Anzeige
|

Goldpreis in Euro: Kurssprung jetzt möglich

Der Goldpreis könnte nun auch in der Europäischen Gemeinschaftswährung deutlich zulegen, nachdem der Dollar zuletzt wieder an relativer Stärke gewonnen hat.

Der Goldpreis hat am vergangenen Freitag ein neues Allzeithoch erreicht. Im Londoner Nachmittagsfixing wurde die Feinunze auf 1.395 US-Dollar festgelegt. Das entsprach 990 Euro.

Goldanleger hierzulande konnten in den vergangenen Wochen kaum von der Goldpreis-Rally profitieren. Das könnte sich nun ändern. Über die letzten Handelstage hinweg zog der Goldpreis  sowohl in US-Dollar als auch in Euro an. Das lag daran, dass der Euro/Dollar-Kurs zuletzt nicht mehr weiter stieg. Anders ausgedrückt: Der US-Dollar gewann wieder an Stärke.

Da der Markt sehr stark von spekulativen Kräften beeinflusst wird, lohnt sich der Blick auf die Charttechnik.

Abb.: Goldpreis in Euro, 3 Jahre (London Fix A.M.)

Nach dem Hoch bei 1.048 Euro am 8. Juni kam der Goldpreis bis auf 891 Euro (29. Juli) zurück. Derzeit steht der Euro-Goldkurs wieder kurz vor der 1.000er-Marke (997,70 Euro; Montag, London A.M.). Mit dem letzten Kurssprung am Freitag und dem heutigen Anstieg wurde der kurzfristige Abwärtstrend seit Mitte Juni nach oben durchbrochen. Die Chancen stehen gut, dass der Goldpreis in Euro nun weiter seinem langfristigen Aufwärtstrend folgt und wieder dauerhaft  Kurse oberhalb von 1.000 Euro markiert. Auf dem Niveau von 955 Euro ist der Chart nach unten abgesichert.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=2650

Eingetragen von am 8. Nov. 2010. gespeichert unter Charttechnik, Euro, Gold, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Klapperschlange: @Thanatos MRM’s Test-Gelände… „falling apart „?
  • 0177translator: @Klapperschlange Tricksen, täuschen, tarnen. Das ist des Indianers Kunst. Hat unser @anaconda hier...
  • Watchdog: Das wird bestimmt der beliebteste Kommentar des Monats! Kurz & bündig.
  • Klapperschlange: @0177translator Dann hast Du in Deinem Komm.entar irgendein Schlüssel.wort stehen, das in der...
  • Watchdog: @Christof777 Danke für Deine Zusammenfassung, die gleichzeitig die Erklärung dafür ist, weshalb die...
  • 0177translator: Ihr Kommentar muß noch freigegeben werden. Danke, mein Tag ist gerettet.
  • Boa-Constrictor: @Tinnitus Der nächste ‚H2O-stoff-Bom.ben-Test& #8216; soll nach der ‚Rocket...
  • Christof777: @Watchdog das weltweite Anlagevolumen wird irgendwo auf 300 Billionen (Trillions) Dollar geschätzt, ob...
  • Klapperschlange: @material.ist F = Fake News vom Locus. Beweis 1: hier, 20 Millionen Tonnen Gold. Diese 20 Millionen...
  • Thanatos: @Stillhalter Der Krieg ernährt nicht nur den Krieg, sondern füttert auch eine malade Volkswirtschaft (frei...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren