Anzeige
|

Goldmarkt: „Commercials“ bauen weiter Long-Positionen auf

Anhaltende Tendenz im amerikanischen Gold-Futures-Handel. Die Netto-Short-Position der „Commercials“ ist auch vergangenen Woche bei steigende Open Interest gefallen. 

Die CFTC hat am Freitagabend die aktuellen COT-Daten zum Gold-Futures-Handel in den USA veröffentlicht.

Auch in der letzten Handelswoche des Jahres 2016 haben die kommerziellen Händler an der COMEX noch einmal Goldkäufe auf Termin getätigt. Die Netto-Short-Position der „Commercials“ ging gegenüber Vorwoche um knapp 10 Prozent zurück auf 120.867 Kontrakte.

Es wurden sowohl Long-Positionen aufgebaut als auch Short-Positionen reduziert.

Die „Großen Spekulanten“ verminderten ihre Netto-Long-Position um 14 Prozent auf 98.343 Kontrakte. Das entsprach dem niedrigsten Niveau seit Anfang Februar 2016.

Dabei stieg der Open Interest weiter an. Die Summe aller offenen Gold-Kontrakte an der COMEX wuchs gegenüber Vorwoche um 0,72 Prozent auf 401.513 Kontrakte.

Per Handelsschluss am gestrigen Freitag legte der Open Interest weiter an kräftig zu, um 5,6 Prozent auf 423.967 Kontrakte. In diesem Umfeld ist der Goldpreis seit dem letzten CoT-Bericht um 1,7 Prozent auf zuletzt 1.150,35 US-Dollar angestiegen

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=63153

Eingetragen von am 31. Dez. 2016. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, Handel, Marktdaten, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

92 Kommentare für “Goldmarkt: „Commercials“ bauen weiter Long-Positionen auf”

  1. @all
    Ihnen allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr und vor allen Dingen Gesundheit und Wohlergehen in 2017
    Goldesel

    8+
  2. Little Drummerboy

    @llen (auf netter Weise) Bekloppten einen guten Rutsch ins Neue , und ein wolframfreies Jahr 2017 .

    9+
  3. @@systemverweigerer

    http://www.nachrichten.at/nachrichten/wirtschaft/Goldpreis-bleibt-unter-Druck;art15,2443264

    Ein Plus von knapp sechs Prozent bei der Feinunze blieb im Vergleich zum Jahresbeginn übrig. (laut Nachrichtenschreiberling)

    eigener Faktencheck

    Schlusskurs Gold in Dollar am 31.12.2015 $ 1061
    Schlusskurs Gold in Dollar am 30.12.2016 $ 1151

    Schlusskurs Silber in Dollar am 31.12.2015 $ 13,98
    Schlusskurs Silber in Dollar am 30.12.2016 $ 15,93

    Schlusskurs Gold in Euro am 31.12.2015 € 977.-
    Schlusskurs Gold in Euro am 30.12.2016 €1095.-

    Schlusskurs Silber in Euro am 30.12.2015 € 12,71
    Schlusskurs Silber in Euro am 31.12.2016 € 15,16

    Gold stieg daher in Dollar 2016 um ca. 9% und in Silber um ca. 14%
    Gold stieg daher in Euro 2016 um ca. 12% und in Silber um ca. 19%

    möglich dass der Nachrichtenschreiberling sein Gehalt in Dollar erhält (glaub ich zwar nicht). Die Masse der Nachrichtenleser verdient sein Geld jedoch in Euro. Warum erwähnt er dann nicht die Schwäche der Missgeburt Euro (Zitat Stronach).

    http://www.n-tv.de/wirtschaft/Ifo-Chef-erwartet-schlimmes-Jahr-article19441671.html

    „Das heißt, das Vermögen der Bürger wird so stark wie lange nicht mehr entwertet.“

    Fakt ist und bleibt. Die Sparer werden weiter schleichend enteignet

    Prosit Neujahr – rufen wir nun aus. Das neue Jahr bringt Glück ins Haus! Was wir im alten falsch getan, das fangen wir von neuem an.

    Lg. Systemverweigerer

    19+
    • @systemverweigerer

      Tolle Übersicht. Danke.

      7+
      • @@systemverweigerer

        @Force Majeure, mir blieb wegen der Lügenpresse nichts anderes übrig. Diese Systemschreiberlinge recherieren ja gar nicht mehr, sondern kopieren von anderen Schreiberlingen. Gut das es Hartgeld,Goldreporter und Goldseiten gibt.

        11+
    • @systemverweigerer
      Danke ebenfalls für die Übersicht.Das zeigt auch die Schwäche des Euro und des Dollars.Die Analysten empfehlen als Beimengung Gold ins Depot.
      Darüber muss ich immer herzlich lachen.Beimengung !
      Man kann auch Schweinehälften.Kaffeebohnen und Lebendrind ins Depot beimengen.Schaden tuts wahrscheinlich auch nicht
      Letztlich kann man die gesamten Comex Produkte und alle anderen Assets beimengen.Es gab mal so einen Typ,der kaufte alles,was unter 10 Dollar kostete und mengte es ins Depot.So schlecht fuhr der gar nicht
      Ein anderer ließ Dart Pfeile von einem Schimpansen auf die abgedruckten assets werfen und kaufte diese.Der Mann wurde Millionär.

      12+
      • @catpaw

        Einfach köstlich. Haha.

        3+
      • Ich muss immer über die Jahresrückblicke diverser selbstverliebter Fondsmanager lachen, die brüsten sich heuer wieder mit ihren tollen Performances von ein paar mikrigen %. Dabei ist es ja fast ein Kunststück in so einem künstlich aufgeblasenem Markt ein anderes Ergebnis zu erzielen, ein echter Insider muss in so einem Markt 100% machen.

        Diversifikation ist nur was für Milionäre und Miliardäre die massenhaft Geld verwalten müssen. Für den kleinen Mann heißt Diversifikation dass du fast nichts von vielem hast und somit im besten Fall fast nichts gewinnen kannst. Spätestens beim Immobilienkauf endet für den Durchschnittsbürger die Diversifikationsmöglichkeit in einem lebenslang abzuzahlendem Klumpeninvestment.

        6+
  4. Das letzte Gefecht des Euro…

    Hier für alle was zu lesen zum Jahresausklang!

    https://www.zeitenschrift.com/artikel/euro-lieber-ein-ende-mit-schrecken-oder-ein-schrecken-ohne-ende

    5+
  5. Allen lieben Forenteilnehmern und Goldreportern vielen Dank für die vielen Infos und Gedanken und allen ein gutes neues Jahr.

    15+
  6. Helmut Josef Weber

    Ich bin nun Altersrentner und wohne seit vielen Jahren in Südspanien.
    In meinem ganzen Leben brauchte ich nicht hungern;
    ich konnte die Frau heiraten die ich liebe;
    ich musste keinen Krieg erleben;
    ich konnte den Militärdienst verweigern;
    ich konnte den Beruf lernen den ich wollte;
    wir konnten unsere Kinder so erziehen wie wir wollten;
    ich bin immer ausreichend mediz. versorgt worden;
    ich konnte meine private Altersversorgung anonym erwerben und ebenso lagern;
    keiner verlangt heute Steuern von mir, wenn ich meine Altersversorgung heute verbrauche;
    und in meinem Reisepass steht, gültig für alle Länder.
    Von Spanien aus kann ich die Küste des Landes sehen,
    wo alles das nicht selbstverständlich ist.
    Ich hoffe, im neuen Jahr ändert sich nichts.

    In die Runde wünsche ich einen Guten Rutsch ins neue Jahr.
    H. J. Weber

    27+
    • @HJW
      So sollte es auch in einer Demokratie und einem Rechtsstaat sein.
      Die Altersrente muss steuerfrei sein,alles andere ist Raub und Betrug.
      Deshalb leben wir in Deutschland weder in einer Demokratie und in einem Rechtsstaat schon gar nicht.
      Herzlichen Glückwunsch zu Ihrere Lebenssituation und allzeit ein beschauliches glückliches Rentnerleben.

      21+
  7. Liebe Edelmetallfreunde,

    das neue Jahr 2017 wird erhebliche Verwerfungen mit sich bringen und auch so manche Überraschung bereit halten. Deshalb sollte man vorbereitet sein, jeder auf seine Weise, aber sicherlich sind wir einig, dass Gold und Silber unbedingt dazu gehören.

    Als Ausblick drei Gründe für, warum wir mit Gold richtig liegen:
    – Die Dollarrally ist nicht nachhaltig, weil sich die Trump-Euphorie angesichts der ökonomischen Realitäten schnell als heiße Luft herausstellen wird. Steigende Zinsen und ein starker Dollar wirken hochtoxisch. Selbst QE4 scheint möglich.
    – Die Inflation wird ein starkes Comeback erleben. Geldmengenexpansion in historischem Ausmaß und negative Realzinsen sind hervorragende Katalysatoren für den Goldkurs.
    – Gold ist günstig! Die globale Nachfrage nach physischem Gold ist massiv und das Verhältnis von überbewerteten Aktien zum Goldpreis zeigt enormes Nachholpotential für Sachwerte.

    https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/trotz-des-aktuellen-gegenwinds-3-gruende-warum-gold-2017-die-trendwende-schafft_H1468358853_361320/

    Allen, den Schreibern, wie Lesern und auch den Goldreportern alles Gute im neuen Jahr!

    31+
    • Ich teile diese Ansicht mit etwas mehr Optimismus . Sollte Trump wirklich USA aus der Rezession in den Aufschwung führen, geht das nur über mehr Papiergeld im Umlauf. Amis haben in vielen Bereichen sehr veraltete Strukturen
      und damit enormen Aufhollpotenzial .
      Jetzt kommst:
      Meiner Meinung nach, kann der Dollar trotz des Gelddruckens im Vergleich zu anderen Währungen insbesondere zum € , steigen.
      Das wird mit steigenden Goldpreis einhergehen, somit werden die europäischen
      Globus zu den Gewinnern zählen.

      Einen guten Rutsch an Alle, Gesundheit, Sicherheit und Gottes Segen in 2017.

      7+
  8. Happy new yaer @ all

    8+
  9. An alle Forenteilnehmer,die Gegenwärtigen und Vergangenen,aber auch an die zukünftigen (Es werden hoffentlich mehr):
    Eine lebenswertes,gesundes, Neues Jahr, reichlich Diskussionsgrundlagen (Was sollen wir denn sonst tun ? ) und alleseits eine goldige Zukunft.

    13+
  10. @ ALLE
    Schließe mich gerne den anderen hier an und wünsche uns allen ein erfolreiches und gesundes neues Jahr. Und da wir Alle Gold uns Silber besitzen für den Notfall wäre selbst ein schlimmes Jahr mit dieser Sicherheit im Rücken leichter zu ertragen.Ich selber werde erst mal wieder für ein Paar Monate gleich Anfang Januar nach Paraguay verschwinden. Dann kann ich immer noch überlegen ob man zurück kommt oder doch dort besser bleibt.

    14+
    • Mitternacht in ana kleinen Bar. Die Wirtin , de Resl , steht mit ein paar Gästen an der Theke. Da geht die Tür auf, ein Mann kommt rein und bestellt eine Flasche Champagner. Als er diese bekommen hat, lässt er den Korken knallen und ruft laut: “ PROSIT NEUJAHR AN ALLE VERRÜCKTEN HIER “
      – „Was soll denn der Quatsch?“, weist ihn de Resl zurecht, „wir haben Ostern!“ – „Ostern?“, stammelt der Mann perplex. „Oh je, do gibt´s Ärger dahoam. So long woar i noch nie feiern!“
      GUATN RUTSCH von da Benno-Mamma

      10+
      • Hallo Resi,

        alles Gute für das Neue. Bist du jetzt im Heim? Hoffentlich schön gelegen mit netten fürsorglichen Pflegekräften. Und hoffentlich ist die Silberfichte nicht zu weit entfernt. :-)

        4+
    • @dachhopser: Dann viel Spass in America de sul….bin ab nächstes WE auch wieder dort….Gruesse, alles Gute guten Rutsch feliz ano novo…ate…

      5+
  11. Passt auf euch auf heute Abend… nicht das nochne Bombe hochgeht… Hotspots meiden !

    Guten Rutsch an alle EM Freunde :)

    10+
  12. Ich wünsche auch allen ein frohes Neues! Ich lese zwar meist nur mit, freue mich aber sehr über eure An – und Einsichten und will zum Jahresende mal danke sagen für die guten Infos und die Unterhaltung.
    Beste Grüße

    12+
  13. @alle
    Auch von mir ein schönen Start ins neue Jahr und ein dickes Dankeschön für all die tollen Infos und Beiträge.

    11+
  14. Wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr, auf dass die EM-Drücker noch weiter durchalten und wir uns weiterhin „billig“ mit echtem Geld eindecken können :-), prost.

    Gruss

    15+
  15. @alle
    auch von meiner Seite alles Gute für das kommende Jahr. Dieses Forum ist das Beste was es momentan nach meinem Kenntnisstand gibt.

    Gestern das neue Buch vom Bocker, Hansi bekommen und sofort angefangen zu lesen. Nicht viel wirklich Neues aber immer wieder eine nette Bettlektüre. Vorweg hat er ein wirklich treffendes Zitat eingestellt:

    „Wer nicht in den Medien liest, ist hochgradig uninformiert. Wer es aber doch tut, ist hochgradig desinformiert.“ (Samuel Langhorne Clemens, alias Mark Twain)

    Bis demnächst.

    19+
  16. @all

    Schließe mich an. … dem Goldreporter und euch allen foristen einen guten Start ins neue Jahr und bleibt wie ihr seid! Gesund und munter geht’s hoffentlich weiter!

    Gold ist Geld alles andere sind Einsen und Nullen.

    18+
  17. Prosit 2017 und vielen Dank hier dabei sein zu können. Wirklich ein tolles, informatives Forum beim GR.
    2017 wird äußerst spannend! Freuen wir uns drauf.

    13+
  18. Schliesse mich den Vorschreibern an, guten Rutsch und gesundes Neues. Ich hoffe, es geht ähnlich weiter mit den „Märkten“ wie heuer, will keinen Totalcrash, ja, das steht wohl an, darf aber noch warten….

    11+
  19. Einen Gruß in die Karibik an EN und Pinocchio und Dachhopser. Vielleicht benötigen wir Eure Ratschläge noch ganz dringend. Bleibt uns erhalten. Einen Gruß an ukunda, wo auch gerade immer anwesend und toto in Ostafrika. Anaconda in den Sudan, das war der letzte Stand. Grüße in die Schweiz, an den NOtrader und alle unsere österreichischen Mitschreiber. Und den Schreibern in Spanien und allerorten auf der Welt, die dies Forum mit dem Weltbürgertum anfüllen.

    24+
    • Und nicht zu vergessen: auch liebe Grüße an den guguk und seine Frau in Nordschweden.

      14+
    • @Force Majeure
      Hi Force du weisst wenns brenzlig wird melde dich.Hast ja meine Mailadresse. Gruß auch an Guguk

      7+
    • @Force,

      Lieber Force, es freut mich das Du an mich gedacht hast. Lese Deine Kommentare immer, sehr informativ und aufschlussreich. Jeder ist seines Glückes Schmied. Jeder kann sich Informationen besorgen und kann handeln.
      Es ist wie mit dem Pferd. Du kannst es zur Tränke führen, saufen muss es selber.

      Grüße

      Pinocchio

      5+
    • EN 1. Januar 2017 ­ 19:37 Ihr Kommentar muss noch freigegeben werden

      Hallo geschaetzter Force,

      Nun 2017 hat begonnen,und ich wuensche Ihnen von Herzen einen wunderschoenes Jahr 2017 und alles BESTE auch fuer die anderen Leser!
      Nun hier ist ein Beitrag der SZ vom 4.1.2011, der auch heute passt.

      Was werden wohl, Merkels letzte Worte, fuer die Gechichte sein??

      Eventuell erlauben Sie mir ein paar Saetze, die nun sagen wir, nicht zum FEIERN sind?
      Denn taeusche ich mich, oder kommt mir das nicht irgendwie wie ein „Deja­Vu“ unter immer unguenstigeren Umstaenden in Deutschland, fuer bio Deutsche vor?
      Enteignung der Bevoelkerung durch die EZB­ Euroabwertung, Negativzinesen, HAFTUNGEN fuer Drittlaender, die angeblich explizit AUSGESCHLOSSEN waren usw. usf., Die EZB ist Draghi und damit GS und derer persoenlicher Fuehrsprecherin Merkel.
      Alles wird von diesen Blockparteien und Presse schoen oder kleingeredet, oder aber ueberhaupt nicht erwaehnt?!
      Woher nimmt z.B. diese Kanzlerin, ihren angeblichen „Optimismus“, fuer die Oeffentlichkeit?
      In der Migrationspolitik, beugt sie Gesetze.
      Hier folgen ein paar sehr interessanten Zitate, die deutlich aufzeigen, dass diese Vorgaenge, mit­nichten ein „Zufallsprodukt“ darstellen. Die meisten stammen aus dem Jahr 2011, also der agressive beginn, des „arabischen Fruehlings“ Verzeihung, wohl treffender, der Kaelte Sibierens, fuer Europa und im speziellen Deutschlands!
      /deutschfeindlichesprueche.wordpress.com/
      Wohin das in den Sozialsystem fuehrt, sollte jedem klar sein. Hier ist eine Seite, die listet bekannt gewordene „Auffaelligkeiten, von „traumatisierten Asylanten auf!“
      hartgeld.com/multikulti.html

      Force,
      sollte es notwendig werden, gebe ich Ihnen zur gegeben Zeit, eine Kontaktadresse, die unabhaengig vom Internet und anderen offiziellen Organen ist. Voraussetzung dafuer ist hierfuer allerdings, dass dieses Forum noch frei zugaenglich ist.Da ich aus verstaendlichen Gruenden, keine Anlaufadresse iherseits habe. Dritten wird damit eine „Zwischenschaltung“ unmoeglich. Es wird dann wohl so aehnlich ablaufen wie zwischen 1933/­45 bzw. 61/­89.. Ich hoffe fuer Sie und die anderen, das dieser Fall niemals eintreten wird! Bedauerlicherweise, haben sich alle meine „negativen“ Erwartungen“ in einer Geschwindigkeit verselbstaendigt, die ich selbst so nicht erwartet haette. Vermutlich, werden in Zukunft Kapitalverkehrskontrollen bzw. „Solidarabgaben“ oder aehnliches fuer „deutsche biologischer Abstammung erhoben, ddie dieses WUNDERLAND, des Multikulti verlassen moechten! Kann mich selbst noch ende der 70er Erinnern wie ich an der Franzoesischen Grenze, damals gab es noch Kapitalverkehrkotrollen, Briefe und meine Geldboerse musste ich oeffnen, plus PKW Durchsuchung, wer glaubt das ist Vergangheit, muss nur die Zukunft abwarten, den wer finanziert die Defizite der Suedlaender!? Genau….
      Versailles ist eigentlich nie abgelaufen, es firmiert nur NEU u.a. Bruessel!
      Sehen Sie sich bitte in Ihrem persoenlichen Bekanntnkreis um, wer evt, ueber einen PPL Verfuegt, also ueber eine Privat Fluglizens und aber auch ueber ein z.B. Hochseetuechtiges Segelbott verfuegt.
      Denn man darf sich da keiner Illusion hingeben, TUi und Lufthansa, werden zur „Stunde X“ ihr Pforten geschlossen haben!
      Habe vorgestern gehoert, das angeblich im letzten Jahr zwischen 500 ­700.000 Deutsche das Land verlassen haben, kann nicht garantieren, ob diese Zahl stimmt, aber eins ist klar, Leistungstraeger verlassen das Land und Wirtschaftmigranten fluten hinein! „Keine Sorge Merkel schaft das“ stellt sich nur die Frage „WAS“.
      Nun, wuensche Ich Ihnen und den anderen Lesern abermals alles GUTE fuer 2017 und wenn Sie evt. Merkel zu den obigen „unmoeglichen Zeilen“ fragen moechten“, keine Sorge, die schafft das???.

      Herzliche Gruesse

      PS Habe diesen Beitrag um 19.37 Uhr am 1.1.17 offiziell, mit orginalen URL abgesendet, wenn auch hier freie Gedanken schon verwerflich sind, weshalb dann wird hier noch freies Gold bzw. EM beworben!
      Wenn auch dieser Beitrag mit serioesen URL Adressen nicht freigeschaltet werden sollte, hoffe ich aufrichtig, das freies Gold, auch den Geist der Zensur bei Goldreporter etwas „erleuchtet“!
      Gutes neues Jahr 2017!

      9+
      • @EN

        Hallo, vielen Dank für den Kommentar. Seit 2011 besteht nun ein unglaubliches Chaos in Nordafrika und im Nahen Osten. Dank der USA und der Nato.

        Die Bushs, Obamas und Merkels sind zudem immer noch sehr devot gegenüber Saudi-Arabien und dies immer noch wegen dem Öl und Gas. Leider ist das Ölzeitalter immer noch nicht vorbei, doch irgendwann wird man auf Saudi-Arabien nicht mehr angewiesen sein. Dieser Staat diversifiziert sich bereits jetzt und die Förderung der Migration ist wahrscheinlich deren am meisten nachhaltige Investition.

        Ein Scott Taylor sagte, dass der wirkliche Konflikt nicht gegen den Westen besteht, sondern das Muslime vs. Muslime das hauptsächliche Problem ist.

        http://www.zerohedge.com/news/2017-01-06/fourth-generation-war

        Die Frage ist ob es sich nicht doch um einen Krieg 4. Generation und Bruchlinienkonflikte von unterschiedlichen Kulturen handelt, die freilich einfach die unbewachten Grenzen passieren und ins Land kommen?

        3+
        • @Force

          Einer der Hauptschuldigen in Lybien war neben den USA schon Frankreich.
          Der einzige Staat neben Südafrika mit einem funktionierenten Gesundheitswesen.
          Heute stellt sich Frankreich taub.
          Die Flüchtlinge kassieren wir.

          3+
          • @Bauernbua

            Frankreich, la Grande Nation, war mit seinen Mirage in vorderster Position. Angela hätte auch gern mitgemacht. Aber D hast gar nichts zum Angreifen. Ja richtig, wozu auch. Haben ganz andere Ausgaben zu bewältigen als für sinnlose Rüstung. Wenn die jetzt immer so um die Obdachlosen, wegen der Kälte, so herumheulen, so macht niemand etwas deren Los zu verbessern. Sonst hat man aber 30 Milliarden 2016 für Flüchtlinge ausgegeben. Unglaublich diese Scheinheiligkeit.

            4+
            • Neuerdings nun, scheint man endlich, den Sozialbetrug zu registrieren, wenn sonst auch nichts stattfindet. Die kassieren hier 12-14 mal Sozialhilfe im Monat ab. Für umsonst mit der Bahn von Stadt zu Stadt und Land zu Land, um das Geld einzusammeln, das kostet den Steuerzahler viel Geld und den Asylanten, der in Ruhe das nächste Attentat planen kann, viel Zeit.

              5+
        • Hallo Force und einen hoffentlich schoenen Spaetnachmittag.

          Ja Saudi Arabien und dessen Koenigshaus, ist eine lange Geschichte,

          https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_Saudi-Arabiens

          Die Westallierten haben da genau wie im Iran bzw. Persien,
          seit ueber 100 Jahren, staendig Ihre Interessen wahrgenommen.

          Das devote Verhalten, der „Werte des Westens“ gegenueber SA,
          hat neben Oil , u.a. auch finanzielle Aspekte, durch die Investitionen
          der Saudis in den Finanzmaerkte.
          Nicht zuletzt, hat man dort auch zumindest im Moment keine
          profundes Interesse, Saudi Arabien zu destablisieren.

          Auch als Gegegewicht zu dem Iran.

          Ja das Oilzeitalter, so wie wir es kannten neigt sich dem Ende zu.
          Angeblich gibt es in zwei Jahren, zum gleichen Kostenfaktor Elektro Batterien bzw. PKWs mit ca. 700 km Reichweite, dies waere der Durchbruch!

          Hallo Force, habe eine Verabredung, bitte um Nachsicht, mich im Moment etwas kurz halten zu muessen.

          Sende dem Kroeses, noch ein kurzes Info.

          Darf Ihnen und den anderen ein schoenes Wochende wuenschen.

          3+
  20. Grad eben die weiße Mieze eingesperrt. Und den dicken, roten Kater. Wegen der Knallerei, die benötigen sonst einen Therapeuten. S nowym godom, wie die Russen sagen. Und zwar Euch allen!

    10+
    • Ich musste auch erstmal die Katzenklappe verrammeln, meine arme Mieze sitzt ängstlich hinterm Sofa…
      Für Pyrotechnik scheinen die Leute offensichtlich immer noch genug Kohle übrig zu haben… Wenn jeder an Stelle von Feuerwerk lieber ein paar Unzen Silber oder wenige Gramm Gold gekauft hätte, dann würden die EM Preise Neujahr definitiv durch die Decke gehen… Aber da verballert man es lieber !
      Auch von mir an alle EM-Bug’s, Foristen und Katzenliebhaber (hier gibt es ja viele davon) ein gesundes, erfolgreiches und terrorfreies neues Jahr !
      Ich lese hier täglich mit, ist schon zu einer Sucht geworden ! ;)

      12+
      • alter schussel

        morningskystar,
        natürlich muss auch mal gefeiert werden.
        – und feiern kostet auch geld.
        – aber gerade, welche es nicht haben
        verbrennen im secundentakt eine silbermünze
        nach der anderen am nacht himmel.

        – unsere katzen sperren wir nicht mehr ein.
        – sind nun 10jahre, sollten wissen was los ist.

        Same procedure as last year? Same procedure as every year, James .

        – nur 18 secunden:
        https://www.youtube.com/watch?v=6yt4YWOiUZI

        – donnern tuts auch noch.

        7+
  21. Euch allen dankeschön für die vielen Beiträge in dem Jahr 2016. Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und alles Gute für 2017. Vielleicht wird es ja mit der Diskussion wieder genauso interessant wie es in diesem Jahr war.
    Schönen Gruß
    MM

    9+
  22. Auch von mir an alle die besten Wünsche und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Danke für die sehr informativen und auch Lustigen Beiträge.
    Vllt. schaffe ich es ja 2017 wieder etwas häufiger hier zu sein.
    Kommt alle gut rein…

    9+
  23. Allen gleichgesinnten ein gesundes und glückliches 2017!☘

    9+
  24. Einen guten Rutsch an Alle und ein Gesundes Neues Jahr ab morgen dann!!!

    8+
  25. Auch von mir nur die besten wünsche an alle. Hier in aruba scheint noch die sonne, riesenballerei da.
    Danke an alle für die guten und informativen beiträge, hoffe es bleibt uns noch ein bisschen zeit… (lese zurzeit: “der crash ist die lösung“)

    Allzeit bereit

    Grüsse

    Brunix

    11+
  26. Auf ein 2017, dass es vorher noch nicht gab :P
    Wünsche Allen einen tollen Rutsch, wo auch immer hinein.. :D
    Eines habe ich gelernt. In kleinen,sicheren Schritten (ohne Gier im Gepäck) gelange ich schneller an mein Ziel als in grossen.. :-/
    Auf ein Neues ;))
    lg copa

    11+
  27. Wünsche allen hier im Forum, sowie den GR Team einen guten Rutsch ins neue Jahr. Hier dauert es noch 4,5 Stunden. Ja, 27 Grad und leicht bewölkt, so wie es ein Pinocchio braucht, das liebe Wetter. Danke für die tollen Berichte und was wir
    Alle hier wieder gelernt haben.

    Grüße aus der Dom.-Rep., Cabarete Region ( Nordküste ).

    Euer Pinocchio

    7+
  28. Gesundes neues Jahr 2017 euch allen Foristen und lesern.

    Knappe 13% Jahresperformance gab es einschließlich einer kostenlosen eingebauten Währungsabsicherung gegenüber USD (falls der EUR untergeht bekommt man immer noch USD, zumindest theoretisch) und einem eingebauten kostenlosen Inflations- bzw. Hyperinflationsschutz. Da die realen Inflationraten in der Eurozone durchaus höher liegen dürften, kommt man mit einer Goldanlage inflationsgesichert gut davon. Nicht zu vergessen die persönliche Zugriffssicherung auf die physische Ware. Eine duale Betrachtung lohnt. Gold erfuhr eine Wertsteigerung als Anlageinstrument und eine Geldwertsteigerung als „richtiges“ Geld.

    Die Anleger in der Mehrzahl der aufgelisteten Länder auf der Goldreporter-Webseite (mit all den informierten foristen) ist mit der „Wertanlage“ GOLD gut gefahren. Anleger, die in britischen Pfund zu Hause sind und rechnen, erfuhren eine Wertsteigerung von +30%. Hier zeigt sich ganz deutlich der BREXIT-Effekt und die daraus resultierende Pluskomponente der kostenlosen eigenen Währungsabsicherung gegenüber dem US-Dollar.

    Wer nicht weiß wohin mit seiner Baumwolle, entweder zu mir oder zu Toto.. wir wissen es!!! ;-)

    12+
  29. Werte Forumsgemeinde,
    beim morgendlichen Blick aus dem Fenster fiel mir folgendes auf:
    Es ist sehr neblig.
    Den gleichen Eindruck gewinne ich, wenn ich tagsüber Radio höre, oder am Abend den Fernseher aufmache. Aus gehen Grund habe ich mir die digitale Ausgabe der NZZ (Neue Züricher Zeitung) http://www.NZZ.ch abonniert. Bundeskanzler Helmut Schmidt a.D. (R.I.P.) sagte einst: „Ich lese statt dem Bericht des Auslandsdienstes lieber das passende Dossier der NZZ.
    Das was uns Bürgern in der hiesigen Presse und Berichterstattung aufgetischt wird, ist unterirdisch. Gerade im Hinblick auf die Berichterstattung zu den Ereignissen in Syrien und der aktuellen Resolution gegen Israel, wegen deren Siedlungspolitik, kann ich davon berichten, dass man in der Schweiz offensichtlich besser (also ohne Nebel) informiert wird.

    10+
  30. Gleiches gilt für die Berichterstattung und Analyse der aktuellen Geldpolitik seitens der EZB. Für mich als Liebhaber echten Fakten, ein Schmaus.
    Ich wünsche allen Lesern hier im Forum ein zufriedenes neues Jahr.

    6+
  31. Gesundes neues an alle hier im Forum. Neues Jahr neues Glück!

    4+
  32. @ copa
    DWN hatte es schön beschrieben das Dilemma des Anlegens ;-)
    Bombardiert von Tagesnachrichten aus der Finanzwelt lassen sich viele Geldanleger immer wieder in die Irre führen.
    Dabei liegen die Quellen des Übels auf zwei Gebieten. Zum einen, getrieben von der Angst, Chancen zu verpassen, juckt es den Geldanlegern ständig in den Fingern, auf fahrende Züge aufzuspringen. Zum anderen werden die Investoren, durch die lauernde Sorge vor Verlusten, immer wieder zum Verkaufen und zum unnötigen Ausstieg aus Engagements verleitet. Aus Engagements, die es wert gewesen wären, langfristig zu behalten. Überall sind diese Phänomene zu beobachten: ein Aktionismus mit fatalen Folgen für das Ersparte. So lässt sich nichts Großes aufbauen.
    Und so driftet mancher Erfolgsmensch als Dauer-Amateur ins Finanzgeschehen ab. Und in der Regel ist das Endergebnis immer das Gleiche: Im Boom kauft er mit vollen Backen auf hohen Kursen zu. Und im Crash, so 2008 und 2009, wird er ganz nervös und steigt schließlich genau zum Markttief aus. Er fühlt sich wie ein geschla- gener Hund, ungerecht und schlecht behandelt.
    Auf ein Neues ! :-D

    8+
    • @antonivoyage
      Natürlich handelt der Privatanleger so. Es ist ja schliesslich das eigene Geld und nicht das der anderen, wie bei einem Manager. Auch bekommt er keine Boni und kein Gehalt für sein Investment.
      Ausserdem wird ihm noch gesagt, Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen. Das heisst, er verkauft beim Tief und hält beim Hoch.
      Deshalb gilt für Privatanleger:
      Entweder ein Fond oder es ganz sein lassen mit den Papieren.
      Ein Aktienfond oder ein Index ETF.
      Da halten sich wenigstens die Verluste in Grenzen und man schläft etwas ruhiger. Ansonsten eben Gold und Cash.
      Hier kostet der ruhige Schlaf zwar etwas, aber dafür ist es such ein Luxushotel.

      6+
  33. Ein frohes neues Jahr!

    Einblicke in das Verhalten des vielleicht größten Meinungsmachers Deutschlands.

    https://m.youtube.com/watch?t=202s&v=dkFN_e9lfis

    Informatik: Fluch und Segen zugleich

    2+
  34. @Catpow
    Mann muß sich einfach klarmachen, als Privatanleger ist man für die Finanzindustrie nur das „Dump money“, wenn die Kurse günstig sind wird dem Anleger Angst gemacht, und bei hohen Kursen werden ihm, mit Unterstützung der Medien, die teuren Papiere schmackhaft gemacht. Verluste sind somit Programm, wenn man das System dahinter nicht erkennt.
    Wenn du dir dann dein Gold gegenüber dem Dax anschaust, der stand am 30.12.15 bei 10743 und jetzt bei 11443, da kann man dann blos noch entspannt lächeln

    6+
  35. @ Catpow
    DER Überflieger im Dax war 2016 Adidas mit einen plus von 67%.
    Barrick Gold z.B. hatte 100% plus. Auch hier hatte der Dax das Nachsehen.

    4+
    • @AtoniVoyage
      Ja,es gibt welche mit diesem Plus,aber auch welche mit dem gleichen minus.
      Adidas ist so ein Kapitel.Besonders die sozial Schachen und Immigranten fliegen auf das Zeug mit den 3 Streifen Badelatschen.
      Unlängst sah ich so einen älteren Herren,geschätzt 55 mit zotteligen langen Haaren, unrasiert und Designerbrille.Seine Begleitung eine etwa 10 Jahre Jüngere Blondine mit Mini und überlangen Stiefeln,geliftet und gebotoxt. Ich sass in der cafeteria aussen und beobachtete die beiden.
      Er trug von Kopf bis Fuß die 3 Streifen.bei seinem Wohlstandsbauch sah das schon merkwürdig auch.Aber die Pointe war,die beiden,kaum dass sie saßen,packten ihre Zigarettenschachteln aus.
      Hustend und missbilligend blickend verließ ich das Etablisment unter Absingen schmutziger Lieder.
      Also,wenn man sich schon lächerlich machen will,trägt man am besten die 3 Streifen in der Kleinstadt.

      2+
  36. @copa
    Wenn sich einer als Anleger versucht, endet das meist schnell in Verlusten. Bei meinen ersten Schritten damals war es noch schlimmer, ich hatte Anfangs Glück. Da denkt man dann schnell, „mein Gott bin ich super“, was dann, wenn man keine Ahnung hat, die Fallhöhe deutlich erhöhte.

    5+
  37. Es sind die üblichen Verdächtigen…
    Es ist ein Art tod-krieg gegen den plebs, weltweit, ohne jede Regeln…es läuft bereits…
    „Desaster mit Ansage

    Wenn Rajan an der Vorbereitung der Bargeldbeseitigungskampagne maßgeblich beteiligt war, woran ich angesichts seiner persönlichen und institutionellen Washingtoner Beziehungen und der zentralen Rolle seiner Notenbank bei der Bargeldversorgung nicht zweifle, dann hatte er guten Grund, dabei im Hintergrund zu bleiben. Es war nämlich keineswegs überraschend, dass die Aktion ein schlimmes Desaster für die große Mehrheit der armen und ärmsten Inder werden würde, denen die vorgebliche finanzielle Inklusion angeblich helfen soll. Schließlich hatten USAid und Partner die Lage intensiv sondiert und zum Beispiel in dem Beyond-Cash-Bericht festgestellt, dass fast 97 Prozent der Transaktionen in Indien mit Bargeld ausgeführt werden und nur 55 Prozent der Bevölkerung ein Bankkonto haben. Selbst von diesen Bankkonten seien nur 29 Prozent „in den letzten drei Monaten“ genutzt worden. Nur sechs Prozent der Händler akzeptierten bargeldlose Zahlungen.

    All das war also gut bekannt, sodass es nicht überraschen konnte, dass bei dieser Ausgangslage die arme Bevölkerungsmehrheit und die Mehrzahl der kleineren Produzenten und Händler große Probleme bekamen, als man auf einmal das meiste Bargeld für ungültig erklärte. Es zeigte sich deutlich, wie verlogen die Mär von der finanziellen Inklusion durch digitalen Zahlungsverkehr und Verdrängung des Bargelds ist. Gerade für die Armen und Ärmsten in den ländlichen Gebieten gibt es keine Technologie, die ähnlich einfach die Teilnahme aller am Wirtschaftsprozess ermöglicht wie Bargeld.

    Aber für Visa, Mastercard und die anderen Zahlungsverkehrs-Dienstleister, die die oft lebens- und existenzvernichtenden Probleme der Bargeldbeseitigung nicht zu tragen hatten, lohnte sich die Aktion natürlich trotzdem. Denn nach dem schrecklichen Chaos, und den Geschäftseinbußen, die jeder erdulden musste, der kein digitales Geld annehmen und verwenden konnte, wird nun natürlich jeder Handeltreibende, der es sich irgendwie leisten kann, Kartenlesegeräte anschaffen. Und die Konsumenten, die nur noch begrenzt Bargeld bekommen, werden ihre Karten endlich benutzen, zur Freude von Visa, Mastercard und der anderen Mitgliedern der erweiterten Better Than Cash Alliance. Und das nicht nur in Indien, denn auch in anderen Ländern erfuhr jeder der Zeitung liest, wie schlimm es sein kann, allein auf Bargeld angewiesen zu sein, wenn die Regierung mit der Finanzbranche gemeinsame Sache gegen die Bevölkerung macht.“
    Aus: http://norberthaering.de/de/27-german/news/746-washington-und-indiens-bargeld#weiterlesen

    Schaurig…da windet man sich sicher jede Nacht im Schlaf. Falls man überhaupt schlafen kann nach Lektüre dessen.

    Dennoch. Bargeldabschaffung hat trotzdem keine Zukunft.
    Es sind alles nur Rückzugsgefechte der einstmailigen Akteure der bisherigen finanziellen Perpetuum mobilee…die BAUEN sich JETZT neue Perpetuum mobilees….da der uz-dol verrecken wird.
    Denen muss ganz schön der anus jucken :-)

    10+
  38. Also….es wäre ziemlich plumb, wenn gleich die ost-asiatischen Märkte einbrechen.
    Warum?
    Weil das genau so vor exakt 12 Monaten nach der letzten Fed leitzinserhöhung passierte.
    Parallel dazu hoben EM ab nach oben.

    Seit ihr da minütlich auf dem laufenden?

    WENN, DANN sind das nur noch wenige Stunden.
    Schließlich geht es für viele groß-anleger darum,ihr scheiß Papier NOCH SCHNELL ZU VERKAUFEN, BEVOR ES KEINER MEHR WILL UND ALLE NUR NOCH VERKAUFEN WOLLEN UND STÄNDIG GRÖßERE VERLUSTE EINFAHREN WÜRDEN..IM NEUEN BILANZJAHR.

    Wenn es ruhig weitergeht(morgen), DAS! wäre interessant.
    DANN !!!! DANN !!!! wäre ich HÖCHST-ALARMIERT!!!!

    ZUR ZEIT IST SOETWAS WIE RUHE…UND NORMALITÄT…EINE REINE TAKTISCHE KLUGHEIT UND MANIPULATION DER BESTIMMENDEN AKTEURE.

    9+
  39. Wenn man den Charts glauben soll,solle man sich auch den
    NYSE ARCA GOLD BUGS INDEX ansehen,der läuft meist dem Goldpreis voraus.
    Wenn der also über 220 steigt,dann herrscht Aufwind beim Goldpreis, pardon, richtiger wäre zu sagen, Abwind beim Dollar.
    Kann sein.
    http://www.boersennews.de/markt/indizes/nyse-arca-gold-bugs-index-xc0009699965/8318884/profile

    4+
  40. Catpaw,

    Sie sollten besser nichts „Glauben“!

    Guten Abend bzw. Nacht und ein neues2017

    Bloedsinn, wer hat Ihnen das „Verzapft!

    Ja offiziell ist der Hui Arca Index ein ungehedger Index also angeblich
    ohne Vorwaerstverkaeufe.

    Sehen Sie sich den XAU inkl Silberminen an
    sowie den GDM und den Can/SPX SPTGD an
    alle auf USD Dollar basiert!

    Allerdings richten sich mehrheitlich die „Trader“ am HUI aus,
    deshalb auch speziell manipulation anfaellig!

    ich bin seit fast 40 jahren privat im Geschaeft, nicht mehr aber auch nicht weniger

    Private Frage, Sie schreiben sehr informative Infos, danke ihnen dafuer und wohl auch andere,, aber ich bin wie mein nick schon aufzeigt etwas nachdenklich, weshalb? Danke!

    6+
  41. Wieso gibst kein goldpreis Handel? Hab ich was verpasst?

    1+
  42. Diese Seite stimmt heute nicht.

    http://www.finanzen.net/rohstoffe/goldpreis

    Im n24 steht der Nikkei fast gleich.

    Auch der Goldpreis ist hier deutlich niedriger.

    4+
    • @Ahat
      Crash des Nikkei ist korrekt, N24 hat noch den Schlusskurs des 30. Dez … ein zweites Fukushima, der echte Gozilla oder Zusammenbruch der BoJ … da gibts viele Möglichkeiten ;))

      4+
      • Ist schon merkwürdig – minus 12,73%, da müsste es doch Meldungen geben. Außerdem ist im Tageschart eine glatte Linie zu verzeichnen, als ob nicht gehandelt wurde. Scheint irgendeine Art von Bereinigung zu sein. Dafür legt der DAX wieder mal zu. Wahrscheinlich gibts vor dem Absturz noch ein neues Allzeithoch.

        4+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: @Krösus Das alles tut mir nur deshalb weh, weil ich dieses Land dennoch liebe. Auch wenn die...
  • Krösus: @Translator FREIHEIT IST KEIN DEUTSCHES WORT. Deutschlands Schicksal: Vor dem Schalter zu stehen....
  • 0177translator: Dann mußt Du aber noch das Angeln lernen. Sonst wird das mit der Sezession nix.
  • 0177translator: @Krösus Diese Pißnelken von der NVA-Grenztruppe sind später alle beim BGS gelandet. Könnte Dir auch...
  • Krösus: @Translator Ja siehste, dass eben ist typisch toitsch, das ist so toitsch, toitscher gehts nicht. Ein Volk...
  • InGoldwetrust: Es ist die Ruhe vor dem Sturm und wir außerdem seit Beginn 2017 nur eine Richtung, wenn wir vom Bashen...
  • materialist: @WATCHDOG Ich emigrier nach Sachsen und kämpfe dann dort für die Unabhängigkeit,wenn wir die dann haben...
  • Watchdog: Also bitte, @01translator „Ich heiße Erwin Lindemann, bin Rentner und mit meinem Lottogewinn werde...
  • Conny: @Krösus . Top-Kommentar. Ich bringe auch eines ! Hurra die AFD ist da , mit einer lesbischen Weidel ,Alice !...
  • Thanatos: @Boa-Constrictor Bitte schön, immer gerne wieder. Von Deiner Dankbarkeit werde ich lange zehren können. Wie...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren