Anzeige
|

Goldpreis: Analysten überschlagen sich mit Negativprognosen

Goldkurs, Goldpreis

Gold hat immer seinen Wert, es wird aber nicht immer gleichermaßen geschätzt (Foto: pitb_1 – Fotolia)

Wie tief fällt der Kurs? Das ist die nahezu einzige Frage, mit denen sich die Goldmarkt-Analysten der Banken derzeit zu beschäftigen scheinen.

Fast könnte man meinen, Gold habe als Krisenwährung ausgedient. Zu dieser Feststellung könnte man kommen, wenn man ausschließlich die Goldpreis-Entwicklung in der Handelswährung US-Dollar betrachtet und man davon ausgeht, dass der Goldpreis frei von Manipulation und unberührt von Marktinterventionen seitens der Währungshüter ist. Die Analysten malen auf jeden Fall schwarz. Sie unterbieten sich förmlich mit Negativprognosen.

Nachdem die US-Investment-Bank Goldman Sachs ihr Kursziel von 1.050 Dollar bereits seit zwei Jahren im Auge hat und noch Notierungen unter 1.000 Dollar pro Unze spricht, legen andere Häuser noch eine Schippe drauf.

AMN Amro erwartet Gold bis 2016 bei 800 Dollar. Die Deutsche Bank sieht den Goldpreis bei 785 Dollar fair bewertet. Morgan Stanley warnt ebenso vor einem Absturz bis auf 800 Dollar. Den Vogel schießt der Rohstofftrader Caube Erb ab. Gegenüber CNN Money sagt er dem Goldpreis einen Rückfall bis auf 350 Dollar pro Unze voraus. In diesem Fall würde auf der Welt vermutlich überhaupt kein Gold mehr gefördert werden. Die Goldproduzenten würden ihren Betrieb einstellen.

Wie realistisch sind diese Prognosen also? Am heutigen Nachmittag um 12 Uhr kostet die Feinunze 1.082 Dollar. Das entsprach 985 Euro. Damit liegt Gold in der Handelswährung seit Jahresbeginn knapp 10 Prozent zurück. In Euro gerechnet liegt der Kurs ziemlich genau auf dem letzten Goldfixing am 31. Dezember 2014.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=52174

Eingetragen von am 31. Jul. 2015. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

113 Kommentare für “Goldpreis: Analysten überschlagen sich mit Negativprognosen”

  1. Den Worst Case von 350 $ wäre eine Kriegserklärung an alle physischen Goldhalter und wird von der Finanzmafia nicht riskiert weil dann die Entwicklung nicht mehr kontrollierbar wäre.und der physische Preis bei einer künstlichen Verknappung gegen Null hyperbolisch steigen wird.Dann wären 50 Jahre Golddrückung für die Katz gewesen .
    Aber bis dahin haben die BRICS ihrne eigenen Goldstandard….

    0
    • Force majeure

      @hasemaier

      Bei 350 $ setze ich mein gesamtes Geld ein. Denn die Kurse von 2011 kommen garantiert wieder.

      0
      • Ich setze jetzt schon mein gesamtes Geld ein. Wobei einsetzen das falsche Wort, eher Absicherung. Mir ist der Comex-Preis egal.
        Allein Schon aus dem Grund, weil ich nicht will dass die Finanzmafia auch nur auf ein Bruchteil von meinem Vermögen Zugriff hat.
        Jeder sollte sich Gold kaufen um den Bankditen das Handwerk zu legen.

        0
      • Old Shatterhand

        @Force majeure
        Jetzt sind wir in der letzten Phase des Abwärtstrends. Man spürt es förmlich. Noch nie wurde Gold so schlecht geredet wie in diesem Moment. Es werden schier unrealistische Zahlen in den Raum gestellt. Die Minen haben mit dem derzeitigen Preis schon erhebliche Probleme um über die Runden zu kommen Die Zeit für den Trendwechsel ist gekommen !!!

        0
  2. Force majeure

    Seit Godmann-Sachs bei dem Goldfixing beteiligt ist, fällt der Kurs. Bisher lagen die Banken mit ihren Prognosen nicht gerade gut. Der COT-Report zeigt ungewöhnliche Daten, keiner hat überhaupt eine Ahnung was angesagt ist. Ich warte einfach ab. Bauerbua-Geduld.

    0
  3. schneider joachim

    Ich Denke bei sinkenden Goldpreis steigen die Pysischen Käufe im Quadrart.Das würde das Ende des Papiergoldes Bedeuten. Ich Denke die Manipulateure Wissen das auch.

    0
  4. 750 US$ bis Ende 2016 / Anfang 2017. Machen wir uns nichts vor, dieser Wert bildet ein gutes langjähriges Mittel u. ist von daher sehr realistisch.

    0
  5. @hasenmaier
    Der Worst Case von 350 $ wäre für alle physischen Goldhalter DAS Fest: wie Weihnachten, Ostern und Geburtstag zusammen.
    Noch einmal: Der offizielle Goldpreis ist im Wesentlichen (zu 99%) der Preis für gehandeltes PAPIERgold: Futures, Optionen, Funds usw.
    Heißt: Wer physisches Gold hält, kann es kaum erwarten, dass der Preis für Papiergold endlich in den Keller rauscht, sprich: der Papiergoldmarkt zum Stillstand kommt!
    Erst dann (wirklich: ERST dann) kann sich ein fairer Preis für physisches Gold herausbilden. Und man darf sicher sein: Dieser Preis, nunmehr unbeleckt von jedweder Papiergoldspekulation, wird sich um Größenordnungen über dem heute gehandelten Papiergoldpreis einpendeln (müssen).

    Wichtig für die Freunde physischen Goldbesitzes ist bis dahin nur eines: Jetzt nicht verkaufen. Zukaufen. Denn: Glaubt irgendjemand hier, dass bei einem Preis von auch nur 500 $ – sofern dieses Zwischenstadium nicht sowieso eher eine Sache von Stunden denn von Tagen ist – Gold noch zu haben sein wird? Ich kenne keine Händler, die so dumm sein würden, dann noch zu verkaufen …

    Gold wird sich also für kurze Zeit verstecken – bis ein gerechter Preis gefunden sein wird. Also noch einmal: VORHER kaufen. Sonst kann es schnell zu spät sein.

    Und bis dahin: Popcorn essen und sich am – hoffentlich bald endgültigen – Niedergang des Papiergoldes erfreuen.

    0
    • @ein-anderer

      Du bist ein kluger Mann , obwohl wir punkto Silber nicht der gleichen Meinung sind.
      Vielleicht gibt es in der nächsten Zeit keinen Niedergang von “Papiergold“.
      Die an den Hebeln der Macht sitzen , sind nicht blöde.
      Da werden Energiekosten auch nach unten geprügelt , daß weiterhin in Minen produziert wird.
      Kracht die Währung (Wirtschaft) nieder werden sich die Reichen zuerst auf Gold stürzen , dann auf Platin und Silber.
      Es gibt sicher Millionen x mehr ungedecktes Fiatgeld , als alle Edelmetalle heute wert sind.

      0
    • Ein anderer: Im Prinzip hast du recht ,mit worst case meinte ich das die Ppiergoldblase den pysischen Markt u. die Preise ständig manipuliert, in der Hoffnung das das Zockerkartenhaus den Abgang macht.
      Abrissbirne erklärt dies über die Zeitachse, wobei das Restrisiko ,das es nach dem Game over wieder so weiter geht über 50% liegen wird….
      Warten wir ab wer zuerst den Stecker zieht….

      0
  6. Jeder der ein Gedächtnis besitzt und es auch nutzt, muss ja sehen, dass im laufe des jahres 2011 der g.preis schon bald bei 2000 und danach bei 3000 und auch schon bald bei 5000 $ „gesehen“ wurde…..jetzt ist es genauso, nur gehen diese „““Prognosen“““ in die andere Richtung,also nach unten.

    Was diese „propheten“ immer vergessen zu sagen, ist, wie lange der preis dort „unten“ bleibt.

    Solche „Prognosen“ sind die letzten versuche das zur Zeit beste Investment den leuten auszureden, genauso wie 2011 über dieselben Massenmedien verlautet wurde dass gold sehr bald in schwindelige Höhen steigt….natürlich musste es dann massiv runter gehen, denn wie sollten diese Agitatoren an dem wohl der herde mehr interssiert sein, als ab ihrem eigenen wohl ?

    So muss man erwarten, dass der tiefpunkt in wenigen Monaten erreicht sein wird. Dass der tiefpunkt jetzt noch über 1 jahr dauern wird, ist überwiegend unwahrscheinlich…wenns ganz hart kommt vlt 13 oder 14 Monate, was aber kaum wahrscheinlich ist…
    Und dann kann es ja nicht mehr runter gehen,denn sonst wäre es kein tiefpunkt.

    Ich glaube nicht daran, dass au unter 900 $ fallen wird…falls doch, dann nur wenige tage/wochen…und das 1 dollar dann mehr „wert“ sein wird als 1 euro.

    0
    • @abrissbirne
      Sehe ich genauso.Wenn niemand an Gold glaubt, kommt es zurück und ist stärker als vorher. So war es immer und alle, welche den Preisen von vor 2000 nachtrauern, weil sie den damals verpasst haben, haben diesmal die Chance. Denn Gold wird, wenn alles gut geht auf 3000 Dollar steigen und wenn es schlecht kommt mit der Welt auf über 50.000 $.

      0
  7. Man versucht jetzt noch die letzten zitterer abzugreifen um dann selbst diese
    „neu verfügbar(r)en“ em einzuhaschen.

    So billig stellen die sich das also vor.

    Haha … solche „prognosen“ erinnern mich daran wie Kindern von monstern erzählt wird, nur im ihr Verhalten zu konditionieren :-)

    Man das ist wirklich unterhaltsam … ich bin erstaunt über diesen unterhaltungswert .
    Ich muss sagen, die amis haben es drauf mit ihrer „Unterhaltungsindustrie“.
    Leider ist immer etwas anderes die Wahrheit.
    Und leider was man das hier sehr genau, und lässt den ami glauben, dass man ihm glaubt.

    Ich liebe diese amis, die sagen einem immer was passieren wird, wobei man aber deren Aussage umkehren muss,um zur Wahrheit zu gelangen.

    Es ist wie ein Kind das „versucht“ zu lügen, es sagt immer das GEGENTEIL, also 180° das gegenteil der wahrheit, anstatt klüger zu LÜGEN und vlt nur 100° zu lügem oder 280° zu lügen…..nein es sind exakt 180° lüge,also das glatte gegenteil und DAMIT ABSOLUT SICHER ZU ENTSCHLÜSSELN.

    Siehe die „prognosen“ VON 2011 FÜR 2012 :-)) 3000$, 5000$ usw. Haha … HERRLICH

    0
    • @ Abrissbirne

      Airbus Bericht !!! Heute Publiziert !!!!

      Auto Industrie !!!!! Prognose !!!!!!

      Iran Verhandlungen in Wien !!!!!

      0
  8. Also ich denke die Mafia will noch mal so richtig zuschlagen, denen wäre alles recht, auch die 800$ !

    0
  9. @..Birne
    Inzwischen glaube ich auch, das der Preis noch weiter fällt, aber auch nur weil der Preis gedrückt wird. Ich habe noch Kapital und werde noch mit einem weiteren Zukauf warten. Die Zeit arbeitet für mich, ich habe auch keinen Zwang zudem kann ich auch schnell reagieren. Für das, was ich bisher gekauft habe, sehe ich nüchtern, was ich habe, habe ich und kann damit gut schlafen. War eine – Vernunft Investition – und wird auch so bleiben. Schauen wir uns dann mal wieder die Preisdrückerei um 14.30 Uhr an. Immerhin ist heute Freitag.

    Grüße

    Pinocchio

    0
  10. @Abrissbirne,
    als gehirngewaschener FOFOA-Leser kann ich einen etwas anderen Gedanken beisteuern: nämlich, DASS GOLD FLIESSEN MUSS!

    Das heißt: Zu einem längeren Stillstand des Goldhandels KANN es nicht kommen – weil mächtige Instanzen (vor allem die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich, vor unserer Haustür, Basel) auf einen freien Goldfluss ZWINGEND angewiesen sind. Ohne Gold kein Zahlungsausgleich zwischen den Staaten (und vermutlich auch keine Öl-für-Gold-Geschäfte mehr, die es zumindest in der Vergangenheit jahrzehntelang nachweislich gegeben hat).

    Mit anderen Worten:

    Wann der Papiergoldmarkt zum Stillstand kommt, lässt sich nicht vorhersagen, das ist richtig. Aber dass es danach SEHR schnell gehen wird mit der Etablierung eines nunmehr reinen physischen Goldmarktes, das, so sagt uns die Logik, ist sicher.

    Übrigens: Die wichtigste Größe, die den Papiergoldmarkt am Leben hält, ist heute nur noch das Vertrauen privater Anleger (Pensionsfonds, Versicherungen, große Geldhäuser etc.). Die Zentralbanken hingegen haben sich aus dem Papiergoldmarkt weitgehend zurückgezogen. Von dieser Seite ist die Unterstützung des Papiergoldmarktes weitgehend versiegt.

    Gleiches gilt auch für den Dollar. Die Dollarpositionen der Zentralbanken nehmen seit einigen Jahren nicht mehr wesentlich zu. Tendenz eher fallend.

    Beides zusammen betrachtet heißt (laut FOFOA): Jetzt genügt nur noch eine größere Krise, die das Vertrauen in den Dollar empfindlich schwächt. Dann kann (!) es mit dem auf Dollar lautenden Papiergoldmarkt schneller vorbei sein, als die Charts zucken können.

    Ab dann ist es nicht mehr weit bis zum endgültigen Dollar-Showdown. Denn, im Vergleich zu heute astronomische, Goldpreise zeigen dann, was der Dollar wirklich noch wert war, für einen Anleger: mehr oder weniger nichts. Hyperinflation und anschließender Dollar-Reset in den USA auf sehr viel bescheidenerem Niveau ist dann die logische Konsequenz.

    Wenn sich dann der Rauch dieses Feuers verzogen haben wird, wird man feststellen: Ein Großteil ALLER Papierwerte hat sich in Luft aufgelöst. Keine nette Erfahrung für die Spekulanten. Aber eine wohl notwendige Lehre, für uns alle, zumindest für uns hier im Westen …

    0
  11. Na, da sieht man doch den weltwirtschaftlichen Ernst der Lage. wenn der Preis so gedrückt wird, damit niemand wie 2008 in Gold flüchtet
    Meines Erachtens sind das nun die letzten verzweifelten Versuche Währungen und Banken zu retten
    Also ich kaufe bei solchen Kursen auf jeden Fall physischen Gold und Silber, den wertlosen Gold Papierkram sollen andere kaufen!

    0
  12. Ein anderer

    Wow, daumen hoch ! :-)

    0
  13. @Abrissbirne, dito
    Denn ich weiß aus eigener Erfahrung, wie schwer es ist, sich nach einem Temperamentdurchbruch wieder versöhnlich zu zeigen. Schwamm drüber!

    Nebenher lese ich jetzt mal wieder

    http://fofoa.blogspot.de/2012/01/gold-must-flow.html

    wo FOFOA sehr detailliert erläutert, aus welchen Gründen insgesamt Gold (phys.) immer fließen MUSS. (Und es auch derzeit, hinter den Kulissen, natürlich fortwährend tut.)

    0
  14. @50

    Was für berichte?

    0
  15. Man sieht, Gold ist ein politisches Metall und der Preis wird in Papier ausgehandelt, somit ist fast jeder Preis denkbar. Wieviel pysisches Gold es auf er Welt gibt, ist dabei völlig unerheblich, da es sich ja nicht verbraucht. Man hat durch 12 Jahre steigender Preise die Anleger ins Gold getrieben, jetzt werden sie geschoren. Es ist immer dasselbe, gegen die Bank kann man als Kleinanleger nicht gewinnen. Ein Preis von 800 ist realistisch und man wird diesen Preis für lange Zeit halten, bevor es wieder bergab geht. In dieser Zeit werden auch die allerhärtesten Hände verkaufen müssen. Ich werde deshalb jetzt die Reissleine ziehen und mein Gold in Silber umschichten.

    0
    • Schreiben Einige…
      Da ist Potential :) schau dir den Spiegel an.

      0
    • Force majeure

      @Hillbilly

      Gold in Silber umschichten. Was ein ungünstiger Zeitpunkt. Obwohl ich Ihnen Recht gebe: „Man hat durch 12 Jahre steigender Preise die Anleger ins Gold getrieben, jetzt werden sie geschoren. Es ist immer dasselbe, gegen die Bank kann man als Kleinanleger nicht gewinnen.“ Wenn Sie jetzt umschichten haben Sie erst Recht verloren, denn Silber kann auch noch auf 8€ die Unze sinken.

      0
      • Entscheidend ist die GS Ratio und Silber wird bei ca. 14 $ seinen Boden finden – bin mir fast sicher, sieht man auch daran, dass der Silberpreis nicht so sehr in Mitleidenschaft gezogen wurde die letzten Tage.

        0
  16. Hillbilly endlich meldest dich mal wieder.

    Ganau das ist das empfehlenswerteste zur zeit…au in ag umschichten !

    Zumal man dann, später, damit viel flüssiger ist, als mit dem gelben….
    Vor allem bei dieser gsr ….

    Jpm rafft sich JEDEN MONAT ÜBER 500 T PYHSISCHES SILBER ran.
    Das ist für die also keine Spekulation, sondern sicheres wissen.
    Also ist es ein klares spiel, was gespielt wird!

    0
  17. Draußen bricht die Welt zusammen und ein paar Banker äußern sich zum Goldpreis 2016. Ok, habe ich zur Kenntnis genommen.

    0
  18. Christof 777

    Das sind ja verblüffende
    „zeitliche Überschneidungen“ nicht wahr?

    Deine Pointe ist aber absolut zutreffend !

    0
  19. Fürst der Finsternis

    Quer gedacht !
    Szenario:

    Die USA steht und fällt mit dem Dollar als Weltleitwährung.
    Die USA beobachtet, dass die BRICs Staaten sich Goldvorräte zulegen, um, wie auch immer, ihre Währungen mit Gold zu hinterlegen.
    Unterstellen wir einmal, dass die USA kaum noch physisches Gold haben.

    Was würde ich an ihrer Stelle machen ?

    Ich würde den Goldpreis über Optionen und Verbal drücken, um mit so wenig wie möglich Papierdollars, (die ich selber drucke) in physisches Material um zu tauschen, um nicht dem Anschluss an die BRICs Staaten zu verlieren. Und fülle somit die Lager wieder auf.

    Gut möglich, dass sie die Zinsen anheben um den Dollar kurzfristig wieder attraktiver erscheinen zu lassen gegenüber anderen Währungen, aber dann zerreißt es die US-Wirtschaft, sie stecken in der Zwickmühle !

    Vielleicht wollen ja ausländische Notenbanken ihr eingelagertes Gold auch wieder haben, wie die Bundesbank.Da man nicht liefern kann, wird der Preis manipuliert und die Auslieferung Vertraglich in weite Ferne gerückt (siehe Bundesbank 2020 !!).
    Bis dahin ist der Goldvorrat wieder aufgefüllt.

    Die Amerikaner sind nicht blöd, können auch nicht auf jedem Kontinent Krieg führen, womöglich wird es in ein paar Jahren einen WETTLAUF um das Gold geben?
    Bis dahin sollte es noch fallen, es sei denn, es kommt etwas „Großes“ dazwischen.
    Der richtige Krieg auf der Währungsfront beginnt erst noch.

    Die große Unbekannte in diesem Spiel, ist der Faktor „Zeit“.

    0
  20. @ Abrissbirne, JP kauft Silber als gäbe es kein Morgen. Das könnte bedeuten , dass Silber den Boden erreicht hätte, oder wäre es möglich, dass die soviel physisch kaufen um auch in Zukunft den Preis kontrollieren zu können, um damit ihr Fiatgeld/ Dollar länger am Laufen zu halten. Gerade weil sich Silber ja durch Industrieanwendungen verbraucht, kommt man irgendwann an den Punkt, dass man nur mit Papierdrückungen allein nicht mehr weiter kommt. Dann muss man eben physisch auf en Markt werfen um die Preise unten zu halten.

    0
    • Das Gold von Morgen? :D
      (Ja,echt interessant zu wissen,wer was kauft!)

      Hat jemand von Euch schonmal gelesen „kauft Silber! Das Zeug ist sowas von billig!“ ? Ich habe noch nichts davon gesehen.

      ein-anderer

      Jeder hat so seine Meinung.
      1 Unze Gold oder ~60 Unzen Silber
      Über die zusätzliche Verwendung der EM brauche ich nix schreiben.

      0
  21. @Hillibilly,

    nur der Statistik zuliebe: Gold jetzt ver- und Silber zukaufen ist das genaue Gegenteil von dem, was aus meiner Sicht ratsam ist. Nicht dass Du mich am Ende etwa nur falsch verstanden hast!

    0
  22. Das ist die Taktik der psychologischen Einschüchterung die da von der Finanzmafia betrieben wird . Die Angstmacherei ist ein sehr wichtiges tool um Menschen in die gewünschte richtung zulenken vor allem in der Politik wird das häufig benutzt .

    Gold steht in direkter konkurrenz zu all den Produkten der Finanzmafia wie z.b. das bedruckte Papier (=Euro ,Dollar ,Yen usw) ,Aktien ,Bonds ,Sparbuch,Versicherungen ,Bauspar usw also einfacher ausgedrückt Gold bedroht die Existenz der Finanzmafia . ES IST DOCH GLASKLAR DAS DIE FINANZMAFIA NIEMALS ETWAS EMPFEHLEN WÜRDE WAS IHR SELBST SCHADET .

    Es ist ungefähr so als wenn ich bei Mcdonalds frage ob ich den Big Mäc kaufen soll oder doch den Whooper von Bürger King .

    0
  23. Fürst der Finsternis

    Ich erinnere freundlichst an

    “ Die Silberpanik von 1893 !! “

    und sehe gewisse Parallelen.

    http://www.goldseiten.de/artikel/168–Die-Silberpanik-von-1893.html

    0
  24. Old Shatterhand

    @Force majeure
    Jetzt sind wir in der letzten Phase des Abwärtstrends. Man spürt es förmlich. Noch nie wurde Gold so schlecht geredet wie in diesem Moment. Es werden schier unrealistische Zahlen in den Raum gestellt. Die Minen haben mit dem derzeitigen Preis schon erhebliche Probleme um über die Runden zu kommen Die Zeit für den Trendwechsel ist gekommen !!!

    0
    • @Old Shatterhand.Der (ü75 goldziterrer) zittert für ein Trendwechsel!kann aber alles anders kommen!habe Respekt vor ihrer arbeit betreffs Charts u.s.w.Vergessen Sie nicht,es kann noch weiter runter gehen in dreisteliger zahl. Aber langsam.Gold ist doch für diese band…….gift.um die kaufkraft zu erhalten,bedarf es billiges öl,niedriger goldpreis u.s.w.sorry,aber das ist nur so ein Bauchgefühl?!Fest steht,das nix feststeht!

      0
      • Force majeure

        @schlaumeyer

        Man soll sich nicht verrückt machen lassen. Ich habe 2011 Gold gekauft und werde nicht ein Stück davon verkaufen, selbst wenn es auf 350$ pro Unze fällt.

        0
      • @Schlaumeier
        Wenn Sie kein Gold hätten, würden Sie jetzt Sparbuch-, Konto-, Euro-, oder gar Anleihe-, Lebensversicherungs-, und letztlich Aktienzitterer sich nennen müssen.Also da zittere ich aber lieber mit Gold.

        0
  25. ich sag es ungern, aber gold wird fallen, fallen und wieder fallen…….ich seh den realitischen kurs bei 700-800 und das nicht erst heute. das papiergold wird immer im kurspreis sein und hier findet auch der handel und die preisbildung durch statt. ohne dem, wäre gold irgendwo bei 350-500 $ zu sehn. also wer gold daheim hat, sollte bitten und sich freuen, das papiergold gedruckt wird um den preis zu treiben, über 1000$. ich mach mir mehr gedanken über das noch zu fördernde gold, was nicht entdeckt wurde bisher. es können goldminen sein, felder, gesunkene oder verschollenen schätze oder die bergung viva raumfahrt. hier ein artikel über 46.000t gold die bald aufm markt kommen und neu auf den listen kommt….http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20150729/303537086.html wo steht gold dann?

    0
    • Die schreiben sowas, um die Leute vom Gold abzuhalten oder ihres gar wegzuschmeissen.
      Nur zu!
      Dann komme ich und hebe es auf.

      0
      • Seht her!
        Gold findet man neuerdings wie Sand am Meer!
        Was will man dann noch mit dem Scheiss?
        In den Ozeanen schwimmen auch noch ein paar Milliarden Tonnen von dem Zeugs.
        Künstlich kann man es auch schon herstellen.
        Hättet ihr mal lieber Lehman-Zertifikate gekauft oder geriestert.
        Das ist die Botschaft hinter solchen Artikeln.
        Die ganze Welt wird von dem einen Prozent für dumm verkauft und leider leider sind die auch ohne verkauft zu werden dumm wie Bohnenstroh.
        Nur deswegen funktioniert auch dieses Falschgeldsystem.
        Monipoli Monipoli, was mach ich nur?

        0
        • …und Geld liegt neuerdings auch zu tausenden Euro auf den Straßen herum und wird ständig von Flüchtlingen gefunden, wie uns die Wahrheitsoptimierungspresse neuerdings erzählen möchte.

          0
      • Force majeure

        @guguritzi

        Ich auch, ich auch. Hehe.

        0
        • Force, wir heben es zusammen auf und teilen es dann brüderlich, sagen wir, Du fast die Hälfte und ich nehm halt dann den Rest?

          0
    • Force majeure

      @hendy

      Dann juhu. Mein Bruder fragt auch immer: Was willste mit dem Gold, wenn die unter Hawai eine kilometerdicke Goldstraße finden. Dann kaufe ich eine Tonne für 1000€ oder weniger.

      0
      • @ force majeure

        wer bei 200$-600$ gekauft hat und bei 1900$ verkauft hat, hat alles richtig gemacht und kauft nun bei 700$ sich neu ein ( ein Traum ), man weis es nicht vorher! ich glaube, das gold auf unter 800$ geht ( zu komplex zum schreiben), nur dann wird physiches gold für ottonormal nicht mehr kaufbar sein (künstlicher rückhalt ). je niedriger der goldkurs dann wird, desto höher die gefahr von ein globalem krieg! wer also bei zb 700$ sich einkaufen kann, wird bei kriegsausbruch für 2500$ verkaufen können…..

        0
        • p.s ich halte den bericht auch für eine russische ente oder mal ein oder zwei nullen übertrieben……der bericht kommt zur rechten zeit am rechten markt…..zuviel recht drin….

          0
        • Force majeure

          @hendy

          Wenn bei 400$ gekauft, hätte ich es auch für 1900$ nicht verkauft. Ein Edelmetallhändler bei dem ich ein paar Kupferbarren gekauft hatte hat sein gekauftes Kilo Gold für 18000€ 2011 für 42.000€ verkauft. Was ein traumhafter Gewinn. Ich nicht. Es muss eben immer looser geben.

          0
          • @force….ich hab auch nix verkauft. hab von mein onkel noch selbst gegossene barren von ca.1989….wenn ich gesundheitlich nicht im eimer wäre, hätte ich gewiss versilbert ( bis aufm eisernen bestand natürlich) und ne vermietimmobilie gekauft und mit den rückkommenden mieten nun neu eingekauft. ich leb auch so recht gut, ein wohlwollendes gefühl von keine sorgen in zukunft….unbezahlbar!

            0
    • “ sollte bitten und sich freuen, das papiergold gedruckt wird um den preis zu treiben, über 1000$. “

      Soviel Dünnschiss in so wenigen zeilen habe ich schon lange nicht mehr gelesen . Also wenn man mehr Dollars druckt dann verliert es an wert aber bei Gold soll dieser effekt zu steigenden kursen führen ?????

      Es ist gerade umgekehrt dadurch das der Markt mit wertlosem und ungedeckten Papiergold überflutet wird sinkt der Goldpreis . Im Finanzsystem sind etwa für jede Physische Goldunze ca 100 Papierunzen im Umlauf man kann also einschätzen wie hoch der Goldpreis wirklich wäre ohne das Papiergold .

      Und zu deiner anderen Theorie das es viel Gold gäbe warum kaufen dann vor allem die Chinesen , Russen und Inder physisches Gold als gäbe es kein morgen ? Meinst du etwa diese Leute sind dumm ? hehe

      0
      • achso, der goldkurs war auf 1918$ weil kein gold mehr physisch am markt war….. angebot und nachfrage= den preisbildung…….da lieg ich wohl falsch und

        0
        • NEIN das war ein TRICK der bis dato läuft .Der Anstieg damals wurde mit heftiger Propaganda begleitet in fast jeder Zeitschrift war zu lesen das man Gold kaufen soll natürlich wurde meistens Goldfonds und Gold ETF´s (=Papiergold) empfohlen die absicht dahinter war sovielen wie möglich mit der Zermürbungstaktik die bis jetzt läuft zu schaden in der hoffnung diese personen ein füralle mal von Gold fernzuhalten .

          Man darf die Finanzmafia niemals unterschätzen die gibt Milliarden für Think tanks und Studien aus mit dem Ziel wie sie die Menschen kontrollieren kann .

          0
          • zitat: Es ist gerade umgekehrt dadurch das der Markt mit wertlosem und ungedeckten Papiergold überflutet wird sinkt der Goldpreis . Im Finanzsystem sind etwa für jede Physische Goldunze ca 100 Papierunzen im Umlauf man kann also einschätzen wie hoch der Goldpreis wirklich wäre ohne das Papiergold .

            irgendwie ein wiederspruch in sich! mal wird der preis gedrückt mit papiergold mal gepuscht, wat den nun?

            zitat: Soviel Dünnschiss in so wenigen zeilen habe ich schon lange nicht mehr gelesen

            0
            • Ich denke es ist einfacher einen Esel das surfen beizubingen als dir das zu erklären .

              0
              • das kann schon gut sein. wäre der goldpreis nur auf physicher basis, bzw noch in dollaranbindung, dann hätte kein händler intresse an diesem nicht volatiltären markt. also was bringt im goldmarkt die volatilität? was puscht ihn? und jetzt nochmal alles von anfang lesen und verstehn, dann kackt der esel am ende noch gold aus!

                0
          • @Bernstein
            Ich denke der Hauptgrund war die offiziell bekannt gewordene Währungskrise und die massigem Schulden. Die Gefahr eines Dollarcrashes und einer neuen Währung, genannt Amero oder Nordo bei uns. Dann die Deflation Abwrackprämien und die Junk Bonds.
            All das gibt es noch immer, man hat nur einen Sakrophag aus fiatmoney darüber gestülpt. Doch dss Höllenfeuer bahnt sich seinen Weg.

            0
    • Genau und die gebratenen Tauben uns in den Mund fliegen und die Esel Dukaten kacken. Habe ich auch irgendwo mal von gelesen…

      0
  26. Old Shatterhand

    @Force majeure
    Es geht los,
    die Kurse steigen wieder…!

    0
    • die gute comex,lach

      0
    • @Old Shatterhand
      Ja 20 $ Kurssprung nach oben passt schön als Umkehrsignal doch ich krieg das verschwindende Handlesvolumen nicht klar … dies sollte bei einer Trendwende auch größer sein sonst nicht von Dauer … also ich drück die Daumen !!! Wenn Mo oder Di dann auch 10-20 $ hochgebasht wird bin ich an Bord ;))

      0
  27. Langsam glaube ich, dass Bereiche < 1000 USD gar nicht kommen werden. Denn da nun eigentlich Alles darauf wartet, kommt dieser Zustand womöglich gar nie zustande. Es könnte die grösste psychologische Kompente am Ganzen sein. Die physische Knappheit ist ja auch da. Ein paar wenige solide Minenaktien runden das Portfolio jetzt meines Erachtens noch ganz gut ab, wenn man noch keine hat. Hebelt ungemein.. :-)
    Also wenn der Zug tatsächlich vor 1000 abfährt.. sinnbildlich rauch ich dann in Futurama-Bender-Manier eine Zigarre im Abteil und rufe nach draussen, Richtung Bahnsteig: "now bite my shiny metal ass..!" :-D

    0
  28. @ Old Shatterhand

    Ich drücke dir die Daumen..

    0
  29. @ Old Shatterhand

    Bis 22 h alles ist weg.

    0
  30. Nicht nur beim Goldpreis überschlagen die sich. Auch beim öl und anderen wichtigen Rohstoffen.Offenbar brauchen heute weder Flugzeuge noch Schiffe oder Maschinen Öl.Die laufen mit Bananensirup.Und die Wirtschaft boomt ohne Rohstoffe und Öl.Energie wird aus dem Nichts gewonnen, sogenannte Fiatenergie.
    Toll, nicht.Auch arbeiten braucht man nicht mehr, dank dieser Energie und dem dazugehörigen money.
    Ich habe so den Verdacht, dass die einzige Produktion welche boomt, die des Papieres ist, oder besser die der Bits und Bytes.Die kann man tatsächlich fast kostenlos um die Welt schippern lassen.
    Also zum Nulltarif finanzieren lassen und sich die Waren energielos per Amazondrohne zusenden lassen.Aber wer arbeitet und schraubt den Fernseher zusammen ? Offenbar ein paar gant blöde, welche die Zeichen der Zeit nicht erkannt haben.

    0
    • Irgendwan wird dieser betrug ein ende haben
      Stell dir vor ein Au preis bei 350.-
      Alle minen machen dicht in sued afrika
      Hunderttausende arbeiter ohne arbeit usw usw…
      Das gleiche bei Pt wo es jetzt schon ein defizit von
      Plusminus 200.000 unzen in diesen jahr gibt
      Da schaut es dan bei VW oder andere firmen slecht aus
      Kein platin mehr fuer die katalysatoren
      Oder bei kupferminen….. Usw usw

      nein diese rohstoffen haben ein Wert
      Und sicher nicht ein wert unter den foerderkosten

      Das blat wird sich wenden
      Ob die baenker dass wollen oder nicht
      Kein baecker back sein brot fuer 1 euro
      Um es dan an einem der zufaul ist um arbeit zu leisten
      Es um 50€cent zu verkaufen

      GOlD ist GOLD

      0
    • Lol – Fiatenergie – der war geil!

      0
  31. Wenn der Goldpreis unter 950 Dollar fällt, dann gehen doch Force und ich nicht mehr zu Fuß und waschen das Gold mit der Hand aus dem Fluß.
    Wir sind doch nicht blöd.
    Dann kaufen wir doch alles auf!
    Und dann ham die Deppen kein Gold mehr, weil es in starken Händen ist.
    Das lassen die doch niemals zu!
    Darum wird es keinen Goldpreis unter 950 Scheissedollar geben!
    Leider.
    Stimmts, Force?

    0
  32. Durchlesen, Kopfschütteln und zugeben, dass man den Asylhelfern und anderen Gutmenschen in den Kopf reingeschissen hat, anders KANN es nicht sein, sie fordern geradezu, dass man ihnen auf und in den Kopf scheisst:

    http://www.merkur.de/lokales/region-holzkirchen/holzkirchen/holzkirchen-asylbewerber-werfen-helfer-container-5308073.html

    0
    • Old Shatterhand

      @guguritzi
      Diesem Lutje oder wie der heisst ist das Gehirn entfernt worden und stattdessen haben sie ihm dort wo das Gehirn war bis zum Rand hineingeschissen. Es ist genauso wie Du schreibst. Ich gratuliere Dir Guguritzi !

      0
  33. @Old Shatterhand
    Da sind eben Psychologen und Psychotherapeuten dabei. Die haben einfach für alles Verständnis, sogar wenn man ihnen den Kopf abschneidet.
    Auch das muss man einfach hinnehmen.

    0
    • trigger, dass ist ja klar, dass die dann sagen werden, nun, in der Birn war eh nur Scheisse drin, die habens doch nur gut gemeint.
      Ich meine, sagen tun das dann natürlich die anderen Deppen aus dem Helferkreis, denn bei den Kopflosen liegt die dumme Goschn ja nun auf dem Boden und sagt nie mehr was.

      0
    • Old Shatterhand

      @trigger
      Natürlich müssen wir das hinnehmen. Was bleibt uns anders übrig.
      Gestern ist ein farbiger „Flüchtling“ bei meinem Nachbarn einfach über den Zaun gestiegen, hat dort zwei zum trocknen aufgehängte Hosen abgenommen und ist mit den Hosen verschwunden. Die Frau des Hauses hat ihn vom oberen Fenster aus gesehen und heruntergeschrien aber der Flüchtling ließ sich nicht beeindrucken weil er weiß dass ihm nichts passieren kann. Geht man gegen die Flüchtlinge vor wird man sofort als Rassist eingestuft und womöglich noch angeklagt. Was sagt man dazu?

      0
  34. Boar fast hätte ich goldpreis-asylanten gesagt, aber es heisst ja goldpreis-Analysten ….
    „anal-lüst-en“ was für ein systemwort ;P

    0
  35. Irgendein geistig behinderter gehirnamputierter vollzeitspaßt sagt, dass gold per unze bald auf 350 dollar geht und ihr nehmt das ernst, indem ihr überhaupt darüber schreibt … anstatt NUR reißerische flachwitze darüber zu machen, denn nichts anderes kann man dazu sagen… 350 ist eher die Gramm-zahl des Gewichts des gehirnes des Menschen der gesagt hat das gold in absehbarer zeit auf 350 runter geht.
    Ja vlt bei ner dollar währungsreform 1:100 :P haha allenfalls dann

    0
  36. Dann wären wir bei 35.000$ heutiger kaufkraft

    0
  37. O s

    Video Überwachung des eigenen Grundstücks ..mit endlosschleife Aufnahme … die sind ständig serienmäßig im Angebot bei real usw.

    Jetzt weisste auch warum rauchmelder-pflicht in schlafräumen besteht … sonst kommen die nachts und zünden dein haus an…und die Leute verbrennen im schlaf in ihren eigenen häusern, weil der letzte Abschaum Afrikas zu uns kommt, nicht denen, die dort zufrieden sind…
    Jetzt weisste Bescheid….aus Erfahrung

    Und das ist erst der Anfang
    Wenn du dich wehrst, kommen sie wieder um sich zu rächen … und so geht es immer weiter …

    Man sollte die zäune und Mauern höher bauen und undurchsichtig machen…video überwachen….und Nachbarliche absprachen treffen.

    O s es ist krieg .. und wir sind im strategischen nachteil …. noch.

    Das dieser Hosendieb kam, war eine deutliche Warnung … wenn die kein essen haben und sehen dass essen habt, würden die euch auch dafür umlegen … glaub mir.

    0
  38. Ein belgischer Schäferhund wirkt Wunder auf dem eigenen Grundstück. Auch genannt malinois :-)

    0
    • 0177translator

      @Vitaminfrucht
      Wohl eher nicht. In Diedersdorf bei Seelow (Ostbrandenburg) waren vor etlichen Jahren zahlreiche Vietnamesen im Asylantenheimuntergebracht. Die plünderten nachts in den umliegenden Dörfern systematisch die Hühnerställe, stahlen das Federvieh UND DIE HOFHUNDE. Haben die Hühner und Hunde geschlachtet und das Fleisch an ihre Landsleute in Berlin verkauft, die daraus schmackhafte Asien-Döner für die Bewohner der Hauptstadt machten. Als man das Asylantenheim dichtgemacht wurde, hörte das schlagartig auf.

      0
  39. Der linke Mainstream prügelt auf Gold ein.
    So fest er kann.
    Asylant = positiv
    Gold = negativ

    http://kurier.at/politik/ausland/putins-kater-nach-dem-goldrausch/144.506.885

    0
    • Systemverweigerer

      @bauernbua, wenn nur Putin’s Gold weniger Wert aufweist, gibt der Westen zu, dass er über keine realen physischen Bestände mehr verfügt. Eigentlich auch nichts Neues. Unser Novotny hat nachweislich nur einen Lagerschein in Händen. Es wird Zeit All In zu gehen.

      0
      • @Systemverweigerer.

        Früher war ich stolz , Österreicher zu sein.
        Unsere Politiker führen uns in die Hölle.

        Putin ist kein Dummkopf , er weiß , der Westen ist pleite.

        0
        • systemverweigerer

          @bauernbua, so ist es. Wir sitzen aber in diesem Pleiteschiff Westen. Wir 2 sind sicher nicht verantwortlich für die Pleite. Ich zahle seit meinem 15 Lebensjahr brav meine Abgaben und Gebühren.Immerhin schon 39 Jahre. Und jetzt müssen wir darum Bangen unser Erspartes zu verlieren.Daher ab in die Rettungsboote.Leider in Euro nicht so günstig wie im Dollar.

          0
        • Bauernbua, stolz sein auf Dein Land kannst Du auch heute noch, denn es kann nichts dafür, dass eure Politiker gekaufte Haderlumpen sind!

          0
        • Das hat die Washonton Times schon vor 4 Wochen geschrieben, das Presseecho reichte bis zur Fed, Obama u. der US-Bullionsbankenpresse,die Antworten ließen von der Nwe York Times auch nicht lange auf sich warten. Da gabs für die Washinton Times anschließend richitig polemisch-miese Schelte !

          0
  40. Systemverweigerer

    @bauernbua, unser Linzer Bürgermeister http://www.profil.at/oesterreich/linzer-buergermeister-hochzeitsgaesten-euro-wunschhaus-kroatien-5783557

    Kommentar erspare ich mir . Ist derzeit sehr gefährlich . DDR 2 entsteht gerade

    0
    • Werter Systemverweigerer
      Das neue politische Gewollte System ist die Lösung von Kapitalismus Problemen und SOZIALISMUSS Problem und einen Faschistischen Polizeistaat der totalen Überwachung.
      60% des Lebens Sozialismus öffentliches Schulen Gesundheit Verwaltung usw,
      40% Kapitalismus Konzerne zb. kleine Betriebe werden mit Auflagen und Steuern entfernt zb Amazon schickt zu Dumping Löhnen dir Waren 2 tage später bekommst du Rechnung aus Luxenburg zu 1% Steuern der Buchladen geht Pleite
      eine Mischung aus Pinochet CHILE , Sozialismus mit totaler Überwachung.
      Grosskonzerne die das alleinige Recht haben zu Produzieren und zu handeln.
      Die Kleinen und mittleren werden entfernt,

      DAS IST DIE NEUE WELTORDNUNG EUROPA
      Du darfst Konsumieren nicht Produzieren

      in diesen sinne herzlich willkommen
      IM POSTFASCHISTISCHEN POLIZEISTAAT

      EYKIWAY

      0
    • Zur Vertiefung:
      misesde.org
      ef-magazin.de
      immer lesenswert: der Degussa-Marktreport

      0
  41. Am vergangenen Donnerstag und Freitag ist die Drückung misslungen.
    Der Verlauf war an beiden Tagen ähnlich. In den nächtlichen Stunden der erste Angriff und dann der zweite ca. gegen acht Uhr morgens unserer Zeit.
    Nur, am Do. kam am Nachmittag die Gegenbewegung
    und am Fr. eine starke Gegenbewegung die den Preis vom Tief bei 1079 auf 1102$
    hochkatapultierte. Gold ging immerhin mit 1096 $ aus dem Handel.
    Da haben die bankster eine Menge an Papiergold(und Geld) verschossen.
    Geht die Puste aus?

    0
    • @kosto
      … könnte sein doch die Bankster haben sich schon lange (schon im 1. Quartal 2015 http://www.zerohedge.com/news/2015-07-09/are-big-banks-using-derivatives-suppress-bullion-prices) ’neue Mun‘ geholt indem sie den Markt mit neuem Papiergold überfluteten. Das ging bzw. geht weil weiterhin >90% aller Specs der Comex sich bei bar abwickeln mitspielen … und es hat bisher erwartungsgemäß den Preis runtergetrieben (http://zealllc.com/2015/gamazres.htm).
      SPDR wurde vor zwei Monaten vom gleichen Autor als DER Wendeindikator beschrieben – die Jungs hatten seit 2013 praktisch nur verkauft, selbst vor wenigen Tagen wieder runter von 709 auf 680 Tonnen also nix Wende.

      Nach den gestrigen CoT-Daten hat Silber schon gut mit short covering begonnen, das feht bei Gold noch, kommt vielleicht diese Woche. Klar die CoT schreien nach Trendwende doch ein ausgehebelter Markt ist eben ausser Rand und Band.

      Schlussendlich die Frage wohin das alles führt … wollen die Amis die Comex mit ihrem Papierhaufen gegen die Wand fahren (http://www.gramsgold.com/news/rob-kirby-we-are-going-to-see-a-run-on-physical-metals) ? Dann würde es weiter bergab gehen bis der nur-physische-Goldpreis durch etwa die SGE steht. Wenn sie weiter machen wollen muß ihr Papiergold steigen weil sonst jeder Arbitrage machen würde … wir beobachten gespannt – physisch gewinnt immer ;))

      0
  42. @Fürst
    *schmunzel* so hatte ich das noch gar nicht betrachtet ;))

    0
  43. Ist das ab heute schon ein Hassverbrechen?:
    1. Der Euro wurde ja extra als Vorläufer geschaffen, um damit einen EU-Zentralstaat zu erzwingen und Deutschland als Finanzier festzunageln!
    Anti-Euro-Kampagnen sollten, mit Wirtschafts- und Finanzargumenten(!), ständig präsent sein!
    2. Damit sich nicht in dieser EU die Länder als homogene Nationen gegenüberstehen, wird die Überfremdung zugelassen. Damit sich in der EU Folgendes entwickeln kann: Flüchtlinge, Asylanten, Fremde aller Welt, vereinigt Euch! Denn diese Zugezogenen pfeifen auf einen nationalen Rückhalt, sie verständigen und verbünden sich mit Ihresgleichen europaweit als Brückenfunktion, kampfbereit, gegen die Identitären, die Einheimischen, die dann nur gutmenschlich, träge und zu spät verdutzt aus der Wäsche gucken, wenn sie gar nicht mehr gefragt werden! Die NWO ist grün-links unter jüdischer Leitung, die die Nationen zerstören wollen!

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: @Force Majeure Ich bekam mit, daß es in Brandenburg mehrere Fälle gab, wo sich die Ankömmlinge als...
  • Thanatos: @Force Sehe ich auch so. Die Niederlage von Renzi hat weitaus größere Bedeutung. Italien ist nicht...
  • Force Majeure: @Thanatos Dagegen war der große Sieg der EU-Befürworter in Ö heute nichts.
  • Force Majeure: @0177translator Jetzt sitzen die Islamisten schon im Verfassungsschutz. Heimlich und unauffällig...
  • 0177translator: In Frankreich haben sie bei Kriegsende den Huren der Deutschen allesamt den Kopf kahlrasiert,...
  • 0177translator: @Force Majeure Die Kopfwindel-Borats leiden alle an der MIS-Seuche, dem Multiple Identity Syndrome....
  • Thanatos: Renzis Verfassungsreform scheint abgelehnt: http://spon.de/aeSFm Bin gespannt, wie die sogenannten...
  • frznj: http://mobil.n-tv.de/politik/I taliener-erteilen-Renzi-Absage -article19249501.html
  • Force Majeure: @catpaw Es ist einfach schwer vorstellbar, dass wenn die Wirtschaftsflüchtlinge unbegrenzt aufgenommen...
  • materialist: @Draghos:…..und DAS können sie ohne rot zu werden;.wenn sie sonst auch nichts können.
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter