Anzeige
|

Goldimporte vereinfacht: Chinesische Behörden geben Gas

China hat es bei der Goldeinfuhr offensichtlich eilig. Chinesische Goldexporte gibt es praktisch nicht (Foto: Kalpis – Fotolia).

In China haben Zentralbank und Zöllbehörden die Vereinfachung von Goldimporten und Goldexporten beschlossen. 

China ist hungrig nach Gold. Und die Verantwortlichen unternehmen weitere Schritte, um diesen Hunger schnellstmöglich zu stillen. So haben Zentralbank und Zöllbehörden des Landes nun beschlossen, Goldimporte und Goldexporte noch stärker zu erleichtern.

In einer gemeinsamen Mitteilung haben People’s Bank of China und General Administration of Customs ihre neue Politik vorgestellt. Das berichtet die chinesische Zeitung Xinhua.

Ab dem 1. Juni will man Goldfirmen erlauben, bis zu zwölf Warenlieferungen mit einer einzigen Zollerklärung durchzuführen. Bislang war für jedem Import- oder Exportvorgang eine Erlaubnis erforderlich. Das Verfahren soll zunächst in den Zentren von Peking, Shanghai, Guangzhou, Nanjing, Qingdao und Shenzhen getestet werden.

Während China laut Expertenmeinung jährlich mehr als 1.000 Tonnen Gold einführt, gibt es praktisch keine chinesischen Goldexporte. Die Ware gelangt auf den heimischen Goldmarkt in Form von Schmuck und Anlageprodukten oder wird von staatlicher Seite eingelagert.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=58268

Eingetragen von am 4. Mai. 2016. gespeichert unter China, Gold, Marktdaten, News, Politik. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

61 Kommentare für “Goldimporte vereinfacht: Chinesische Behörden geben Gas”

  1. Force Majeure

    Goldexporte gibt es praktisch nicht. Das ist wie bei den Goldbugs. Was die haben geben sie nicht mehr her.:-)

    7+
    • Boa_Constrictor

      @Force Majeure

      Wenn ich Mitarbeiter in einer chinesischen Chemie-Fabrik wäre, müßte ich dann die nächsten Wochen und Monate Angst um mein Leben haben?

      Der „abgehalfterte Weltpolizist“ wird diese Schritte nicht
      ungestraft lassen:

      Erst dies:

      Und dann das:

      Mit ‚HAARP‚ reine Routine-Arbeit…

      4+
      • Force Majeure

        @Boa_Constrictor

        Hallo Boa, was vermutet man dahinter? Die Arbeits-Sicherung in China lässt zu wünschen sehr übrig.

        4+
        • Froce Majeure

          Hey Boa, wieder etwas dazu gelernt.

          4+
        • Boa_Constrictor

          @Force Majeure

          4 Explosionen innerhalb von 6 Wochen in chinesischen Chemie-Fabriken
          sind ‚kein Zufall‘.

          Und zeitlich ‚passend‘ jedesmal nach Abwertungen des chinesischen YUAN?

          Das ist offenbar eine weitere Eskalationsstufe
          im Währungskrieg zwischen den USA und China.

          Im Hafen von „Tianjin“ (siehe hier:) sollen übrigens – welch ein Zufall – mehrere
          tausend frisch importierte VW-PKW’s verkohlt sein,- ein böser Schelm,
          der „Gutes“ dabei denkt.

          Daß die USA inzwischen nicht nur das Wetter beeinflussen können, sondern mit der weiterentwickelten „HAARP“-Waffe in der Lage sind, derartige Katastrophen auszulösen, gilt bei vielen Gutmenschen immer noch als Verschwörungstheorie.

          Die Gold- und Silberpreise werden ja auch nicht ‚manipuliert‘ –
          alles nur eine Frage von „Angebot und Nachfrage„!

          8+
            • Force Majeure

              @Boa_Constrictor

              Gewaltige Explosionen, da sind die Leute so weit weg, aber das Leben war durchaus in Gefahr. Noch eine Detonation hätte die ganze Stadt platt gemacht.

              Weltraumzaun, Abwehrsystem

              https://www.youtube.com/watch?v=ly1d6YFY5ww

              3+
              • Boa_Constrictor

                @Force Majeure

                das Thema hat eigentlich nichts mit EM zu tun, ist aber ein geeigneter Abstecher in das Reich der „Verschwörungstheorien“.

                „Weltraumzaun“ oder „HAARP“ (High frequency Active Auroral Research Program); HAARP existiert bereits in Alaska.

                http://www.arrl.org/images/view/News/HAARP-Antenna%20Field-New.jpg

                HAARP besitzt eine Sendeleistung von 3,6 MW, welche dauerhaft (CW, „Continous Wave“) abgegeben werden kann.

                Manchmal werden seltsame Wolken-Formationen sichtbar, die eindeutig zeigen, daß sie nicht ’natürlichen Ursprungs sind‘, sondern experimentiert wird:
                http://www.thelivingmoon.com/45jack_files/04images/ChemTrails/Strange_Clouds.jpg

                Hintergrund dieser „Wetter-Manipulationen“ ist der Wunsch des Militärs, das Wetter bei den „Kriegsspielen“ als taktische Waffe einsetzen zu können.

                Irgendwann wird ‚Mutter Erde‘ diesen Idioten den Stinkefinger zeigen.

                9+
                • Vergesst HAARP! Die Zupfer haben eine viel effektivere Waffe:
                  Dr. Merkle alias Erika

                  8+
                • Force Majeure

                  @Boa_Constrictor

                  Die Wolkenformationen sind alle natürlich. Da brauchen wir nur ein paar schlaue Meteorologen fragen, die haben für alle Phänomene eine Erklärung.:-)

                  3+
                • Boa_Constrictor

                  @Force majeure

                  Ja,- wahrscheinlich haben nur 1 Schwarzer Schwan und eine Pekinger Flugente einen „zɹnɟ“ gelassen.

                  6+
          • @Boa_Constrictor
            Soll übrigens in Tschernobyl damal die wahre Ursache gewesen sein,das sich Sovjets und Amis an diesem Tag gegenseitig bearbeitet haben,was bis Dato eine Patt Situation gewesen ist,bis die Auserwählten auf den Plan traten und die Amis unterstützt haben.
            Danach kam der Rückschlag und haute in ihre eigene Atomanlage.Viele Leute erzählten damals etwas von einem Erdbeben,was typisch für Haarp ist.

            1+
            • Boa_Constrictor

              @Dachhopser

              Nachdem es Berichte gab, daß Japan 2011 im Begriff war, angereichertes Uran an den Iran zu liefern, ist wohl in einem kleinen Land im östlichen Mittelmeer der Geduldsfaden gerissen:

              Fukushima und die Erdbeben-Lüge: Das japanische 9/11 heißt 3/11″

              Das sind natürlich – wieder einmal – alles nur „Verschwörungstheorien“.

              Tatsache ist jedenfalls, daß Japan unmittelbar nach dem „Erdbeben“ begonnen hatte, seinen staatlichen Pensionsfond zu plündern (!) und mit einem gewaltigen QE-Programm die US-Schulden aufzukaufen (soll heißen: US-Staatsanleihen
              aufzukaufen).
              Das hat bisher nicht aufgehört – wer sonst finanziert die US-Schulden?

              3+
      • Ich glaube nicht, dass der Drahthaufen Haarp irgendetwas besonderes anrichten kann.
        Vielleicht eine Radiostation?
        Horchposten?
        Aber Erdbeben auslösen?
        Awa.

        4+
        • 0177translator

          @Mossi
          Das ist kein HAARP. Das ist Frau Holle. Weil sie die fleißigen Kinder nicht mehr belohnen kann, (wenn diese kräftig die Betten schütteln, woraufhin es schneit und regnet), indem sie sie mit Gold überschüttet, weil ihr Gold bei der Fed liegt, ist es in Amerika trocken. Siehe hier:
          http://www.bild.de/video/clip/waldbrand/starke-waldbraende-usa-agvideo-41447382.bild.html
          Alles nur, wie sie Frau Holles Gold nach China verhökert haben. (Bald erscheint mein Buch hierzu im KOPP-Verlag.)

          0
        • @Seppl , des glaub i a net !

          2+
        • 0177translator

          @Mossi
          Dös san a net die Frecking-Wazis, die wo alleweil die Natur mit Teer versaubeuteln. Na, dös is a die Frau Holle g’west. Die mit ihre üble Laune die faulen Säcke alle beieinand mit Pech hat überg’schütt‘.
          (Das wäre dann der Ansatz für Teil 2 meines Buches. Beim Kopp-Verlag.)

          1+
  2. Der Wolfgang hat gesagt, es gibt dieses Jahr keine Krise in Griechenland….naja wenn’s da Woifal sagt…..hey geil woher weiss er das wohl?? hmmmm

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/05/04/schaeuble-in-diesem-jahr-keine-neue-griechenland-krise/

    5+
    • Wenn es zum Brexit kommt ,fallen alle Dominosteine nicht nur Griechenland zuerst Italien dann Spanien usw.

      5+
    • @Gilwebuka
      Da hat der Schäuble recht. Denn ein Toter hat keine Probleme mehr.

      6+
    • Schäuble hat recht, es ist keine neue Griechenlandkrise in Sicht sondern
      es ist die ur-alte Griechenlandkrise, die sichtbar ist.

      Gruss, NOtrader

      1+
  3. Kaum geht Gold wieder etwas runter, kommen sie hervorgekrochen, die Tief- Prognostiker und Schreib-Unsinn-Basher. Bezahlt vom Kartell und in den Foren eingeschleußt.
    Wetten, gleich posten die ?
    Also, wenn die entsorgen wollen, ich stehe zur Verfügung.

    5+
  4. GolderBuddha

    Kommt nur gekrochen …!
    Ich denke (hoffe ;-)). auch, das es mit 150% Sicherheit, nach dem adagobertsche Theorem, mindestens auf 16,50$ beim Silber runtergeht.

    Warum?
    1. Japan hat zu, da traut sich der „Mann mit dem Hammer“ um die 14:30 rum, wieder raus.
    2. fundierte Analyse auf Basis reines Wunschdenken und auch Hoffen und Bangen.
    3. bin im Startloch für silbriges … vielleicht auch güldenes, wobei Schwankungen da sind

    Ist doch übezeugend, oder?

    4+
    • @golderBuddha
      Bei den Aktien ist jetzt bei 9852 der Boden gefunden und man wird versuchen, mit aller Kraft, vielen weiteren Schulden, den Index vor den Feiertagen auf über 10.000 zu hieven. Obs gelingt ? Einstiegskurse trommelt die Presse, die Wirtschaft aus den USA meldet heute super Performance. Gestern noch grottenschlecht, aber heute brummt es.
      Leute, verkauft Gold, es bringt keine Zinsen, shortet Gold und kauft Aktien. Tauscht euer Gold in Aktien um oder entsorgt es ganz schnell.

      7+
      • 0177translator

        @Toto
        Kennst Du einen, zu dem ich’s hinbringen kann, und der es entsorgt?
        Schöne Feiertage uns Goldbanditen allen!

        5+
      • Leute, jetzt passt amal auf!
        Kauft Stroh!
        Schönes, trockenes, sauberes gelbes Stroh vom Biobauern.
        Ich habe was gelesen und das sagt, dass man bald Stroh zu Gold spinnen kann.

        2+
        • Force Majeure

          @m.o.ssad

          Das ist ein guter Rat. In Frankreich wird z.B Heu für die vielen Pferde benötigt. Das wird von einigen wenigen Händlern im Ostblock gekauft und in F wieder verkauft. Damit verdienen die Händler gutes Geld.

          1+
  5. Mal eine etwas andere Frage…
    Heute wird vermutlich von dem Drachen Draghi verkündet das der 500€ Schein vor dem Aus steht.
    Wie ist es bei Scheinen, die aus dem Verkehr gezogen werden, in Sachen Wertverfall?
    Gilt der Wert weiter bei bestehenden 500€ Scheinen im Haushalt oder werden die irgendwann entwertet?
    War gerade nur so ein Gedanke.

    5+
    • @stan
      Nein, die gelten weiter und müssen halt bei der Zentralbank getauscht werden.
      Nisher ist es so, dass die 500er nicht mehr neu rausgegeben werden, der Handel muss diese jedoch annehmen (verpflichtend).
      Also, man kann beim Saumarkt den Fernseher dami bezahlen, nicht aber am Kiosk eine Schachtel Zigis kaufen. Denn soviel Wechselgeld kann man keinem Kiosk zumuten.

      4+
  6. GolderBuddha

    Hab gelesen, das dies ne langfristige Geschichte sein soll.
    Aufregen tue ich mich trotzdem.

    Da hat man aus der Geschichte gelernt und den Politikern das Gelddrucken unterbunden und das auf die absolut zuverlässige Buba übertragen die ihr Mandat vollauf und unabhängig und ohne Einmischung erfüllen konnte und die Währung wie den heiligen Grahl vor druckwütigen Schuldenmachern (ala Schmidt) hüten konnte; und muss nunmehr erfahren, das sich das Ganze bei der EZB als Gegenteil herausstellt und die (nicht mehr so druckwütigen sondern her vom Sparwunsch beseelten Politiker die Antidemokratische Institution (EZB) beim Irrwahnwitzingem Gelddrucken auf „Draghi komm raus“ nicht mehr aufhalten können.

    Und nu, mach mal was, Schorsch.

    5+
    • GolderBuddha

      … Ergänzung:
      der Unterschied zwischen Buba und EZB:
      – Buba national ohne Machtpolitische Gelüste, macht reine Geldpolitik zum Wohle des Landes.
      – EZB gestört durch Machtinteressen (Länder, Schuldner, Sparer) und eigenem Machtstreben, betreibt Geld- und mittlerweile verbotene Fiskalpolitik. (iwo, wie? fragen Sie? – negative Zinsen sind Fiskalpolitik, Ünerschuldung ist ein Fiskalpolitisches Problem)
      Dazu kommt nun noch die kranke Interventionspolitik (Aufkaufen von privaten Schulden, und … Aktien, bald?)

      Zum Thema China, rein geht das Zeug, raus wohl eher schlecht.

      Schönen Tag noch alle, aber vergsst nicht vor lauter Feiertag ein Auge heut auf die PM Preis zu richten.
      Bzgl Freitag – nicht sicher, ob die Japsen dann wieder dabei sind.
      Sicher mit nem wahnwitzigem Kuroda Plan.

      4+
  7. Nachdem ein abgelehnter und als Gewalttäter polizeibekannter afrikanischer Asylbewerber in Wien grundlos eine Frau mit einer Eisenstange erschlagen hat, u.a. dieser Kommentar:

    „Auf die Strasse Österreich. Wehrt Euch!

    Likes Daumen hoch: 6965
    Likes Daumen unten: 36

    8+
  8. Im „Silber-Futuremarkt“ werden die Karten neu gemischt und ein neuer
    „BIG Player“ nimmt Platz am Tisch: direkt gegenüber von JP.Morgan:

    neuer Name: SGE.
    Einsatz: knapp 55 Mill. Silberunzen; ‚anfaßbar‘ und physisch vorhanden.

    Großer – sehr großer ! – Unterschied: an der SGE müssen Future-Kontrakte
    physisch gehandelt werden; das wird das Ende der Silberpreis-Manipulation
    von JPM sein.

    7+
  9. GolderBuddha

    mein Kommentar oben…. 14:30
    Mann mit Hammer ausgerutscht,
    keine Wunder bei der ganzen Sch@ise.

    Ob er nochmal ausholt?! (grübel, gram und sorg)

    3+
    • GolderBuddha

      .. nicht das ihn denkt ich spinne….
      Ich hab das jetzt seit über 1,5 Jahren beobachtet, und nenne das Kursdrücken um die Zeit: „der Mann mit dem Hammer“ in Aktion.

      … obwohl, a bisserl spinnt wahrscheinlich jeder, he he he.

      3+
      • Force Majeure

        @GolderBuddha

        Bei der gesellschaftlichen Lage muss ja jeder einen psychischen Schaden bekommen, das ist zwangsläufig. Der Bedarf an Psychiatern, Psychologen und alle Arten von Seelenheilern werden gesucht wie nie, da hilft ein Blick bei Stellenangeboten im Ärzteblatt.

        3+
        • GolderBuddha

          … ich erzähle dem Psycho dann …
          Wissen Sie das der Silberpreis immer dann erst fällt, nachdem ich gerade meine Kohle darin investiert habe. Wirklich ! Ehrlich!
          Ich bin nicht verrrrüückt!

          (Grins)

          3+
        • 0177translator

          @FM und @GB
          War gerade eine halbe Stunde lang im Einsatz. Dolmetschen in der Ambulanten Psychiatrie. Bei den Kopftuch-Frauen sind es die Götter-Gatten (Allah-Gatten), die der Grund sind für die psychischen Probleme. Wurde angezählt, daß ich keine Frau bin – für Frauen sollen gefälligst weibliche Dolmetscher zum Einsatz kommen. Werde mich in Zukunft verkleiden. Als gender-neutrale Transe.
          Arrgh – ich werde verrückt in diesem Land. Her mit der engen Jacke! Kann man eigentlich Zwangsjacken und Transvestiten-Outfit wie Olivia Jones von der Steuer absetzen?

          9+
          • Force Majeure

            @0177translator

            Erst aus einem Kuffnuckenstaat kommen, wo man potentiell gesteinigt und als letzter Dreck behandelt wird, und hier die großen Ansprüche nach ihren religiösen hinterwäldlerischen fremdkulturellen Werten stellen. Die nehmen was sie bekommen ob Mann oder Frau, nicht was die sich wünschen. Die weibliche Ärzteschaft kann davon ein Lied singen, dass dies auch anders herum so gefordert wird. Sich vermehren wie nichts gutes, aber dann aus den Geschlechtsteilen eine heilige Halle machen.

            7+
          • Als gender-neutrale Transe…..

            Ahhhh.hahahahahahahahahahahahahahahahahahaha!
            Ahahahahahahahaha!
            Der Waaaaaaahnsinn das!
            Hahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahaha!

            1+
  10. Brik Schotte

    Gas geben ? Ist das hier ,aus political correctness, überhaupt erlaubt? Müsste eigentlich zensiert werden !

    1+
  11. Die veterinerspriester wieder im Einsatz mit dem Preisdrücken. Morgen steigt der Preis, daher wollen sie eine niedrigere Startbasis für morgen vorbereiten.
    Arme Schweine….

    3+
    • Wenn schon alle Aktienmärkte „rot“ auf den Monitoren leuchten (NIKKEI minus 3,61%), dann darf niemand auf andere (dumme) Gedanken kommen und in EM investieren.

      Heute war es billiger, Gold & Silber zu ‚bashen‘, als alle anderen Börsenparketts nach oben zu fahren.

      1+
  12. Grad im Park Moselm aus Syrien kennengelernt.
    Einer hat drei kleine Kinder.
    Der Mann geht sofort auf uns zu uns streichelt unsere Hunde und seinen Kleinkindern gibt er Anweisung, dass auch zu tun.
    Die Hunde sind groß und schwarz!
    Ich sage zu ihm, ist Hund nicht „haram“, also Sünde.
    Er sagt, ach, und zeigt mit dem Finger zur Stirn, alles nur für die Verrückten unter uns.
    Er erzählt kurz seine Geschichte der Flucht zu Fuss Türkei-Griechenland-Serbien-Ungarn-Österreich-Deutschland.
    Er weiss, wer hinter all den Kriegen steckt.
    Ich bin mit ihm einer Meinung.
    Sehr netter Moslem, sehr liebe Kinder.
    Meine Meinung hat sich schlagartig zum positiven geändert.
    Ich wünsche Ihnen, dass sie hier alles bekommen, was sie brauchen.
    Trotzdem bin ich gegen diejenigen, die nur wegen dem „Freibier“ hierherkommen und gegen die, welche sich nicht anständig aufführen.

    3+
    • @mossad
      Da gibt es noch viel mehr, welche wegen Freibier hierhergekommen sind.
      Aus Polen, Tschechien,aus Jugoslawien, Rumänien……….

      1+
    • Force Majeure

      @m.o.ssad

      Keiner sagt etwas gegen die wirklichen Kriegsflüchtlinge aus Syrien. Sie sollen Asyl bekommen und alles was sie brauchen. Jeder versteht ihr Leid. Unsere Regierungen hätte seit 4 Jahren eine geplante Aufnahme einrichten können, so wie es die Kanadier auch machen. Die holen die Kriegsflüchtlinge direkt nach Feststellung der Personalien vor Ort in ihr Land und haben gut funktionierende Immigration-Center. Die Menschen werden dort wirklich integriert, bei denen ist es nicht nur ein Wort. Sie müssen auf die Staatsverfassung einen Eid ablegen und dürfen natürlich ihre Religion ausüben, solange sich nicht Salafisten aus ihnen entwickeln bleiben sie im Land. Bei wiederholten Verstößen, z.B. häusliche Gewalt, setzen die Kanadier aber das geltende Recht durch und schieben ab. Das ist den anderen eine Warnung und man hält sich an die Gesetze. Bei denen wird nicht von irgendwelchen Rape berichtet.

      Massen von Wirtschaftsflüchtlingen kamen aus dem Balkan, aus Afrika, besonders dem Mahgreb. Sie sind die besonders fordernden Flüchtlinge.

      Die Polen und Russen sind fleißige Bundesbürger geworden, mit den seit 50 Jahren in Deutschland wohnenden Türken haben wir insgesamt keine schlechten Erfahrungen gemacht. Es darf hier trotzdem kein Erdogan Wahlen abhalten. Das gibt es nirgends. Und die von der Türkei bezahlten Moscheen sollen die jungen Moslems nicht gegen unsere Gesellschaft von hinterrücks aufhetzten, sie zu Salafisten und IS-Krieger machen.

      Die eigene Person achtet und beachtet die Gesetze des Landes wo man Gast ist, dann ist alles bestens. Aber nicht mit Moralitäten des eigenen Landes kommen, wo man selbst nicht leben will oder kann und deswegen sogar umgebracht wird.

      Wenn man das fortschrittliche Schweden betrachtet wurde es ihnen jedoch mit der zweitgrößten Vergewaltigungsrate der Welt, gleich nach Lesotho, gedankt. Und dies weil es Kuffar-Frauen sind, also mindestens auch aus ideologischen Gründen. Das ist hoch frustrierend.

      Wer Asylheime in Brand wirft und dies unterstützt ist jedoch auch ein Feind der Gesellschaft. Und auch wer die Kriegsflüchtlinge beschimpft. Die Wirtschaftsflüchtlinge können nicht alle aufgenommen werden, die Sozialsyteme sind endlich. Alle die schließlich bleiben möchten müssen Steuerzahler wie auch die endemische Bevölkerung sein, sonst funktioniert es nicht.

      11+
  13. 0177translator

    Also was ist denn nun? Kann ich Zwangsjacke und Transvestiten-Kostüm als notwendige Berufskleidung steuerlich geltend machen?
    Ehrlich Leute, ich hatte so ein Erlebnis schon mal. Vor 20 Jahren suchte die Organisation Belladonna Russisch-Dolmetscher für „Streetworking“ für die Prostituierten der russischen Hauptstadt. Thema AIDS-Aufklärung und Kondome. Ich wurde abgelehnt, weil nur weibliche Dolmetscher in Frage kamen. (Was die Dödel aber in der Annonce nicht gesagt hatten.) War ich sogar sauer. Schw***träger unerwünscht, denen vertrauen die Huren nicht.
    (Kinders, ich war jung und brauchte das Geld. Schöne Feiertage!)

    2+
      • alter schussel

        ERGÄNZUNG:
        – es kann sein das er einmal deine muttersprache
        in ein „irgendetwas“ überstetzen muss.

        „irgendetwas“=
        türkisch, arabisch, RUSSISCH???

        2+
      • 0177translator

        @AS
        Das Problem bei der Sache ist, daß bei den Dolmetscher-Leistungen viel Geld fließt. Also deichseln das dreckige, korrupte Beamten-Ärsche bei diversen Behörden GRUNDSÄTZLICH so, daß die Beauftragung über Vermittler-Büros zu erfolgen hat. Ich & Kollegen werden selten direkt angerufen, obwohl jede Behörde eine Datenbank mit Namen und Koordinaten von uns hat. (Auch betreibt der Mensch ja Eigenwerbung.) Unseriöse Vermittler kungeln mit Korruptokraten. Es werden aus Prinzip für Allerwelts-Sprachen Dolmetscher aus Berlin und von weither geholt. Das bläht die Rechnungen auf, Fahrzeiten werden bezahlt wie gediente Zeit. Oder man holt polnische Studier-Nutten der Univ. Viadrina in Frankfurt (Oder), die dann auf einmal Deutsch-Englisch oder Deutsch-Russisch dolmetschen. Aus einer Fremdsprache in die andere Fremdsprache, wobei selbst ein Albert Einstein Mühe hätte. 18-19 Jahre alt, diese verkommenen Weibsbilder. Werden vorher instruiert, sich „fraulich“ zu benehmen und „fraulich“ zu kleiden. „Die Jungs vom LKA sind ja so nett.“ Womit eine gewisse Sorte beziehungsunfähiger Seelen-Krüppel-Tussen (all die zukünftigen Karrierenutten) überhaupt kein Problem hat. Das Ding ist nur, daß diese Muschis, weil nicht einschlägig ausgebildet, eigentlich überfordert sind. Was die da am Ende übersetzen, ist einen Dreck wert. Erst recht, wenn es sich um Geständnisse bei der Polizei handelt z.B. Ist vor Gericht nicht verwertbar, jeder mittelmäßig begabte Pflichtverteidiger zerpflückt das. Ist aber einer gewissen Sorte von Sesselfurzern auch egal, solange der Rock schön kurz ist. Auch wenn dadurch lange polizeiliche Ermittlungs-Arbeit ruiniert wird, und ein verdammter Ganove mit „in dubio pro reo“ davonkommt, weil wieder mal eine naßforsche, gelangweilte Hausfrau mit Jodeldiplom das Polizeiverhör gedolmetscht hat. Es gibt Ausnahmen, aber bei manchen Polizisten habe ich den Eindruck, daß man etwas Dümmeres höchstens in einem Zoo findet. Auch werden Profi-Übersetzer, die i.d.R. den Status als „allgemein“ beeidigt“ aufweisen, regelmäßig überprüft. Ob ich nicht die falschen Freunde habe, für Ku-Klux-Klan, Dieter Bohlen oder die Russen-Mafia arbeite. Ob ich Schulden habe und in der Schufa einliege. Es könnte ja Iwan Ganovitsch vorbeikommen, meine Schulden zahlen, und schon hat er mich im Sack. Passiert bei den wildgewordenen Amateuren nie. Der Staat zahlt dann 55-70 Euro Honorar in der Stunde. Die erst mal der schmierige Vermittler kassiert. Und Studier-Nuttchen bekommt davon 5. Behörden- und Amtsleiter schauen weg. Und ändern nichts daran Warum wohl? Ein Schelm wer (arges dabei) denkt.
        Wie gesagt, ein ertappter Dolmetscher, der absichtlich falsch übersetzt, der richtig Mist baut, muß mit schweren Sanktionen rechnen. Strafrechtlichen wie zivilrechtlichen. Was einen Beamten nicht anficht. Es ist an der Zeit, das ganze dreckige Berufsbeamtentum in Deutschland abzuschaffen. Der schlimmste Anachronismus heutzutage.

        3+
        • Force Majeure

          @0177translator

          Der Staat zahlt dann 55-70 Euro Honorar in der Stunde. Da bekommen sie weit mehr, als viele Mittelständler im Land.

          2+
          • 0177translator

            @Force Majeure
            Bitte denk‘ daran, daß sie bei den Freiberuflern Spalier stehen: 246 Euro monatlich in eine private Altersrente – ich werde später mal vom Staat nur 200 bekommen – 400 monatlich private Krankenversicherung, 100 jeden Monat Steuerberater, die Steuererklärung kostet einen halben Tausender extra. 110 im Quartal für die Rechtsschutz-, dazu private Unfall-Versicherung, etc. pp.
            Auftragslage ist mal Sekt und mal Selters. Von dem bissel was übrigbleibt, kaufe ich mir Silber. Ab und zu auch mal eine Goldmünze. Auto im November 94 vom Band gelaufen, Handy Samsung von 2006.
            Und seit der Scheidung Steuerklasse 1.

            3+
            • Force Majeure

              @0177translator

              Hey translator, das sollte ja kein Angriff sein. Als Selbständiger regelmäßig Aufträge zu haben, alles vor Steuer, die vielen, vielen belastenden Abgaben. Ist schon klar das alles von vorn gut aussieht, nur dahinter, also Netto, da ist dann mehr Sein als Schein. Hab eben auch gerade die nächste Quartals-Summe Steuern entrichtet. Da könnten einem die Tränen kommen.

              Deswegen stimmt es auch nicht ganz, was der Arthur gesagt hat. Angestellter oder Selbständiger mit Hemd und Kragen, aber nichts im Magen.

              Der Altersarmut können wir nur vorsorgen, wenn wir jetzt, noch arbeitsfähig, doch ein wenig zurück behalten können und in EM etwas zurück legen.

              3+
  14. @alter Sack

    Wir haben heute Feiertag.
    Ich habe mir frei genommen.
    Trinke gerade Wein.

    Ergänzung:
    Gehört der Islam zu Deutschland?
    Nein!

    Gehört Deutschland dem Islam?
    Ja!

    http://www.muslim-markt-forum.de/t1213f2-Islam-gehoert-nicht-zu-Deutschland-aber-Deutschland-gehoert-zum-Islam.html

    3+
    • Force Majeure

      @Bauernbua

      Guter Artikel. Lohnt sich den mehrmals zu lesen. Danke.

      Die Soros, Buffets usw, die Banken, die Konzerne, die lobbyisten Politiker, das sind die wahren Feinde, in jeder Nation und weltweit.

      Das schönste an der ganzen WM 2014 war, und daran kann ich mich nicht satt sehen, das die Menschheit eine Menschheit ist und Steven Pinker vielleicht mit seiner “ Geschichte der Gewalt“ einem bahnbrechenden neuen Teilbereich der Geschichtswissenschaft beleuchtet. Nämlich der, das Menschen, obwohl immer mehr in der Anzahl, keine Gewalt gegeneinander wollen, sprich, das alle Menschen friedlicher werden und sich als Gemeinschaft empfinden.

      Kulturhistoriker haben die Arroganz des Westens in der Vergangenheit bis in die Gegenwart kritisiert. Wir benötigen die Kulturen auf Augenhöhe. Und anstatt der Internationale trifft eine andere Begrifflichkeit etwas Ähnliches Größeres.

      3+
      • 0177translator

        @Force Majeure
        Was, wir brauchen keine Internationale? Das sehe ich aber anders:
        https://www.youtube.com/watch?v=kDwZAtE6yWY
        Wacht auf, Verdummte dieser Erde, die stets man noch zum Riestern zwingt.
        Das Geld der deutschen Hammelherde eure Bank zur Wallstreet bringt.
        Reinen Tisch macht mit den Bedrängern, Heer der Sparer wache auf.
        Null Zins zu seh’n, tragt es nicht länger, das Bargeld horten wir zuhauf.

        Sparer hört die Signale, auf zum letzten Gefecht.
        Das Schulden-Krach-Finale bekommt den Drückern schlecht.
        Sparer hört die Signale, auf zum letzten Gefecht.
        Das internationale, das Geld aus Gold ist echt.

        3+
        • Mehr Gedichte bitte – gefallen mir sehr !
          Erinnert mich auch an den Prärie-Dichter
          aus den Old Shatterhand – Filmen, Winnetou und so. Nice.

          Gruss, NOtrader

          2+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: @Hanzel Du kennst ganz offensichtlich die Band Hanzel und Gretyl. Die Nazi-Symbolik ist ja genretypisch,...
  • Silbereule: … ein kleiner Blick in die Zukunft! https://youtu.be/XvpewIeXQsk … aber wen interessiert das...
  • morningskystar: Ja, sehe ich auch so… Mit den beiden Herren bei Anlagegold24 kann man auch verhandeln, meistens...
  • morningskystar: @Hoschi Oder „Du bist Deutschland“ ,“Wir sind Papst“ usw… Das ist die...
  • frznj: Tatsächlich Fahr ich Immer Nach Braunschweig Und geh bei Anlagegold24 Einkaufen :p die 3% Sind beim Silber...
  • 0177translator: @Löwenbiest Weißt Du was Genaueres? Und schämst Du Dich denn gar nicht? Das weiße, fauchende,...
  • Freier Denker: Ok, jede Partei hat Ihre Querdenker… Die Guten sind aber auch in ihrer Partei gefangen. Es gibt...
  • morningskystar: @frznj Da Du geschrieben hast, dass Du in der Nähe von SZ wohnst hab ich mal eine Frage an Dich, da...
  • Hoschi: Da hilft nur eins: Die Politik und Banken shorten! Oder anders ausgedrückt: Gold kaufen!
  • Silbereule: Von der neuen Weltordnung zur neuen Feldordnung! Es gibt sie also doch die Ausserirdischen und sie werden...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter