Anzeige
|

Goldpreis: Januar ist der beste Monat des Jahres

In den vergangenen drei Jahren brachte der Januar stets Kursgewinne für Gold. Und auch die langfristige Januar-Bilanz des Goldes ist positiv.

Erstmals seit drei Jahren hat Gold wieder einen Jahresgewinn verzeichnet. Der letzte Londoner Referenzkurs 2016 lautete 1.159,10 US-Dollar. Das entsprach 1.098.36 Euro.

Der Dezember brachte damit noch einmal einen Kursverlust von 1,6 Prozent (-1,2 % in Euro). Für das Gesamtjahr 2016 blieb aber ein deutliches Plus von 9,11 Prozent bzw. 12,7 Prozent (in Euro).

Wie wird der Januar für Gold laufen? Es handelt sich statistisch gesehen immerhin um den besten Goldmonat des Jahres, wenn man die Euro-Notierung zugrunde legt. Der Kursgewinn seit dem Jahr 1970 betrug im Durchschnitt 2,91 Prozent. Auf Platz zwei folgt der Mai mit +1,76 Prozent (siehe Grafik).

Seit dem Jahr 2000 ist der Euro-Goldpreis im Januar in 13 von 17 Fällen gestiegen (76 %). Das gilt auch für die vergangenen drei Jahre.

Dies kann mehrere Gründe haben. Anfang des Jahres decken sich die asiatischen Importeure noch einmal mit Gold ein. Im Februar wird das chinesische Neujahr gefeiert. Zu diesem Anlass steigt auch der Goldkonsum.

Für uns ist der Goldpreis-Anstieg im Januar aber auch ein Hinweis darauf, dass Gold zum Jahresende von den notorischen Shortsellern gerne noch einmal stärker unter Druck gesetzt wird. Goldverkäufe zum Jahresende können auch Teil des bekannten „Window Dressings“ sein. Fondsmanager kaufen vor dem Jahreswechsel noch einmal Titel ein, die im Jahr gut gelaufen sind und trennen sich von Verlustbringern.

Im Januar geht dann der Fuß von der Bremse. Die Karten werden neu gemischt. Im Dezember ereignen sich zudem selten kursbewegende Events.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Goldbestände richtig einsetzen : Strategien für Goldbesitzer!

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=63168

Eingetragen von am 2. Jan. 2017. gespeichert unter Gold, Goldpreis, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

57 Kommentare für “Goldpreis: Januar ist der beste Monat des Jahres”

  1. Gold in Deutschland so begehrt wie nie
    Brexit-Votum, US-Wahlen, Mini-Zinsen: Viele Anleger sind verunsichert – und investieren in Gold. Die Bestände an der Frankfurter Börse haben sich 2016 verdoppelt.
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/gold-nachfrage-in-deutschland-steigt-auf-rekordhoch-a-1128247.html

    9+
  2. Mir geht @Watchdog und @Goldminer ab.

    Von @Lucutus habe ich seit Monaten nichts gehört.

    8+
    • Zum Dank für ihren Einsatz wird die Polizei dann noch von der durchgeknallten Obergrünin runtergemacht,wie kann man so etwas nur wählen die ruinieren Gesellschaft und Umwelt in einem Schlag.

      14+
      • 0177translator

        @materialist
        Das einzige, womit du diese Möchtegern-Antänzer drankriegst, sind Verstöße gegen die sog. Residenz-Pflicht. Als Asylis müssen sie innerhalb der Grenzen ihrer Bundesländer verbleiben. Ausnahme: Urlaubsschein von der lokalen Ausländer-Behörde. Der wird aber nicht mehr erteilt, wenn Ibrahim oder Hassan bereits 3mal beim Drogendealen in Frankfurt/Main erwischt wurden. War also nix diesmal mit Rudelbums in Köln. Natürlich schreien Grüne und andere linke Soziopathen infernalisch, daß diese Residenz-Pflicht abgeschafft werden muß. Damit ihre Dealer regelmäßiger kommen. Wie sollte sich ein Volker Beck auch sonst sein Crystal Meth beschaffen, bevor er die kleinen Jungs von hinten beglückt? Was sie bereits geschafft haben, diese Deutschland-verrecke-Brüllaffen, ist, daß es überall wieder Bargeld für Asylis gibt statt Gutscheine (für Waren des tägl. Bedarfs und Lebensmittel). Nein, mit Gutscheinen konnten sie ihre Schleuser, die Menschen-Schmuggler nicht bezahlen, und deshalb mußte das wieder abgeschafft werden. Durch meine Tätigkeit als Dolmetscher bekam ich mit, daß in Europa und Deutschland ein ganzes Netzwerk von Schulden-Eintreibern existiert, die denen, die es bis hierher geschafft haben, wie ein Teufel im Nacken sitzen und ihnen das Geld abpressen, was die Schleusung gekostet hat. Die Chefs dieser Mafia sind Nigerianerinnen, das ist die einzige Mafia der Welt, die von Frauen kontrolliert wird. Zur Erinnerung: Dominique Strauss-Kahn war auch über so eine gestolpert, die Horizontal-Hostess war nebenher genau so eine Schulden-Eintreiberin. Das FBI hatte ihre Telefonate im Knast abgehört und auch mitbekommen, daß hunderttausende Dollar in bar auf ihr Konto eingegangen waren, welche die Dame nach Nigeria überwiesen hatte. Da ist schon was dran an Bargeld-Kontrolle usw. Nur schauen unsere Rechtsschutz-Organe lieber Hermann aus Posemuckel und Elfriede aus Wanne-Eickel auf die Pfoten und auf die Konten, aber nicht Akumba und Mabumba aus Taka-Tuka-Land. Warum? Ein Schelm, wer (arges dabei) denkt.

        17+
        • @Translator
          Danke für die guten Infos, decken sich ja mit meinen Recherchen über systematisches Verhindern von Abschiebungen … aus einem Netz von Ärzten über Richter und Kirchen bis NGOs.
          Schwerverbrechen wie Drogenhandel werden nicht nur lasch bestraft ja richtig gefördert. Der Crash unseres Landes ist unausweichlich und von ganz oben gewollt. Wohl dem der vorgesorgt hat ;))

          10+
        • @Transe Hab ich vor ein paar Tagen wieder live erlebt .Ein Auto stand über Nacht mit der Stossstange 10 cm über dem Parkmarkierungsstrich drüber,Ticket dran wahrscheinlich 15 Euro Strafe aber wenn ein Traumatisierter mit 8 Identitäen 8x Hilfe kassiert monatlich kommt nur hilfloses Schulterzucken.

          8+
          • Das schärfste was ich gelesen hatte, war, dass in Schweden ausgebrannte Autos, die von sog. Flüchtlingen oder Migranten oder wie sie früher hießen: Asylanten, angezündet worden sind, einen Strafzettel erhalten haben, weil sie falsch parkten.

            Ich glaube, wenn es mein Auto erwischt hätte, hätte ich mir den Beamten mal zur Brust genommen.

            4+
            • @scholli
              Leider ist es auch hier so. Der Halter ist verpflichtet, sein Fahrzeug
              ordnungsgemäss abzustellen oder auf eigene Kosten entsorgen zu lassen. Toto hat in Schweden mehrere Grossaufträge.
              Er entsorgt alles, Schwerpunkt kriminelle und toxische EM, aber auch
              nützliches und politisch konformes, wie Anlagepapiere.

              1+
  3. Bitcoin weil man meint, man könne an die Kapitalverkehrskontrollen in China vorbei. Dabei haben die dies schon im Visier.

    http://www.zerohedge.com/news/2017-01-02/bitcoin-surges-above-1000-china-unveils-new-capital-controls

    3+
    • Schon bald werden meine letzten Bitcoins verkauft. … und langsam aber sicher wird die letzte meiner 8 Minen in Rauch aufgehen.

      1+
  4. Auf goldprice.org gibt es einen laufenden Gold/Silber Chart. Silber übrigens stark gestiegen (3,8%), Gold etwas.

    Wer Englisch kann, etwas Zeit hat, und mal einen Jahresausblick hören will der jedem Science Fiction alle Ehre macht, der kann sich dieses Interview mit Clif High ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=HVAI07f-5M0
    Demnach stehen wir – schon in den nächsten Tagen und Wochen – vor einer neuen Zeitenwende. All die Probleme, die uns zZt. auf den Nägeln brennen, erscheinen dagegen wie Nichtigkeiten.
    Sollte dies eintreffen, so haben wir (vieleicht dank der intuitiven Hellsichtigkeit über die, laut Clif High, die meisten Menschen verfügen) alles richtig gemacht. Denn Gold und – vor allem – Silber spielen eine wichtige Rolle darin.

    Oder der Name High ist bei ihm Programm. Keine Ahnung was der geraucht hat, aber ich hätte auch gerne was davon.

    10+
    • @Beatminister

      Wo hast Du denn DEN ausgegraben? Wahrscheinlich hat er die Chemtrails inhaliert, von denen er gerne und ausgiebig deliriert („…i have incorporated chemtrails since 1996…“). Bedenklich.
      Aber immerhin toppt er alle Goldpreis-Prognosen. Auf „Silver Doctors“ sagt er für 2017 eine Hyperinflation und einen Goldpreis von 125000 $ vorher:

      http://www.silverdoctors.com/gold/gold-news/clif-high-on-dow-gold-prices-125000-hyperinflation-is-coming/

      Hm, ich WILL da wohl dran glauben, aber irgendwas hindert mich daran…

      10+
      • @Thanatos
        Tja, der ist schon ’ne Nummer… Warum sich Greg Hunter auf seinem Vlog damit abgibt, ist mir auch ein Rätsel – immerhin hat er sonst ziehmlich vernünftige Interview Partner am Start, die richtig versiert in der Materie sind.
        Aber unterhaltsam wars doch allemal. Aliens in der Antarktis und deren Technologie bringen den Umschwung und Wohlstand für alle. Neue Eiszeit ab 2025 usw.
        Allerdings ist der Goldpreis von 125k schon möglich, bei einer Hyperinflation. Ein Big-Mac kostet dann 500. Alles schon dagewesen, sogar noch drastischer.

        6+
      • @thanatos
        Alles ist möglich.Die Goldvorräte gehen zu Ende und wenn die Weltschulden so weiter explodieren,ist auch dieser Preis möglich,denn nicht das Gold wurde teurer,sondern das Papiergeld billiger, um eben genau diesen Betrag.
        Dann, wenn der Dollar 1:100 abwertet nämlich.Sicher würde man dann einen New Dollar einführen, 1 New Dollar eben dann 100 Altdollar.Der Goldpreis stünde dann bei 1.250 New Dollars oder gleich 125.000 Altdollars.
        Aber es geht auch noch anders,dass beim jetzigen Dollar der Preis so steigt. Wenn Gold vermehrt gefragt wird,aus irgendwelchen Gründen und es keiner hergibt.
        So eine blaue Briefmarke ist so ein Kandidat……
        Eher unwahrscheinlich,aber nicht unmöglich.Wir jedoch halten Gold aus ersteren Gründen,nicht wegen des Dollars wohlgemerkt,sondern wegen des Neuen Euro, welcher 1:100 zum Alteuro stehen könnte.Oder der Nordo gegenüber dem Südo,wie schon mal postuliert.
        Es ist der Euro,welcher uns zum Golde treibt,nicht der Dollar.

        14+
        • Little Drummerboy

          @catpaw ,mich haben die Banken und Blockparteien zum Edelmetall getrieben ! Wie sagte einst jemand ,das jede gekaufte Goldunze ein Tritt in die Eier des Systems ist ! Also treten wir !;)

          14+
          • @Little Drummerboy
            Da bin ich aber beruhigt,ich dachte schon der anaconda wars.
            Aber Spass beiseite,das ist richtig so.Konsumverweigerung und Verweigerung am Bankensystem, Abstimmen mit den Füssen.
            Ich werde erst wieder am Papiersystem teilnehmen,wenn das Banken- und Investmentsystem offen,ehrlich und transparent ist oder zusammenfassend gesagt,wieder seriös geworden ist.
            Wahrscheinlich werde ich aber das nicht mehr erleben,deshalb eben Gold.

            13+
            • Little Drummerboy

              @catpaw ,als kleiner Trommler muß man sich ,in dieser Zeit ,zurückhalten .Man wird sonst überall ins Becken gestoßen oder der Zugang zum Spielplatz wird verweigert . Die Kinder vom grünroten Malkreis im Kindergarten dürfen alles und wir die Knaben vom konservativen ,heimatlichen Kinderbund bekommen einen Maulkorb . Aber das ist wie mit dem ersten Schnee ,man muß lange warten ,aber dann gibt es eine richtige Schneeballschlacht und den größten Schneemann hat der Katholiban sowieso !;)

              3+
    • @Thanatos & Beatminister

      Passt mal auf: der Typ hatte im Juli letzten Jahres einen Anstieg des Bitcoinkurses auf 1.000 $ vorhergesagt – allerding noch für August 2016!
      Da stand er Bitcoinkurs bei ca. 650 $.
      Nun, die 1.000 $ wurden erreicht, jedoch erst gestern.
      Mal schauen….

      9+
      • @Prophet & Beatminister & catpaw

        Naja, seine Performance als irrlichterndes Gesamtkunstwerk wirkt nicht gerade vertrauenserweckend. Die schiere Masse seiner future predictions lassen sicher auch Treffer zu. Sicher, nichts ist unmöglich – Toyota, doch dass
        – zwischen 2017 und 2020 eine neue und gutartige Form von Kapitalismus entstehen wird scheint mir eine klassische contradictio in adiecto.
        – Der dritte Weltkrieg mit Beginn am 14.12.2010 fiel Gott sei Dank aus.
        – Im Jahr 2012 sollte eine verheerende Sonnenaktivität die Kommunikation auf der Erde lahmlegen. Wenn er nicht Fake-News und die Ära des Postfaktischen meinte, wurde wohl nichts daraus.
        – 2012: Umkehrung der magnetischen Pole.
        – 2012: Eine „kleinere“ Serie nuklearer Angriffe führt zur Verwüstung des Planeten, aber „nicht unbedingt zum Ende der Welt“.

        Usw. usf… Lieber Beatminister, allerdings, sein Unterhaltungswert ist enorm. Das weiß ich zu schätzen. Und, claro, wir halten Gold, weil das Edle an diesen Metallen die Wertstabilität ist, anders als bei den Fiatgeld-Währungen, deren Wert mehr als flüchtig ist. Inflationiert das Fiatgeld, bleibt Gold stabil, d.h. ausgedrückt in entwertetem Papiergeld, steigt es in ungeahnte Höhen. Währungsreformen hat einzig das Gold unbeschadet überstanden.

        10+
        • @Thanatos
          Das ist ja das Lustige, man kann alle Katastrophen voraussagen und man wird gehört.Das liegt aber nicht an den potentiellen Katastrophen,sondern weil das System so korrupt und dekadent geworden ist,dass man dem fast alles Schlechte zutrauen muss.
          Oder anders gesagt,aus dieser brodelnden Kloake kann schlichtweg alles Hässliche herausdampfen.

          13+
        • Die Pyramidenlüge

          https://m.youtube.com/watch?v=qnXkgxFC30s

          ganz spannend & sehenswert

          3+
        • @Thanatos
          Das vieles, was High vorhersagte, nicht eingetroffen ist, verwundert wenig wenn man betrachtet, mit welcher Methode er zu seinen Vorhersagen kommt.
          Er geht davon aus, das alle Menschen unbewußt hellseherische Fähigkeiten besitzen, was sich in den Themen und Ausdrucksweise ihrer Kommunikation niederschlägt. Also auch in dem, was im Internet geschrieben wird. Dieses sammelt und filtert er, um daraus auf zukünftige Ereignisse zu schließen.
          Wenn man sich so ansieht, was alles im Netz umherschwirrt, wundert einen dann eigentlich gar nichts mehr.
          Einiges wiederum bedarf keinen großen hellseherischen Fähigkeiten, um es vorherzusagen. Was die Weltwirtschaft und Finanzmärkte angeht, zB. Das das nicht mehr lange gut gehen kann, ist kaum verwunderlich.
          Ebenso kann man leicht vorhersagen, das es bald ein Erdbeben und Vulkanausbruch geben wird – einfach weil es die immer gibt, quasi jedes Jahr. Und da überall immer mehr Menschen wohnen, sind die Auswirkungen auch zunehmend schlimmer.
          Selbst die Umkehr der Erdmagnetpole ist kein Geheimnis, da sind wir schon mittendrin. Gerade vor ein paar Tagen kam darüber eine Doku im TV. Schon in wenigen Jahren wird der magnetische Nordpol irgendwo in Sibirien liegen. Zweifellos wird Putin das als seinen Verdienst erklären und die Russen werden mächtig stolz sein. Allerdings nur zeitweise, denn letztlich kehr sich die Polarität komplett um. Das passierte in regelmässigen Abständen immer wieder, schon hunderte Mal in der Erdgeschichte.

          6+
  5. Lemming 7543279

    http://m.finanzen.net/index/Nikkei_225

    Was sehen meine kleinen Lemmingaugen denn da……War da an der Tokio Börse etwa doch der AUSSERBÖRSLICHE s3nsenmann unterwegs ?
    Eröffnung ca. 16.600 … Tageslicht 16.700 …. minus 12,77 % …. OBWOHL Tokio heute und morgen geschlossen hat. Erst Mittwoch wieder offen.
    Ooooh…das gibt keine Freude im Land der aufgehenden Sonne.

    2+
  6. Ist ja echt klasse das die Bail-in Regelung bei in Not geratenen Banken das Papier nicht wert war auf dem es nieder geschrieben wurde.Wenn das in Zukunft nur noch Bail-out gibt geht das Drucken von Papierfetzen ja lustig weiter.Nicht das schlechteste Umfeld für Gold und Silber.
    Hierzu
    http://finanzmarktwelt.de/ein-rat-fuer-2017-den-experten-misstrauen-49893/

    10+
    • @Der Typ
      Ein Bail in wird man bei den Grossbanken nicht wagen. Wer kauft dann noch Aktien und Anleihen dieser Banken ?
      Der Steuerzahler ist viel bequemer. Also rauf mit Maut und Abgaben, bis die Maus quietscht.
      In Schweden gab es mal 80% Steuern und das ging über Jahre so.

      7+
      • Jo da kann man schon mal die Mistgabel aus der Schäune holen.Die Deutschen sind zwar sehr lethargisch, aber das geht nicht ewig gut.

        4+
  7. Guten Abend

    versuche abermals, etwas Klarheit in die gewollte Unwisseinheit
    einzubringen!

    Danke!

    Nun hier den Gold Silver XAU Aktien Index in Relation zu den 30 jaehrigen US Bonds ergo auch indirekten Immo Kredit kosten!

    http://bigcharts.marketwatch.com/advchart/frames/frames.asp?show=&insttype=Index&symb=TYX&x=46&y=9&time=20&startdate=1%2F4%2F1999&enddate=10%2F30%2F2014&freq=2&compidx=XAU&comptemptext=&comp=none&ma=3&maval=200&uf=0&lf=2&lf2=4&lf3=32&type=2&style=320&size=4&timeFrameToggle=false&compareToToggle=false&indicatorsToggle=false&chartStyleToggle=false&state=15

    Und hierzu ernuechternd ebenfalls die entsprechenden Daten, in Bezug zum US Dollar ergo weltweiten Rohstoffpreise, die den EM grundsaeztlich
    voraus laufen!
    Und bitte nicht „vergessen der US Dollar, legt in den letzten Wochen gegenueber den anderen Fait Waehrungen massiv zu, was sagt uns das, in Euroland werden zuerst die PPI also die Produzentenpreise an die Haendler weitergegeben unddanach an die Konsumenten, das nennt man dann geschoent CPI!
    KONKRET, also an SIE!

    http://bigcharts.marketwatch.com/advchart/frames/frames.asp?show=&insttype=&symb=CRB&x=45&y=14&time=20&startdate=1%2F4%2F1999&enddate=10%2F30%2F2014&freq=2&compidx=XAU&comptemptext=&comp=none&ma=3&maval=200&uf=0&lf=2&lf2=4&lf3=32&type=2&style=320&size=4&timeFrameToggle=false&compareToToggle=false&indicatorsToggle=false&chartStyleToggle=false&state=15

    Nun der offizielle „Grund“, der wiederum kontraer zu den gleichen „Fachleuten zuvor lautete“ nach dem Wahlsieg Donald Trumps , war die Zinsen steigen massiv an, diese „Fake News“ ist korrekt, aber nur nominell
    aber nicht REAL!
    Jeder weiterer Zinsnastieg, wurde jedenweitern Spielraum von Trump KONTAKARIEREN, praezieser, das BIP massiv ABWUEREGEN, wir sind nicht im Jahr 83-84, woRonald mit den schnellen Film Colts, sein „Blei“ verschiessen konnte, das ist die neuste grosse Illusion!

    Aber die Massen brauchen dies, wohl bis an ihr „Ende“.

    Wer diesen SACH- Daten via Charts kein Glauben schenken moechte, mein persoenliche Empfehlung entweder einen guten Optiker aufsuchen,
    oder seine Kapitalanlage ernsthaft Ueberdenken.

    Hoffe, diese Infos waren leicht verdaulich, denn die Zukunft wird es leider nicht SEIN!

    12+
    • Hallo EN,
      ich möchte Sie gerne mal wegen Ihrer sehr guten Einschätzung der aktuellen Lage kontaktieren… Ist das möglich und haben Sie Zeit dafür ?

      Grüße
      Thomas

      1+
      • Hallo Thomas,

        darf Ihnen einen schoenen Abend wuenschen,
        nun die Zusammenhaenge sind erheblich komplexerer
        Natur, wie ich es in dem kurzen Umriss geschildert habe.

        Haette ich noch weiter „ausgeholt“, waere dies eventuell
        auf ein gewisses „Unverstaendnis gestossen“.
        Unabhaengig davon, geben dieses Charts, die reale
        kommende Sachlage wieder.

        Denn seit der Goldpreisfreigabe in den USA, haben sich
        diese Zyklen, zeitlich versetzt, grundsaetzlich wiederholt.
        Die Notenbanken, koennen diese Zyklen temporaer
        behindern, aber nicht aufhalten.

        Danke fuer Ihr Interesse an einer Kontaktaufnahme.
        Ich habe Europa aber schon vor ueber einer Dekade verlassen.

        Eventuell kann ich bei einem bestehenden Interesse ihrerseits,
        Fragen beantworten, obwohl ein oeffentliches Forum, sicher
        nicht der „ideale Ort“ ist, evt. finanzielle Internas zu eroertern?

        Denn Ihnen und mir duerfte klar sein, dass hier leider nicht nur
        „Goldfreunde“ mitlesen.

        Durch die Zeitverschiebung, bin ich meistens gegen Abend , MEZ Zeit,
        hier anwesend, aber nicht jeden Tag, da ich u.a. tagtaeglich meine privat Analysen ergaenze.

        Darf Ihnen viel Erfolg und nochmals einen schoenen Abend wuenschen.

        PS. ein gutgemeinter Ratschlag, vergessen Sie einfach, die ganzen bezahlten Presse- Schreiberlinge,denn, haetten diese wirklich Ahnung von der Materie, waeren diese sicher, keine in Lohn und Brot stehende „Schreiberlinge“. sondern wuerden irgendwo im Sueden, die Fuesse in den Pool haengen, und sich ueber das „Geschreibsel“ ihrer Kollegen koestlich amuesieren.

        7+
        • Hallo Thomas,

          muss mich fuer heute, aus zeitlichen Gruenden, aus dem Forum verabschieden.
          Hoffe Sie sind nicht enttaeuscht.

          Nochmals viel Glueck.

          Danke und eine gute Nacht

          1+
          • Ne ist kein Problem, bin ja seit 2008 ein „Eingeweiter“, seit das mit Lehmann passierte : 1945 + „70“ = ca. 2008 . Sie als Eingeweiter wissen ja wofür die 70 Jahre stehen….

            Dann schauen wir mal wohin es dismal geht. Danke für die Infos und Grüße an Ausserhalb der EU !!!!

            1+
          • Guten Abend bzw. Morgen

            Thomas,

            Nun, ein „Eingeweihter“ der KT Zyklen, oder Anderen, bin ich nicht,
            denn eine Fehlerprognose von ueber 50%,, bei einer Laufzeit von fuenf Jahren, ist nur bedingt tauglich als mittel -FRIST Investment.

            Denn beachten Sie bitte, wer 2011 Gold bei 1900 gekauft hat, wohlgemerkt als Investment nicht als Ultima Ratio Absicherung, fuehlt sich , durch die MSM ermuntert, als „Verlierer“ gegnueber dem Aktienmarkt!

            Andere profanere·“Eingeweihte“ wie JPM, GS und andere also die Statthalter der FED.halten es da, wie zuvor erwaehnt,, mit dem
            Computer und dem o/1 noch binaeren Code und dies in Millisekunden!

            Ein Tag dort als „Insider“ und nicht undbedingt als „Eingeweither“, waere in diesem „digitalen“ Schaumschlaeger Zeitalter, mehr als ausreichend.
            Aber es freut mich fuer Ihr persoenliches Interesse, an den Hintergruenden.

            Nun was haben wir heute erleben koennen?

            Eigentlich eine „Seitwaertstbewegung“, wo ausser dem XAU Gold Silber Index, noch keinem anderen Index ein Ausbruch gelungen ist,selbst der XAU hat die „Querwiderstaende, bisher leider nur beruehrt.
            Betrachtet man hierzu noch diverse andere Indikatoren, ist dies sogar eventuell gewollt, da das Volumen sich im „Rahmen“ gehalten hat!
            Aber in Suedafrika, ist man schon einen kleinen Schritt weiter! Am Mittwoch hat man hier den seit August anhaltenden Abwaerstrend verlassen koennen, wenn auch erst knapp.
            Nun , am Dienstag US Zeit, haben die Gold ETFs trotz Goldpreisanstieg, abermals Verluste zeichenen muessen!
            Nun die aktuellen Zaglen der Gold ETFs, kommen in ein paar Minuten heraus, habe aber jetzt eine andere Verpflichtung!
            Nur durch deren Zuefluesse war im Januar 2016, der Impulsive Anstieg von Gold MOEGLICH!
            Denn den US Investor interessiert es leider,nur ein bescheidenes „Hello“ was da vor sich geht!
            Die EM Minen muessen JETZT als FUEHRUNGSORGAN der EM nach oben AUSBRECHEN.um einen zuegigen Anstieg zu ermoeglichen.

            Keine „Sorge“ der Ausbruch der EM und EM Minen kommt, evt. etwas verzoegert mehr nicht! Ergaenzend zu den COT Daten auch auf die ETFs sehen!

            Ihnen und allen Lesern wuensche ich nochmals viel GLUECK und Erfolg.

            5+
  8. 0177translator

    Jo mei, I kenn mi nimmer aus. I moag koan Hellseher net sein:
    http://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/boerse-anleger-nehmen-gewinne-mit-a-1128218.html
    DAX kurzzeitig auf 11.600 Punkte. Und das bei den Grusel-Nachrichten aus Italien.
    Waren wohl alles Fake News.

    6+
  9. Heute bei der Sparkasse :

    Kundin : „Guten Morgen, Herr Müller.“

    Bankmitarbeiter : „Guten Morgen Frau Berghammer. Was kann ich für Sie tun?“

    Kundin : „Ich brauche ein Darlehen, Herr Müller.“

    Bankmitarbeiter : „Gern Frau Berghammer. An wieviel hätten Sie denn gedacht?“

    Kundin : „Ich benötige 1.000.000 Euro.“

    Bankmitarbeiter : „Darf ich wissen was Sie mit dem Geld vorhaben?“

    Kundin : „Klar doch. Ich würde gern Anleihen bei der Deutschen Bank kaufen.“

    Bankmitarbeiter : „Haben Sie denn irgendwelche Sicherheiten?“

    Kundin : „Aber natürlich.“

    Bankmitarbeiter : „Und welche wären das, Frau Berghammer?“

    Kundin : „Ja, natürlich die Anleihen von der Deutschen Bank.“

    Bankmitarbeiter : „Ein echt guter Witz, Frau Berghammer – den kannte ich noch nicht.“

    Kundin : „Wieso Witz?“

    13+
    • @Resi
      Super, so ist es aber. Die Banken misstrauen untereinander. Nur die EZB hält das Gefüge, indem sie alle Schulden abnimmt und unter den Teppich kehren.
      Kann die EZB pleite gehen ? Sicher, man nennt das Währungsreform. Pleite ist dann allerdings der Bürger.

      6+
  10. Genau auf solche Meldungen hat das Kartell gewartet. Damit wir der Januar dieses Jahr einer der verlustreichsten Monate der letzten Jahre. Der gerade ins Chart gemalte „Three legs down“ markiert den Start…

    1+
  11. Immer wieder gibt es Prognosen über einem Ausverkauf beim Goldmarkt.
    Interessant ist jedoch,dass, wenn einige darüber schreiben,Gold mit sturer Bosheit nach oben geht.Also,wie auch immer,da es nur 2 Möglichkeiten gibt,ist es besser ins Casino zu gehen und auf Rot zu setzen.
    in 50% stimmt das auch.Ganz Schlaue setzen auf Rot und Schwarz und tönen dann zu Hause,man hätte gewonnen.

    2+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Hoffender: Gedankenexperiment: Auf jeden Erdenbürger fallen 2 Unzen Sternenstaub. (leicht aufgerundet) Man kann also...
  • Klapperschlange: @Taipan Der US-Captain hat wahrscheinlich auf seinem C64 in der Kajüte Schiffe versenken gespielt.
  • Taipan: Gold auf einmal wieder sicherer Hafen ? Nanu, wie kommts ? http://mobil.n-tv.de/wirtsc...
  • hasenmaier: Klapperschlange Nun frage ich mich wo das Sytempressemitglied “ Die Welt “ diese Zahlen...
  • Taipan: Oh, je Der Dax hat die wichtige Unterstützung 12090 gerissen. Jetzt müssen die MSM her, Tenhagen und Otte...
  • Hoffender: @Krösus Meine Ansprüche sind eben bescheidener. Ich stimme dem AfD in allen Programm-Punkten zu, wenn sie...
  • Krösus: @Hoffender Wenn mir Jemand mal ganz konkret darlegt wo die Alternative real alternative Politik betreiben...
  • Taipan: @Klapperschlange Das muss man auch mal schaffen. Gleich 2 mal im Jahr mit einem Tanker kollidieren. Die...
  • Klapperschlange: Nachrichten des Tages: ‚McCain schwer angeschlagen‘, und die Solarstromversorgung in den...
  • Hoffender: @Krösus Schön für Sie, wenn Sie sich hier in D wohlfühlen. Es gibt aber mehr Bürger und noch mehr...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren