Anzeige
|

Goldpreis: 4.000 Dollar bis 2012?

Milliardär und Hedgefonds-Manager John Paulson geht davon aus, dass der Goldpreis innerhalb der kommenden zwei Jahre auf bis zu 4.000 Dollar pro Unze steigen kann.

Wenn sich zweistellige Inflationszahlen einstellen, der Bond-Markt dadurch crasht dann kann der Goldpreis bis zum Jahr 2012 auf 4.000 Dollar pro Unze steigen. Dieser Meinung ist Milliardär John Paulson, den die Financial Times kürzlich als den zweiterfolgreichsten Hedgefonds-Manager aller Zeiten beschrieb.

Während einer Konferenz in New York erklärte Paulson, 80 Prozent seiner Vermögenswerte seien in Gold angelegt. Er setze neben physischem Gold auf ETFs und Goldminenaktien. In seiner Rede betonte er, dass der Goldpreis, seit seine Firma den Markt verfolge, stets sehr stark mit der Geldbasis korreliert habe.

2.400 Dollar könne der Goldpreis alleine aufgrund der allgemeinen Geldmengenausweitung erreichen. Mit 4.000 Dollar pro Unze könne man rechnen, wenn der Goldpreis aufgrund des zu erwartenden Booms überschießt. 1980, auf dem Höhepunkt der letzten Goldhause, sei es laut Paulson genauso gewesen. Das Edelmetall sei damals um 100 Prozent stärker angestiegen, als die Korrelation zwischen Dollar-Geldbasis und abgeleitetem Goldpreis es hätten erwarten lassen.


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=101

Eingetragen von am 1. Okt. 2010. gespeichert unter Gold, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Klapperschlange: Was war noch mal in Jackson Hole? Ein Golfplatz? Nein,- Das übliche „BLA BLA BLA...
  • Goldminer: Das scheint eine ausgemachte Sache zwischen den Silber-Shorts und Arriva’s Chart zu sein: der...
  • Noby: @ hasenmaier da haben Sie -leider- recht! Wenn dieses Land in den vergangenen 30 bis 40 Jahren nicht ständig...
  • Matthias: Lieber Krösus, und allen Anderen.., einige Tage Forum-Fasten, haben mir gut getan. Vielleicht ist das auch...
  • Krösus: @Hoffender Wie soll ich Jemanden Ernst nehmen können, der mir trotz wiederholter Aufforderung nicht sagen...
  • hasenmaier: Noby: Wasist denn der eigentliche Skandal , das wir uns als realwirtschaftliche Steuersubjekte Gedanken...
  • 0177translator: @Watchdog https://www.google.de/search?q =Olsenbande+stiehlt+Goldbarren &tbm=isch&tbo=u&...
  • Watchdog: Haätte der ’neue‘ Finanzminister tatsächlich Volle Regale mit Goldbarren/Münzen gesehen, wäre...
  • Hoffender: @Krösus Ich glaube, wenn wir hier über Steuern reden, das wäre Situationskomik, denn wie soll man jemanden...
  • 0177translator: http://www.propagandafront.de/ 1104740/der-groste-goldraub-de r-geschichte-wie-der-geheim...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren