Anzeige
|

Goldpreis in Euro: Commerzbank erwartet baldigen Ausbruch

Analysten der Commerzbank rechnen mit einem Ausbruch des Euro-Goldpreises über die Schwelle von 1.400 Euro pro Feinunze möglicherweise noch vor dem Jahresende.

Im Rahmen einer aktuellen Kursanalyse prognostiziert die Commerzbank einen Goldpreis von mehr als 1.400 Euro pro Feinunze in naher Zukunft.

Ausgehend vom November-Tief bei 1.303,95 Euro rechne man auf Basis der Fibonnaci-Analyse mit einem baldigen Anstieg des Euro-Goldpreises auf ein neues Rekordhoch. Als kurzfristige Kursziele werden 1.395/1.400 Euro und 1.421,65 Euro genannt.

“Die Erholung von Gold in Euro [..] ist impulsiv und sollte es schnell oberhalb seines Allzeithochs vom September bei 1.389,04 Euro bringen”, heißt es im “Bullion Weekly Technicals” von Commerzbank-Analyst Axel Rudolph. Die Analyse stammt vom 13. November.

Goldpreis in Euro seit 2000

 

In einer ähnlichen Situation befand sich der Euro-Goldpreis 2010/2011. Vergleichen Sie dazu die Grafik oben (12-Jahres-Chart) . Nachdem die runden Marken von 1.000 Euro bzw. 1.100 Euro in Folge mehrerer Anläufen geknackt war, kam es zu einem rasanten Kursanstieg bis auf knapp 1.400 Euro. Innerhalb von etwas mehr zwei  Monaten stieg der Preis um mehr als 25 Prozent.

Der Goldpreis notierte am Dienstagvormittag bei 1.731 Dollar (1.353 Euro).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Mit Gold durch die Krise: Ratgeber `Strategien für Goldbesitzer!´

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=28081

Eingetragen von am 20. Nov. 2012. gespeichert unter Banken, Euro, Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

Zuletzt kommentiert

  • schlaumeyer: @resi.Anmerken möchte ich noch,das mein Einsatz eher kleiner ist als es den anschein hat,aber ein paar...
  • schlaumeyer: @resi.Danke für die Unterstützung!Sehr guter kommentar!Nur trifft das alles nicht mehr auf mich...
  • Systemverweigerer: Bauernbua, egal. Wir werden schleichend enteignet. Das ist amtlich. Mittel und langfristig helfen...
  • Heiko: @Bauernbua,genauso ist es ,fast alle Dauerkonsumartikel(dauernd konsumiert,daher keine Deflation...
  • Bauernbua: @Systemverweigerer Ich glaube nicht , daß wir uns in einer Deflation befinden. Einige Rohstoffe sind zwar...
  • Goldtaler: Nur damit is nix gewonnen und “bestätigt” die Volksverräter nur in ihrem tun. Nein, konsequent...
  • Systemverweigerer: Immer wieder lesenswert ist folgendes Zitat von Ludwig von Mides. en finalen Kollaps eines Booms...
  • Systemverweigerer: Hallo Bauernbua, wichtig ist nicht wieviel Dollar man für eine Unze bekommt, sondern die Kaufkraft...
  • Bauernbua: Heute schreibe ich viel – Entschuldigung. In ein paar Jahren ist Gold unbezahlbar. Die Unze Gold...
  • resi: He . @schlaumeyer – Brauchst Du schon dringend cash ? wenn nicht , dann lass es so wie es is . Deine...