Anzeige
|

Goldene Weihnachten und ein frohes Fest!

Die Goldreporter-Redaktion wünscht allen Lesern ein frohes, gesegnetes und friedliches Weihnachtsfest.

Schon zu Christi Geburt gehörte Gold zu den größten Kostbarkeiten der Menschheit. Der Weihnachtsgeschichte zufolge schenkten die Heilligen Drei Könige neben edlem Weihrauch und edler Myrre auch edles Metall. Auch unser Weihnachtsfest zu Hause versprüht ohne goldene Schleifen und Schimmer nur halb so viel Glanz. Die Schönheit des Goldes und dessen Wertbeständigkeit wird bis heute in aller Welt geschätzt.

Gold wird niemals wertlos. Es bietet Stabilität in einer zunehmend unsicheren Welt. In diesem Sinne: Die Goldreporter-Redaktion wünscht allen Lesern goldene Weihnachten und ein frohes und friedliches Fest!

Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Bis einschließlich 26. Dezember 2016 erhalten Sie einen Preisnachlass von 15 % auf alle Artikel im Goldreporter-Shop. Bitte geben Sie bei der Bestellung den folgenden Gutschein-Code ein: XMS1615

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=63076

Eingetragen von am 24. Dez. 2016. gespeichert unter Gold, Intern, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

123 Kommentare für “Goldene Weihnachten und ein frohes Fest!”

  1. Ich wünsche Jedem, der hier liest und schreibt, gute und noch bessere Entscheidungen für sich und die seinen.

    Echte Weisheit kann auf den ersten Blick töricht wirken, nur der Wissende erkennt schon vorher,rechtzeitig, was zu tun ist.

    Auch ein gutes Glas und edler Tropfen kann weise sein.

    Frohe Weihnachten und alles Gute an Euch alle hier.

    23+
  2. Das kann man in erster Linie den US Haushalten wünschen.
    https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/besorgniserregende-entwicklung-so-viele-schulden-hat-die-amerikanische-durchschnittsfamilie_H93235311_359606/
    16.000 Dollar Kreditkartenschulden bei fast 16% Zinsen.
    Und weit über 100.000 Dollar Haushaltsschulden.
    Also, a happy New Year.
    Mir würde der Festbraten im Halse stecken bleiben.

    29+
    • Catpaw
      Daher weniger Braten, eher EIN Gläschen mehr, als einen Teller mehr. Sieht auch besser aus, im Spiegel.
      Und hält fitter als Rettungsringe ;)
      Denn die einzigen Rettungsringe sollen gülden und silbern sein. Das genügt.
      Und danke dran….in vino veritas

      14+
  3. Ich schliesse mich den guten Wünschen an und möchte mich bei allen Schreibern und GR bedanken für die guten Beiträge,
    die mir eine echte Bereicherung waren!
    Schöne Feiertage an alle!

    21+
  4. Ich wünsche Euch allen schöne Weihnachten gute Vorsätze im neuen Jahr, denn manche hier im Forum ich nenne jetzt keine Namen aber sicher wisst ihr welche Experten ich meine, haben diese bitter nötig.Allein aus Anstand gegenüber den meisten hier im Forum. Wie es mit Gold und Silber weitergehen werden wir in paar Tagen, Wochen , Monaten und Jahren schon noch mitbekommen ….aber das ist eigentlich egal weil wer keines besitzt hat halt eine Sicherheit weniger. Also die meisten hier in Forum rutschen ja mit Sicherheit ins neue Jahr und das ist auch gut so.

    26+
    • @MS79,eine bisschen anstand sollten sie gegenüber den meinungen der andersgläubigen auch entgegenbringen.ihr links indoktrinierten gutmenschen seid nicht die (wichs)tigen auf der welt , höchsten (wichs)er! wünsche auch ein zwangsumdenken im neuen jahr ,mittels …..

      9+
      • Ich hoffe Sie behalten mit dem günstigerem nachkaufen in 2017 ff. recht.Wäre schon genial.

        1+
          • Ja so oder ähnlich könnte es ablaufen, Geld muss weltweit vernichtet werden nachdem man genügend Anleger hinein getrieben hat.Die Notenbank steuert das ja derzeit noch nach Belieben.Aber nicht nur das Geld muss weg sondern auch die Infrastruktur und Immobilien weil was will man mit neuem Geld bei bestehender „Altlastenstruktur“ denn die muss ja neu geschaffen werden um dem neue Geld über Arbeitsleistung neuen Wert zu geben.Oder mit der Lähmung und permanente Senkung des Lebensstandards auf der Stelle weiter treten?

            1+
            • M (ultiple) S (klerose) 79

              Falsch. In Deutschland müssen die Immobilien nicht „weg“, weil man die dann mit einer zwangshypothek belegen kann.
              Immobilien weg=keine Zwangshypothek

              Ja know?

              0
          • @to… äh… catpaw
            Stat dieser teils hahnebüchenen Gründe, hier mal einer der uns das neue Jahr gleich mal mit einem 9er Erdbeben beginnen lassen könnte.
            Szenario: Trump hat ja angekündigt, das er als Präsident die Kapitalertragssteuer (die US Version davon) kräftig senken wird. Das würde dann für das Finanzjahr 2017 gelten. Deshalb haben viele in 2016 – trotz hoher Kursgewinne – noch nicht verkauft.
            Daher also die Frage: was passiert am 2.1.2017, wenn die Börsen wieder öffnen? Denn, wer als erster verkauft, macht den größten Reibach, da ja die Kurse durch Verkäufe fallen. Folge: ein Mega-Abverkauf.
            Hört sich für mich plausibel an. Gefunden in einem Interview mit Investmentberater Michael Pento auf USAwatchdog.com:
            https://www.youtube.com/watch?v=CCyA9RMW5mA

            5+
  5. Auch ich möchte allen ein schönes Weihnachtsfest wünschen.
    Das letzte Jahr hier im Forum hat zwar manchmal Nerven gekostet, öfters aber Spaß gemacht und immer war es informativ!
    Danke an die Goldreporter und allen, die zum Forum beigetragen haben.

    „Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar noch bevor der morgige Tag anbricht.“
    Henry Ford

    Deshalb: Auro loquente omnis oratio inanis est. – Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt.

    32+
  6. Dem Forum, seinen Schreibern und seinen Lesern und den Goldreportern wünsche ich schöne Festtage in heiterer Ataraxie und Wohlgemutheit.

    Die Welt braucht eine starke Veränderung damit es für alle besser weiter gehen kann. Wir als Einzelne müssen sehen wie wir zurecht kommen, jetzt und später. Das Beste was man tun kann, ist es, sich auf sich selber zu verlassen. Einen Weg einer gewissen Sicherheit zu finden in der unsicheren schnelllebigen Welt der äußeren Bedingungen ist nicht leicht. Für die vielen praktischen Gedanken, Vorschläge, Ratschläge und Informationen in diesem Forum, von Euch, bin ich Allen sehr dankbar.

    Ich bin fest der Überzeugung, das jede Generation diese Bedingungen verändern kann, wenn sie will. Es gab und gibt immer Alternativen und man sollte sich dessen bewusst sein.

    30+
  7. Ich bedanke mich das man bei den Goldreportern noch so frei und unzensiert schreiben darf. Das ist leider bald die grosse Ausnahme.

    Ich habe meine Ersparnisse auch in phys. Gold angelegt und habe Angst, dass die Bankmafia die Presise weiter nach unten manipulieren. was glaubt ihr wie tief die Reise gehen kann? irgendwann muss doch Schluss sein, weil es sonst zu viele Käufer für physisches gibt. Warum ich Angst habe, ist weil ich einen Teil des Goldes in ein paar Jahren für meine Rente zum aufbessern brauche und nicht unendlich lang auf bessere Kurse warten kann.

    dann hab ich noch Angst das die Preise sehr tief sind und dann ein Goldverbot kommt. dann muss ich mit grossen Verlusten verkaufen. Oder ich schmelze alles und mache Ringe draus und sage es ist Schmuck.

    ich kann auch nicht verstehen, dass sich die Inder die dich so am Gold hängen so über den Tisch ziehen lassen.. Sie müssen es angeblich bei grösseren Mengen abgeben.

    Was meint ihr zu meinen Ängsten?

    vielen Dank für die guten Posts!
    Gruss
    Norman

    17+
    • @Norman,

      Mach Dir da mal nicht so viel sorgen. Zwar gibt es gerade zu viele Brandherde, nur habe ich noch keinen Goldbesitzer getroffen, der sein Gold verloren hat, da wertlos oder dergleichen. Das Preise steigen und fallen ist das Spiel der Finanzmafia, das lesen wir doch jeden Tag, aber der jährliche Zuwachs ist dennoch nicht zu verkennen, zumal Steuerfrei, was Du bei Aktien nicht hast. Gold wird immer einen Wert halten, Geld nie, oder kennst Du eine Währung die so alt ist wie Gold und noch gültig. Mehr Sorgen sollte man sich um die Politik und Finanzpolitik machen, die den Karren gerade an die Wand fahren und den daraus resultierenden Reset den wir brauchen. Immer schön hier im GR Forum lesen, dann ist man gut informiert.

      Grüße aus der Dom.-Rep. und ein frohes Fest

      Pinocchio

      21+
    • @Norman
      Natürlich sind die Gedanken, die Sie sich machen fundamental und wichtig. Sicherlich hat sich schon jeder gefragt, wo die Reise (mit dem Preis) hingeht, ich auch.
      Dann frage ich mich aber, was ist die Alternative? Aktien, Bankkonto, Oldtimer oder Whisky? Ich habe bei Metallen das größte Vertrauen, @Anaconda hat mal so in etwa geschrieben, man erkennt, dass man die richtige „Menge“ hat, wenn man einen ruhigen Schlaf genießt.
      Dem Goldreporter und allen Usern ein schönes & friedliches Weihnachtsfest und danke für alles…
      Peace

      8+
    • @Norman
      Jeder Techniker weiss,dass es einen Vergleichsmaßstab braucht.Das Ur-Meter, das Ur Kg oder die Atomuhr bei der Zeitmessung.
      Nur wie mißt man finanzielle Werte ?
      Seit 5.000 Jahren nimmt man Gold dazu.Das ist quasi der Nagel in der Wand,der Urpunkt,von dem aus gemessen wird.
      Betrachten Sei es so:
      Gold ist immer im Wert konstant.Was sich ändert,ist der Wert des Papiergeldes.
      Sinkt der Preis des Goldes (In Relation zum Papiergeld), wird Papiergeld mehr Wert und umgekehrt.
      Der Extemfall wäre einerseits die Hyperinflation wie nach 1929, wo Papier überhaupt nichts mehr wert war und der Tiefstpunkt des Goldpreises in den Jahren nach 1980 bis ca 2000.
      Sa war Papier sehr wertvoll,man bekam gute Zinsen,die Wirtschaft war einigermaßen intakt und es gab kaum Kriege und Probleme.Jedenfalls sah ich es damals so.Man ging zum Italiener oder Griechen abends essen,Disko, Party,Musik, kein Terror,das einzige Problem war Aids.
      Kritische stimmen gab es zwar schon damals,aber eigentlich hörte kaum einer hin.
      Dann kam die Schuldenexplosion, die Börsenkrise,der Neue Markt und der Zusammenbruch,bis hin zu Lehmann und AIG sowie HRE.Mit rotieren der Geldpresse und den MSM stabilisierte man das Vertrauen in die Obrigkeiten.
      Wir alle wissen,dass das nur übertapeziert war und der Schimmel,die Fäulnis drunter weiter und weiter kroch.Aber,was man nicht sieht, existiert auch nicht.
      Es wird exkludiert.So können Menschen auf einem Vulkan,in einem Erdbebengebiet oder Tsunamigebiet durchaus glücklich und zufrieden leben.
      Der Berg, die Erde ist ruhig,die See spiegelglatt.
      Wie weit kann der Preis von Gold fallen ?
      Die Frage ist falsch gestellt,sie müßte heissen, wie weit kann der Wert des Papiers steigen ?
      Meine Antwort:
      Sehr weit, wenn alle Menschen volles Vertrauen in dieses Produkt haben,keine Angst und glücklich und zufrieden leben und die „Obrigkeiten klug und weise und mit fast göttlicher Voraussicht agieren“.(Sagte mal jemand vor mehreren hundert Jahren).
      Aber bis es soweit ist,rate ich auf Gold zu setzen,sagte der gleiche Mann.
      Die Antwort,wie weit nun Gold im Verhältnis zum wertvollen Papiergeld fällt,müssen Sie sich schon selber geben.
      Nur bedenken Sie eines, die sogenannten Märkte sind panisch,mehr als früher,wo man erst 1 Woche später die Zeitung bekam und man in Ruhe und Besonnenheit überlegen konnte.Heute hat der sog.Markt in Nanosekunden zu reagieren.Kein Mensch kann das,man braucht die Maschine und auch dann ist es kaum zu handeln,wenn die Ereignisse rollen.
      Panik kann den Wert des Goldes in Sekunden auf ungeahnte Höhen treiben.
      Immer in Relation zum Papier,wohlgemerkt.
      PS: ich denke, bei 1.100 Dollar oder Euro oder etwas darüber ist Schluss.
      Denn,ganz blöd sind die Menschen nun auch wieder nicht,besonders die goldaffinen oder Goldbugs genannt.
      Und nochwas:
      Ein user hier,so einer von den Schlangen meinte mal:
      Ich habe verarmte Aktionäre gesehen,verarmte Adelige,verarmte Grundstückbesitzer,verarmte Pensionäre und Rentner,aber noch niemals verarmte Goldbesitzer.
      Sie können es ja probieren:
      Gehen Sie zum Jobcenter,sagen Sie dort,ich benötige Harz 4, weil ich mein gesamtes Geld in Gold getauscht habe und jetzt auf einem Haufen sog. wertlosem Metall sitze und nichts zu essen habe.

      20+
      • @toto

        Ihre Sicht ist immer wieder wohltuend.
        Die Distanz zu den Dingen, die draufsicht auf mehrere Jahrzehnte und die langfristigen Veränderungen zu sehen, und zu bewerten, das ist doch das Entscheidende. Sie haben mir schon oft geholfen, immer wieder die Klarsicht zu wahren in unserer von Möchtegern-Leitmedien einseitig dargestellten und verzerrten Realität.

        Wir leben in einer Blase. Und sie kann leider jeden Moment platzen.

        5+
      • @Catpaw

        Entschuldige wenn ich dich etwas berichtige. Die Inflation das war 1923,1929
        folgte dieser Inflation Ihr seitenverkehrtes Spiegelbild Deflation.

        Beiden gemein ist die Entwertung des Werts. Inflation entwertet den Geldwert, Deflation den Sachwert. Beides sind die Folge der schlichten Tatsache, dass es ein ewiges Wirtschaftswachstum nicht geben kann und eine erfolgreiche Verwertung des Werts eher die Ausnahme als die Regel ist.

        Der Goldpreisabsturz 1980 war eine folge der neoliberalen Wende von Reagan, Thatscher, Kohl und Lambsdorf, man hoffte durchaus mit einigem Recht auf gute Geschäfte, entsprechend stürzte der Goldpreis ab.

        In den 90zigern nach dem Zusammenbruch des Kasernensozialismus, hoffte man auf neue Märkte im Osten, raubte und plünderte von der DDR bis Russland alles was nicht niet und nagelfest war. Die Hoffnung auf gute Geschäfte war groß und der Goldpreis entsprechend niedrig.

        Und dennoch fiel der Goldpreis nie wieder auf seinen Ausgangspunkt von 1973 also auf 35 US Dollar die Unze zurück.

        Spätestens seit DotCom herrscht Ernüchterung, seit dem steigt der Goldpreis. Die weltweiten Schulden werden sich entwerten müssen,
        noch hat man diese mit Null-Zins Politik der Notenbanken einigermaßen unter Kontrolle. Aber das wird nicht ewig so gehen.

        Fröhliche Weihnachten

        Dem Revolutionär Jesus zum Geburtstag

        Zweitausend Jahre sind es fast,
        seit du die Welt verlassen hast,
        du Opferlamm des Lebens!
        Du gabst den Armen ihren Gott.
        Du littest durch der Reichen Spott.
        Du tatest es vergebens!

        Du sahst Gewalt und Polizei.
        Du wolltest alle Menschen frei
        und Frieden auf der Erde.
        Du wusstest, wie das Elend tut
        und wolltest alle Menschen gut,
        damit es schöner werde!
        Du warst ein Revolutionär
        und machtest dir das Leben schwer
        mit Schiebern und Gelehrten.
        Du hast die Freiheit stets beschützt
        und doch den Menschen nichts genützt.
        Du kamst an die Verkehrten!

        20 Du kämpftest tapfer gegen sie
        und gegen Staat und Industrie
        und die gesamte Meute.
        Bis man an dir, weil nichts verfing,
        Justizmord, kurzerhand, beging.
        Es war genau wie heute.

        Die Menschen wurden nicht gescheit.
        Am wenigsten die Christenheit,
        trotz allem Händefalten.
        Du hattest sie vergeblich lieb.
        Du starbst umsonst. Und alles blieb
        beim Alten.

        Erich Kästner:

        8+
  8. @all. Dito
    Gruesse

    9+
  9. Frohe, friedliche Weihnachten und ein gutes Neues Jahr Euch allen hier. Danke für Eure Beiträge und auch dem GR selbst, der uns viel Interessantes und dieses Forum bietet!

    17+
  10. Auch Pinocchio wünscht den Goldreportern, der Forumlesern bud Schreibern ein frohes Weihnachtsfest, besinnliche Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Besondere Grüße, ( ach wenn ich die hier aufzähle wird es sehr lang ), an alle halt.
    Es war ein sehr aufregendes Jahr 2016 und 2017 wird sicherlich auch aufregend.

    Grüße aus der Dom.-Rep. Bei 25 Grad und Regen

    Pinocchio

    14+
  11. Frohe, friedlich-freudige Festtage an GR und alle Leser und Schreiber. Danke an GR und alle Schreiber für die guten, interessanten und manchmal auch lustigen Beiträge.

    Gruss

    12+
  12. Da hat doch der Putin in der Neujahrsansprache erzählt, dass er das Atomarsenal aufstocken will. Der Trump hat dann geschrieben, dass er auch viele Atombomben bauen will. Da haben sich alle in die Hose gemacht. Bis der Sprecher erklärte, es bestehe keine Absicht so etwas tun zu wollen, Trump wollte nur sagen, wir können jederzeit in ein Atom-Wettrüsten gehen.

    Nun hat der Trump einen blauen Brief mit herzlichen Worten vom Vladimir bekommen:

    http://www.zerohedge.com/news/2016-12-23/trump-releases-very-nice-letter-he-received-vladimir-putin

    10+
    • @Forcemajeure
      Das ist ja ungemein nett, dass man mit den Bömbchen so seine Witze macht.
      Demnächst schenkt man sich vielleicht zu Weihnachten ein paar davon und hängt sie in Moskau oder New York ans Bäumchen.
      Zur allgemeinen Belustigung.
      Meine Bömbchen,deine Bömbchen……

      2+
  13. Info als Weihnachtsgeschenk :-)
    Jpm hortet immer mehr „weißes“
    fast schon racist ;P
    https://m.youtube.com/watch?v=iS7KbsbslGY

    7+
  14. Auch von mir ein frohes und friedliches Weihnachtsfest an alle Mitstreiter hier und den GR!

    Nutzen wir die kommende Woche um mal tief durchzuatmen, denn das kommende Jahr wird es in sich haben. Und sicher auch genügend Stoff für hitzige Debatten liefern – also laßt uns diese weiterhin in der respektvollen, toleranten Umgangsform führen, die hier üblich ist. Denn nur der gesunde Menschenverstand kann uns weiterbringen, nicht Hass und Vorurteile.

    16+
  15. Ein Frohes Fest an Alle! ;)
    Tolle Kommentare

    (schon seit 15 Jahren kein Fest mehr gehabt… auf Arbeit „gefeiert“)
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu :P

    14+
  16. Ein frohes Weihnachtsfest wünsche ich allen, die diese Zeilen lesen. —
    Ein recht herzliches Dankeschön für das zur Verfügung stellen dieses Forums an den Goldreporter und auch die Geduld mit mir und so manchem anderen Teilnehmer.
    MM

    12+
  17. So etwas bringt der GEZ Sender natürlich zu heiligen Fest.

    http://www.tagesschau.de/inland/rente-armut-101.html

    6+
  18. Helmut Josef Weber

    Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein.“

    Viele Grüße aus Andalusien und
    frohe Weihnachten
    H. J. Weber

    17+
  19. Little Drummerboy

    Frohes Fest und Guten Rutsch .

    6+
  20. Jawoll, frohe Weihnachten euch allen.
    Weiter machen Goldreporter!

    7+
  21. @ norman
    du hast alles richtig gemacht, nimm dir einen guten Whisky und klopfe dir auf die Schulter. Gold kann man überall und jederzeit tauschen. Ob bei der Kaffeefahrt nach Schweden oder von Sylt nach Dänemark. Kurzurlaub in Bulgarien und Rumänien geht genauso wie Urlaub bei den Verwandten in Polen. Allgemeine grenznahe Wanderwege würde ich bevorzugen. Steuerfreien Whisky von Helgoland nach Bremerhaven haben wir immer am Ruderblatt befestigt und hinterhergezogen, hat beim segeln vorzüglich sich bewährt.

    8+
  22. Alle @

    “ FROHE WEIHNACHTEN “ auch an das Goldreporterteam.

    11+
    • Der gute Claus Vogt posauant schon seit einem regelmäßig Jahr herum, dass seine Indikatoren Kaufsignale für die Edelmetalle generiert haben. Auf der anderen Seite sind seine Indikatoren für die Aktienbörsen seit einem Jahr dermaßen so an Extremwerten angelangt, dass er für diese einen Absturz vorhersagt, ebenfalls seit gut einem Jahr.
      Na ja, irgendwann wird er bestimmt schon mal Recht haben.

      Blöd ist das nur für die, die auf ihn im Sommer gehört haben, da hat er nämlich auch wie wild herumposaunt, und bei Hächstkursen eingestiegen sind…leider Pech gehabt…

      6+
      • @Prophet
        Erst mal frohe Festtage an alle.
        Fundamental sollte es so sein,wie beschrieben. Wenn aber jemand mit Macht, also eine Notenbank, eingreift und manipuliert, kommt es anders.
        Wenn ein Schüler eine sauschlechte Mathearbeit schreibt und durchzufallen droht, der Vater des Schülers aber im Stadtrat sitzt und der Lehrer nun zum Radiergummi greift und ausbessert, kann der Schüler in die nächste Klasse versetzt werden.
        Nur, dort wird er wieder faul sein und sich weiterhin auf Vaters Einfluss verlassen.
        Frage:
        Haben deshalb die anderen, welche sich abrackerten,Pech gehabt ?
        Nein, sie sind betrogen worden.
        Und so ist es leider, die Notenbanken betrügen die Marktteilnehmer.
        Und das wird und muss Konsequenzen haben.
        Der Crash wird also kommen, schnell und grausam wie immer
        Ob dann jemand zu Höchstkursen oder Niedrigkursen gekauft hat, wird belanglos sein. Denn dann hat man andere Probleme.So oder so ist die Kohle dann weg.

        9+
        • @Catpaw

          Auch wenn es so sein sollte, wie Sie es beschrieben haben, dann muss aber doch jedem halbintelligentem „Anlageberater“ ein Licht darüber aufgehen, dass seine Indikatoren für den Ar…. sind, wenn Notenbanken locker die fundementalen Gegebenheiten aushebeln können, oder?

          4+
    • @Heraklit
      Das Sentiment ist das Kaufverhalten und die Stimmungslage der privaten Anleger. Und das soll auf dem Tiefsstand sein ?
      Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube…..
      Noch ein paar Terroranschläge und ein paar Bankpleiten und das sentimentale Sentiment fährt aus den Puschen.

      4+
    • @Heraklit

      Schlau sagt der gute Börsenbriefverkäufer Claus nicht welche Sentiment-Indikatoren er denn betrachtet.

      Für Gold sind mir zwei Sentiment-Indikatoren bekannt :

      1) der „Daily Sentiment Index“ wird privat von J. Berstein seit 1987 „vertrieben“ (http://www.tradersnarrative.com/an-overview-of-the-daily-sentiment-index-indicator-3566.html). Bernstein „errechnet“ ihn dabei aus mehrere andere Daten (vielleicht MACD, RSI usw.) in geheimer Formel. Heraus kommen soll der „%-Anteil Bullen“ im Markt.
      Bringt für mich nix. Schon im August (!), als Gold von 1380 immer stärker auf 1300 geprügelt wurde, waren angeblich weniger als 20% Bullen im Gold, überwintern des Goldpreises knapp über 1300 absolut passend. Das Prügeln nahe 1100 hatte die Zauberformel nicht im Plan.

      2) Der „Bullish Percent Index“ (http://stockcharts.com/h-sc/ui?s=$BPGDM) ist dagegen offen nachprüfbar und kostenlos zu bekommen. Er zeigt wieviele % der (z.B. Goldminen-)Aktien bullish sind. Hier meiner Meinung nach viel besseres Abbild der Marktstimmung, aber auch hier „Fehlsignale“ wie der steile Anstieg Anfang Dez und Zurückfallen als Gold weiter geprügelt wurde.

      3) daneben gibt es noch andere Sentiment-Indikatoren wie Vola, gleitender Durchschnitt und Anteil neuer Hochs/Tiefs.

      All diese technischen Indis gut und schön doch kann keiner eine Manipulation voraussehen. Und da wir heute fast nur noch manipulierte Märkte haben … laufen sie hinterher. Im nachhinein machen sie alle Sinn, Prognosen haben jedoch 50% Treffer also auch Münzwurf ok.

      4+
      • Vielen Dank an

        Catpaw, Prophet, Goldkiste und Krösus
        zu den Ansichten wegen den „indikatoren“ des Artikels mit dem Vogt.

        Das war überzeugend von Euch !
        Ich denke sehr ähnlich darüber.

        4+
  23. Eine schöne Weihnachtszeit (wenn auch ohne Schnee) und einen guten Rutsch ins neue Jahr an alle in Forum. einschließl.GR.An Norman::egal was die EU -Kasper in letzter Not anstellen,Gold ist besser als bedrucktes Papier und wird weltweit gesehen seinen Wert wie seit 1000den Jahren behalten.Die EU ist ja schon in der Schweiz zu Ende,Gott sei Dank!

    11+
  24. In Syrien schneit es.

    4+
  25. Weihnachtsgrüße aus den UZA an Putin: Tupolew mit dem berühmten Alexandrow-Chor an Bord kurz nach dem Start vor Sotschi abgestürzt…Ziel war Syrien…wohl ein Dank für Putnis „Engagement“….

    4+
  26. Auch von mir ein frohes Weihnachtsfest an alle Goldliebhaber und die es werden wollen. Das nächste Jahr wird sicher wieder spannend und wir erleben möglicherweise das Ende der sog. offenen Gesellschaft.

    5+
    • @scholli

      Die offene Gesellschaft erledigt sich selbst.

      http://www.tagesschau.de/ausland/tunesien-terror-111.html

      4+
      • ……Alles pöse pöse Nazis da in Tunis,warum mögen die keine Terroristen ?

        3+
      • @Force Majeure

        Die Herrschaft der Bourgeoisie kennt 2 Zustände.

        1

        Die Demokratie, wenn die Geschäfte laufen und der Rubel rollt.

        2

        Die Diktatur, wenn die Geschäfte nicht mehr laufen und der lohnabhängige HUMANMÜLL frech wird und aufbegehrt.

        3+
        • Die offene Gesellschaft ist überhaupt nicht abgehakt.
          Die Dinge entstehen aus ihrem Gegenteil.
          Guckt mal nach Russland heute.
          Und…in die Sowjetunion damals. Zum Vergleich.
          Heute badet Putin in seinem Volk.
          Regelmäßig lässt er sich live im TV befragen von seinen Bürgern per telefonschaltung.

          Auch in Deutschland ist es möglich.
          Jedoch muss Deutschland durch eine zeitweilige Transformation.
          Das macht aber nichts. Denn jeder kann sich selbst weiterentwickeln WIE ER/SIE selbst es will.
          Die Repression ist weder final, noch dauerhaft.

          Die Amis sollten sich in ihrem Land viel eher die maximalen sorgen machen.
          Amiland ist demnächst Weimarerrepublik 2.0 und madmax zusammen.

          2+
          • ….weil die us-dollars immer schneller in ihr Nest u$@ zurückkehren…wird dadurch dort eine gewaltige Inflation ausgelöst werden. NUR in den vereinten Staaten des bösen.

            LEIDER, LEIDER sind fast alle wichtigen wahren (NOCH) in us-dollars GEPREIST, VIA COMEX.
            das bedeutet Kaffee, Weizen, Öl, Gas, gold, Silber usw. Werden in Dollar NUR deswegen teurer, weil die dollarblase platzen wird.
            Diese blase wird zur Zeit wie verrückt aufgeblasen.
            Der dollat-index wird in Kürze weiter in verrückte irrsinnige Höhen steigen, LEIDER MIT EINEM ONE-WAY-TICKET in die historische HÖLLE…wo auch schon die Reichsmark und Renten-mark ungeduldig warten und ihre neue Zombie-währung willkommen hissen werden.

            Das ist noch viel sicherer als das amen in der Kirche. Denn dafür muss es auch in Zukunft Kirchen geben, in denen sich versammelt wird, was ich von jahr zu jahr schwinden sehe.

            2+
    • Frohe Weihnachten auch aus dem Ösiland euch allen. Hoffen wir auf bessere Zeiten, Politiker die sich wieder auf Werte besinnen und sich für das eigene Volk interessieren…..sodass wir in Zukunft wieder Weihnachtsmärkte ohne Cobra besuchen können und Sylvester in schönen Städten wie Salisburgo, ohne vom Gesindel in Gruppen begrapscht zu werden….!

      frohes Fest!

      10+
      • Die Hoffnung stirbt zuletzt.

        Aber sie stirbt. Leider auch.

        Mit Grenzen schließen isses ja nicht getan. Es müssten die Kriege aufhören, die die Politik-Arschl***er führen.

        Es müsste ein Umdenken her.
        – maßvollerer Umgang mit Ressourcen
        – fairere, kooperativere Aufteilung derselben
        – Abkehr vom Wachstumsdogma
        – machtbeschneidung der Konzerne
        – Rückkehr zur Gewaltenteilung wie sie im Lehrbuch noch steht, vielleicht zzgl. Monetative, aber dafür ohne thinktanks und Medien als quasi vierte Gewalt
        – soziale Gleichheit wieder mehr herstellen, ungerechte Extreme beenden

        Und damit sind wir bei nichts weniger als der Abkehr vom aktuell herrschenden Geld-, Wirtschafts- und Finanzsystem.

        Leider sind die Anreize nicht gegeben für die Entscheider. Für die Völker wohl. Aber die entscheiden nicht in letzter Konsequenz.

        Also lasst alle Hoffnung fahren und blast das Eliten-Pack endlich weg. je länger das dauert, desto größer wird das Leiden später.

        In diesem Sinne,
        Danke an GR, dass offene und wahre Worte sowie oft spannende und hitzige Diskussionen hier noch möglich sind. Das ist das entscheidende.

        Weihnachtsgrüße an alle!

        10+
      • GroßkatzenZahn

        Dich mag ich :)

        4+
        • @Heraklit – i Di a :)

          3+
          • @Bennomama Resi
            Er hat mi gmoant, net di ;-P

            5+
            • @Löwin – ui jessas na , i hob wirkli glaubt dass i gmoant woar . Nix fir unguat . Bin hoit monchmoi scho a bisserl durchanonda :-)

              5+
              • @Resi
                Des kommt davon, weilst in a Heim uebersiedlt bist, und jetzan die Pfleger über die bestimmen. Woahrscheinli vollgepumpt mit Pharmaklump.
                I gib da an Tipp, geh zruck zu deinem Mann, zu was hastn denn eigentlich gheirat?

                Mi kriegt man mal in kein Heim, lebendig jedenfalls ned. Da sterb i lieber vorher. Weil die Meisten kommen dort eh nimmer lebend raus. I stell ma so a Heim grauenhaft vor! Mit Drogen vollgepumpt dass man nimmer eigenmächtig denga konn, und Siechtum bis zum Ende.
                Brrr, schrecklicher Gedonke!
                :(

                5+
                • Resi(denz)
                  Löwin hat VÖLLIG recht.
                  Geh aus diesem heim weg, zu verwandten oder in die Nähe.
                  Besser „gestern als heute“.

                  Wenn der scheiß demnächst hier losgeht , willst du nicht in so ne Todesfalle rumhocken …. denn genau das werden demnächst solche heim für alte sein…wenn die Kreditlinie zusammenbricht, bricht auch die just-in-time Lieferkette zusammen.
                  Die letzten die versorgt werden sitzen dort, weil sich dann jeder um sich selbst kümmern muss.

                  4+
                • Zusammenbruch der Kreditlinie =keine gehaltsüberweisungen an kraftwerksmitarbeiter=stromausfälle=keine Elektrizität für wasserpumpen=leitungswasserausfall=plünderungen=brandstiftungen=Wegfall der inneren Ordnung …DESWEGEN DER AUFRUF DER DEUTSCHEN BUNDESREGIERUNG IM AUGUST DIES3N JAHRES VORRÄTE AN NAHRUNG UND WASSER UND BARGELD (SIC!) BATTERIEN TASCHENLAMPEN, TEELICHTER (FÜR LICHT UND ALS HEIZQUELLE UNTER EINEN MIT WASSER GEFÜLLTEN TOPF/PFANNE ZUR ERHITZUNG VON WASSER ZUM NUDELN ETC. ZUBEREITEN ETC….)

                  DIESE WARNUNG WURDE FÜR DEUTSCHLAND VOR EIN7GEN WOCHEN NOCHMAL WIEDERHOLT. EBENSO IN ENGLAND, TSCHECHIEN, DEN USA….

                  JA MERKTS ÜBERHAUPT NOCH WAS?

                  5+
                • Was heisst hier Heim ? SENIORENRESIDENZ bitte .Früher hieß es Wandersch Haus heute mobiles Sanitärsystem.

                  2+
  27. Am Freitag wurden wieder mehr Wetten auf den Goldpreis abgeschlossen. Man befindet sich bei 407.000 Kontrakten. Der Open interest der Spekulanten (OIS) ist derzeit verhalten. Wie catpaw bereits zu bedenken gab, reicht ein einziger Anlass dazu diesen auf nie gekannte Höhen zu heben.

    http://www.cmegroup.com/market-data/volume-open-interest/metals-volume.html

    Der Open interest der Allgemeinheit, d.h. des kleinen Anlegers (OIA) im gesamten EM-Sektor, gemessen an den Kaufen am physischen Markt, nimmt jedoch immer weiter zu. Ein weiterer (deutlicher) Abfall des Goldpreises wird dies noch zeigen.

    Die US-Mint hat für dies Jahr einen deutlichen Rückgang der Silver Eagel gemedet. 2015 waren 42Mill. 2016 nur 32 Mill. Dabei wurden im Mai 2016 allein 27. Mill Silver Eagle in einem einzigen Monat verkauft. Und wie wir bereits wissen, die Ausgabe wie (bereits) alljährlich deutlich limitiert. So kann man davon ausgehen, das sie ohne Limit wohl eher 52 Mill. hätten melden können. Dies nur als ein Beispiel, für den gemeldeten OIA und dem tatsächlichen OIA.

    4+
  28. @ Force. Das Potential nach oben sehe ich ebenfals.
    Die Rohstoffe allgemein hatten sich 2016 sehr gut entwickelt,
    http://www.hwwi-rohindex.de/
    das wird denke ich in 2017 entsprechend auf die Inflation durchschlagen. Was dann den EM und den Rohstoffen weiteres Potential eröffnen wird.
    Rückblickend machten 2016 Invests in EM und Rohstoffe bisher absolut Toprendite.

    4+
  29. @ Heraklit. Hab den Artikel bei GS gerade gelesen, denke der Vogt schaut u.a. auf den SSTOC (slow stockastic) Wert beim Gold der ist gerade auf einem Mehrjahrestief. (also dev. ein Extremwert.)
    https://www.ingmarkets.de/img/insights/2016-12-23-Gold-Weekly.png

    3+
    • Antoni voyage

      Wie sagt man so schön :

      Buy low and sell high.

      Seelig ist, wer weiss, wann es circa los ist und circa high.

      Circa low ist es jetzt…

      Weiss du was ich immer wieder bemerkt habe?
      Den Menschen fallen Entscheidungen für etwas immer dann am schwersten, wenn diese im Prinzip am leichtesten sein SOLLTEN.
      Der Mensch tut sich schwer damit es sich leichter zu machen…
      Der Grund :
      homo sapiens = oft herdenhaft

      2+
  30. Die verdammten Zentralbanken treiben was sie wollen.
    Wahrscheinlich wollen die, dass nach ihrem (fed und co.) Untergang die Menschen auf dem Globus nie wieder auf die Idee kommen, solche Zentralbanken zu errichten, oder zuzulassen.
    Eine solche monetäre wende würde die Weltordnung die in einigen Jahren eintritt….zementieren. fraglich ist dann nur noch das kräfteverhältnis.

    Wahrscheinlich beherrscht Russland die Welt. Vlt kann sich Deutschland mal was von DIESEM Kuchen für sich nehmen.
    :-)

    4+
    • @ Heraklit
      ……… kann sich Deutschland mal was von DIESEM Kuchen für sich nehmen. …… Ja vielleicht die Möglichkeit, daß wir wieder souverain werden!!! Das ist mein großer Wunsch. Dann wären wir nicht mehr fremdbestimmt. Und die Ammi könnten ihr Mordwerkzeug, z. B. die Drohnenfernsteuerung, Atombomben usw aus u n s e r e m Land mit nach Hause nehmen.

      4+
  31. Die indischen Banken können es nicht gewährleisten das gegenwärtige Limit von 24.000 Rupien die Woche auszuzahlen.

    Nach der Entwertung der 500 und 1000 Rupien-Noten wurde das gesetzliche Limit auf oben genannten Wert gesetzt oder 2500 Rupien am Tag.

    Nun haben sich die Fristen dafür bis ins nächste Jahr verlängert.

    http://www.moneycontrol.com/news/economy/restrictionscash-withdrawals-may-continue-beyond-dec-30_8160581.html

    4+
    • @Forcemajeure
      das sind so etwa 35 Euro pro Tag.Mehr braucht man nicht zum Leben,nach Ansicht der indischen Bürokraten.Es sei denn, man gehört zur Singh Kaste.
      Da muss man wohl ein paar Nullen dranhängen.
      Wird auch bei uns so kommen. Bedingungsloses Grundeinkommen und Bargeldgrenzen.Damit Frl. Stockbein endlich die ihr zusstehende Stütze und Rente bekommt (Nach 25 Jahren Alleinerziehung mit 4 Kindern von 5 verschiedenen Männern,vornehmlich aus Tunesien und Marokko und zeitlebens Sozialhilfe, völlig arbeitsfrei gelebt).
      Und damit Oma Redlich endlich um 3 Uhr Morgens durch den Berliner Stadtpark flanieren kann,ohne dass man ihr das Bargeld entwendet.(Die PIN kann sie sich ohnehin nicht merken und hat sie vorsichtshalber auf die Karte hinten draufgeschrieben.)
      Herrliche neue Zeiten.

      7+
  32. Das Jahr 2016 war für Goldanleger trotz aller Unkenrufe ein gutes Jahr. Die Goldzitterer, die in den letzten Wochen ihr Gold verkauft haben, treten jetzt zwar noch nach – das Plus übers Jahr von 11% (in Euro) bleibt dennoch bestehen. Auch die weiteren Aussichten sprechen für sich:

    http://www.handelsblatt.com/finanzen/anlagestrategie/trends/anlegen-2017-teil-4-gold-was-jetzt-fuer-gold-spricht/14977184.html

    Das Vertrauen in Gold wird nicht enttäuscht werden.

    8+
  33. In den deutschen Medien hat man den berliner Anschlag abgefrühstückt.
    Kein Wort zu den Opfern, welche Weihnachten unter Schmerzen in Krankenhäusern verbringen, die meisten mit Notbesetzung.
    Viele der Betroffenen mit bleibenden Schäden samt allen Folgen, sowohl sozialer als auch finanzieller Art, dürfen sie nun dahinvegetieren.
    Kein Wort in den Medien, keine Trauer, von Genesungswünschen oder Hilfen ganz zu schweigen.
    Statt dessen seitenweise Trauer über den Tod eines Sängers, Den Verlust des Embryos eines Royal Member oder Fussball.
    Todschweigen ist auch eine Methode damit umzugehen.
    Jetzt fehlt nur noch eine Mordanklage gegen den Polizisten wegen Ausländerfeindlichkeit oder Rasissmus.

    11+
  34. @catpaw
    ganzu zu schweigen vom Motiv des Terrors: uns unsere Freiheit zu nehmen und den Überwachungsstaat zu etablieren…die Politdarsteller rufen schon ganz laut danach….

    7+
  35. @Draghos

    Genau darum geht es. Die Verhältnisse werden zum Tanzen kommen, der kapitalistische Knochen, der ist abgenagt. Wenn dies geschieht braucht es Gesetze die dem Marktvieh zeigen, wo es lang geht.

    https://www.youtube.com/watch?v=XKUgSOVKE4g

    Da solche Gesetze nun einfach so nicht zu haben sind, braucht es ein Feindbild.

    Was deprimierend ist, dass es so einfach ist die Bevölkerung zu verarschen.

    7+
    • @krösus
      Sagen wir mal so, wie es Lenin meinte:
      Nützliche Idioten braucht jedes Regime.

      4+
    • Little Drummerboy

      @Krösus , in welchen Beug meinen Sie den Begriff Volksverarsche? Im Bezug auf islamischen Terror? Den gibt es doch wirklich und es distanziert sich auch keiner der Muslime vom Islam . Man stelle sich vor ein Deutscher würde sich nicht vom Nationalsozialismus distanzieren sondern diesen gutheißen . Was würde die Politik und linke sowie islamische Organisationen aufschreien . Ich empfinde die Angst sehr gerechtfertigt und weiß dagegen auch keine Lösung . Entweder radikale nationale Rückbesinnung oder kollektive Bewaffnung . Und das kann ja beides nicht gewollt sein !

      7+
  36. Die Unterdrückung von Informationen jeder Art, die der Diktatur in D nicht dienlich oder sogar entgegen steht, ist weltweit bekannt. So wie man einst Schweden für die dortigen Umgang mit unterdrückten Informationen nur verachten konnte, so ist es nun in D auch so.

    https://www.gatestoneinstitute.org/8663/germany-migrants-rape

    Das parlamentarische System muss geändert. Ein BK für maximal 8 J. Usw. Eine schwache Frau hat den Kontinent schwächlich geführt. Ein schwächlicher US-Präsident hat im Nahen Osten den größten Unsinn verzapft, der je gesehen wurde, und es endet mit einer empfindlichen Niederlage des Westens in völligem Versagen.

    15+
  37. @little drummerboy

    Volksverarsche deshalb, weil der sog. Terror, der i.d.R. von Ge_heim_dien_sten mitorganisiert wird, lediglich den Grund liefern soll für weitere Überwachungsmassnahmen der Bevölkerung. Natürlich gibt es Islamisten. Meistens nur nützliche Idioten, die man einsetzt, um die gewünschten Ziele (mehr Überwachung) zu erreichen. Gefundenen Ausweise sind mittlerweile ein Zeichen für solche Aktionen der D_ienste. 11/09, Charlie Hebdo, Berlin….stinkt alles….

    11+
    • Dragho$

      Das ist zutreffend.

      Es ist alles eine einziges Reality Schauspiel. Der Sinn, sind im voraus Erklärungen zu liefern, damit der Pöbel nicht zu sehr aufbegehrt, später….

      5+
      • Heraklit,
        ich bringe das eigentlich nur weil du dich so nennst
        und ich den dialog zwischen dir und unseren force gelesen habe.

        – ich habe eigentlich nur um die perspektive
        der kupferförderung recherchiert,
        und bin zufällig darauf gestossen.

        – um ganz ehrlich zu sein.
        – entweder ist der schreibende fürchterlich klug
        oder/und ich etwas dumm.
        – ein depp kann er nicht sein.

        „ZITAT: „ποταμοῖς τοῖς αὐτοῖς ἐμβαίνομέν τε καὶ οὐκ ἐμβαίνομεν, εἶμέν τε καὶ οὐκ εἶμεν“
        (In dieselben Flüsse steigen wir und steigen wir nicht, wir sind und wir sind nicht )

        „Heraklit
        Viel wird gerade in diesen krisenbewegten Zeiten wieder
        obiges berühmtestes Zitat des bekannten griechischen
        Philosophen aus dem ionischen Ephesos rezitiert,
        welcher als erster Vorsokratiker den Urstoff im Feuer sah – “

        AUS:

        http://patentbuero.ch/img/210809.pdf

        2+
        • @alter schussel

          Es sind ja leider nur wenige Fragmente seiner Universalphilosophie vorhanden und der große Rest ist verschollen gegangen.

          Der ewige Wandel alles Seins oder das ewige Werden bleiben jederzeit aktuell interessante Fragen und sind damit klassisch zu nennen.

          Man nannte Heraklit auch den „Weiner“, weil er so traurig darüber ist das allem Entstehen das Vergehen folgt und nichts bleibt.

          Der sog. “ lachende Philosoph“ Demokritos v. Abdera sah hingegen in allem die Notwendigkeit. Alle Geschehnisse folgen einer notwendigen Folge. Die Billiardkugel einmal in Gang gebracht führt im weiteren zu einer notwendigen (voraussagbaren) Folge.

          Noch anderer sagte alles ist Zufall, der Hedonist Epikur, der die Eigenbewegung der Atome postulierte und damit die Deklination, d.h. die Abweichung vom freien geradlinigen Fall des Atoms im Vakuum.

          4+
          • Alter Schuss

            Ich muss sagen, deine instinkte sind treffend.
            Ich schätze mal, dass du ÖFTERS deinen wahren inneren leisen bestimmenden Instinkten zuhören solltest.
            Da steckt ne MENGE sinnvolles und kluges drin.
            Horch da mal länger tiefer und ausführlicher in dich rein.
            Es lohnt sich bei dir !
            Und für deinen Sohn und deine Frau.

            3+
  38. Natürlich gibt es auch (echten) islamist. Terror. Wenn Du aber weisst, wer der IS ist und wie er geschaffen wurde (und wofür), sollte es klar werden….allzuoft nützliche Idioten eben….

    8+
    • Divide et impera war schon immer ein wirksames Instrument. Unser selbsternannten Elite geht das Schicksal des deutschen Volkes am A… vorbei, Hauptsache die gut bezahlten Posten sind zu besetzen.

      5+
    • @Draghos
      Richtig, der islamische Terror ist eine Geburt des CIA. Es sind die sunnitischen Kräfte, welche vom CIA ausgebildet, ausgerüstet und instruiert wurden und noch werden.Dass sich dann einige Splittergruppen des IS selbstständig gemacht haben und quasi dem Herrn nicht mehr gehorchen,das muss billigend in Kauf genommen werden.
      Und die USA wird sich immer die Frage gefallen lassen müssen, mit welcher Berechtigung hat man die legitimen Regierungen des Irak, Syrien und Lybien, aber auch der Ukraine und anderer weggebombt und sich in die Angelegenheiten souveräner Staaten eingemischt und Gewalt verbreitet.?
      Und ich lehne mich nicht sehr weit aus dem Fenster, wenn ich sage, der IS
      ist nur ein anderer Name für den CIA und somit den USA.

      11+
      • nein, du lehnst dich nicht zu weit aus dem Fenster:

        USA=CIASCHATTENREGIERUNG=IS=ALKAIDA=FINANZOLIGARCHIE=PEDOPHILESATANISTENLOGENREGIERUNG=911FALSEFLAGMÖRDER=BRUTKASTENLÜGNER=MASSENVERNICHTUNGSWAFFENPHOTOSHOPRETUSCHIERER=GUANTANAMOFOLTERKNECHTE=ZIVILISTENDROHNENMÖRDER=URANMUNITIONVERSEUCHER=ARABISCHERFRÜHLINGANSTIFTER=MAIDANSHOOTER=MH17PASAGIERJETABSCHIEßER=RUSSLANDPROVOZIERER=WHISTLEBLOWERMENSCHENJÄGER=KOPFABSCHNEIDERBLUESCREENVIDEOPRODUZIERER=VÖLKERRECHTSVERLETZER=ILLEGALEATOMBOMBENVERBREITER=NATOANGRIFFSBÜNDNISHETZER=FRIEDENSNOBELPREISMASSENMÖRDER=FALSCHSPIELER=LÜGNER=WELTENVERNICHTER!

        Die Liste ließe sich in beliebiger Länge fortsetzen, das alles ist im Grunde allgemein bekanntes und gesichertes Wissen, aber die gekauften Maulhuren in den Medien und in unserer Volkszertretung weigern sich hartnäckig auch nur ein Wort darüber zu verlieren. Bei jedem einzelnen Ereignis, angefangen bei Pearl-Harbour bis hin zum heutigen Aleppo wurde ausnahmslos im Namen der Freiheit gelogen dass sich die Balken biegen. Ein Irrsinn das sowas überhaupt noch igendwer glaubt, dem perfekten Propagandasystem sei dank (kein Wunder wurde ja direkt von den Nazis übernommen und 50 Jahre perfektioniert). #Pizzagate und die inszinierte Fakenews-Kampagne der Lügenmedien gibt dem Ganzen jetzt den Rest.

        Ich wünsche mir fürs neue Jahr nur eines…dass die Welt endlich aufwacht und diesen Teufeln endlich die Stirn bietet…. FROHE WEIHNACHTEN!

        10+
      • https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/12/26/cia-raeumt-erstmals-us-verantwortung-in-syrien-krieg-ein/

        Hier darf man den Link ja noch posten, Fakebook blockiert ja mittlerweile die Links aller DWN Artikel weil das sind ja gefährliche „fakenews“ die die Schlafschafe verwirren könnten….

        8+
        • @Asterix
          Fakenews, Lügenmedien, eine schöne neue Welt.Der 3. Weltkrieg hat begonnen. Tarnen,Täuschen,Verwirrung stiften.
          Das 3. Reich, die Sovietunion oder die DDR hätte es nicht besser gekonnt.
          Man wird sich daran gewöhnen müssen, mehrere Nachrichten zu kombinieren.Leider gibt es heute fast ausschliesslich nur noch Internet und dieses läuft über die US Server.
          Die Kurzwelle, wo so mancher Piratensender die Tatsachen hinausposaunen konnte, die geht zu Ende.Heute manipuliert man die Menschen übers Internet und Smartphone.

          9+
        • @Asterix

          Den besten Kommentar zu den „Deutschen Wirtschafts Nachrichten“ lieferte immer noch Schindluder:
          http://www.schindluder.net/9366/ist-sigmar-gabriel-prinzessin-von-cambridge/
          Der Eindruck drängt sich auf, dass die DWN dem Inhalt nach gezielt antiwestliche Lobbyarbeit betreiben. Zurecht pflegen hier die meisten eine kritische Haltung, sei es gegenüber dem Schuldgeldsystem oder dem Finanzkapitalismus.
          Wenn es aber um russische Propagandainhalte geht, setzt diese Haltung aus. Woran liegt das?
          Herrschaftssystemen und deren Machterhaltungsinstrumenten ist grundsätzlich zu misstrauen.

          7+
    • Naja, zurückgeholt trifft es nicht ganz, schließlich sollen die Goldforderungen nur auf dem Papier gestanden haben. Deshalb durfte auch niemand in die Tresore schauen. Irgendwie glaube ich trotzdem nicht ganz, dass wir unser Gold komplett ausgehändigt bekommen. Wer weiß schon, was die Amis uns für einen Schrott andrehen.

      4+
      • @scholli

        Da sollte man annehmen das Fachleute und Experten die Barren auf Echtheit kontrollieren. Es wurde ja schon öfter debattiert ob uns dies „Volksgold“ überhaupt betrifft. Mich interessiert auch mehr, was im eigenen Tresor vorhanden ist.

        3+
        • @ForceMajeure
          Das Staatsgold interessiert nur insoweit,als man eine neue Währung herausgeben muss.Denn alleine das BIP der BRD reicht als Hinterlegung einer neuen Währung nicht aus.

          3+
  39. @all
    Der Schlüssel zur Nietzsche Philosophie steckt in zwei Büchern.
    1. Die Unschuld des Werdens, Band 1
    2. Die Unschuld des Werdens, Band 2

    Band 1 ist im regulären Handel vergriffen und hauptsächlich nur noch im online-vertrieb erhältlich.
    Darin geht es um die innere Welt des neuen Menschen der Zukunft.

    In Band 2 geht es um die äußere Welt des Menschen. Dieser Band ist im regulären Buchhandel verfügbar.
    Aber die Verfügbarkeit kann sich auch geändert haben bzw. variieren.

    Ich empfehle BEIDE.
    EUCH! ALLEN! HIER!

    SO GEHT REVOLUTION HEUTE.

    Brüder und Schwestern im Geiste..

    4+
  40. Ich persönlich hoffe doch sehr, das dieses System zeitnah zusammenbricht und daß, wenn auch nur vorübergehend, die Edelmetalle wieder die oberhand gewinnen um neue Maßstäbe zu setzen. Aber leider ist das nur ein wunschgedanke. Bits & Bytes.. sprich Einsen und Nullen werden die Zukunft sein. Gewöhnt euch dran. Plastik ist das neue Geld und die Masse an Menschen werden das akzeptieren weil ihnen nichts anderes übrig bleibt, weil sie nichts haben werden außer Schulden. Dennoch werden EM mit Öl und diversen anderen Sachwerten immer bestand haben. So wie catpaw es schon mehrfach sagte, die Preise dafür passen sich systematisch an den Plastik bzw Baumwoll-Währungen an. Beschäftigt euch schon mal mit blockchain bitcoins, target Investment payment Service, oder sowas wie PayPal. Das wird die Zukunft sein. Irgendwas in der Richtung wird uns noch gepriesen… bin ich mir sicher. Fakt ist, das der Euro zerbricht und die frage ist nicht ob sondern wann.

    4+
    • Plastik peppi

      Bist du dir da wirklich so sicher?
      Plastikgeld? Nur Plastikgeld kann nicht dauerhaft funktionieren. Falls man das VERSUCHT, eine zeitlang, wird das sogenannte Plastikgeld dasselbe Schicksal erleiden wie den pan-europäischen sozialsmus.

      die EINZIGE Möglichkeit wie sich virtuelles Plastikgeld dauerhaft halten kann, ist, als EINE VON VIELEN bezahl-alternativen.

      Selbst Schweden rollt ab jetzt Stück für Stück zurück was das digitale bezahlen bzw Bargeldlose angeht.
      Die Initiativen pro-cash häufen sich MITTLERWEILE SOGAR DORT.

      Wie gesagt, das ist BESTENFALLS eine Mode-Erscheinung…WEIL MAN JETZT ERSTMALS IN DER GESCHICHTE DIE FLÄCHENMÄßIGE INFRASTRUKTUR DAZU BESITZT….BIS, JA BIS DIE MENSCHEN GESCHNALLT HABEN WAS ES MIT DIESEM NOCH VIEL GRÖßEREN BETRUG AUF SICH HAT, ALS DIESEN BETRUG DER AKTUELL SCHON LÄUFT.

      ICH SAG EUCH WAS. DIE AMERIKANER WERDEN BEIZEITEN WIEDER BEGINNEN IHRE EIGENE VERFASSUNG ZU BEACHTEN.
      DORT STEHT,
      „NUR GOLD UND SILBER SIND GELD. “

      UND DANN KOMMT JP MORGAN…MIT SEINEN (BALD…) 1 MRD UNZEN .
      ABER BIS ES SOWEIT IST …. GÄÄÄHN.

      5+
      • @Heraklit
        Wer weiß schon was kommt… Die Bankster werden das alles digitalisieren.das ganze Bargeldtheater für die absolute Kontrolle der Regierungen über die Menschheit auf Erden. Wenn kein Bargeld existiert, müssen die Menschen Weltweit zur Onlineüberweisungen oder zur Zahlung mit dem Handy oder Fingerabdruck greifen dies wiederum ist Jederzeit Nachzuverfolgen und genau das ist auch die Absicht was hinter der Abschaffung von Bargeld steckt.
        Die Bekämpfung der Kriminalität ist nur ein lächerliche Vorwand mit den man die Schafherde locken kann. So kann niemand mehr dem Steuersauger Staat entgehen, nur das alleine ist der Zweck der Bargeldabschaffung!
        Und wie immer auf der anderen Seite der Medaille wird es der Schwarzmarkt richten. Es wird Mad Max Klassengesellschaften geben. Nicht heute nicht morgen aber die Zeit wird bringen.
        https://youtu.be/uNvmo5F1uzA

        5+
        • Man könnte dem goldm.sucks Typen allen einen Chip ins Hirn implantieren und die dann per Fernbedienung steuern sodass die sich alle gegenseitig die Rosette live im TV lecken und dabei lairvstönen lassen…und die leite dann fragen was sie von diesen Chips und bargeldlosigkeit halten .

          5+
          • @Heraklit – hihi , des wär a Hetz , do tät des Reserl a wieda mehr fernsehn tun . pornos dias von GS statt Dschungelcampo :-)

            3+
  41. @Peppi – jojo . Habt´s des grad in der Volksschul glernt ? :-) In der Zukunft da wirst mit Sachwerten Tauschhandel betreiben od. verrecken , wennst kane hast ! Zumindest einige Zeit nach´m Zusammenbruch .

    5+
  42. Kann jemand mir den steilen Anstieg des Goldpreises erklären? Liegt es an der Monte di Paschi oder ist irgendwas passiert was mir entgangen ist?

    1+
  43. @scholli-Li-scholla-la …
    Das Drückerteam ist diese Woche nur in „Standby-Bereitschaft“ ab 8:00 für Notfälle besetzt.
    Monitoring-Parameter: Warnung bei 1.190,- | Alarm ab 1.195,- (alle Werte stark rot leuchtend) – bedeutet dringender Handlungsbedarf ohne Zeitverzögerung.

    1+
  44. Die lang ersehnten Fachkräfte.
    6 Syrer – 1 Libyer,

    http://www.krone.at/welt/obdachlosen-angezuendet-verdaechtige-stellten-sich-6-syrer-1-libyer-story-545908

    Langsam lese ich auch den Boulevard.
    Die “Qualitätszeitungen“ schreiben immer von Berliner.

    3+
    • @ ahat:

      Das ganze wird in etwa so ablaufen:

      1. Zunächst werden einige Pädagogen (Sprachwissenschaftler) feststellen, dass diese zukünftigen Stützen der Gesellschaft beim Sprachunterricht leider nicht ausreichend betreut und ausgebildet wurden. Hierdurch entstand bedauerlicherweise der falsche Eindruck, dass hier zu Weihnachten nur Kerzen (und keine Menschen) angezündet werden. Konsequenter Deutschunterricht (in Form von Einzelunterricht durch ein mehrköpfiges Expertenteam) wird diesen -unentschuldbaren- Fehler seitens der deutschen Bürokratie abhelfen! Der Kulturbeauftragte der Stadt Berlin wird sich persönlich für das Versäumnis bei den Zugereisten entschuldigen!

      2. Die zusätzlich zugezogenen Psychologen werden sich ausführlich um die geschundene Seele der jungen Leute kümmern. In unendlichen Einzelgesprächen und im Stuhlkreis wird herausgearbeitet, dass es nicht höflich und üblich ist was diese getan haben. Aber dies kennt man von sich selbst ja auch, in fremden Ländern und Kulturen kann man immer mal in eine „kleine“ Falle tappen. Andere Länder, andere Sitten!

      3. Zuletzt kommt die Justiz in´s Spiel. Ein Heer von Anwälten und Gutachtern (alle fürstlich bezahlt) wird den Richter davon überzeugen, dass die Täter eigentlich selbst nur Opfer der Geschehnisse waren. Eine harte und beeindruckende Strafe in etwas dieser Form wird ausgesprochen:

      1 Woche Laubfegen im Stadtpark und Fernsehverbot!

      # Sarkasmus aus#

      9+
    • @Ahat
      http://www.krone.at/welt/deutscher-polizist-riet-maedchen-von-anzeige-ab-bringt-nichts-story-537036
      Man könnte sich das Zeitunglesen glatt abgewöhnen. Hatte mich selbst mal beim Polizeidienst beworben. Wollte Grenzbeamter beim BGS werden. Mit sehr guten Sprachkenntnissen in Englisch und Russisch. Hatte gehofft, in einem der Konsulate eingesetzt zu werden in den Nachfolgestaaten der ehem. UdSSR, wo sie Personal mit Sprachkompetenz benötigen. Mit +5 Dioptrien rechts und links war ich für den Polizeidienst untauglich.
      P.S.: Nachträglich allen noch schöne Feiertage und (auch den Kölnern auf der Domplatte) einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

      3+
    • Ausbildungsverlauf einer Fachkraft mit 14 in Tunesien LKW geklaut,nach Italien geflüchtet (weil politisch,nicht polizeilich)verfolgt,dann in Italien Schule angezündet,Knast danach Flucht zur Universalmutti,der Rest ist bekannt.

      3+
    • @Ahat

      Mal langsam, Ahat. Eine kurze Recherche ergab, dass die Herkunft flächendeckend berichtet wird. 2 Beispiele (mehr Links sind nur Krösus erlaubt ;-):

      http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2016/12/angriff-auf-obdachlosen-tatverdaechtige-stellen-sich-berlin.html

      http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/sieben-tatverdaechtige-festgenommen-feuerattacke-an-schoenleinstrasse-verdaechtige-stellen-sich/19179296.html

      Russische Propaganda-Organe oder der Boulevard (sofern beides nicht das Gleiche ist) – diese Quellenlage ist wirklich ganz ausgezeichnet!

      3+
  45. @Thanatos

    Ich meinte – unsere “Qualitätszeitungen“
    Die Presse – Standard – Salzburger Nachrichten.

    Ja – auch in den Nachrichten – Russland – die Rechten ..blah .blah blah.

    Einer hat gepostet – ohne Migration wären Österreichs Gefängnisse (fast) leer.

    6+
  46. @Ahat und jetzt müssen sie anbauen ,Bauwirtschaft angekurbelt ,Entlassungswelle unter Vollzugsbeamten verhindert.Alles ganz toll sagt Mutti und die grünen Männer und Männinnen .

    3+
    • Vielleicht gehört es zur Biologie. auch die Männer im Tierreich sind dafür zuständig, das Revier abzustecken, keine Eindringlinge ins eigene Territorium zu lassen…usw usf….ich hätte Verhaltensbiologin werden sollen, hach- interessiert mich total.

      3+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Falco: @Thanatos Eigentlich müsste man hier mal so einen Fakten-Check-TÜV einführen. Von Ungenauigkeiten über bloße...
  • 0177translator: @Krösus Das alles tut mir nur deshalb weh, weil ich dieses Land dennoch liebe. Auch wenn die...
  • Krösus: @Translator FREIHEIT IST KEIN DEUTSCHES WORT. Deutschlands Schicksal: Vor dem Schalter zu stehen....
  • 0177translator: Dann mußt Du aber noch das Angeln lernen. Sonst wird das mit der Sezession nix.
  • 0177translator: @Krösus Diese Pißnelken von der NVA-Grenztruppe sind später alle beim BGS gelandet. Könnte Dir auch...
  • Krösus: @Translator Ja siehste, dass eben ist typisch toitsch, das ist so toitsch, toitscher gehts nicht. Ein Volk...
  • InGoldwetrust: Es ist die Ruhe vor dem Sturm und wir außerdem seit Beginn 2017 nur eine Richtung, wenn wir vom Bashen...
  • materialist: @WATCHDOG Ich emigrier nach Sachsen und kämpfe dann dort für die Unabhängigkeit,wenn wir die dann haben...
  • Watchdog: Also bitte, @01translator „Ich heiße Erwin Lindemann, bin Rentner und mit meinem Lottogewinn werde...
  • Conny: @Krösus . Top-Kommentar. Ich bringe auch eines ! Hurra die AFD ist da , mit einer lesbischen Weidel ,Alice !...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren