Anzeige
|

Goldmarkt: „Commercials“ bauen wieder Long-Positionen auf

Die kommerziellen Goldhändler an der US-Warenterminbörse haben ihre Netto-Short-Position gegenüber Vorwoche deutlich verkürzt.

Im Zuge des jüngsten Goldpreis-Rückgangs haben die kommerziellen Händler („Commercials“) an der US-Warenterminbörse COMEX ihre Netto-Short-Position gegenüber Vorwoche um 19 Prozent auf 55.979 (Futures-)Kontrakte verringert. Deren Long-Postionen stiegen um 6.692 Kontrakte, die Short-Positionen verringerten sich um 6.417 Kontrakte,

Das zeigen die aktuellen CoT-Daten der US-Börsenaufsicht CFTC mit den Zahlen per 8. September 2015.

Dabei ist die Untergruppe der „Swap Dealers“ wieder auf die Käuferseite gewechselt. Diese Händler, zu denen auch Großbanken gehören, sind nun wieder mit 1.120 Kontrakten long.

CoT 08.09.2015

CoT 08.09.2015 tab

Auf der anderen Seite hat sich die Netto-Long-Position der „Großen Spekulanten“ gegenüber Vorwoche um 18 Prozent verringert. Das „Managed Money“ reduzierte seine Kaufposition sogar um ein Drittel.

Der Open Interest, also die Summe aller offenen Terminverträge, stieg bei Gold gegenüber Vorwoche um 2,79 Prozent.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=52975

Eingetragen von am 12. Sep. 2015. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, Marktdaten, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

165 Kommentare für “Goldmarkt: „Commercials“ bauen wieder Long-Positionen auf”

  1. Mal short, mal long,alles nur Spekulation.Von ernsthaften Investment wei entfernt.

    0
  2. Genau Toto und sie kaufen u. verkaufen etwas, das es gar nicht gibt. Im Notfall aber will man das EM haben, das ist eben keine spekulative Schweinehälfte oder ein x-beliebiger Rohstoff, dessen Marktpreis-Schwankungen ich ausgleichen will. EM sind Wertmaßstäbe wie KIlogramm oder Meter. Dollar und Teuro, Yen und Yuan werden so bewertet, weil die Währungen nichts mehr wert sind, täuscht man Minderwertigkeit des Masstabes vor. Wie lange noch?

    0
    • @inGoldWeTrust
      Ja, es ist bei allem so. Letztlich sogar beim Geld.Es dürfen halt nur nicht alle zugleich die Ware fordern. Auf einen 100 Euro Schein kommen wahrscheinlich auch 200 Bewerber, auf eine Kaffeebohne noch mehr.Das ist eben die Crux bei den Derivaten, diese sind eine Bombe mit enormer Sprengkraft, sagte Buffet mal.Klar, wenn mehr versprochen wird, als man halten kann.Bei Bohnen, Mais oder Aluminium könnte man ja warten, bis es wieder genug gibt, aber Gold ist knapp.Da kann man nicht warten, ob es nachwächst.Wenn man es haben will, dann jetzt und gleich und niemand läßt sich da vertrösten, wie bei einer Kapitslverkehrskontrolle.Gold kann man nicht in die Zukunft versprechen. Entweder man hat es jetzt oder man hat es nicht.

      0
      • @Toto

        Und die Fördermengen werden geringer werden. Viele Erze sind bereits ausgebeutet, und neue Lagerstätten tun sich nicht auf. Der Goldreporter hätte uns bestimmt mitgeteilt, wenn das mit den 40.000t im Sudan wirklich stimmen würde. Jedenfalls hat man davon bisher nichts mehr gehört.

        Neuerdings soll Öl ja auch unendlich sein. Cui bono? Wem nützt eine solche Aussage ist die erste Frage, die sich stellt.

        Es ist ein günstiger Augenblick seine Zielmenge zu erreichen und sich entspannt zurück zu lehnen: Um die nächsten Senkungen, wenn es passt, jedes Mal mit zu nehmen, wenn die so blöd sind es uns als fast wertloses Metall zu verkaufen.

        0
    • @InGoldwetrust

      Wie lange noch kann niemand genau wissen, aber das Gefühl sagt, dass es nicht mehr so lange ist.

      0
  3. Wenn ich, was manche ja tun, mein Auto an fünf verschiedene Leute verkaufe und jedem erzähle, daß er ein Anrecht hat auf den Wagen, lande ich vor Kadi.
    Und bekomme laut Scharia die Bastonade, nämlich ein paar ordentliche Schläge mit scharfer Rute auf die blanken Fußsohlen, was wehtut, weil ich ja (ohne Auto) zu Fuß laufen muß. Wieso geht das nicht bei der Comex, deren Goldkontrakte 228 zu 1 gehebelt sind?

    0
    • 0177 -Weil—mein Auto an fünf verschiedene Leute verkaufe und jedem erzähle, daß er ein Anrecht hat auf den Wagen, lande ich vor Kadi.

      DANN–BIST DU KEIN GUTER!!!

      BEGRÜNDUNG:
      -WEIL DU BESCHEIST!!!

      0
  4. Noch nie Edelmetall Besitz für mich so wichtig wie heute.

    Vielleicht muss ich zum Orban flüchten.

    Orban sagt unser Kasperl Faymann ist ein Lügner und Amokläufer.

    Recht hat er.

    http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/4819854/Ungarn-wirft-Faymann-Amoklauf-und-Lugenkampagne-vor?_vl_backlink=/home/index.do

    0
  5. München steht vor dem Kollaps.
    Petra Roth von den Grünen begrüßt die muslimischen Kulturbereicherer.

    http://www.salzburg.com/nachrichten/dossier/fluechtlinge/sn/artikel/notunterkuenfte-fuer-fluechtlinge-gesucht-muenchen-vor-kollaps-165560/

    0
  6. Fürst der Finsternis

    Flinten Uschi ruft ihre Kindlein zum spielen.
    In Berlin brennt der Baum lichterloh! Putin wird wieder zu Freund gemach.
    @bauernbu
    Petra heißt in wirklichkeit Claudia, ändert aber am Aussehen natürlich nichts. Sie steht auf Muslime, warscheinlich sucht sie was für untenrum.
    Nichts genaues weiss man nicht.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/12/syrien-deutschland-bricht-aus-us-allianz-gegen-russland-aus/

    0
    • Fürst der Finsternis

      Das Wirsingtoner Tageblatt stellt die Situation ganz anders dar.
      Will man jetzt einen auf Satire machen, womöglich das Volk belustigen?

      Interessant sind die Leserkommentare (solange es sie noch gibt)

      http://www.bild.de/politik/ausland/wladimir-putin/putins-schergen-nach-syrien-42541498.bild.html

      0
      • fdf–
        -ja genießen wir die letzten stunden des freien netzes…
        – kommentare und „aktuelle kamera“ passen nicht mehr zusammen.
        – ich hoffe wir haben noch die kraft uns bei den gestaltern ganz herzlich zu bedanken…

        0
        • Fürst der Finsternis

          @alter schwede

          falsch, wer genießt hat aufgegeben !

          Ich war heute den ganzen Tag unterwegs und habe zwangsläufig mit sehr vielen Menschen gesprochen.
          Das Volk ist träge aber es wird wach !!…wacher als manch einer glaubt, allen voran die älteren Generationen.

          Alle !! Alle haben einen Hass auf Merkel und Co.
          Die Behörden werden auf der Seite der Bevölkerung sein und wenn ich sage Behörden, meine ich alle.

          Ich möchte nicht in der Haut von Merkel und de Maizière stecken.
          Wird das Internet abgestellt oder beschnitten, hat man die jungen Generatione auch auf den Hals.
          Das Weihnachtsfest wird wohl ausfallen.

          Thomas de Maizière:
          Innenminister der nicht weiss das alle abgehört werden, BND-Affäre

          Thomas de Maizière:
          Erfolgsgeschichte Bundeswehr.

          Ein Supermänn.
          Merkel scharrt die größten Versager um sich, damit sie als die Größte da steht.

          Wer ist Merkel wirklich ?

          0
          • Fürst der Finsternis

            Sie werden genauso als tragische Gestalten der Geschichte enden wie
            Nicolae Ceaușescu & Erich Honecker

            was haben alle gemeinsam, sie waren nur von „Jasagern“ umgeben, die nach dem Munde reden und haben schließlich in einer Scheinwelt, fern ab von der Realität gelebt.

            Trunken vor Komplimenten,

            „Mächtigste Frau der Welt“

            US-Präsident Obama hat Angela Merkel „als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt.

            letztendlich

            „Mutter aller Gläubigen “

            Totaler Realitätsverlust oder Erpressung von den Amerikaner ?

            Ich würde mal sagen

            http://i.ytimg.com/vi/vJaAy3jmEx8/maxresdefault.jpg

            0
          • Fürst

            Spannende Erfahrungen, die Du heute gemacht hast. Jedoch bezweifele ich, dass diese repräsentativ ist.

            Folgende Fragen: Wer ist das „Volk“? Wieviele des „Volkes“ (i.S. von Deutsche) sind es denn noch? Und wieviele von diesen partizipieren am status quo? Und wieviele interessieren sich wirklich für das, was vor sich geht? Und wieviele haben wirklich die Kraft, sich aufzulehen (Rentner, Kranke, Geschiedene (ergo fam. Sorgen))?

            Ich befürchte, das ist die Minderheit… von 82 Millionen Deutsche bleiben wohl nur 10 – 15 Millionen über.

            0
  7. Ja – Ja – Ja
    Beim Schreiben ist’s mir schon “spanisch“ vorgekommen.
    Die gute Claudia.

    Vor Jahren hat sie gegen “Luxusautos“ gehetzt.

    Dann wurde sie gefilmt.
    Am Abend aus der Wohnung gekommen und in den Mercedes gestiegen.

    0
  8. Beim Edelmetallhändler meines Vertrauens sind viele gängige Produkte ausverkauft:
    http://www.mp-edelmetalle.de/edelmetallschalter/standorte/3/koeln
    Die Nachfrage ist immens. Der Preis fällt trotzdem. Das ist keine freie Marktwirtschaft. Das sind manipulierte und künstliche Märkte. Eine Scheinwelt ohne echte Werte.

    0
    • @hammerhai

      Sowohl bei dem einen und dem anderen kann man nur zustimmen. Da werden doch alle Wirtschaftstheorien aus den Angeln gehoben. Der Zusammenbruch der westlichen Welt oder des Westens und seines Finanzsystems sind in vollen Gang. Macht-und Geldjunkies bestimmen die Welt. Ihre Kumpanen sind Mafia und Kriminelle.

      0
  9. Claudia, diese gott varr eck te Hou re!
    Der Blitz soll sie beim schoi ssen in Bodeum treffen!

    0
  10. Bodrum mein ich. Und dort soll er einschlagen der Blitz. In ihrem Badroom!
    Wenn sie grad ihre Varanhässliche Visage verspachtelt.

    0
  11. Jaja, Autoverkaufsmann, der alte Schwede ist zurück, damit wieder einmal Tacheles geschreibt wird!
    I sogs wieas is.
    Verstehst?
    Und ein Bravo an unsere guten Sachsen!
    Hipp hipp….
    Hurra!

    0
    • -das wird höchste zeit…mein lieber….das mit der sekte musst nun du ausbaden-

      223oz haben die schon einbezahlt……

      0
  12. Kaan nix verstaan.
    Hilf mir mal auf die Sprünge..

    0
    • alter schwede
      12. September 2015 – 21:20

      HALLO JUNGS…. gerade tote hose hier.

      -VORSCHLAG….. WIR GRÜNDEN EINE SEKTE UND ICH BIN DER OBERGURU.

      -und wer zu den ersten 1000 untergurus gehört, welche ihr ganzes GLÄNZENDES bei mir einzahlt …ist?…hat?….kann!!..wird offizier und so…und erhält absolution für alle gemachten sowie auch in der zukunft stattfindenden sünden- -(merkel darf nicht mit machen)
      -force…ich weiss du hast zwei oz…du alter lümmel/offizier
      Antworten

      0
  13. Egal ob Short oder Long, Commercial oder Spekulant, auch wenn es immer weiter herunter geht, man macht seine Gewinne. Old Shatterhand, vieles, was einst und anfänglich schwer zu begreifen ist in späterer Zeit unglaublich einfach zu verstehen.

    0
  14. Ja einige wachen langsam auf… aber wenn wahlen etwas àndern könnten wären sie verboten.

    0
  15. @Bauernbua
    Es gibt ein herrliches russisches Sprichwort, das paßt wie der Oarsch auf den Eimer: „Poka grom ne grjanet, mushik ne perekrestisja.“ Heißt sinngemäß soviel, daß der gewöhnliche, dickfellige Zeitgenosse erst dann seinen After in Bewegung setzt, wenn der Blitz einen Meter dahinter eingeschlagen hat.
    Trifft nicht nur auf Russen zu.
    P.S.: Ich weiß nur wegen der Kärntener Biene, der Standard-Bienenrasse in der DDR, daß es Deine Heimat gibt. (Vater ist Imker.) Wart Ihr nicht bis zum Staatsvertrag anno ’55 die sowjetische Besatzungszone? Wieso seid Ihr eigentlich keine Ösi-DDR geworden? Dann hättest Du bestimmt auch Russisch gelernt und (wie ich) Dostojewski im Original gelesen!

    0
  16. @translater

    Du hast großes Geschichte Wissen.
    Ja bei uns war russische Zone.
    Ich bin 64 geboren.
    Aber meine Nachbarn – 25 – 30 Jahre älter, sind so zu DDR Bürger geworden.

    2 von 3 Kinder wurden vor der heranrückenden roten Armee in “Sicherheit“ nach Berlin gebracht.
    Sie leben noch heute mit ihren Kinder und Enkel in Leipzig und Frauental/Erzgebirge.

    @Fürst hat recht.

    Mutti ist nicht mehr Herr ihrer Sinne.
    Gestern haben über 10 000 die Grenze passiert.(nach Österr.)

    Über 50 000 werden übers Wochenende in München eintreffen.

    0
    • Systemverweigerer

      @bauernbua, das horcht sich nach Invasion an.Wie geht es den Einwohnern von Nickelsdorf. MSM berichten kaum.

      0
      • @Systemverweigerer.

        Wo bist du solange gewesen?
        Wenn du einmal südostlich von Graz unterwegs bist , melde dich vorher über Goldreporter.

        Dann kommst mich besuchen.
        Übernachten kannst bei mir – habe fast immer Platz für 2.

        0
        • Systemverweigerer

          @bauernbua,ich war nie weg. Ich bin gerade in Ramsau am Dachstein zum Wandern und Ausspannen. Herrliche Gegend. Keine Kültürbereicherer. Außerdem habe ich mir eine Fluchtburg zusichern lassen. Ich wohne zwar zuhause im Grünen, aber die Entfernung zu einer Grosstadt ist mir zu gering. Einfach irre wie unsere Volksverräter diese Invasion zuläßt. Dein Angebot horcht sich gut an.

          0
    • @bauernbua- sei froh , dass Mutti alle nimmt , denn sonst blieben die alle in Österarm . Des wär erst a Chaos .

      0
  17. Fürst der Finsternis

    Tausendjähriges Ungarn wird sich zu schützen wissen

    Ab 15. September fährt das Militär auf, dann werde ohnehin alles besser, schließlich habe das „tausendjährige Ungarn“ viel Erfahrung bei der Grenzsicherung.

    http://www.pesterlloyd.net/html/1537diplomatentreffen.html

    Das ist ein Staatsmann der sein Volk beschützt !!

    0
  18. @Fürst
    Da ich direkt an der Grenze wohne ,werde ich Orban bitten – uns das Burgenland , wieder seinem Reich einzuverleiben.

    Das kann bald Realität werden.
    (ohne Satire)

    0
    • Fürst der Finsternis

      @Bauerbua
      da meine Frau Ungarin und deutsche Staatsbürgerin ist, bekomme ich als Ehemann auch die ungarische Staatsbürgerschaft. Sie nervt mich schon das Haus zu verkaufen. Naja, vielleicht sieht man sich. Bin aber völlig Talentfrei was Fremdsprachen angeht, ist aber in Ungan nicht so das Problem, viele können Deutsch. Zumindest kann ich schon mal ungarisch kochen !!

      0
      • @Fürst
        Ungarisch ist sehr schwer.
        Ich kann nur ein paar Wörter.

        Ja – an der Grenze sprechen alle Ungarn deutsch.

        0
      • Meine Tante hat ein schönes Haus am Plattensee. Wenn es wo weitergeht, kann sie gleich dorthin ziehen und hier alles verkaufen.

        0
  19. Fürst der Finsternis

    Mutter Merkel wir erfrieren!

    https://www.youtube.com/watch?v=o7eK-D55-rc

    Es wird Zeit das deutsche Heer startklar zu machen , wenn es nicht jetzt schon einen Bürgerkrieg geben soll, der im Winter ist fest eingeplant.

    0
  20. Fürst der Finsternis

    ich finde den Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Hochverrat
    sehr interessant.
    Vor allem der Absatz Anzeigepflicht

    Meine Frau schaut immer ungarisches Fernsehen und sagt:
    In einem Lager in Ungarn ist eine Krankheit ausgebrochen, wie das ungarische Fernsehen berichtet, wo die dortigen Ärzte nicht wissen was es ist.

    0
    • warum sind die deutschen Politiker so gelassen und haben keine Angst, z.B. wegen Hochverrat angeklagt zu werden? Hier die Antwort: Weil die praktizierte Gesetzeslage so beruhigend ist.

      § 129 StGB:
      Bildung krimineller Vereinigungen

      (1) Wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind, Straftaten zu begehen, oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, für sie um Mitglieder oder Unterstützer wirbt oder sie unterstützt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

      (2) Absatz 1 ist nicht anzuwenden,

      1. wenn die Vereinigung eine politische Partei ist, die das Bundesverfassungsgericht nicht für verfassungswidrig erklärt hat,

      Auszug aus dem Parteiengesetz, Gesetz über die politischen Parteien (Parteiengesetz)

      § 37 Nichtanwendbarkeit einer Vorschrift des Bürgerlichen Gesetzbuchs
      § 54 Satz 2 des Bürgerlichen Gesetzbuchs wird bei Parteien nicht angewandt.

      Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
      § 54 Nicht rechtsfähige Vereine
      Auf Vereine, die nicht rechtsfähig sind, finden die Vorschriften über die Gesellschaft Anwendung. Aus einem Rechtsgeschäft, das im Namen eines solchen Vereins einem Dritten gegenüber vorgenommen wird, haftet der Handelnde persönlich; handeln mehrere, so haften sie als Gesamtschuldner.

      Damit sind alle politisch Handelnden nach der derzeit angewandten Rechtspraxis (also nicht nach geltendem Recht und schon garnicht nach gültigem Recht) immun. Sie wähnen sich sicher. Das ist aber nur solange der Fall, bis gültiges Recht wieder zur Grundlage der Rechtssprechung wird.
      Geltendes Recht hierzulande ist immer noch die Militärgesetzgebung der Alliierten mit den USA als Hauptsiegermacht, auch wenn es nicht so aussieht. Mit den Bereinigungsgesetzen, die im vergangenen Jahrzehnt übrigens weder vom Bundestag noch vom Bundesrat beschlossen wurden sondern lediglich im Bundesgesetzblatt (welches immer noch in der Bundesstatt Bonn und nicht in der Hauptstadt Berlin – man achte genau auf die Wortwahl – herausgegeben wird) verkündet wurden, hat man fast alle Einführungsgesetze zu Werken wie der ZPO, StPO, OWiG, StVO usw. außer Kraft gesetzt.

      Gültiges Recht ist nach wie vor die Reichsverfassung von 1871. Das kann man in den SHAEF Gesetzen nachlesen, die Alliierten haben das immer wieder klar zum Ausdruck gebracht. Deutschland als Ganzes z.B. ist das deutsche Reich.

      0
  21. Unbeachtet durch die ganze Flüchtlingstragödie ist die Tasache, dass China US Bond auf den Markt wirft. Man spricht von über 100 Billionen bei einer Gesamtsumme von 1,3 Trillionen US Dollar. Und Chine kauft kaum neue Bonds.Da nun die USA von den Bondkäufen lebt, kann es eng werden.Sie müssen also die Zinsen anheben, auch wenn sie nicht wollen und damit die Rezession beschleunigen.Denn der Schuldendienst ist unerbittlich. Wenn sie (die USA) das nicht kann, hilft ihr nur ein grosser Krieg aus der Patsche.Letztendlich bin ich der Meinung, dass so und so nur eine Rezession bereinigend wirken kann.Auch ein Krieg ist letztlich nur eine Rezession.
    Jedenfalls müssen die faulen Äste vom Wirtschaftsbaum, die Löhne und Gehälter herunter und die Renten und Pensionen wie auch andere Sozialleistungen gekürzt.
    Man wird sich wieder an Worte wie ausgesteuert, Trockenmieter und ähnlich bereits Vergessenes gewöhnem müssen.
    Möglich, dass man die Schuldigen im Volk schon gefunden hat. Wie immer, die welche ohnedies schon geschlagen sind und auf ein besseres Leben gehofft haben.
    Alle Papiervermögen werden weggefegt, aber damit wir uns richtig verstehen, damit sind nicht die Papiere von Rothschild, Berggrün oder Blankfein gemeint.Die werden aufgewertet. Auch wie immer.

    0
    • Wahre Worte.

      0
    • Schon lustig…
      Wie du schreibst,China wirft UZ Bonds auf den Markt..
      Zeitgleich will Russland in Syrien mehr eingreifen. Zufall?!
      Im eigenen Land haben die UZ genug Probleme. Wünsche denen viel Spass.
      Denke ebenfals,das Vertrauen in den Dolla wird weiterhin sinken +hoffe ich.

      ++ die Zinswende rückt näher !! ++ (schon wieder…)

      0
    • Werden diese Familien sich jemals wieder im Leben die Hände schmutzig machen?

      0
    • @ Toto
      Gehe ich richtig in der Annahme, dass die Bonds die China abstösst eine höhere Rendite haben als die, die jetzt die ammis zum Kauf rausgeben? Dann werden die abgestoßenen Papiere von China doch eher gekauft als die frisch herausgegebenen?!? Ammis im Dilemma?!?

      0
  22. Habe meine Geschwister in Deutschland drauf aufmerksam gemacht,dass es bald rund gehn könnte+wird. Sie sehen das weiterhin ~gelassen, sie denken,alles wird seinen Weg gehn. 500.000 Einwohner Stadt..
    She das nicht gerne.
    Habe das Gefühl,die Bevölkerung wird nachträglich nochmal beruhigt.
    Doch halte einen Strom auf,der gerade mal ~angefangen hat?!

    Da kann ich nichts machen,muss jeder auf seine Haut schauen.
    Vor ein paar Jahren sagte ich nach 2. Versuch in D endgültig tschüss.
    Bereue es nicht.
    Meine Lebensqualität ist um Einiges gestiegen.

    0
  23. Die BIZ weist schon mal vorsorglich darauf hin, dass sie nicht alle Probleme lösen kann:
    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2015-09/34942194-biz-warnt-vor-schwellenland-risiken-015.htm
    D.h. demnächst gibt es starke Turbulenzen an den Märkten.

    0
    • Die BIZ ist Teil des Problems… Sie selbst kann die von ihr prognostizierten Turbulenzen hervorrufen.

      0
  24. Wer zwischen den Zeilen versteht, der wird wissen was er eigentlich sagt.

    https://youtu.be/ANgwMN2GrzY

    0
  25. Fürst der Finsternis

    In Mazedonien regnet es, trotzdem räumen die Jungs auf,die einzige Sprache die die verstehen und nicht Fähnchen schwingen und Kuchen verteilen.

    jepp so schauts aus !

    https://www.youtube.com/watch?v=2jk0uxY9KmA

    wer sich nicht benehmen kann…bitte schön.

    0
    • Man merkt schon dass an der Grenze AT/DE was im Busch ist. Denn seit paar Tagen fliegen ständig Polizeihubschrauber. Vorallem entlang der Autobahn zum Grenzübergang. Das letztemal war das der Fall beim G8 Gipfel

      0
  26. Um mal runter zu kommen, schreibe ich zu unserem Lieblingsthema.
    Vor ein paar Tagen habe ich -Silberling .de kontaktiert – ob sie mir nicht
    3 – 5 Unzen Ziege Silber der Lunar Serie besorgen können.
    Da die Auflage von 300 000 ausverkauft ist.

    https://www.silberling.de/Silber/Lunar-Ziege-1-oz-Silber-2015.html?force_sid=hr0a39v5gn7v5ebcc4km4b56h3

    5 Stück gegen geringen Aufpreis hat mir Silberling de besorgt.

    0
    • Ich hab mir schon den Affen bestellt …

      0
    • Fürst der Finsternis

      @bauerbu
      nochmal nerven. Wie schauts Ungarntechnisch o. im nahen Grenzgebiet mit Edelmetallhändlern aus, zwecks Kauf u. Verkauf.
      Wenn der Fürst reist, dann mit vollem Geschmeide.

      0
      • @Fürst

        Keine Ahnung.
        Früher habe ich nur bei Soos in Wien gekauft.(Gold)
        Jetzt Silber bei Silberling de.

        0
        • Fürst der Finsternis

          Danke, dann grabe ich eben alles wieder ein. In Deutschland ausgraben, in Ungarn dann gleich wieder eingraben…..mach ich Umschulung zum Gärtner.

          0
  27. Irgendwo kann man die Immigranten auch als Opfer sehen.
    SIe nehmen sich eben was sie kriegen.
    Wenn hier Werbung gemacht wird, dass es in den USA monatlich 4000 Euro für Einwanderer aus Germany oder Austria fürs Nixtun gibt, und Haus gratis dazu, wer von uns wäre nicht versucht, dorthin zu wollen.
    Irgendwie sind die einem Irrglauben aufgesessen. Sie sind trotz Internet ungebildet genug, um alles zu glauben, was ihnen vorgegaukelt wird.
    Die Verantwortlichen gehören zur Rechenschaft gezogen.
    Angeblich soll ja auch der IS diese Werbung unterstützen, denn die beteiligen sich am Schleppergeschäft. Machen die grosse Kohle mit den Massenflut.
    Und die Merkel ist genauso beteiligt, mit ihren Signalen, die sie aussendet. Von den Amis brauchen wir erst garnicht reden.

    0
    • Fürst der Finsternis

      Den Fremden kann man keine Vorwürfe machen. Für ihr Benehmen schon. Ich meine, jeder von uns hat schon mal hinter einen Busch geschisse..
      Nur bei Vergewaltigung,Mord o. Diebstahl hört der Spass auf. Da sollte der Staat brutal sein, das ist tierisch und muss tierisch geahndet werden. Diese Menschen sind das Problem. Ein Familienvater mit Frau und Kind, wird sich später auch integrieren. Mir tun auch die Polizisten leid, kenne einige persönlich von früher als Kunden von mir. Alles durch die Bank nette Jungs. Mein Respekt denen.

      0
      • Merkel hat das alles angezettelt.
        Und ihr dümmster Vasall Feigmann.

        Immer noch trommelt der ntv gegen rechts.
        Total kranke Medien in D und Ö.

        0
      • Geschichte einer Verkäuferin aus einem dörflichen REWE-Markt, in dessen Nachbarschaft in einer Sporthalle Flüchtlinge untergebracht sind: Die Polizei bittet darum, da so oft geschehen in der frühen Vergangenheit, dass die Mitarbeiter des Marktes bei Ladendiebstahl eine „Strichliste“ führen, da ihr die Kapazitäten fehlen, bei jedem Delikt auszurücken. Um die Begleichung der enstandenen Schäden kümmert sich dann – man weiß es bisher noch nicht. Wie gut, dass vor allem im ländlichen Raum Polizeikräfte eingespart wurden und ganze Wachen dicht oder zusammengelegt wurden.

        0
  28. Und in Deutschland laufen die weiber in hotpants und leggings und minis rum …. ou ou ou …. man siehts schon kommen … der herrenüberschuss wird kein Spaß

    0
  29. Deutschland führt soeben wieder grenzkontrollen ein.Alle Verbindung nach Österreich vorerst gestoppt.
    Soll es morgen Bankschließungen geben ? Eichelburg warnt !
    http://www.n-tv.de/politik/Deutschland-fuehrt-Grenzkontrollen-wieder-ein-article15920591.html

    0
  30. Ich wohne ca 15 km von der Deutschen Grenze entfernt. Und man merkt, dass ständig die Polizeihubschrauber unterwegs sind.
    Wahrscheinlich Aktion scharf gegen Schlepper auf der Autobahn.

    Failman ist ein richtiger Arschkriecher. Zerst kroch er den Zipras in den Hintern, nun der Merkel. Der dreht sich wie die Fahne im Wind. Pfui Teufel!!! Sowas regiert unsere schöne Heimat!

    0
    • Löwenzahn @ Bin genau deiner Meinung !
      D- macht die Grenzen dicht !!
      Jetzt haben wir in Österreich den Salat !
      Bitte bringt die Flüchtlinge alle zum Kanzler !
      Das Ganze muß für Orban eine Genugtuung sein !

      0
      • Aber was mir komisch vorkommt, es rührt sich nix. Man hört weder den Fischer Heinzi reden zur Notlage der Nation, noch etwas Sinnvolles aus Failmans Mund. Ausser dass er nun ein Hilfspaket f+r Flüchtlinge zusammenstellen will.
        Erkennen die den Ernst der Lage noch immer nicht?
        Ich kenne ein paar Berufsoldaten, die warten auf eine Krisenbesprechnung, oder auf eine Einberufung. Nichts dergleichen! Auch der Verteidigungsminister rührt sich kaum vom Fleck.

        Die sind alle so langam wie Schnecken! Deutschland macht die Grenze dicht, da muss doch sofort ein Krisenplan entwickelt werden, für Polizei, Bundesheer etc…
        Aber nichts dergleichen. Als ob die von der Grenzschliessung an der AT/DE Grenze noch nichts wüssten…..

        0
    • Was wählt Ihr so eine Arschgeige?

      0
      • Frag die Städter. Die müssen unbedingt einen Sozialisten haben. Wahrscheinlich damit das Sozialschmarotzertum nie versiegt. Nebenbei werden wir immer mehr pleite. Aber bald wendet sich das Blatt. Bin schon gespannt, wie Wien in Kürze wählen wird..

        0
  31. Feigmann und Merkel das Alptraumpärchen.

    0
  32. Selbst die schwarzmaler, unter den schwarzmalern, werden noch der Realität hinterherhinken …befürchte ich …
    Wie schnell das geht … unter den dunkelhäutigen opportunisten sind tausende „notstandsverursacher“ …um nicht das „t-wort“ zu benutzen.
    Das! Wird dann die nächsten probleme ergeben…unter den „Zuwanderern“ sind leute vom is …und das zu vielen tausenden …
    Viele dachten dass es erst 2020 so weit wäre … dann meinten einige 2018 …dann 2017 …danach schon 2016 ……..jetzt sieht „es“ schwer nach 2015 aus !
    Und jetzt auch das Oktoberfest in München …
    Da muss man kein philosoph sein um sich bestimmte dinge zu denken …

    0
  33. Systemverweigerer

    @bauernbua, die 2 schauen genau so blöd wie Baby Bush im Klassenzimmer während 9/11. Die schnallen noch immer nicht, dass Sie nachhaltig Schaden am Volk anrichten. Der Mob wird sich bald zu helfen wissen

    0
  34. Bayerns Ministerpräsident Seehofer ist auch noch Einer der Wenigen, beidem das Gutmenschenfieber noch nicht zugeschlagen hat und bei klarem Verstand zu sein scheint, kommt mir vor. Aber in Österreich kannst alle Regierungsmitglieder schmeissen. (leben in einer Scheinwelt)

    0
    • @Löwenzahn
      Es gibt immer wieder Politiker aus einer Fraktion,die scheren aus der Reihe.
      Warum ? Weil diese dann da sind,wenn die Parteiführung scheitert und sofort übernehmen können.Scheitert die Flüchtlingspolitik und das System und Merkel tritt zurück,dann ist der Seehofer da und das alte System (CDU/CSU) geht weiter.Man hält sich eben immer eine Hintertür offen,eine Fluchttür sozusagen.Das Volk fällt bestimmt drauf rein.

      0
  35. Wir werden jetzt in Bayern vor allem die Rückführung von Asylbewerbern ohne Bleibeperspektive forcieren. Wir haben zwei weitere Abschiebelager in Planung.
    Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (66)

    Na bum! Sowas würde sich der Failman niemals sagen trauen. Hoffentlich vergleicht er den Seehofer nicht wie den Orban mit ***

    0
  36. Whouw USA nimmt statt 1500 nun sogar 10 000 Syrer auf !! Toll!! Derweil kommen in Bayern 120 000 an. Eine große Hilfe vom Bruder über dem Teich….

    0
    • Fürst der Finsternis

      die nehmen wirklich NUR Facharbeiter, selektieren vorher aus. Mußt du 100.000$ nachweisen, dann kannst du rein.

      0
  37. Vielleicht stürzen die Regierungen durch eben dieses Migrantenheer.
    Wär doch gut.
    Und dann kommt de Rachefeldzug, oder?

    0
  38. Ich sehe schon: das Thema „„Commercials“ bauen wieder Long-Positionen auf“ interessiert wie das Wetter von gestern.
    Onkel Goldreporter sollte demnächst die Schlagzeile veröffentlichen: „Welche Auswirkungen haben die Flüchtlingsströme auf die Entwicklung der Edelmetalle?“,
    dann geht’s hier richtig rund.

    Sperrung des Münchner Hbf: „Ein Sprengstoff-Spürhund habe in der Nähe des Infopoints angeschlagen, teilte die Bundespolizei mit.“
    Der Zugverkehr ist komplett eingestellt worden“

    Hat an diesem Infopoint nicht die Grünen-Politikerin C. Roth(Grün) letzte Woche viele Flüchtlinge persönlich mit Handschlag begrüßt?
    Ich …verstehe den Hund.

    0
    • Fürst der Finsternis

      @meckerer

      „Welche Auswirkungen haben die Flüchtlingsströme auf die Entwicklung der Edelmetalle?

      Die Frage ist durchaus interessant.
      Der Weitgereiste steht mehr auf Gold als die Europäer.
      Wenn die sich nicht gleich in die Luft jagen und schön arbeiten können die sich viel Gold kaufen….wenn bis dahin noch physisches da ist..hehe

      Es sei denn, Merkel speist sie mit Stundenlohn 2,50 € ab.

      0
      • … und schön braun gebrannte Schwestern bringen sie auch mit. Dann müssen die deutschen Frauen endlich um die Männer kämpfen … :-}

        0
        • Die lassen meist keine Ungläubigen ran. Sonst bekommst es mit dem Brüderclan zutun ;)
          Zu früh gefreut…

          0
      • @Fürst
        Da werden sich die Firmen freuen,Dumpinglohn..
        Dafür kann man aber nix konsumieren!

        0
  39. Fürst der Finsternis

    schon ist der Gabriel in den Schlagzeilen. Unser kleiner Waffenschneider

    Im vergangenen Jahr hat Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel angekündigt, Waffenexporte in den Nahen Osten stärker zu kontrollieren. Seither haben sich Exporte von Kleinwaffen und Munition in nordafrikanische und arabische Krisenregionen ver-32-facht.

    http://www.gegenfrage.com/deutsche-exporte-von-handfeuerwaffen-ver-32-facht/

    und wir sammeln den Dreck jetzt auf…Toll Herr Gabriel, ziehen wir dir vom Lohn ab.

    0
  40. Fürst der Finsternis

    Gollum ein Goldbug…ich fasse es nicht, wird mir richtig sympathisch

    http://www.gegenfrage.com/varoufakis-euro-gruender-diskutierten-goldstandard/

    0
    • @Fürst
      Hey das hätte ich Gollum nie zugetraut … Danke Fürst !

      Kann mir einer helfen ? Mich verfolgt das Trauma dass die Amis Gold mehr denn je als Feind ausgemacht haben weil wegen China mit seinem Sammeltrieb. Sie müsssen wie Toto voll richtig schreibt die kommende Flaute ausgleichen : weniger Exporte stehen den Importen gegenüber. Traditionell gleichen sie mit steigendem Dollar und/oder steigendem Zins aus.
      Also meine Ahnung : Dollar auf Euro-Parität, Zinsen Sep u Dez hoch und Gold auf 1000 USD … und das alles bis Ende Okt, spätestens Dez.
      Hinweise sind das Ultrashorten der US-Banken (87%) sowie das wieder zurückkippen der Swaps auf Long, war Anfang Juli auch erstmals in disem Jahr so und dann gings nur noch bergab.
      Panikkäufe könnt ihr vergessen denn der Dollar dürfte sich klar gegen Gold durchsetzen wenn erstmal auf Parität … dazu läßt die FED die Börsen sicher „kontrolliert“ krachen also nach Einbruch wieder 50%-70% rauf durch PPT.

      Ich suche Gründe dass es nur noch bis 1050 runtergeht wenn Ihr was habt bitte bin ganz Ohr !!!

      0
  41. 2 komplett identische Kommentare von 2 unterschiedlichen Nutzern bei de we en…
    Irgendjemand welche Vorschläge?!

    Zitat:

    „13. September 2015 um 17:37 Jörg N. sagt:
    Endlich! Endlich hat man in Berlin begriffen, dass man Verantwortung für die staatliche Ordnung hat. Jetzt muss es darum gehen, die Flüchtlinge im Lande ordnungsgemäß zu registrieren, zu versorgen, die Anträge zu prüfen und mit der Integration zu beginnen. Dazu bedarf es geregelter Grenzkontrollen. Eine richtige, eine gute Entscheidung.

    Antworten13. September 2015 um 17:35 guido sagt:
    Endlich! Endlich hat man in Berlin begriffen, dass man Verantwortung für die staatliche Ordnung hat. Jetzt muss es darum gehen, die Flüchtlinge im Lande ordnungsgemäß zu registrieren, zu versorgen, die Anträge zu prüfen und mit der Integration zu beginnen. Dazu bedarf es geregelter Grenzkontrollen. Eine richtige, eine gute Entscheidung“

    Sehr komisch.

    0
    • Ach copa, der Verfasser hat den sicher unter 2 unterschiedlichen Nutzernamen gepostet, damit wenigstens einer davon durch die „Moderation“ dort geht.
      Ich poste da kaum noch, weil von 5 posts von mir, max. einer „durch“ geht.
      Ich weiss nicht, was ich dabei falsch mache, Vllt. bin ich zu „kritisch“, zu „direkt“ oder zu „wahr“ ? Ich weiss es nicht…
      Gleiches hat der Autor wohl auch gemacht. ;)

      0
      • Hätte auch ein PC oder 2 bezahlte Schreiber sein können…
        Das alles scheint mir zu positiv!

        Bei mir kommt dort kein einzoger Kommentar durch.

        0
        • Oder n „Zolli“ oder Polizist, der mal versucht hat „kritisch“ seine Meinung zu posten… :D
          (Bin als Kind übrigens, damals oft in Bleiberg gewesen.
          Vater kam da her… ;) )

          0
  42. Fürst der Finsternis

    Wie lange geht das noch gut ?????

    Zitat:
    Die Entscheidung der Bundeskanzlerin zur Grenzöffnung ist Hochverrat. Eine Regierungschefin hat nicht das Recht, Volk und Staat zu zerstören. Ein Aufruf von Jürgen Elsässer, Chefredakteur COMPACT-Magazin

    (Liebe Leser, bitte leitet diesen Aufruf an Soldaten weiter und verbreitet ihn über die sozialen Netzwerke)

    Soldaten der Bundeswehr!

    Bei Eurem Gelöbnis habt Ihr geschworen:

    „Ich schwöre, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen, so wahr mir Gott helfe.“

    Keine Bundesregierung ist dazu befugt, die staatliche Ordnung aus den Angeln zu heben.”

    https://juergenelsaesser.wordpress.com/2015/09/13/aufruf-an-unsere-soldaten-sichert-die-deutschen-grenzen/

    0
  43. 1/3 vom 14.09.15 ist rum, es ist noch kein schwarzer Schwan zu sehen. Hang Seng und Tokyo (Tippex), wie siehst da aus?

    0
    • Schaut ruhig aus, zum Glück. Ich bin nämlich mit meinem Bankrun in Verzug. Will das heute noch über die Bühne bringen. Turbulenzen und evtl. folglicher Bargeldmangel auf der Bank kann ich da wenig gebrauchen..
      Angesichts des Zustandes der Finanzmärkte, der Wirtschaften und natürlich auch der Migrationsströme und sonstigen Konflikte, ist für mich das Mass jetzt voll. Wenn’s derart rauscht, muss es „rascheln“ .. und dann vielleicht noch etwas klimpern. :)

      0
  44. Alter Schwede

    Deinen link von civitas-institut.de
    ist/beschreibt die reale Situation, überall dort,wo die sind.
    Und das sind nur die „normalen“ von denen….was erst wenn sich zig tausende von den Extremisten zu „erkennen geben“, die sich mit denen allen hierhin einschleichen und /oder schon eingeschlichen sind ?
    Dazu kommt dass der winter naht UND wir die größten Wirtschaftlichen Probleme bekommen werden( ….auch ohne zuwanderer)

    Es ist kaum etwas absehbar ….

    0
    • Ich habe Grund zum „Meckern“:

      Heute werden mehr als 80.000 Flüchtlinge in Österreich erwartet.

      Wer nun glaubt, daß diese Flüchtlinge wegen der plötzlichen Grenzkontrollen
      und zunehmendem Gegenwind wieder in ihre Heimat zurückkehren würden, irrt:

      denn die meisten Flüchtlinge haben ihre Pässe (aus Marokko, Nigeria, Eritrea,
      usw. längst entsorgt und gegen (teure) syrische Pässe ausgetauscht – in der
      Hoffnung, als Syrische Kriegsflüchtlinge schneller Asyl zu bekommen.

      Rückkehr: ausgeschlossen.
      Hier bin ich, und hier bleibe ich. Ich bin hier ‚willkommen‘, sagen zumindest Eckehardt Döring (oder so ähnlich) und die Camilla Roth (oder so ähnlich).

      0
      • Ja bravo. Die Spanier werden sich freuen. Stecken in massiver Arbeitslosigkeit, und müssen dann genauso Immigranten übernehmen, die wiederum in die Arbeitslosigkeit abrutschen. Oder wie sollen die so schnell einen Job bekommen mit Null Deutsch? Wenn ja, zuwas gehen dann unsere Kinder noch in die Schule? Besser man besorgt ihnen syrische Pässe, dann haben sie auch ausgesorgt. Warum noch Leistung bringen, wenn man anders schneller zu Geld kommt……

        0
  45. Tja, jetzt versteht auch jeder was es mit der vor kurzem in Deutschland eingeführten Feuermelderpflicht in wohnräumen auf sich hat ….
    Jetzt ist es jedem klar weshalb !!!

    0
    • Jetzt wird mir auch langsam klar, wieso sie bei uns jede Menge Kasernen geschlosssen haben, obwohl sie kurz vorher schön hergerichtet wurden und ins sie viel Geld investiert:
      Deshalb:

      Reaktion Grüne

      Die Grünen OÖ und Linz forderten, angesichts der Lage alle leerstehenden Möglichkeiten für Übergangsquartiere zu nutzen – auch z.B. die Kaserne Ebelsberg in Linz. „Wir können uns den Luxus einer leerstehenden Kaserne nicht mehr leisten“, so die Presseaussendung Montagvormittag.

      0
      • Das verstehe ich nicht! Ich dachte, daß ein leeres Gebäude problemloser ist als wenn da jemand drin ist. Allein der Gedanke, daß sich die Türgriffe dann viel schneller abnutzen…..;o))
        Heute ist es ja verhältnismäßig ruhig, beim Goldpreis. Nur der € / $ geht ein bisschen hin und her. Bin mal gespannt: Mittwoch, UsA Verbraucherdaten, Donnerstag die Zinserhöhung, die Überraschung für alle Freunde des Golds, eine Zinserhöhung von einem Dreiviertelprozent! Da kann mann dann Gold nachkaufen. Ich liege schon auf der Lauer!

        0
  46. Das, was wir jetzt in Europa erleben (einen Flüchtlings-Tsunami), wurde schon seit langer Zeit genauso geplant:
    Daily Express aus dem Oktober 2011: „Es gibt geheime Pläne der
    EU, mehr als 50 Millionen Afrikaner nach Europa zu holen“.
    http://www.express.co.uk/news/uk/65628/Secret-plot-to-let-50million-African-workers-into-EU

    Ich sehe viele EU-Strategen in den elfenbeinfarbenen Kommando-Zentralen in Brüssel am Fenster stehen: „Unser Plan geht auf,- ‚Multikulti‘ brauchen wir jetzt nicht mehr; der Rest erledigt sich von selbst“.

    Darf ich fragen: „Cui bono“ (wem nützt es)?

    0
  47. Ich denke, es soll den Finanziellen Zusammenbruch beschleunigen. Dann hat man einen Grund auch den Zusammenbruch unseres Rentensystems und unseres Sozialsystemes zu rechtfertigen. Beides ist nicht mehr finanzierbar. Da hilft bei den Schafen auch kein (sich auf den Boden werfen und „Ich will aber“ trommeln). Der Zug ist abgefahren, Es merken allerdings noch immer die wenigsten. Der Staat wird es schon richten :-)

    0
  48. Toll dass man aus Brüssel soviel hört…..
    Junker meinte nur: Europa geht es schlecht.

    Ja super….und weiter…..diese Erkenntnis hatten wir schon, als diese Leute noch alles schöngelobt haben!!!

    0
    • @Löwenzahn
      Gerade war ich in Heiligenkreuz.
      ca. 2000 Asylanten lagern dort – unglaublich.

      0
      • Oberwart und Pinkafeld sind die Hauptplätze laut einem Bekannten auch mit Flüchtlingen voll. Er beschreibt es als “ Chaos.“

        0
      • Bei euch unten spitzt sich die Lage drastisch zu. Alle kommen von HU Richtung AUT.
        Normalerweise müsste in Burgenland der Notstand ausgerufen werden. Was sich derzeit abspielt, müsste schon längst vom Innenministerium ins Auge gefasst worden sein. Gefährdung der Inneren Sicherheit.
        Dass Oban alles dicht macht, wissen die doch schon seit Tagen. Tun aber so, als ginge sie das alles nichts an….
        Wir sind aber die Verbindung zwischen Ungarn und Deutschland.
        JETZT sagt unsere Innenministern, wir machen dasselbe, was die Deutschen machen.
        Als sie diese ganze beispiellose Katastrophe schon abgezeichnet hat, und Strache die Grenzschliessung forderte, sagte sie noch ganz überzeugt: Es gibt Schengen, und es kommt überhaupt nicht in Frage, die Grenzen dicht zu machen.

        Soviel mal zum wertlosen Politikergeschwafel.

        0
  49. Jetzt werden sie auch schon bei un im Innviertel aufgeteilt. Sie stecken nun fest hier….
    Wann reagieren endlich mal diese Deppen (Mikl-Leitner, Failman, Klug und CO) in Wien???

    0
  50. …jetzt machen die Ösis die Grenze auch dicht. DWN von 13.08 Uhr.

    0
  51. @Silberhaase
    Gerade gehen die vielbeschworenen Werte Europas den Bach runter.Alle Versprechen und Beteuerungen wieder mal Makulatur.Das freie Europa ist hiermit beendet, die Spass Geselschaft draussen.

    0
  52. …was aber zu erwarten war. Wenn es was gab, haben alle die Hände aufgehalten. Wenn es darum geht, zu geben, schiebt jeder nen anderen Grund vor.

    Unabhängig der Ursache und für/wieder der ganzen Misere.

    0
    • @ Silberhase So ist es!
      @ Toto Diese vielbeschworenen Werte Europas gab es Meiner Meinung nach n i c h t so wie die uns in den öffentlichen Medien weißmachen wollten (und hatten).
      Wieviel Streit gab es schon: Angefangen bei Thatcher und Co, auch die von DL unter (so wie ich informiert bin) unter Zwang von außen, eigeführten Euro, die vielen Rechtsbrüche, und wenn eine Volksabstimmung nicht so lief wie gewünscht, hat man eine Zeitlang gewartet, „Überzeugungsarbeit“ geleistet und wieder Wählen lassen usw usw ….. Zum Ko.z.n!

      0
  53. NEUE VOLKSWIRTSCHAFTLICHE REGELN!!!
    – JE RARER EIN ARTIKEL/WARE …UM SO GÜNSTIGER IST DIE WARE ZU KAUFEN !!!!

    Silvereagle – USA 1 oz Silbermünze .999

    31,10 g

    13,001 x ‚Silvereagle – USA 1 oz Silbermünze .999 ‚ verkaufen

    16,87

    0,00%

    16,871 x ‚Silvereagle – USA 1 oz Silbermünze .999 ‚ kaufen
    Maple Leaf 2015 – Kanada 1 oz Silbermünze

    31,10 g

    12,201 x ‚Maple Leaf 2015 – Kanada 1 oz Silbermünze ‚ verkaufen

    16,26

    0,00%

    16,261 x ‚Maple Leaf 2015 – Kanada 1 oz Silbermünze ‚ kaufen

    https://www.geiger-edelmetalle.de/geiger_pricelist.php?metal=Ag&type=coin&fw=0.0311&x=21&y=9&available=1

    0
    • @Alter Schwede
      Die Unze „Gewandhaus Mendelssohn“ im Holz-Etui kann ich bei Geiger empfehlen. Im letzten Dezember gekauft, hat sich die Unze schon bis heute um 12 Euro verteuert. (ich glaube ca. 35 Euro habe ich pro Unze bezahlt, Qualität ist top)
      Die Lieferung könnte bei Geiger-EM etwas schneller sein, Service, Verpackung und Kontakt sind aber super. Ich suche den Laden jeden Dezember mit meinem Weihnachtsbonus heim und war immer zufrieden. Bisschen langsam eben … , aber naja.

      0
  54. Hallo Ihr Leut!
    Meine Fluchtburg in der Wildnis Nordschwedens hat noch Kapazitäten frei. wie wollt Ihr den Aufenthalt mit Essensrationen bezahlen?
    Gold oder Silber? Platin?
    Je gefährlicher es wird, umso mehr steigt der Preis. Marktwirtschaft halt. Z.Zt. kostet die Woche bei Selbstverpflegung in einer meiner Ferienwohnungen 290.- in EM.
    Das ist doch weniger als in normalen Zeiten!
    Bin halt ein guter Mensch.

    0
    • Alter Schwede– was kostet die woche auf dem stein unter deiner küche, wo der hund keine wurst essen will ?—-

      0
    • Huhu guguck … Würdest du mit mir Kontakt aufnehmen;-))

      0
    • @Alter Schwede
      80 Unzen Silber pro Monat Miete macht 15 kg Silber im halben Jahr. Dann sollte das Schlimmste ausgestanden sein, wobei ich erst 2016 mit größeren Verwerfungen rechne.
      Ist im Preis wenigstens ein kleines Besäufnis mit drin? ;o)
      Man kann die 15 Kilo Silber auch mit UPS schicken, dann ist mehr Platz für Alkohol im Auto. Die kommenden Zeiten sind wirklich nur noch im Suff zu ertragen.
      Danke für deine E-Mail-Adresse nochmals, hatte meinen Notizblock damals irgendwie verlegt.

      0
  55. Merkt Euch zur Überlebensstrategie/
    umzugspezi@yahoo.se
    Man sollte sich tunlichst einen Platz an der Sonne sichern, bevor ich ausgebucht bin auf Jahre!
    Erdbunker vorhanden, falls es ganz arg wird.
    Und Schnaps in rauhen Mengen, falls es lustig zugeht.
    Hübsche Weiber und Volksmusikanten zahlen den halben Preis!

    0
  56. Alter Schwede @
    Bald wirst deinen und deines Nachbarn Stadl auch noch herichten müssen , wenn wir mit Sack und Pack kommen.
    Dann sind wir D-und Ö- Asylwerber.
    Kriegen wir dann auch Taschengeld (Gold ) von dir ????
    Hier zu Lande ist das üblich !

    0
    • In meinem vorherigen Beitrag ist mir das 2. r — (herrichten ) abhandengekommen, hab es jetzt nachgeliefert. Entschuldigung.

      0
  57. Alter Schwede/Willy.

    Marseille und andere Metropolen Europas verlieren ihre Seele
    AUS:
    Mike Davis: Planet der Slums
    Berlin: Assoziation A, 2007, 248 Seiten, 20 Euro
    Mike Davis meint, dass das zu beobachtende rapide Städtewachstum im Kontext von Strukturanpassungsprogrammen, Geldentwertung und staatlicher Einsparungspolitik ein todsicheres Rezept für die Massenproduktion von Slums sei
    http://www.grundrisse.net/buchbesprechungen/mike_davis.htm

    0
  58. Vorsicht an Geldautomaten !
    Schaut euch die Dinger genau an !
    Wartet und schaut, ob jemand vor euch problemlos Geld abheben konnte.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/15/trojaner-im-geldautomaten-zieht-karte-ein/

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • EN: Nun eine kleine Ergaenzung, hoffe es klappt mit dem schoenen Wochenende und darueber-hinaus, fuer die Bezahl...
  • EN: Interessante EM Gold und SIlver Bewegunge! Allseits gute Nacht und Wochenende
  • EN: Ein Hallo an Catpaw und sein altes „Ego“ nein, „wozu“ ihr persoenlicher...
  • oberdepp: @ translator Deinen letzten Satz kann ich nur zehnmal unterstreichen. Was sich da in unseren Amtstuben...
  • 0177translator: @oberdepp Mein Vater ist Imker. Was meinst Du, was wir jahrein, jahraus für einen Fez haben mit dem...
  • oberdepp: @ Bestminister und Force Majeure Mir fällt auf, dass um die großen Viecher – alle die es ins...
  • 0177translator: @Catpaw Neulich zeigten sie im Fernsehen eine Neuverfilmung des Grimm’schen Märchens Hans im...
  • freier Wettbewerb der Zahlungsmittel: …ünzlosen. Safir :D
  • Resilein: ….nur wer prüft bei einem Goldstandard die angegebenen Gold-Tonnagen auf Echtheit ? Da kann...
  • catpaw: @Lee Harvey Oswald Also,im Crash können Sie nichts mehr umtauschen, danach auch nicht mehr. Geht nur vorher...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter