Anzeige
|

Goldhandel: Russland und China schmieden Allianz

Goldbarren, China, Russland (Foto: akun - Fotolia.com)

China und Russland sprechen eine Sprache, was die Wertschätzung des Goldes betrifft (Foto: akun – Fotolia.com)

Die russische VTB Bank hat mit der China Construction Bank eine Kooperation vereinbart, die den Goldhandel zwischen den Ländern beflügeln soll.

Eine der größten russischen Universalbanken, die VTB Bank, hat am heutigen Donnerstag eine Vereinbarung mit der China Construction Bank bekanntgegeben. Das berichtet der Nachrichtendienst Reuters.

Beide Institute wollen sich demnach gegenseitig bei der Versorgung und dem Handel mit Edelmetallen unterstützen, insbesondere was Gold angeht.

Laut Mitteilung der VTB Bank soll die Vereinbarung explizit den Rohstoffhandel zwischen Russland und China beflügeln.

Die VTB ist aktiv im internationalen Gold-, Silber- und Platinhandel tätig. 2014 vermittelte die Bank eigenen Angaben zufolge 110 Tonnen Gold und 550 Tonnen Silber. Die Bank ist bereits im Handel mit Indien aktiv. 10 Prozent der gesamten indischen Gold- und Silberimporte laufen laut Marktschätzungen über die VTB. Seit April 2015 ist die Bank Vollmitglied der London Bullion Market Association (LBMA) – als erste russische Bank (Goldreporter berichtete).

Die China Construction Bank Corporation (CCB) gehört zu den großen vier Geschäftsbanken in China. Sie war 2015 in Sachen Marktkapitalisierung sogar die zweitgrößte Bank der Welt. Seit Oktober dieses Jahres ist die CCB an der Preisbildung des Londoner Gold-Referenzkurses beteiligt.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=55286

Eingetragen von am 17. Dez. 2015. gespeichert unter Banken, China, Gold, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

48 Kommentare für “Goldhandel: Russland und China schmieden Allianz”

  1. @Goldreporter

    Eine interessante Mitteilung. Vielen Dank an die Goldreporter, für all die News über das Thema Edelmetalle. Dank für die zugelassene Meinungsfreiheit im Forum. Es finden sich Meinungen und Ansichten aller Coleur über die verschiedensten Themen, die immer wieder zu dem einen Ausgangspunkt zurück kehren. Werterhalt und Erhalt wenigstens eines minimalen Lebensstatus, der stark befürchtet wird, insbesondere im Alter. Nichts ist sicher, morgen kann die Welt völlig anders aussehen.

    Danke an ALLE die hier mit machen, egal ob stiller Mitleser oder aktiver Teilnehmer. Durch den Austausch der Gedanken können wir uns helfen und beraten und am Ende die Welt vielleicht sogar ein wenig besser machen.

    Bis vor zwei Monaten war es immer möglich auf „Marktkommentare“ zu klicken und die letzten Kommentare in guter Übersicht gleich zu erreichen. Jetzt muss man umständlich jeden einzelnen Artikel anklicken. Frage an die Goldreporter:
    Kann man das mit den Marktkommentaren wieder einrichten?

    0
    • Goldreporter @
      Force , du sprichst mir aus dem Herzen !!
      Ich möchte mich deinen Worten anschließen , besonders dem Team von Goldreporter für die vielen Infos danken .
      Und — Allen@ Mitschreibern für die vielen Meinungen und Kommentare .

      1+
  2. Putin heute in einer Presse-Konferenz:If someone in Turkey decided to kiss Americans on a certain body part, I don’t know whether it was right or not.“

    Zu deutsch: „Falls jemand in der Türkei entschieden hat, den Amerikanern den A*$*$ zu küssen, dann weiß ich nicht, ob das richtig oder falsch war“.

    Im Klartext: jedes türkische Flugzeug, das in den syrischen Luftraum eindringt, wird sofort abgeschossen.
    Das klingt, als ob Wladimir jetzt richtig sauer auf den Erdogan-I$I$ ist!

    0
    • Russland und China sind die einzigen Mächte, welche das Usraelische alleinige Weltherrschaftsstreben noch aufhalten können.
      Ich halte besonders Putin alle Daumen.
      Die anderen haben sich als absolute Menschheitsverbrecher mehr als einmal erwiesen.

      0
  3. Gold -20 USD!! 1049 USD RT

    0
  4. Silver -0,07 bei 13,70 RT

    0
  5. Ich sauf mir ne Flasche Aquavit und höre Hearst as net ! HvG . hilft mir da immer !Guguk und Resi (Prachtwi) ich denke an euch!

    0
  6. Ungläubiger Thomas

    Und wieder beweist eine Journalistin soeben in ihrem Kommentar im Deutschlandfunk zum Interview Putins von heute, wie vernetzt doch die Lügenpresse ist. Ihr Fazit: Wladimir Putin betreibt Freund/ Feindpropaganda und leidet unter Selbsttäuschung. Der Dame kommt natürlich nicht in den Sinn, dass das genauso gut auf sie selbst und die von ihr vertretenen Medien zutrifft. Einfach gruselig! Na Hauptsache, es hat sich für sie ausgezahlt….

    0
    • Kommentare der Lohnquatscher -u.Schmierer tu ich mir nicht mehr an,da gibt es eine wunderbare Erfindung ,den Ausschalter.

      0
      • @materialist
        Genau diesen Ausschalter hatten die Menschen in Orwells 1984-Welt nicht (mehr). Die mußten die Fäkal-Berieselung ertragen, jeder einzelne Mensch war zum Rieselfeld geworden. Einzig die Bonzen (Inner Party Members) hatten einen Ausschalt-Knopf an ihren verdammten Telescreens. Und das beste war, daß sie einen durch das Dreckding auch noch beobachtet haben. Big Brother is watching you – der große Bruder schaut dich an.

        0
  7. @ resi + alter schwede: vertragts euch gfälligst u hörts suf herumzuzicken…. Sonst wechselts zu mmnews.de

    0
    • Die Herren arbeiten ohne „Bankenführerschein“:
      In der Finanzwelt verbreitete Bezeichnung für die nach §§ 32, 33 KWG erforderliche Erlaubnis, als Geschäftsleiter einer Bank tätig sein zu dürfen. Erforderlich ist –
      ➊ hinreichende individuelle Zuverlässigkeit; näherhin muss die Person nach ihrer gesamten Wesensart die Gewähr bieten, die Tätigkeiten ordnungsgemäss betreiben zu wollen sowie –
      ➋ Sachkunde; das bedeutet fachliche Kenntnisse in Bankgeschäften sowie Leitungs-Erfahrung. – Die Erlaubnisbedürftigkeit in Form des Bankenführerscheins stellt zwar eine Einschränkung der in Art. 12 GG verankerten Berufs- und Arbeitsfreiheit dar. Diese Grundrechtseinschränkung wird aber verfassungsrechtlich als zulässig angesehen, weil sie dem besonderen Schutz Gemeinwohls dient.

      … wieder etwas zum Lachen vor dem WE.

      0
  8. …. Einige davon kenn i persönlich. Sind keine armen Schweine

    0
    • @Gilwebuka
      Für mich liest sich das wie: „Typische Bankster“.
      Aus meiner Sicht: (Froschpespektive) sind die „Strafen“ zu gering ausgefallen.
      Was, außer Berufsverboten (genügend Geld sollten die sowieso schon „abgezockt“ haben, um in Monaco oder in der Karibik ein schönes „Rentnerdasein“ zu fristen) haben die denn sonst an „Strafen“ erhalten ?
      Wo ist die „wirkliche“ Strafe ? Nämlich 100% der „manipulierten“ Kurs „gewinne“ PLUS Strafe zurückzuzahlen ?
      Für mich haben die „Strafen“ soviel Effekt, als wenn man einem Raucher seine Zigarre wegnimmt. (Der sagt dann:
      „Ok, mache ich halt ne neue an, – Ich hab’s ja…..“)
      …oder nem nem Schnapsbrenner-Alkoholiker die Flasche….
      „Strafe“ ? Doch nicht wirklich, oder ?

      1+
      • @ Goldtaler….hab i krad vorhin gesagt, dass des keine armen Schweine sind…..wie du beschrieben….einige lachen in der Karibik….manche haben sicher so 1-3 Mio/Jahr Bonus gemacht, manche noch mehr…

        1+
        • Das ist nur traurig. Falschparker zahlen in Frankfurt etwas das 10fache einer 1Std. Parkgebühr.
          Die Straftäter in einer Bank sollten mind. das 10fache an Ordnungsstrafe zahlen, von dem Schaden, den sie angerichtet haben. Vielleicht müsste dann wenigstens der eine oder andere eines seiner Anwesen verkaufen …

          1+
  9. Baltic Dry kriegt sich irgendwie gar nimma ein…. Hmmmm komisch, is des gut oder doch ned?

    http://www.zerohedge.com/sites/default/files/images/user3303/imageroot/2015/12/20151216_bdiy.jpg

    0
  10. Unsere so hoch geschätzte IWF-Chefin Christin Lagarde erhält eine Vorladung zu einem Gerichtsverfahren wegen des Verdachts auf Betrug in ihrer Amtszeit als frz. Finanzministerin.
    http://www.reuters.com/article/us-lagarde-investigation-idUSKBN0U022S20151217

    Wir können uns also auf eine baldige neue Führungsspitze im IWF freuen.

    0
    • @Watchdog

      In diesem Artikel schreiben die „Auch die Leitungsgremien des Währungsfonds hatten sich immer wieder hinter Lagarde gestellt.“

      http://www.wallstreet-online.de/nachricht/8212425-fahrlaessiges-handeln-iwf-chefin-christine-lagarde-finanzaffaere-gericht

      Was hat der IWF damit zu tun. Was können die denn für Frau Lagarde aussagen?

      Die Leitungsgremien des Währungsfonds sollten sofort entlassen werden.

      0
      • @Force majeure
        Der IWF wird ja nicht für Lagarde aussagen, sondern hat sich bisher nur verbal hinter sie gestellt.
        Es wäre sehr peinlich, wenn nach Strauß Kahn nun auch noch C. Lagarde vorzeitig ihren Hut nehmen muß.
        Strauß Kahn war in eine Falle der US-Geheimdienste getappt, nachdem er als IWF-Chef von der Fed einige Tonnen Gold als Beitragszahlung zum IWF gefordert hatte.
        So etwas tut man einfach nicht…

        0
        • @Watchdog

          400 Millionen € aus dem Staatssäckel an einen privaten Anleger fließen zu lassen. Wenn man das nicht Veruntreuung nennt.

          0
          • @Force majeure
            Aus diesem Schlamassel kommt sie nicht ohne Gesichtsverlust heraus – ich glaube, der Posten wird neu besetzt (wie wäre es mit Mutti Merkel, dann wären wir sie endlich los?).
            Als Zugabe unserer frühmorgendlichen Diskussion noch ein herrliches Bild (am Ende des Artikels) von Madame Lagarde, die in Wirklichkeit gar keine Frau, sondern ein Mann sein soll.

            Ach ja,- ich liebe Verschwörungstheorien!
            Und denk‘ dran: heute Abend ist „Geisterstunde“ am Ende des Hexensabbat, da geht es rund an den Börsen.

            0
          • @Force majeure, du Kleinbürger ! Was sind denn 400 Millionen ! Denkt gross ! Ab 2008 zähle ich nur noch Billionen ! In meinem Kleinwagen liegen am Boden ,neben Bonbonpapier , die 1/10oz KLEINGOLD ,dafür bückt man sich heute nicht mehr !

            0
    • …während Sepp Blatter von Putin für den Friedensnobelpreis
      vorgeschlagen wird !
      Sehr gut, ich bin dafür !
      Endlich mal ein solider Kandidat verglichen mit den Terroristen der Vergangenheit.

      Gruss, NOtrader

      0
  11. Ab 15:30 Uhr unserer Zeit wird der Luftraum über Manhattan & Wallstreet gesperrt: nur Hexen haben – auf dem Besenstiel reitend – noch Zugang.

    http://www.goldseiten.de/artikel/269291–Gold-und-grosse-Goldminen-sehr-schwach-aber-….html?seite=1

    0
    • Find i geil, Diktatur pur! Brasil erlaubt mal einfach 4 Tage kein Whatsapp, die sperren den Luftraum….nur weiter so….aber es bewirkt genau das Gegenteil: immer mehr Menschen fühlen sich auf die Füschen getreten! Menschen wollen „frei“ sein und nicht von oben herab behandelt werden (ziemlich ähnliches Prinzip wie bei Kindern; wer welche hat weiss wovon ich spreche :-) )

      0
  12. Diktatur pur?
    Das reimt sich!
    Das reimt sich nicht nur!!!

    0
  13. An der Zinsschraube ´rumdrehen bringt doch auch nichts, wenn die Geldmenge 84:1 zu den Realwerten steht. Da kannste hoch oder ´runterdrehen. Was soll der Blödsinn bringen?

    Was lernen wir in der Schule? Die Zentralbank ist unabhängig und sorgt für Geldwert/Kaufkraft-Stabilität. Guter Witz, man sieht´s ja am Goldpreis.

    Preis für eine Feinunze Gold am 15.08.1971 = 35,00 US-Dollar (1:1)
    Preis für eine Feinunze Gold am 23.08.2011 = 1.914,50 US-Dollar (54,7:1)
    Preis für eine Feinunze Gold am 14.12.2015 = x.xxx,xx US-Dollar (84,2:1)

    Na? Was kostet heute die Feinunze Gold ohne Goldpreisdrückungen? Tabelle!

    Die Excel-Tabelle kann online angeschaut und unter Punkt „Datei / Exportieren Als“ (17,5 kb) gespeichert werden. Alle Angaben ohne Gewähr. Zum Vergleich der aktuelle Realtime-Goldkurs einschließlich „Goldpreisdrückungen“ Realtime!

    Excel-Tabelle errechnet tagesaktuellen Goldpreis ohne Preisdrückungen online
    https://aufgewachter.wordpress.com/2015/12/14/excel-tabelle-errechnet-tagesaktuellen-goldpreis-ohne-preisdrueckungen-online/

    0
  14. http://www.goldseiten.de/artikel/269143–Interview-mit-Willem-Middelkoop~-Der-Zerfall-des-Dollar-Imperiums.html?seite=2
    Toller Artikel in dem Koos Jansen als Moderator die Fragen stellt … aktuelle Zusammenhaenge ohne Ende zeigen Dollardiktatur und US-Finanzkalifat in Aktion ;))

    0
  15. Was ist denn plötzlich mit den USA passiert?

    Eine Wende um 180 Grad in der Außenpolitik, nachdem Außenminister Kerry mit
    seinem Amtskollegen Lawrow und Präsident Putin über 4 Stunden gesprochen hat:
    Putin setzt sich durch, Assad darf bleiben und man verhandelt über eine Waffenruhe.

    Verlangte Obama noch vor einer Woche, daß Assad „gehen müsse“, ist diese Forderung plötzlich vom Tisch.

    Nach dem Treffen forderte erst Kerry die Türkei offen auf, umgehend ihre Truppen aus dem Irak abzuziehen; anschließend nochmals Vizepräsident Biden: und es geht noch weiter:
    Jetzt hat sogar das Pentagon am Mittwoch verkündet, daß es seine Staffel an 12 F-15 Eagles und Strike Eagle Kampfjets von der türkischen Luftwaffenbasis in Incirlik sofort abziehen und nach England verlegen wird.

    Mitarbeiter aus dem Kreml, die mit den Vorgängen vertraut sind, bestätigten Pressemeldungen, daß Putin Kerry persönlich wichtige Beweise und Informationen vorgelegt habe, die sowohl die Unterstützung der Terrorgruppe ISIS durch die Türkei als auch „brisante“ Beweise vorgelegt habe, welche die USA international in schwere Bedrängnis und Erklärungsnot bringen könnten.

    Zeitgleich werden aus China Informationen verbreitet, daß ein chinesischer Mond-Rover im Jahre 2013 in dem Gebiet, in dem die Amerikaner angeblich gelandet sind und die US-Flagge zurückgelassen haben, weder Spuren einer US-Landung noch eine US-Flagge gefunden wurde.
    Ist das nicht „peinlich“?

    Chinesische und russische Wissenschaftler hätten eine Petition an die NASA verfaßt und um Aufklärung gebeten – bisher ohne Erfolg.
    Sowohl der russische Geheimdienst als auch die russische Regierung würden seit den 70er Jahren die Wahrheit um die angebliche Mondlandung der USA kennen, hätten aber bisher geschwiegen.
    Da kann man wieder einmal sehen, wie wir alle durch Hollywood „manipuliert“ werden.

    2+
  16. @Meckerer
    Erst hieß es bei 1984: Eurasis is our enemy. Eurasia has always been our enemy. (Eurasien ist unser Feind und war es schon immer.) Dann legte das Wahrheits-Ministerium (abgekürzt Mini-Wahr) Sonderschichten ein, woraufhin es hieß: Eurasia is our ally. Eurasia has always been our ally. (Eurasien ist unser Verbündeter und war es schon immer.)
    Also wer den Roman vom Orwell noch nicht gelesen hat, sollte es schleunigst nachholen. Für faule Säcke gibt es die Verfilmung.
    Ach ja, kein Mitleid habe ich für die Rußland-Hasser und Putin-Basher (in Kiew und Warschau), die jetzt wie begossene Pudel im Regen stehen. So hat man die Polen im Regen stehen gelassen im September 1939, im Sommer 1945 (Potsdamer Konferenz), 1975 (Schlußakte von Helsinki, in welcher der Status Quo in Europa festgeschrieben worden war) …
    Lieber, warmer, grüner Beck – fahr doch wieder mal nach Moskau und verlange eine Christopher-Street-Demo.

    0
  17. @0177translator
    Zu dem guten Orwell „1984“ und heute bestehen 2 kleine aber feine Unterschiede.
    1. Ein Orwell hätte sich im Leben nicht erträumt dass heute die Leute so doof
    sind daß sie dafür auch noch freiwillig bezahlen um abgehört und bespitzelt
    zu werden und wenn ein sogenanntes neues „State of the Art“ Gerät auf den
    Markt kommt auch noch Schlange stehen um es schnellstens zu kaufen.
    2. Im Orwellschen System konnten sich die Leute gegen Datenüberwachung
    nicht wehren heute geben sie Ihre Daten Freiwillig der ganzen Welt bekannt.
    Social Media lässt Grüßen.

    0

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • EN: Verzeihung Goldreporter Redaktion,, bevor ich mich meiner Privaten Gestaltung Zuwenden darf,, halten sie diese...
  • Goldreporter: Wenn Sie mehr wollen, müssen Sie Goldreporter EXKLUSIV abonnieren! Nicht die gesamte redaktionelle...
  • EN: Kleine Ergaenzung Materialist auch an die Goldreporter Redaktion heute ist der egentlich „wievielte...
  • EN: Nun· Materialist nette Worte, aber wer waere nicht gerne ein „Bubi“ von „Dollar Wert“ der...
  • materialist: So ihr Bubis von der Comex morgen noch ein kleines Drückerchen dann kriegt man den 2017er Maple...
  • Hoschi: In Indien können wir sehen, wie verzweifelte Politiker und Banker vorgehen… >> India Confiscates...
  • Mikki Maus: Wie war das denn mit dem Herrn Hohmann von der CDU? Und welche Rolle hat dabei IM Erika gespielt? fragt...
  • materialist: @sao :….bald nun ist Weihnachtszeit wäre jetzt z.B. sehr opportun
  • Löwenzahn: @ Force Man soll sie an ihren Taten messen, nicht an ihren Worten….
  • Löwenzahn: Ich find das ja schon fast verbrecherisch, wenn solche „Ratschläge“ (Armlaenge Abstand...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter