Anzeige
|

Goldpreis: 1.500 Euro pro Feinunze sind jetzt möglich

Der Kursanstieg in dieser Woche hat die Aussichten für den Goldpreis deutlich aufgehellt, insbesondere für Euro-Anleger.

Der Goldpreis beendete die Handelswoche mit 1.623 Dollar pro Feinunze. In Euro gerechnet kostete Gold zur sofortigen Lieferung 1.316 Euro. Der deutliche Kursanstieg in dieser Woche wirkte sich auch positiv auf die charttechnische Situation beim Euro-Goldpreis aus.

Goldpreis in Euro, 1 Jahr

Wie die Grafik oben zeigt, brach der dazugehörige Chart aus einer symmetrischen Dreiecksformation nach oben aus. Ausgehend vom aktuellen Niveau ergibt sich daraus theoretisch ein Kurspotenzial von 200 Euro innerhalb eines Zeitraums von sieben Monaten, sollte der Ausbruch sich als nachhaltig herausstellen. Kursziel: 1.500 Euro pro Feinunze. Das entspräche gegenwärtig einem Kursanstieg von 14 Prozent.

Goldreporter

Ratgeber „Altersvorsorge mit Gold“: Inhalt: Goldanlage-Studien, Investment-Tipps, Thema Goldverbot. Als PDF-Download oder Printausgabe!

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=24953

Eingetragen von am 28. Jul. 2012. gespeichert unter Charttechnik, Euro, Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

9 Kommentare für “Goldpreis: 1.500 Euro pro Feinunze sind jetzt möglich”

  1. So stellt sich die Frage, wann man nun kaufen sollte, wenn man nicht schon hat.
    Kaufen kann man viel, doch bezahlen muss man mit seinen versteuerten Euros, es sei denn, man besitzt Milliarden.
    Und so erinnert mich das an die Geschichte mit dem Mann und dem führerlosen
    Bahnwagon, der abwärts rollt.
    Wenn er jetzt springt, zerkratzt er seine Schuhe, also wartet er noch und der Wagen wird schneller.J etzt ruiniert es seinen Anzug, jetzt bekommt er ein paar Prellungen, jetzt Knochenbrüche.Und einige Minuten später überlebt er den Sprung nicht mehr. Zu spät, zu hoch gepokert. Zaudern ist auch nicht immer das Richtige.

    • Witzige Geschichte, aber er gutim Handel ist weiß, dass man Gewinne laufen lässt und in den anbrechenden Zeiten der kontrollierten Geldentwertung gehört schon viel Mut dazu, wenn man Gold jetzt verkauft. Abgesehen davon war Gold immer sehr teuer, viele werden sich noch wundern, wie teuer Gold noch werden kann. Wer glaubt, dass 1900 die Buble war, der sollte erklären, warum Gold in den letzten Monaten nicht auf mind. 800 zurück ist. Eine Bubble platzt immer relativ schnell, aber Gold hat in der Euro Chart eine relativ moderate Korrektur hinter sich und der Dollar wird auch nur mehr dieses Jahr so stark bleiben können, da ja bereits China abwertet.

  2. Das Vorteilhafte beim Gold in Euro ist, dass die Schwankung nicht so extrem (aber andererseits, allerdings auch nicht nach oben…) sind wie beim Gold/Dollar, dieses besonders bei der bisherigen Volatilität wichtig gewesen, da doch der Dollar diese starke negative Korrelation zu allen Rohstoffen hat, weil sie doch in dieser Währung gehandelt werden, im speziellen Fall vom Gold dazu noch der Dollar als Fluchtwährung entzieht dem Gold unmittelbar diese Funktion, da bei steigendem Dollar, wozu sollen dann US-Dollar Anleger mit ihren Dollars dann noch Gold kaufen, wenn der Wert der US-Währung sowieso steigt?… Für alle anderen Währungen wird dann zu teuer Gold zu kaufen, in einer solchen Konstellation passiert beim Gold in keiner Richtung kaum was, ausser ein paar Idioten flüchten dann vom Gold in den US-Dollar (trotzt der schlechten langfristigen Perspektiven desselben), so sinkt Gold eher wenig und diese ganze Konstellation war in letzter Zeit überwiegend der Fall.
    Aber was passiert dann gleichzeitig mit Gold/EURO?: Er kann sogar steigen, zwar aber schwach, wenn die Flucht von EURO in den Dollar auf einen flachen Goldpreis trifft, bei einem nur wenig fallenden, wird dann der Fall des Goldes in Euro sehr schwach ,da der Wechselkurgewinn das stark kompensiert.
    Dabei aber lauert doch noch eine unmittelbare Gefahr: Wenn tatsächlich die Euro Schuldenkrise bald zu einer Banken/Investorenkrise führen sollte, würde diesmal aus Europa heraus eine Finanzkrise wie 2008 entstehen, wo dann alles liquidiert würde, dann würde Gold stark fallen, wobei dabei natürlich auch der Euro fallen würde, was wiederum die Verluste in Gold/Euro begrenzen würde.

  3. A Bisserl wenig!Bin halt gierig.Bei1150/1200€ pro Oz eingestiegen!Also 5000-8000 Euronen o.ä. Währung pro Oz wären schon ganz nett!

    • @heiko
      Und was dann, willst Du wirklich die Unze zu 8.000 Papier-Euronen verkaufen.
      Die dann sicher täglich weniger wert wird und vorallem:
      Was bekommst Du dann für 8.000 Euronen ? Möglicherweise nicht viel mehr, als Du heute für 1.300 EUR bekommst.
      Der Verkauf würde sich nur lohnen, wenn Du
      1. Nichts mehr verdienen kannst und die Altersversorgung hinüber ist.Oder
      2. Die 8.000 EUR im Wert mehr wären als die heutigen 1.300
      Das würde aber auch bedeuten, dass Gold über den Inflationsschutz hinaus
      noch deutlich weiteres Potential haben müßte.
      Ich wäre mit dem Inflationsschutz schon zufrieden.

  4. Anaconda .Zielsetzung komplette Abzahlung der elterlichen Immobilie und Wald mit Quelle/Bachlauf oder Angel/Fischteiche.Habe kein Bock mehr auf Mietimmos oder Aktien oder sonst noch für Geschäfte mit Bankabschaum.Evtl.3Einfamilienhäuschen für meine Jungs.Eigentlich meine Eltern und Kinder/Frau versorgt wissen.

    • @heiko
      Wenn Du Deinen Jungs eine ordentliche Ausbildung bietest und ihnen ein Vorbild bist, hast Du mehr als genug getan.Die Häuschen können sie sich dann selber kaufen. Vermögen hat auch sehr viel mit Verpflichtung zu tun und macht nicht unbedingt glücklich. Manchmal ist weniger mehr und der Bescheidene zufriedener und das ist, was letztlich zählt.
      Ein kleines Rettungsboot kann auch retten.

  5. Long Dong Silver

    anaconda
    bin ganz deiner Meinung!
    Aber wenn ich in 10 jahren fuer eine Unze Gold einen Lamborghini bekomme soll es mir auch recht sein.

  6. Die aktuelle Entwicklung kann man sich auch sehr gut hier anschauen http://www.wallstreet-online.de/rohstoffe/goldpreis

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Spontaner Gast: ……..Stimmt Zbignew B. …………&# 8230;………&...
  • Klapperschlange: Genau: der Punkt macht‘s (an der richtige.en Stelle). Neuer Grundkurs für die US-Navy: –...
  • Boa-Constrictor: @Familienvater Jedes Buch, mit dem ein Autor („Zeitzeuge“) den Anspruch erhebt, der Nachwelt (vor...
  • Toni: @Dog was mir bei unseren „Lieblingsbanken“ also den Swap Dealern, die netto short Positionen haben...
  • Familienvater: @Boa deswegen bin ich überzeugt, dass es sich lohnt mit der Geschichte zu befassen. Irgendwo laß ich...
  • SilverSurfer: Nun ja, dass man eine neue Krise bekommt muss man halt erst mal die Zinsen anheben. Daraufhin kippt die...
  • 0177translator: Ihr Kommentar muß noch freigegeben werden Es fehlt immer noch der Punkt am Ende dieses Satzes! Einen...
  • Boa-Constrictor: @Taipan Manchmal wiederholt sich die Geschichte (z.B. die vielen Keilereien von „Issos‘ 333), und...
  • 0177translator: @Taipan Preis und Wert. Worth and value. Tauschwert und Gebrauchswert. So hat es Karl Marx in...
  • taipan: @sauriger Das hat nur eine einzige Ursache.Währungskrieg um die billiste Währung.Diese verschafft einem einen...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren