Anzeige
|

Goldpreis: Bestandsaufnahme nach den Feiertagen

Der Goldpreis bewegt sich weiterhin auf charttechnisch kritischem Terrain. Ein weiteres Absacken des Kurses blieb Goldbesitzern aber zunächst erspart.

Der Goldpreis ist mit Gewinnen aus den Osterfeiertagen hervor gegangen. Am Dienstagnachmittag kostete die Feinunze Gold am Spotmarkt 1.644 Dollar (1.256 Euro). Damit stand der Goldkurs 1 Prozent höher als im Londoner Nachmittagsfixing am Gründonnerstag. Gemessen in Euro waren es 0,6 Prozent mehr.

Goldpreis in USD, 1 Jahr (Deutsche-Bank-Indikation)

Mit dem aktuellen Kursverlauf bewegt sich Gold weiterhin in Grenzgebiet. Bei 1.645 Dollar zieht die untere Begrenzung des steigenden 3-Jahres-Trends ihre Bahn. In den vergangenen zwei Handelstagen war der Goldchart bereits unter diese wichtige Trendlinie abgetaucht.

Ein schneller Anstieg über das Niveau von 1.650 Dollar wäre nun hilfreich, damit sich die charttechnische Lage bei nicht deutlich verschlechtert. Mit Tagesschlusskursen oberhalb dieser Marke könnte sich Gold zumindest aus dem fallenden 6-Wochen-Trend befreien. 1.675 Dollar, 1.688 Dollar lauten die darauf folgenden Widerstandsmarken. Im Bereich von 1.623 Dollar liegt die Unterstützung, bei der zuletzt wieder Käufer in den Markt einstiegen und so einen noch stärkeren Kurssturz verhinderten.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=20975

Eingetragen von am 10. Apr. 2012. gespeichert unter Charttechnik, Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

2 Kommentare für “Goldpreis: Bestandsaufnahme nach den Feiertagen”

  1. Österreich sollte vielleicht auch mal eine Bestandsaufnahme nach den Feiertagen machen. Wo deren Gold abgeblieben ist, wissen offenbar nur einige wenige Notenbanker…:
    http://www.netzschau.net/2012/04/10/ratselraten-uber-den-verbleib-von-osterreichs-goldreserven/

    0
    • Das Gold fast aller europ.Staaten bis vielleicht auf Frankreich lagert als Versprechen größtenteils im Ausland.In Groß-Britannien und unter den Pflastern von Manhattan bei der FED.Das war u.a. der Preis für den Schutz der USA gegenüber den Warschauer-Pakt-Staaten.Aber mal ehrlich,bei dem Abwertungswettlauf der Währungen gegenüber dem Dollar kann man doch auch gleich den Dollar in der EU einführen.Dann hört das Geplänkle auf und alles ist wieder gleich.Dann könnte sich die USA mit den Griechen und Co rumschlagen und Rettungsschirme in Giga Bazookas aufspannen.

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Draghos: Erleuchtung gibt es anscheinend hier: https://bankenverband.de/media /publikationen/13012016_Kur...
  • Draghos: oder kurz gesagt: ich kann aus dem Dokument NICHT erkennen, dass es bei demz von mir zitierten Passus um...
  • Dieter: @Draghos Das Einlagensicherungssystem beruht auf zwei Säulen. Dem gesetzlichen (bis 100.000) pro Kunde und...
  • Pinocchio: @safir, kommt drauf an wie alt Mom Jellen wird. Grüße Pinocchio
  • frznj: http://www.goldseiten.de/artik el/347270–Silber~-Preisz yklen-und-Kriegszyklen.html
  • Taipan: Es betrifft nur die Papierspekulanten. Kein normal denkender Goldhändler, welcher mit physischem Gold...
  • Draghos: @Dieter Was meinst Du mit „freiwilligem“ Teil des Einlagensicherungsfonds ? Dafür, dass...
  • Safir: „Für Yellen ist es nach eigener Aussage ein „Rätsel“, warum die Preise nicht kräftiger anziehen.“...
  • Revolution: Richtig wäre gewesen, wenn die COMEX bekannt geben würde, dass sie ab sofort keine Derivate auf...
  • Klapperschlange: Ach ja, Mister „R.M.“ hat noch ein kleines „Geschenk“ aus Nordkorea für die...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren