Anzeige
|

Goldpreis: Jetzt kann es schnell gehen

An der US-Warenterminbörse COMEX stehen sich die größten Goldhändler-Gruppen mit extremen Handelspositionen gegenüber. Man darf mit starken Kursbewegungen rechnen.

Die anhaltende Stärke des Goldpreises hat in der vergangenen Woche zu einem weiteren Anstieg der Handelsaktivitäten am US-Terminmarkt sowie einer Ausdehnung der Positionen unter den wichtigsten Handelsgruppen geführt. Das zeigen die aktuellen wöchentlichen CoT-Daten der US-Börsenaufsicht CFTC.

Die Netto-Short-Position der „Commercials“ ist per 23. Februar 2016 noch einmal um 23 Prozent auf 163.149 (Futures-)Kontrakte angestiegen. Es war die höchste Verkaufsposition seit 27. Oktober 2015.

CoT 23.02.16

CoT 23.02.16 Tab

Die Netto-Long-Position der „Großen Spekulanten“ nahm gleichzeitig um 23 Prozent zu auf 144.978 Kontrakte. Der Special Interest (die Summe aller offenen Gold-Kontrakte) stieg um 3,82 Prozent auf 445.290 Kontrakte.

Insgesamt ist festzustellen, dass sich am US-Terminmarkt erneut eine Extrempositionierung ausgebildet hat, die kurzfristig zu einer beschleunigten Kursentwicklung beitragen kann. In der Vergangenheit kam es im Rahmen einer solchen Situation mehrfach zu starken Kursrückgängen – zuletzt Ende 2015.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Profi-Tipps von "Panzerknackern": Ratgeber Tresorkauf

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=56812

Eingetragen von am 29. Feb. 2016. gespeichert unter Banken, Gold, Marktdaten, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

14 Kommentare für “Goldpreis: Jetzt kann es schnell gehen”

  1. Ist doch interessant, daß die Deutsche Bank (Gold-Indikator) seit Stunden den Tiefstand von 1223,-USD stehen läßt,, obwohl der Goldpreis schon 10,-USD angestiegen ist?
    http://www.ariva.de/goldpreis-gold-kurs/realtime-chart?boerse_id=126

    Auch bei MMNEWS:
    http://www.mmnews.de

    5+
    • @Meckerer
      es ist schon seit einiger Zeit zu beobachten, dass der aktuelle Goldpreis auf verschiedenen Seiten abweichend angezeigt wird. Das sind keine großen Unterschiede, vielleicht so im 10 $ – Bereich. Aber die Höhe der Abweichungen ist unwichtig. Viel wichtiger erachte die Tatsache, dass unterschiedliche Kurse gezeigt werden. Vielleicht ist das ein kleiner Hinweis darauf, dass in absehbarer Zeit diese Kurse Makulatur sein werden.

      11+
      • Hmmm sehr interessant, ist dann im Moment eher lohnenswert mehr in Gold zu investieren oder eher nicht? ;)

        6+
        • Boa_Constrictor

          @Peter
          Seit einigen Wochen kann man deutlich sehen, daß beide EM-Preise „nach oben“ wollen, die Notenbanker es aber nicht zulassen können.
          Schließlich fürchten die Goldhasser an der Wallstreet um ihr Monopoly-Kapital an den Börsen, und der abgewrackte US-Dollar soll bis zur letzten Sekunde reanimiert werden.
          Das Preis-Verhältnis von Gold : Silber von derzeit 1 : 83 signalisiert eher, daß Silber mehr Aufhol-Potenzial als Gold hat,- deshalb wird es erkennbar mehr nach unten manipuliert, als es beim Goldpreis gelingen könnte.
          Die aktuelle Short-Positionierung der großen Bullionbanken signalisiert für die nächsten Tage allerdings noch einmal eine heftige Attacke auf die Edelmetallpreise; etwas „Abwarten“ und beobachten ist m.E. angebracht.

          COT-Daten für Gold: https://www.wellenreiter-invest.de/cot-daten/gold
          COT-Daten für Silber: https://www.wellenreiter-invest.de/cot-daten/silber

          In beiden Fällen haben die Commercials (also auch Großbanken) extreme Short-Wetten angemeldet…
          Nach diesem sichtbaren, geplanten Bankster-Überfall dürfte es wieder aufwärts gehen, mit den EM…

          7+
  2. Meine Erfahrung diesbezüglich geht Richtung Null ;) setze mich erst mit auseinander.
    Somit ein guter Rat, vielen Dank Euch ;)

    3+
  3. Meldet euch bei vk.com an! Geht ganz einfach und schnell! Vernetzung ist wichtig!
    Anonymous ist z.B. auch dabei: http://vk.com/anonymous.kollektiv

    Man sieht sich!!

    2+
  4. Force majeure

    Wie auf dem GSA Investor Day 2016 gestern geäußert wurde ist die physische Goldanlage unerlässlich.

    http://www.kitco.com/news/video/show/GSA-Investor-Day-2016/1186/2016-02-29/Gold-US-Dollar-Inverse-Correlation-Is-Hogwash—John-Hathaway

    John-Hathaway gibt den Range zwischen 1200-1500$ für die nächsten 3 Jahre an. Bei ansteigenden Goldpreis investiert er als Trader in Goldminen statt in physisches Gold. Der Kauf von letzterem erfolgt während fallender Kurse.

    http://www.finanztreff.de/news/alles-spricht-fuer-ein-goldiges-jahr/11114767

    Als Nicht-Trader (Nicht-Kenner) investiert man am besten nur in physisches Gold, so meine Meinung.

    2+

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • freier Denker: schließe mich der Suchanfrage an Wo seit Ihr? Im Urlaub? Es sei Euch gegönnt Ich muss noch eine Woche...
  • Willy: Hallo an Alle @ Wo sind unsere alten von mir sehr geschätzen Schreiberlinge ???? Force- Alter Schussel...
  • Nordlicht: Passend zu den heutigen Lobpreisungen zu Gold, hat Au es sich nicht nehmen lassen und Stärke...
  • stan: Ich bedanke mich für die Ausführungen. Die stillen Mitleser werden es zu schätzen wissen :)
  • materialist: @Taipan Politiker beschliessen viel wenn das Jahr lang ist.Vor 2 Jahren wurde beschlossen dass die...
  • Krösus: Gold kann kein Unheil hervor bringen, es ist ein totes Stück Metall. Es trifft weder Entscheidungen noch...
  • 0177translator: @Miraculix Jeder Besucher, der zu mir will, muß an meiner Katze vorbei. Ich schaue mir genau Tinas...
  • Taipan: @Goldminer Super erklärt. Genau so ist es.Die Inflation vernichtete den Rest des Vermögens, welches die Leute...
  • Goldminer: @stan Bei einer Hyperinflation steigt Gold schneller als die Inflationsrate. Philip Cagan, einer der...
  • Becker: Kein werthaltiges Kultur- oder Natorprodukt/,-objekt hat über die gesamte Dauer der Kultur-, Wirtschafts- und...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren