Anzeige
|

Goldpreis in Euro – Alles halb so schlimm

Während der Goldpreis gemessen in der Handelswährung seit den Höchstkursen im vergangenen Jahr um 17 Prozent korrigierte, sind die Kursverluste in Euro gerechnet bis dato überschaubar.

Das Euro-Krisen-Chaos hinterlässt auch Spuren beim Goldpreis. Der US-Dollar hat gegenüber der Gemeinschaftswährung deutlich an Stärke gewonnen. Traditionell drückt ein starker Dollar den Goldkurs. Häufig genanntes Argument: Wenn der Dollar steigt, wird Gold in anderen Währungen teurer und die Auslandsnachfrage (z.B. Indien, China) sinkt. Hinzu kommt, dass Gold und Dollar Gegenspieler sind. Die Schwäche des einen, wird als Stärke des anderen gesehen. Und so verlaufen die Charts der beiden Kontrahenten meist gegenläufig.

USD/EUR-Kurs vs. Goldpreis in US-Dollar (indexiert), 1 Jahr

 

Die Aufschläge beim Euro-Goldpreis sind natürlich besonders stark, wenn der Goldpreis (in US-Dollar) bei fallendem US-Dollar steigt. Die Kursentwicklung war zuletzt aber meist gegenläufig, wie die Abbildung oben zeigt.

Doch während der Goldkurs in der Handelswährung US-Dollar seit Anfang September 2011 deutlich korrigierte, hielten sich die Verluste für Goldbesitzer hierzulande in Grenzen. Wer Gold in Euro bezahlt hat, kam bislang deutlich besser davon, als Dollar-Anleger.

Goldpreis in Euro, 5 Jahre

 

Der aktuelle Goldpreisrekord, gemessen am London A.M. Fixing, liegt bei 1.896,50 US-Dollar. Er wurde am 5. September 2011 erreicht. Am gleichen Tag kostete die Feinunze Gold umgerechnet 1.341 Euro. Was ist seither passiert?

Gestern Nachmittag wurde Gold in London auf 1.568,50 Dollar fixiert. Das waren 1.248 Euro. Seit dem Allzeithoch im vergangenen Jahr korrigierte der Goldpreis in der Handelswährung Dollar damit um 17,3 Prozent. In Euro gerechnet waren es gerade einmal 7 Prozent. Für Euro-Goldanleger gilt somit auch rein rechnerisch: Alles halb so schlimm!

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Wann sollte man verkaufen? Strategien für Goldbesitzer!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=22738

Eingetragen von am 25. Mai. 2012. gespeichert unter Gold, Goldpreis, Hintergrund, News, US-Dollar. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

2 Kommentare für “Goldpreis in Euro – Alles halb so schlimm”

  1. Wenn der Goldpreis auf dem Niveau schließt bei dem er sich im Moment befindet, so sehe ich gute Chancen, dass in den nächsten 2 Handelstagen der Goldpreis erstmal wieder um 30-40 USD auf über 1600 pro Unze steigt…

  2. Einen ganz interessanten Artikel fand ich in den etwas umstrittenen Goldseiten
    http://www.goldseiten.de/modules/news/print.php?storyid=138544
    Lohnt sich darüber seine Gedanken zu machen.

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Buchtipp


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • balte: werter Taipan, wieso gewinnen wir deutschen denn???, alles target 2 salden, die nie bezahlt werden, also wir...
  • materialist: @Translator Peter Scholl-Latour war auf jeden Fall der ehrlichste und fähigste Journalist den ich in den...
  • Thanatos: Lieber @Krösus Danke Dir – aber mach mal halblang, ich habe bloß von Dir und anderen hier lernen...
  • Sao Paulo: @TAIPAN nun ja diese Mankos koennte man schnell ändern…
  • balte: Werter Taipan, https://www.btc-echo.de/japan- erkennt-bitcoin-offiziell-als- waehrung/ seit 04/17 ist der...
  • 0177translator: @Force https://www.youtube.com/watch? v=McBUm8YxHMs Hab eben das hier über Youtube gehört. Da kamen...
  • 0177translator: Mein Kommentar hängt fest. Gute Nacht allen hier. Hab Blasen an den Händen nach 1 Std. Schnee fegen.
  • Thanatos: @Goldminer alias @gcs (aber bitte nur als „dschie ssie äss“). Danke Dir, ich bin in Deiner...
  • Force Majeure: @Krösus Habe nie die Theorie von Malthus vertreten, sondern die Studien von Meadows als die...
  • Krösus: @Thanatos Niveauvolle Empfehlung aber von Dir ist ja Anderes ohnehin nicht zu erwarten. Fanon ist ein...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren