Anzeige
|

Goldförderung in Südafrika und den USA weiter rückläufig

Gold (Ded Pixto - Fotolia.com)

Es wird für die Produzenten immer teurer und schwieriger, neue Goldvorkommen auszubeuten.

Südafrikas Goldindustrie leidet unter dem schwachen Goldpreis und auch die Minen in den Vereinigten Staaten fördern immer weniger Gold zu Tage.

In Südafrika ist die Goldproduktion im vergangenen Mai erneut stark zurückgegangen. Gegenüber dem Vorjahr wurde 14,6 Prozent weniger Gold gefördert als im gleichen Zeitraum 2012. Das geht aus aktuellen Zahlen von Statistics South Africa hervor. Experten erwarten laut Mineweb, dass der Goldabbau des Landes sich erst dann wieder erholt, wenn der Goldpreis deutlich steigt.

Man schätzt, dass bis zu 50 Prozent der südafrikanischen Minen derzeit mit Verlust arbeiten. Die dortigen Bergbau-Unternehmen müssen teilweise bis auf 4.000 Meter Tiefe bohren, um auf neue Goldvorkommen zu stoßen. Auch deshalb fallen in Südafrika bei der Goldförderung im internationalen Vergleich die höchsten Kosten an.

Unterdessen meldet U.S. Geological Survey auch rückläufige Fördermengen in den USA. Im März sank demnach die US-Goldproduktion gegenüber Vorjahr um 2 Prozent auf 18,5 Tonnen. Für das erste Quartal wird mit 54 Tonnen ein Rückgang um 5 Prozent im Vergleich zu 2012 gemeldet.

Interessant sind auch die Außenhandelsbewegungen. Die USA exportierten im ersten Quartal 130 Tonnen Golderz, hauptsächlich in die Schweiz, nach Hongkong, Südafrika und Indien. Alleine im März waren es 80,8 Tonnen. Gleichzeitig führte man in Q1 73,3 Tonnen Gold ein. Die Hauptlieferanten: Mexiko, Kolumbien, Peru und Kanada.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=34349

Eingetragen von am 12. Jul. 2013. gespeichert unter Afrika, Gold, Marktdaten, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

4 Kommentare für “Goldförderung in Südafrika und den USA weiter rückläufig”

  1. Das Problem mit den potentiellen Goldkäufern: man wartet,weil man glaubt,es wird noch billiger und wartet weiter um noch billiger zu kaufen.Auf diese Weise kauft man letztlich nie.Es erinnert mich an einen Bekannten,welcher seit Jahren einen Computer kaufen will und mir immer erzählt,im Herbst,Frühjahr kommt ein neuer Prozessor und der wäre besser.Deshalb wartet er.Und er wartet noch heute.Ich bin aber sicher,dass,wenn der Goldpreis bei 10.000 EUR steht, diese sofort kaufen würden,denn es wird ja immer teurer.Nur, dann bekommt man keines,weil die Konten eingefroren sind.Dann eben kein Gold..
    Auch das Problem mit Goldverkäufen um später wieder günstig einzusteigen,wie es hier schon mehrfach postuliert wurde,trägt das gleiche Risiko.Man wartet auf noch günstiger. Umgekehrte Goldgier eben.
    Jeder Verkauf eines Asstes und ein Wiedereinstieg trägt das Reinvestitionsrisiko.Es ist das ständige hin und her,was letztlich die Enttäuschung ausmacht.
    Auch muss ich davor warnen,dass eine Verknappung der Förderung zu einem Preisanstieg und umgekehrt führt.Dafür sind die Mengen zu gering.Der Goldpreis wird durch Fixing,auch Manipulation genannt,bestimmt.Roosevelt tat dies beim Frühstücksei indem er manchmal seine Frau fragte.Und Nixon mußte die Goldbindung aufgeben,weil man zu niedrig gefixt hat und zuviel Dollars gedruckt hatte.Ab einem bestimmten Preis gibt es kein Gold mehr zu kaufen, weil alles verkauft ist und niemand mehr welches anbietet. Außer komplette Narren.Ich bin fast sicher, dieser Preis liegt so bei dem jetzigen.
    Hier wird jetzt schon zwangsweise verscherbelt und verschleudert für eine fragwürdige Ideologie des billigen Geldes.Geld regiert die Welt nicht mehr lange.
    Jedenfalls nicht in dieser Form.

    0
  2. Ealafryafresena

    @ anaconda
    Genaus so Cost average, jeden Monat entsprechend seinen Möglichkeiten und gusto. Keine Spekulation, reine Absicherung zur Not als Rente oder Erbe. Ob der Gegenwert des Goldes in Papier steigt oder fällt, der Wert der EM bleibt immer der Gleiche.

    0
  3. …der Wert der EM bleibt immer der Gleiche.

    Der Wert des EM definiert sich dadurch welchen Umfang an Waren oder Dienstleistungen und welchen Betrag an aktueller Währung ich bei einem Verkauf dafür bekomme. Ebenso wieviel Arbeitszeit ich für den Erwerb von EM erbringen muss, daher ist die oben genannte Behauptung falsch. Zusätzlich dient es als Versicherung gegen einen Totalverlust aber Gold ist auch nur Geld aber in einer anderen Form. Einzig das Gewicht bleibt immer gleich aber ein Kilo Blei bleibt auch immer ein Kilo Blei, oder?

    Anaconda@
    Geld wird immer die Welt regieren, es ändert nur die Währungsbezeichnung

    0
    • @Christian
      Nun Ja,um zu philosphieren.Wieviel Arbeitszeit muss ich für Gold oder Papiergeld investieren.Daran richtet sich der Wert von Gold oder Papiergeld. Richtig ? Gut, aber Papiergeld wird leistungslos geschaffen, als Fiat Money,aus dem Nichts heraus.Wie kann man einen Wert aus dem Nichts schaffen ? Normalerweise kann das nur einer. (Ich meine, den da oben und nicht den Ben Shalom Bernanke.)
      Gold mußte man zumindest aus der Erde graben, im Schweisse des Angesichts. Das ist eben der Unterschied. Dem Menschen muss beigebracht werden, dem Papier zu vertrauen aber man braucht dem Menschen nicht zu lehren dem Gold zu vertrauen.
      Geld hat eben doch keinen Wert, es hat lediglich einen Vertrauensvorschuss.
      Gold dagegen ist bereits Vertrauen per ipse.

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • systemverweigerer: @forcemajeure, toller Kommentar von Ihnen. Seh ich auch so. Sollten wir wirklich wieder Kurse von...
  • dachhopser: @Beatminister Wie beschränkt,sogenannte Mächtige die Zusammenhänge in der Natur begreifen zeigt ein...
  • freier Wettbewerb der Zahlungsmittel: Dochhoppler Richtig, die grünlinken sind anti-weiss…die sind...
  • dachhopser: @translator Ja die Beamtenärsche können das wirklich gut. Hatte letztens eine Vorladung bei den Bullen...
  • dachhopser: @Silbereule Na also bei der Kühnast fehlt sowieso komplett das Gehirn. Was will man bei der auch...
  • Goldlover: @FM Der Anlagehorizont bei phys. Gold, sollte mehrere Jahre betragen. Mich interessieren die aktuellen...
  • Silbereule: Künast geht jetzt gegen Fake News im Internet vor und hat Strafantrag gestellt. Ja diese Fake News sind...
  • Force Majeure: Nur ein mögliches Szenario: Ein Glück wird die Anzahl der Papiergold-Trader immer geringer. Sollen sie...
  • Hombre: Bin gleicher Meinung, dass mit den Insekten was nicht stimmt. Kann mich sehr gut dran erinnern, wenn wir vor...
  • Force Majeure: @oberdepp Jeder Autofahrer, der schon seit Jahrzehnten fährt, wird das bestätigen können. 2014 in...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter