gestern die flintenuschi im tv gesehen……
      ja, dann stellt man tatsächlich alles in frage…..

      – andere schauen sich fussball oder eine serie an…..

      HABT IHR HIER SCHON EINMAL FESTGESTELLT….

      DAS SO GUT WIE KEINER HIER ÜBER FUSSBALL SPRICHT…
      ODER ANDERE MASSENSPORTARTEN …GROSSEREIGNISSE…UND DEREN ERGEBNISSE !!!!!

      – wenn überhaupt dann nur ein sport der selbst betrieben wird.

      – DENN MIT DENEN KANN MAN SICH NUR ÜBER
      GOLDMEDALLIEN UNTERHALTEN…..
      (vergoldet)

      7+

      • @alter dussel

        Sportarten?
        Gewichtheben?
        Hin und wieder berichtet schon mal jemand, daß er (mit dem Rollator) 25kg Gold nach Hause geschleppt habe.

        Oder „daß man“ an der Comex in nur 10 Sek. 60.000 (!) Goldkontrakte (umgerechnet 60.000*100Unzen*31,103g= 5804 Tonnen Gold
        über die Ladentheke geschoben hat.

        Das sind schon Höchstleistungen.
        Da braucht man keine Sportschau!

        8+

    • alter schussel

      – und bevor jetzt alle denken der alte schussel hat einen an der waffel???
      (hat er vielleicht auch)

      – die erde, UNSERE…

      http://www.focus.de/wissen/weltraum/tid-21846/goce-satellit-enthuellt-die-wahre-form-der-erde_aid_613983.html

      ODER

      http://www.n-tv.de/wissen/Nasa-macht-einzigartiges-Foto-der-Erde-article15560691.html

      ALLES SATELLITEN AUFNAHMEN….

      – das ist aber nur eins von vielen?????

      – wenn präsidenten und päpste den teufel zeigen…….
      – was dann????

      6+

      • alter schussel

        AN ALLE-

        für welche original satellitenaufnahme
        der erde
        habt ihr euch nun entschieden?????

        ALLES MSM-
        da muss ja alles auch wahr sein……

        DA SOLLTE ES DOCH EINE EINZIGE
        GESAMT AUFNAHME DER ERDE AUS DEM ALL GEBEN????

        !!! GIBT ES NICHT !!! ?????

        DIE NASA BESTÄTIGT NUR PHOTOSHOP ?

        – MEINER FRAU STÖRT ES NICHT DAS DIE ERDE MAL
        SO ODER SO AUSSIEHT???
        WARUM AUCH???

        4+

      • alter schussel

        der alte schussel schwer beschädigt..????

        – dann aber nicht allein.

        „Brexit-DebatteJuncker verwirrt:
        EU-Kommissionschef faselt im Parlament von Außerirdischen“

        „Kurios: Im offiziellen Transkript der Rede fehlt genau die Stelle, an der Juncker von den Führern anderer Planeten redet. Französische Medien spekulieren nun, dass Juncker sich schlicht versprochen habe und die „anderen Führer unseres Planeten“ meinte. Denn dass der EU-Kommissionspräsident an Außerirdische glaubt und das auch noch offiziell sagt – diese Geschichte scheint selbst in Brexit-Zeiten doch unglaubwürdig.“

        AUS:
        http://www.focus.de/politik/videos/brexit-debatte-juncker-verwirrt-eu-kommissionschef-faselt-im-parlament-von-ausserirdischen_id_5687925.html
        ———————————————————-
        – habe die original rede gehört…..

        – die gibt es auch noch…., nicht nur einmal….

        „Juncker spricht im EU-Parlament
        von „Führern anderer Planeten“ die uns beobachten “

        – ca.: 30 sec.
        https://www.youtube.com/watch?v=tmm_BoFGolE
        ———————————————–

        ALSO WENN ES DENEN VOM MARS UND
        DENEN VOM DEN PLEJADEN
        MIT DEM BREXIT NICHT GEFÄLLT….

        …dann könn wir das halt nicht machen….PASTA…basta??

        oder so…

        4+

      • @alter schussel

        „Die Dynamik in der Erdkruste“ stammt von den Erd-Bohrern, die im Auftrag der Notenbankster feststellen sollen, wieviel außerirdisches Edelmetall noch gefördert werden kann.
        „Es geht dem Ende zu!“

        Wenn die Erde die Form einer schrumpligen Kartoffel hat, und die Sonne uns weiter „grillt“, dann zahle ich für meine McCain-Pommes Frites-Wohnung ab sofort keine Miete mehr!
        Jetzt weiß ich auch, warum die Kirche bis zum 17. Jahrhundert stets behauptet hat, die „schrumplige Kartoffel“ sei eine Scheibe…

        3+

    • alter schussel

      Thanatos
      – habe mir auch was überlegt..

      https://de.wikipedia.org/wiki/Meditation

      Mediation:
      „Durch Achtsamkeits- oder Konzentrationsübungen soll sich der Geist beruhigen und sammeln. In östlichen Kulturen gilt sie als eine grundlegende und zentrale bewusstseinserweiternde Übung. Die angestrebten Bewusstseinszustände werden, je nach Tradition, unterschiedlich und oft mit Begriffen wie Stille, Leere, Panorama-Bewusstheit, Einssein, im Hier und Jetzt sein oder frei von Gedanken sein beschrieben. Dadurch werde die Subjekt-Objekt-Spaltung (Begriff von Karl Jaspers) überwunden.“

      AUS:
      https://de.wikipedia.org/wiki/Meditation

      GEFÄLLT MIR.
      KANN JEDER WAS DAMIT ANFANGEN.

      – glaubt es mir…
      wer „nur“ studiert hat…ohne einmal richtig gearbeitet zu haben…..
      den merkt man es an……..auch .beim schreiben….

      – ausgenommen manche medicals..(nicht alle)

      ..Chirurgen haben,
      wenn auch für manche unglaublicherweise,
      sehr viel mit handwerk und naturwissenschaft zu tun.
      !!! RICHTIG MIT HANDWERK !!!!!
      und materialkunde…u.s.w.
      ————————————————-
      Meditation oder Mediation…..zu lange studiert…..

      Konflikte zwischen Arzt und Patient außergerichtlich lösen:
      Chirurgen unterstützen Mediation im Medizinrecht und befürworten Härtefallfonds“
      AUS:
      http://www.dgch.de/index.php?id=99&tx_news_pi1%5Bnews%5D=181&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=d97bc86fc218bf7e4703bc5cc5eb9a6e
      ——————————————————————–

      – ich muss mich nicht einschleimen…nirgendwo…..

      2+

    • alter schussel

      Thanatos
      – habe mir auch was überlegt..

      https://de.wikipedia.org/wiki/Meditation

      Mediation:
      „Durch Achtsamkeits- oder Konzentrationsübungen soll sich der Geist beruhigen und sammeln. In östlichen Kulturen gilt sie als eine grundlegende und zentrale bewusstseinserweiternde Übung. Die angestrebten Bewusstseinszustände werden, je nach Tradition, unterschiedlich und oft mit Begriffen wie Stille, Leere, Panorama-Bewusstheit, Einssein, im Hier und Jetzt sein oder frei von Gedanken sein beschrieben. Dadurch werde die Subjekt-Objekt-Spaltung (Begriff von Karl Jaspers) überwunden.“

      AUS:
      https://de.wikipedia.org/wiki/Meditation

      GEFÄLLT MIR.
      KANN JEDER WAS DAMIT ANFANGEN.

      – glaubt es mir…
      wer „nur“ studiert hat…ohne einmal richtig gearbeitet zu haben…..
      den merkt man es an……..auch .beim schreiben….

      – ausgenommen manche medicals..(nicht alle)

      ..Chirurgen haben,
      wenn auch für manche unglaublicherweise,
      sehr viel mit handwerk und naturwissenschaft zu tun.
      !!! RICHTIG MIT HANDWERK !!!!!
      und materialkunde…u.s.w.

      1+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: https://www.youtube.com/watch? v=OP3utRp6Qag So wie ein Zocker zu Börsenbeginn, dem alles Geld durch...
  • 0177translator: @Tinnitus und @Klapperschlanke https://www.facebook.com/Prof. Dr.Joerg.Meuthen/posts/9115916 15656211...
  • Taipan: @Klapperschlange So eine Koalition heisst nichts anderes als unregierbar. Wir sehen bald Neuwahlen. Italien...
  • Taipan: @Stillhalter In einem Rechtsstaat wäre alles annehmbar. Was aber, wenn der Rechtsstaat versagt und zum...
  • balte: das kann ja nur für trader gelten oder fondsmangager mit entsp. kapital und auch neuem kapital bei...
  • balte: Das dauernde Trump bashing geht mir auf die Nerven, bisher hat er zumindest weniger gekillt als der...
  • Boa_Constrictor: @0177… Übrigens …lohnt sich bei der Gelegenheit auch ein kleiner Blick in den aktuellen...
  • Boa_Constrictor: @0177translator Ich fahre auch immer rechts ran, wenn ich hinter mir ein Auto mit...
  • Klapperschlange: @Thanatos Danke, ja – ich irre mich gern. Wo Du diese herrlichen Pics nur immer herbeiholst...
  • Stillhalter: @Taipan In letzter Konsequenz stimmt es natürlich, dass man nicht Besitzer der Aktie ist, sondern nur...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren