Anzeige
|

Goldhandel an der Moskauer Börse verfünffacht

Russland Goldbarren

Russischer Goldbarren

Die Moscow Exchange hat Zahlen zur den Handelsaktivitäten mit Gold und Silber im vergangenen Februar geliefert. Der Umsatz wächst auf niedrigem Niveau.

Der Edelmetalhandel in Russland hat stark zugenommen, wenngleich das Handelsvolumen im internationalen Vergleich nach wie vor bescheiden ausfällt.

Im vergangenen Februar wurde an der Moscow Exchange (MOEX) 1,67 Tonnen Gold im Wert von 4 Billionen Rubel gehandelt. Das sind umgerechnet 57,9 Millionen Euro. Gegenüber dem Vorjahr entsprach dies laut der Börse einer Zunahme des Handelsvolumens um das Fünfeinhalbfache. Daneben wurden im Februar 187 Kilogramm Silber im Wert von 6,3 Millionen Rubel (91.200 Euro) gehandelt.

Mit Gold und Silber handelten den Angaben der Moskauer Börse zufolge 42 Banken und neun Investmentfirmen.

Der Edelmetallhandel an der MOEX wurde erst Ende 2013 eingeführt. Der russische Goldhandel ist auch deshalb nicht stark ausgeprägt, weil die internationalen Verflechtungen gering sind und der Großteil der russischen Goldproduktion von staatlichen Stellen aufgekauft wird.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=49017

Eingetragen von am 4. Mrz. 2015. gespeichert unter Europa, Gold, Handel, Marktdaten, News, Silber. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

10 Kommentare für “Goldhandel an der Moskauer Börse verfünffacht”

  1. Wie es halt in Wirklichkeit schon immer war.
    Den Nimbus Gold , kann niemand zerstören.
    Das Volk spürt – da stimmt etwas nicht.

    http://diepresse.com/home/meingeld/gold/4676819/Anlage_Gold-in-Osterreich-beliebter-als-Sparbuch?_vl_backlink=/home/index.do

  2. Ingoldwetrust

    Wenn der Rubel stürzt, ist schnell erkannt, welch Segen Gold ist. Im € gehts uns nicht viel besser und bald werden in der EU viele ihre Schäfchen ins trockene bringen! Wenn dann der $ nachkommt um den Export zu retten…..hilft sich USA und Weltleitwährung mit Interventionen und Manipulation….solange dafür noch physische Ware verfügbar ist! Also nur Geduld und Zukaufen!

  3. 0177translator

    Warum trauen die Russen dem Rubel nicht? Gebranntes Kind scheut das Feuer. Im Sowjetland Anfang 1991, als man die 50- und 100-Rubel-Scheine über Nacht für ungültig erklärte, einigten sich die krummen Geschäftemacher mit den Bankdirektoren, daß man (zum gegenseitigen Nutzen natürlich) einfach hohe Beträge rückdatiert als in bar einbezahlt datierte. Die Dummen waren die alten Muttchens, die ihre 4.000 Rubel für eine anständige Beerdigung ins Kopfkissen eingenäht hatten. 1998 im August hatte George Soros laut verkündet, daß der Rubel im Verhältnis zum Dollar überbewertet ist, was stimmte. Gleich kriegten alle das große Flattern und versuchten, ihre Rubel abzustoßen, als wenn die Pest dran klebt. Der überforderte Premier Kirijenko verpulverte auf Befehl von Tanzbär Boris Jelzin die letzten paar Milliarden Dollar Währungsreserven für sinnlose Stützungskäufe, was jedoch nur ein Tropfen auf den heißen Stein war. Daraufhin wurden alle Devisenkonten von natürlichen Personen per Dekret zum Tageskurs auf Rubel umgestellt. Als dann wenige Tage darauf der Rubel in den Abgrund stürzte, waren die “umgerubelten” Guthaben alle wertlos. Seitdem ist man in Pußland auf Finanz-USrael nicht gut zu sprechen. Somit ist auch zu erklären, warum unsere gleichgeschaltete Fäkal-Journaille ständig Gülle über Putin ausgießt, man wünscht sich Zar Boris den Durstigen zurück, der sich alles gefallen ließ.
    Heute ist die Situation anders. Rußland hat wieder ansehnliche Goldreserven und auch Devisenreserven von geschätzt über 300 Mia. Euro. Was Rußlands bis dato gehaltene FED Bonds in Höhe von einst 117,5 Mia. Dollar angeht, so haben sie schon einen Gutteil davon abgestoßen und müssen zusehen, daß sie dafür überhaupt noch was bekommen. (Möchte mal wissen, welche Inzucht-Idioten diese überhaupt noch kaufen werden.)

  4. Man sollte diese junk-bonds den itakars verschachern… :)

  5. Letztenendes hat ru.land auf seinem gebiet riesige em vorkommen …und … „seltene erden“ …von den anderen Rohstoffen nicht zu reden …
    DARUM trifft die partielle-deflation ru.land besonders schwer.
    ABER der tiefpunkt=time to get in

    Wobei Lebensmittel inflationieren…das freut amis und Kanadier (weizen-halde der welt)

  6. Jetzt ist die zeit der großen Vorbereitung.
    Wer sich jetzt nicht vorbereitet, der „dann“ wird leiden.

  7. EU und Euro ruinieren uns

    Viele schreiben, dass der Rubel abgestürzt sei und vergessen, dass der Euro innerhalb eines halben Jahres seinen Wert gegen Dollar uns viele andere Währungen „Dank“ Draghies Rettungsorgien um ca. 26% seine Kaufkraft eingebüßt hat!

    Dies wird von der Lügenpresse natürlich ganz anders kolportiert als der russische Rubel!

    Die Währungsreform ist bei uns in vollem Gange – es wird ein bitteres Aufwachen geben für eine EU und Euro die uns enteignet und unseren Lebensstandard ruiniert!

  8. Moskau, 11:26h

    „Die Börse in Moskau hat den Währungs- und Edelmetallhandel ausgesetzt.“

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: @materialist Ist bloß schade, daß die russische Luftwaffe nicht draufgehauen hat.
  • Familienvater: … und solange die Zentralbanken nicht zugreifen, fahre ich mit meiner Altersvorsorge in EM fort....
  • Force Majeure: @Taipan „Andererseits wünschten sich die Bürger in ost- und mitteleuropäischen EU-Staaten ein...
  • Taipan: @Stillhalter Die würden das auch noch schreiben, wenn hier das Kalifat ausgerufen würde oder die EU zu...
  • materialist: @Klapperschlange Das worüber bei ARD/ZDF niemals berichtet wird ist halt immer wieder sehr...
  • Strichlaus: @stillhalter -uups , jetzt schreib i mir schon selber .
  • Strichlaus: @strichlaus – im ORF ham se grad berichtet , dass die Eurokrise beendet is – i brich nieda ....
  • Sev5: Und nicht zu vergessen die vielen Parkbanken in Berlin Moabit, Görlitzer Park usw. Dort werden nicht nur...
  • 0177translator: @Klapperschlange Ein Jobangebot für die Herrschaften? Sa wüßte ich was. „Polizei sucht einen...
  • 0177translator: Das heißt, sie kommen wieder nach Europa zurück. Und kassieren hier weiter vom Amt ihre Stütze....

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren