Anzeige
|

Goldminen-Aktien mit fulminantem Comeback

Aktien großer Goldminenbetreiber haben seit Ende 2015 eine mitunter fast atemberaubende Rally hingelegt. So ist beispielsweise der Kurs der südafrikanischen Harmony Gold Mining um mehr als 400 Prozent gestiegen. Sibanye Gold Limited legte immerhin ein Puls von 150 Prozent aufs Parkett. Und auch der Goldriese Barrick Gold legte seither um 80 Prozent zu (mehr). Ende Oktober hatte Goldreporter den Spezial-Report „Investieren in Goldminen-Aktien“ veröffentlicht und auch über das enorme Kurspotenzial berichtet. Es wäre der ideale Einstiegspunkt gewesen. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=56727

Eingetragen von am 23. Feb. 2016. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

25 Kommentare für “Goldminen-Aktien mit fulminantem Comeback”

  1. Ja, die Minen, 1000% können da durchaus drinnen sein.They never come back hat man noch vor 2 Monaten getönt und jetzt sind sie im Kommen und ärgern alle, die geschlafen haben.

    5+
  2. Das ist heute ja mal eine schöner Tagesabschluss.Alle Werte deutlich im Minus, nur Gold und Silber gut im Plus
    http://www.cashkurs.com/
    Da wird der Draghi und die Jellen aber Kopfschmerzen haben.Draghi wird um 2 Uhr morgens aufstehen müssen und einen Vasallen anrufen, er soll schnell ein paar tausend long Derivate auf die Indizes kaufen und ein paar tausend shorts auf die vermaledeiten Metalle, die auf Biegen und Brechen nicht runter wollen und immer wieder keck hervorlugen,kaum dass man draufgehauen hat.
    Und die Commercials mit ihren shorts sind auch nicht mehr das, was sie mal waren.Wo bleibt die FED und G&S,schlafen die ? und das Öl. Um himmels willen,das Öl ! istauch wieder ausgebüchst und macht sich rar..
    Das Schlimme ist,dass die Goldminen auch noch wieder hochkommen.Kriegt man die nie kaputt ?
    So ein Notenbankchef hats wirklich nicht leicht.

    7+
  3. Die lange umkämpfte Zone um 1.000 Euro wurde klar zurückgelassen

    http://www.gold.de/artikel,1805,gold-der-sichere-hafen-meldet-sich-zurueck.html

    1+
  4. Was eine schöne neue Silbermünze. Habe einen privaten Händler, der konnte mir die 2014 und 2015 günstig anbieten.

    Dort kann man auch immer das Australian Stock Horse (Serie seit 2013) erwerben. Für das 2013 wollen die Händler mit der Weile 80€.

    http://www.gold.de/artikel,1765,wedge-tailed-eagle-2016-1oz-silbermuenze.html

    1+
  5. Aufpassen die Söhne des Canis können euch jederzeit rupfen, wie die Weihnachtsgänse.
    Wenn der Goldkurs von den nicht vorhandenen Märkten, die ja hier propagiert werden, sich aufeinmal interessenmanipuliert in eine andere, als von den Kleinanlegern erhoffte und ( zeitlich unsinnigerweise) erwünschte Richtung ändert, (Stichwort: zittrige Hände, rausschütteln etc.),
    kann man sich auch leicht blaue Augen, blutige Nasen und leere Taschen holen.

    Wieviel EM ist in privaten Händen?
    Wieviel davon wollen die TBTB absahnen?
    Wie würdest du es machen, wenn du so billig wie möglich einkaufen wollen würdest und Preisgestaltungsmacht hättest und dir Menschenleben egal wären?

    Cool bleiben.
    Hartmut…, ähhh,… Hochmut kommt wann?
    Selbstsicherheit ist der kleine Bruder von Hochmut. ;-)

    3+
    • Ich lass mich nicht rupfen, und meine Taschen werden auch immer schön mit
      Gold und Silber gefüllt bleiben. Über Teilverkäufe denke ich erst nach wenn es
      a) um mein Leben oder das meiner Familie geht
      b) die Bewertung derart abhebt, dass ich mit einer Unze Gold einen ha gutes
      Ackerland bekomme (was ich dann auch selbst bestellen würde, so um die 10 ha) mit einem Walnusshain + kleines Häuschen dazu natürlich energieautark
      c) Ich das Gefühl habe ich bin jetzt irgendwie Rentner (bin selbstständig, rechne also mit Arbeiten bis 80)

      Ansonsten wird jeden Monat eine Unze Gold und 1 Kg Silber gekauft, bis die Schwarte kracht.

      1+
  6. KuntaKinte .

    Moral u. Ethik ist das eine , der tägliche globale Verteilungskampf das andere ,wenn auch beide Seiten derselben Medaille…,

    Unabhängig davon wo Preisbildung u. Preisfindung entsteht , hat die EM-Fraktion eine Sonderfunktion , die Asiaten spilen das goldene Blatt gegen die US-Silberboys weil die kein Aurum mehr haben ,da es bis zu einem 6. Sonderziehungsrecht als Gold im IWf-Währungskorb noch dauert warten die Asiaten die Comexentwicklung ab u. derweil rüsten die Amis zum neuen Silberstandard auf, daher sind alle Möglichkeiten offen …

    0
  7. Bald wird sich zeigen, was „echtes“ Geld ist.
    Die seit 2012 „geprügelten“ Minenbetreiber werden davon profitieren.

    Ein „Hilferuf“ der USA an den Rest der Welt?

    Gab es das schon einmal? Ist die Macht des Geldes an ihre Grenzen gestoßen?

    Das ist eher der ungewöhnliche Schritt der USA, kleinlaut bekanntzugeben, daß die US-Notenbank mit ihrem Experiment „Quantitative Easing“ Version 1-3, gleichzeitigem „NIRP“ (Null-Zins-Politik), dem verzögerten Versuch, eine kleine Zinswende einzuleiten und laufend alle Märkte zu manipulieren,- gescheitert ist.
    Jetzt sitzen die FED-Finanz-Jongleure auf dem höchsten Schuldenberg der Geschichte und stellen fest: „Rienne va plus“ – nix geht mehr.

    Nicht einmal Mr. Putin war bereit, dem Westen einen Kriegsgrund zu liefern, obwohl man den Bären mehrfach hinterlistig gereizt und „getürkt“ hat.

    Ebenso hat die Bank of Japan mit Einführung von Negativzinsen das Handtuch in den Ring geworfen: wenn Bankkunden für ihre Einlagen Strafzinsen zahlen müssen, plündern sie ihre Konten und legen das Geld unter die Matratze: in Japan sind – wie gestern gemeldet – keine Safes mehr zu bekommen.

    Der Fehler der japanischen Notenbank lag darin, zuerst die Märkte mit Geld geflutet zu haben und dann Negativ-Zinsen zu erheben, das die Banken für das Geld zahlen müssen, das sie von der Zentralbank erhalten haben.

    Kleiner Trost für Europa: Die EZB ist die Sache umgekehrt angegangen. Sie hat zuerst die Zinsen gesenkt und dann erst die Märkte geflutet.

    Trotzdem: „Hilfe“.
    Von Mises „Katastrophen-Hausse“ hält gerade Einzug.

    4+
    • @watschdog
      Wie man heute wieder deutlich sehen kann, bringt auch das tägliche EZB-Ritual, die EM-Kurse kurz vor Börsenöffnung in EUropa „vom Balkon zu werfen“ und „ROT“ darzustellen, damit die Börsenhändler/Broker/Fondmanager nach dem Einschalten ihrer Rechner deutlich sehen: „Gold-Kurs schon wieder im Abwärtstrend, Aktienkurse „erholen sich“ deutlich…“, nicht mehr den gewünschten Effekt:
      Goldkurs 08:30 Uhr auf $1222,- gedrückt, nach Börseneröffnung bis 09:40 Uhr wieder rasant auf $1228,- angestiegen.
      Erheblicher Kapital-Zufluß beim GLD-SPDR: raus aus den Aktien, rein in’s Gold, lautet die Devise.
      Wer schon mal bei Hochwasser auf einem Deich versucht hat, all die kleinen Risse mit Sandsäcken zu schließen, weiß genau, wie sich die Notenbankster jetzt fühlen müssen.
      Und körperliche Arbeit sind sie auch nicht gewohnt.
      „Hilfe“!

      2+
      • @Meckerer

        Bitte verschone uns mit Deinen Provokationen.
        Oder leidest Du an Legasthenie.
        Dann bitte ich um Entschuldigung.

        1+
        • @Bauernbua
          Den einzigen Rechtschreibfehler erkenne ich beim „Watschdog“ – sorry dafür.
          „Legastheniker machen die gleichen Fehler wie alle Kinder, nur viel häufiger und viel länger.“
          Meine Handschrift ist aber durchaus gut lesebar: jeder Einkaufszettel sieht aus wie ein Gedicht von Goethe.
          Deine Entschuldigung nehme ich an – damit ist die Sache für mich erledigt, denn
          „Legastheniker sind normal oder sogar überdurchschnittlich begabt „.

          1+
  8. Ich lese immer die lustigen chartanalysen des Rocco Gräfe von cashkurs. Der schreibt immer so, dass er hinterher recht hat. Heute besonders amüsant fand ich: bei 9000 Punkten dürften viele Käufer warten. Na, Rocco, so viele Notenbanken gibt es nun auch wieder nicht.

    1+
  9. Danke an jene Forumsteilnehmer die im Herbst 2015 auf die unterbewerteten Goldminen-Aktien hingewiesen haben,ein guter Tipp.

    0
  10. Das war ja klar, daß er sie nicht zurück nehmen wird, womit die angeblich notwendige Präsenz der Nato Schiffe.
    (Eu- Schiffe sollten ja nicht, da Türkei kein Teil der Eu ist…auch an sich schon eine hahnbüchenen Verhöhnung der nageblichen Kooperation und und manifeste Aufdeckung der heuchlerischen Lügenposition der Türkei!)
    Und was macht die Kanzlerdarstellerin?
    Wie immer… ein doofes Gesicht, das kann sie am besten.
    Das Abkommen der EU und D.mit der Türkei zur Flüchtlicngspolitik wofür die geforderten 5 Mrd. Euro bezahlt werden, hätte ich gerne mal gelesen.
    Gibt es das überhaupt?
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/02/23/tuerkei-verweigert-ruecknahme-von-bootsfluechtlingen/

    1+
  11. Politik, Meinungsfreiheit, Schule: Bericht eines Schülers
    Die „Kopfverderber“ am Werk:
    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/politik_meinungsfreiheit_schule_der_bericht_eines_schuelers
    Schade, daß ich nicht mehr zur Schule gehe, die hätten richtig Spaß mit mir.
    Kritisches eigenständiges Denken, was ja ein Bildungsziel
    sein soll, ist nicht erwünscht. Ich bin sicher, daß es viel Lehrer gibt, die sich aus Angst vor Konsequenzen nicht trauen aus den Vorgaben des poltischen Mainsteam-Wahnns auszuscheren. Leider.
    die Kommentare sind auch lesenswert:
    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/kommentare/politik_meinungsfreiheit_schule_der_bericht_eines_schuelers

    1+
  12. Eine „nüchterne“ Betrachtung des Goldminen-Marktes von John Rubino:

    http://dollarcollapse.com/precious-metals/now-we-can-finally-start-buying-the-gold-miners/

    0
  13. @Goldminer

    Ich weiß nicht, kann ich das richtig lesen – nur 1/4 % des gesamten Spar und Anlagevermögens der USA ist in Gold angelegt.

    Goldaktien ähnlich – interessieren mich aber nicht.

    Sicher glauben die Amis auch an Marsmännchen.
    Wenn der Dollar crascht wird die USA eine Art Argentinien.

    Die USA haben Frankreich als Hauptimporteur deutscher Waren abgelöst.
    Österreich – die USA sind nach Deutschland zweitgrößter Abnehmer unserer Exporte.

    Hoffentlich legt Deutschland und Österreich die Dollar in Gold an.

    Wird aber nicht sein, das heißt – wir schenken den USA seit vielen Jahren unsere Waren.

    2+
    • Bauernbua.

      Es hat den Amis nur nichts genützt weil die ja Weltmeister in Sachen Handelsdefizit sind u. bleiben werden

      dafür rechnet jetzt Trump mit dem politschen Correktness der verunreinigten Staaten ab….,er legt sich bei jeder Wahlkampfveranstaltung mehr Bodygrads zu , kein Wunder bei soviel Wallstrettneidern…

      1+
  14. Wenn man das mit dem Außenhandelsüberschuß vollständig erklären könnte, weshalb das gleichzusetzen mit „Geschenken“ sein soll, wär es schön und aufschlußreich.
    Überschuß heißt für mich, daß D. mehr exportiert als es importiert hat.
    Das erscheint auf den ersten Blick doch gut, solange ich die Exporte nicht kreditiert habe un eben diesen Überschuß behalten, anlegen, verteilen oder reinvestieren kann.

    0
    • KuntaKinte :

      1. das Export-Geschenk muß dir Bauernbua erklären !

      2. wenn die BRD-GmbH mehr exportiert als importiert ist unsere Auusenhandelsbilanz im positiven Bereich u. was viel wichtiger ist: wir erzeugen duch die Handelsüberschüsse rechnerische Währungsreserven u. müssen die Warenströme nicht selber finanzieren bzw. dafür Schulden machen , denn so geht es den meisten Staaten die mehr importieren ( Einführen ) als ausführen (Exportieren) .In den USA ist das Aussenhandelsdefizit seit Jahrzehnten viel zu hoch u. immer im negativen Bereich u. dieses monetäre Defizit (da Waren = Geld ) muß durch innere Verschuldung , oder Kaufkraftschwund der eigenen Währung kompemsiert werden. Daher ist der innere Wert des Dollars seit 60 Jahren kontinuirlich heute fast bei null = 90% innere Inflation !

      Das beschissene seit Gründung des EZB ist aber, das alle Eurostaaten ihre Handelsüberschüsse oder Währungsdefizite über die Target-1+2 Konten innerhalb der EZB mit allen anderen Notenbanken verrecnet werden !
      D.h. Exportnation Deutschland kann nie mehr eigene Handels.-u. Währungsüberschüsse wie von 1950 bis 2000 erzielen , daher sind eigentlich alle dem Euro auf Gedeih u. Verderb ausgeliefert. Denn geht die EZB u. der Euro morgen den Bach runter sind die Deutschen Target-2 Forderungen von der Bundesbank an die EZB flöten.( Unwiederbringlich am Arsch) . Diese Woche gabs bei der BUBA Kassensturtz : ca. 1 Bill. Bilanzsumme, 1,2 Mrd Gewinn , u. eine hohe Traget-“ Forderung an die EZB. In der EU gibt es nur 3 Länder die postive Target-2 Forderungen an die EZB haben ,alle anderen haben der EZB gegenüber Verbindlichkeiten , dreimal darfst du raten welche das wohl sein können …..ich sage immer ,mit der Euroeinführung wurden starke Exportstaaten wir wir eigentlich kastriert……………

      2+
  15. Weshalb werden diese target 1+2 salden nD. nicht gut geschrieben und wo finde ich da genaueres?
    „hohe Traget-“ Forderung an die EZB.“
    Der HW Sinn und mein Freund Prof. Heiner Flassbeck haben schon einiges dazu gesagt.
    Wie wurde diese Forderung beglichen und kann D. das auf ein unabhängiges Guthaben-Konto buchen lassen in Gold/Silber umwandeln?
    Wie kann die Buba 1,2 Mrd Gewinn machen, verzinsbare Statttasanleihen ausgeben wie die FED?

    Wie in einer WG, wo mein Einkommen als reichster an allle anderen weniger solventen Mitbewohner verteilt wird.
    Kühlschrank voll machen und vorher dafür arebiten ist ok, aber die andern fressen ihn leer.

    0
  16. Außerdem:
    Wenn Siemens oder Daimler Produkt xy verkauft, dann bekommen die doch wohl das Geld oder etwa die Target 1+2 Konten?
    Falls nicht, melde ich mich als Großkunde/Staat bei denen als Abnehmer an. Natürlich nur gegen eine anfängliche, angemesssene vorab zu leistende Sicherheitsleistung, versteht sich.

    0

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Catpaw: @Hombre Ja, kann man machen, statt BMW Kenwood und Mädchen.Doch vor Gold oder Silber kommt die Ausbildung....
  • Randnotiz: @Hillbilly „demnächst“ ist ein dehnbarer Begriff. Natürlich ist das, was wir gerade sehen,...
  • Hillbilly: Piraten hatten schon immer echtes Gold!
  • Goldkiste: Läutet die Fed nächsten Mittwoch wieder die 2015er Jahresendralley ein ? Nicht was gesagt nur was getan...
  • Beatminister: @catpaw Nun ja, reich wird er… reich an Erfahrung. :-)
  • Beatminister: @oberdepp Genau das meinte ich ja. Giraffen und Pandas haben den höheren Niedlichkeitsfaktor, aber oft...
  • Hillbilly: Der Goldpreis zieht demnächst merklich an, die Minen nehmen es bereits vorweg.
  • frznj: Bin 24 und mein ganzes Kapital ist in EM Minen. Ich Bin Felsenfest davon Überzeugt das es demnächst den Bach...
  • frznj: Am ball bleiben und ihr Verbindungen zwischen Politik & Bankstertum aufzeigen, und ihr klarmachen das die...
  • Hombre: @catpaw Ich geb Dir recht, aber dass junge Menschen kein EM kaufen brauchen, da bin ich anderer Meinung....
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter