Anzeige
|

Goldbarren zählen: Virtuelle Tour durch die Bank of England

Eine neue Apple-Software gewährt Betrachtern eine 360-Grad-Ansicht des Goldbunkers der Bank of England und lädt zum Barrenzählen ein.

Neue vertrauensbildende Maßnahmen der Bank of England. Im vergangenen Dezember führte man die Queen höchst persönlich medienwirksam durch den britischen Goldspeicher (Goldreserven: Bank of England fährt offensive PR-Strategie). Nun gewährt der breiten Öffentlichkeit Einblick in das staatliche Goldlager, zumindest virtuell.

Besitzer eines Apple-Handhelds (iPhone, iPad) können im Apple- oder iTunes-Store eine kostenlose App abrufen. Sobald diese installiert ist, darf sich der Betrachter wie in einem Grafik-Adventure im historischen Gebäude der britischen Zentralbank von Raum zu Raum tasten. Dort gibt es jeweils kurze Textinformationen mit historischen Daten und kleinen Anekdoten zum Anklicken (alles auf Englisch).

BoE Goldbarren

Mit dem 360-Grad-Schwenk erhält man einen guten Eindruck über die Größe des britischen Goldlagers. Dazu gibt es Info-Häppchen.

 

Man erhält jeweils eine fließende Rundum-Ansicht der Räume. Dazu gehört auch das Goldlager, das man aus dem Queen-Video kennt. Dort kann man sich in alle Richtungen umschauen und Goldbarren zählen.

Wir haben das einmal ganz grob getan. Erkennbar sind rund 200 blaue Schwerlast-Regale. Auf jedem sind etwa 200 Goldbarren à 400 Unzen platziert. Somit dürfte das sichtbare Gold rund 16 Millionen Unzen oder 497,6 Tonnen umfassen. Die offiziellen Goldbestände Großbritanniens wurden zuletzt mit 310,3 Tonnen beziffert. Es ist bekannt, dass die Bank of England auch das Gold anderer Nationen beherbergt.

Wer selbst nachzählen möchte: Hier gibt’s die kostenlose App!

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anonym gekauft, sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=34356

Eingetragen von am 13. Jul. 2013. gespeichert unter Banken, Gold, Goldbarren, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

6 Kommentare für “Goldbarren zählen: Virtuelle Tour durch die Bank of England”

  1. Ealafryafresena

    Mich interessiert das Gold anderer Leute nicht, anderen Menschen hat auch mein Gold nicht zu interessieren. Nur geheimes Gold ist sicher, alles andere ist wie ein Bankkonto oder andere registrierte Formen von Investitionen.
    Mich erinnert das Zeigen seines Schatzes mit dem berühmten Genitalvergleich und jeder der soetwas nötig hat ist mit nicht geheuer.
    Es scheint in der Tat zur Zeit modern zu sein den kleinen Leuten demonstrativ Sicherheit über die Medien zu vermitteln. Ich kann und will soetwas nicht glauben. Selbst wenn die mich einladen würden in den deren Tresorraum wäre ich noch immer skeptisch. Das ist meine Bürgerpflicht im Sinne einer moralischen Pflicht zum zivilen Ungehorsam gegenüber den wohlbekannten mainstream Medien oder etablierten Parteien. Jeder der mir unbedingt etwas zeigen möchte, will mich von etwas ablenken. Schau hier hin und nicht da.
    Don’t trust your goverment oder the media

    0
  2. @Ealafryafresena
    Ich frage mich auch,was man damit bezwecken will.Wo man doch allerorts kolpotiert,dass Gold total überflüssig,fast wertlos und keine Zinsen bringt.Dafür immense Lagerkosten verursacht.Warum verscherbelt man das Zeug nicht einfach und baut dafür Kitas ? Oder kippt es ins Meer.Das wäre ein Signal.So aber erreicht man genau das Gegenteil. Seht,wieviel Gold wir haben, wie mächtig und reich wir sind.Ihr dürft es ansehen,aber nicht anfassen.
    Man zeigt,wie immens wichtig Gold ist,gerade in der heutigen Zeit.
    Paradox,nicht ?

    0
    • 0177translator

      @anaconda
      Lenin wollte alles Zarengold nehmen, um damit Klo-Häuschen zu bauen. (So schrieb er zumindest vor der Revolution.) Dann hat aber die UdSSR für das Zarengold in den 20er Jahren in den USA Waffen gekauft.
      Man wird also sehen.

      0
  3. Anaconda@
    Auch in GB gab es Gerüchte, dass der Staat die Goldreserven still und heimlich verkauft hat. Mit dieser Tour will man das Gegenteil beweisen.

    0
  4. 500To. Gold!Wenig!Das ist für unser Forum eher Kleingeld,pardon Kleingold!;D

    0
    • @heiko
      Eben. Deshalb sind auch schon die Schwerlastregale komplett ausverkauft.

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Catpaw: Der Gold und Silbepreis rauscht ab. Die 1250 werden angegriffen und dann geht es runter zum ukunda Tief....
  • Catpaw: @Goldlovrr Goldman Sachs hat mittlerweile in allen führenden Positionen nahezu aller Regierungen seine Leute...
  • Force Majeure: Hallo verehrter @ Old Shatterhand Und wenn denen die Muffe geht, es könne jemand eventuell die...
  • Force Majeure: @Krösus Ein Umlenken ist bei dem ganzen Gesetz- und Verwaltungswust der besteht allerdings kaum...
  • Watchdog: @Safir 2015 war die Mehrheit der Republikaner gegen eine Erhöhung der Schuldengrenze; ab Freitag müssen sie...
  • Thanatos: Government Shutdown? War da was? Die Sache ist für „The Donald“ Trump ganz einfach – er...
  • Krösus: @Translator Selbst wenn die Marie gewinnen sollte, wird die nach wenigen Wochen genau so wie das TRUMPeltier...
  • Goldlover: Goldman Sucks! Erhöhung der Schulden und niedriger Goldkurs…. Glücklicherweise, ist G&S der...
  • draghos: @All Also, wenn die wirklich wie bei 11/09 wieder ein ähnliches Szenario abziehen, während wieder mal...
  • Helmut Josef Weber: Hallo Goldrush Das war auf NTV. Nahles hatte sich dort auf die Studie der OECD berufen, die hier...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der neue Präsident und das Gold
...................................................................................................
▷ Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter