Anzeige
|

Goldpreis: Wie wichtig ist die $1.200-Marke?

Seit dem Jahr 2001 steigt der Goldpreis stetig, trotz aller kurzfristigen Kursturbulenzen.

Hohe Volatilität ist oft ein Frühindikator für starke Kursbewegungen.

Der kanadische Fondsmanager Frank Holmes erwartet einen Goldpreis-Anstieg von 15 Prozent bis Jahresende, sollte die Marke von $ 1.200 nachhaltig überschritten werden.

Seit nunmehr drei Monaten oszilliert der Goldpreis um die Marke von 1.200 US-Dollar. Im Bereich von 1.150 Dollar wurde das Jahrestief erreicht. Ende Januar war der Goldpreis schon einmal kurzzeitig über das Niveau von $ 1.300 geklettert.

Im Anschluss an die jüngste Fed-Sitzung durchbrach der Kurs für die Goldunze erneut die Schwelle von $ 1.200. Für den kanadischen Fondsmanager Frank Holmes ist dies eine ganz entscheidende Kursmarke.

Für den Chef des Investmenthauses U.S. Global Investors bestehen nun die Chance auf einen Kurssprung von bis zu 20 Prozent. Dies erläutert er im Rahmen eines Artikels auf MarketWatch. Dafür spreche seiner Ansicht nach das Wesen der jüngsten Kursschwankungen.

Goldpreis 19.06.15

Goldpreis in USD seit Januar 2015 (Deutsche-Bank-Indikation)

Er spricht zwar nicht von einer Bodenbildung, ein Anstieg oder Rücksetzer von 15 Prozent ausgehend von den jüngsten Tiefstkurses sei bei einer solchen Volatilität nicht unüblich. Derzeit spreche vieles für eine Bewegung Richtung Norden. Deshalb sei es angemessen, zum Jahresende einen Goldpreis von 1.350 Dollar pro Feinunze erwarten.

Und er nennt weitere Gründe, warum er die Marke von $ 1.200 für besonders wichtig hält. Es sei auch die kritische Kursschwelle für viele Goldproduzenten in Sachen Produktionskosten – also die Schwelle zur Profitabilität. Ein Abrutsch unter diese Marke könne die Goldproduktion und damit das Goldangebot dämpfen.

Den großen Goldkatalysator sieht Holmes in China: „China positioniert sich im Goldmarkt als Preisführer. Der physische Markt hat sich in Richtung Shanghai bewegt und um Banken anzuziehen, hat man Freihandelszonen errichtet.“

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=51275

Eingetragen von am 19. Jun. 2015. gespeichert unter Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

18 Kommentare für “Goldpreis: Wie wichtig ist die $1.200-Marke?”

  1. Auch wenn das gerade eine Bullenfalle ist und wieder auf 1180 zurückgeht … vieles spricht für steigende Kurse :
    – CoT seit März noch nie so extrem (https://www.wellenreiter-invest.de/cot-daten/gold)
    – weiter starke Nachfrage hauptsächlich der Zentralbanken (http://www.godmode-trader.de/analyse/gold-netto-kaeufe-der-zentralbanken-sind-um-17-gestiegen,4164017)
    – alle anderen Märkte finden keine Ruhe und langfristiges stabiles Wachstum mehr, nur Zusammenfallen wo vorher über Jahre künstlich hochgezogen wurde (http://www.welt.de/finanzen/geldanlage/article140516026/Die-Anleger-verschlafen-den-Goldpreis-Hoehenflug.html)
    – 2016 weltweite Flaute (siehe Frühindikatoren Frachtraten http://www.foonds.de/article/33235//fullstory)

    Die FED hat indirekt zwei kleine Zinssprünge Sep u. Dez angekündigt (http://www.fundresearch.de/Nachrichten/Konjunktur/2015-06-17-21-13-Fed-Chefin-Yellen-spielt-Bedeutung-von-Zinswende-herunter.84207.html), die werden den Bonds helfen die sich eh gut erholt haben. Das wird auch günstig auf Gold kommen.

    0
    • @nugget
      Die Bonds haben sich nur erholt, weil die Notenbanken mit massivem Gelddrucken interveniert haben. Wie auch bei den Aktien, bei den EM und bei den Devisen. Der komplette Markt ist in Händen einer Mafia und von seriösem Investment sowet entfernt wie eine Schildkröte von einem Hochspringer.
      Es ist nur eine Frage der Zeit, wann das Syndikat den Crash auslöst. Wir werden es erfahren, aber im Nachhinein.Und es wird all unser Vermögen vernichten.Wir werden neu anfangen müssen, so wir denn können.in diesem Umfeld sind alle Marktanalysen, Notenbankstatements und Politikerversprechen Makulatur.Die Bonds hängen bereits am Infusionstropf und liegen im Koma.

      0
      • in deutschland werden jährlich 280 mrd euro geld gewaschen und deutschland ist das einzigste eu-land, was keine gesetzte dagegen einführt. kriminelle werden nach frankreich überführt, falls mal einer verurteilt werden muss. alles an mafia grössen ist in deutschland, weil sie hier juristisch nix zu befürchten haben, solange sie ihr geld hier waschen. jetzt kann sich mal jemand fragen warum? 280 mrd mal 10 jahre in entwicklung zum BIP…..ein beitrag nur! deutschland ist und bleibt der mittelpunkt für das wirtschaftsverbrechen, damit die politiker nicht auffallen in der masse……..anders, sie halten der mafia die türe weiter auf…

        0
        • Force majeure

          @ Nugget

          Danke für die Verweise. Wenn der Euro im Verhältnis zum Dollar wieder steigt wird der Anstieg des Goldkurses in Europa wieder verdeckt.

          @ Trigger/hendy

          Wie viel Macht die Mafia in Deutschland mit der Weile hat, ist wirklich schwer ab zu schätzen. Wie viel global ist nicht zu bestimmen.

          Wie Bin Laden mit den bush zum Dinner zusammen gesessen hat, so wird es sich im übertragenen Sinne möglicherweise auch hier verhalten.

          0
  2. ich denke auch, same procedure as every month, oder woche.
    gerade die starke nachfrage der zentralbanken könnte ein grund sein das es wieder fällt, denn die wollen ja günstig einkaufen.

    bin mir aber langsam sicher das wir dieses jahr tatsächlich noch „the big one“ erleben werden. den großen crash und dann gehts ab mit gold.

    so feierabend gruß aus der nord hauptstadt

    0
    • @chinaman
      Hallo … ich lese immer vom großen Crash aber immer nur mit Elliot begründet … kennst Du andere Gründe ?!?

      0
      • Zyklen-Theorie von Martin Armstrong,Kondratjieff oder das Sabbatjahr(Smittah)!

        0
  3. Gestern in Paris … und niemand in Deutschland berichtet darüber… ein solches Unterlassen ist hochpervers !

    https://m.youtube.com/watch?v=FRb7ySMd2Hs

    0
    • Die Vorahnungen vom guguk , treten früher ein ,als erwartet.
      Abrissbirne @ Danke für den Link.

      0
    • jepp, das allerletzde. da sehn wa mal wieder, wie wir hier verarscht werden…..

      0
    • Griechenland wird den Euro zerlegen.Denn andere Länder werde folgen und übrig bleibt nur ein Rumpfeuro ohne Arme und Beine und ein Haufen Schulden, welche wir dann bedienen müssen. Nur gibt es danach keine Merkel und keinen Schäuble mehr.Die sitzen dann fett wie die Maden im Speck in ihren Datschas und lassen sich von uns alimentieren.

      0
  4. @Willy

    Bitteschön

    0
  5. Sieht so ein seriöse Berichterstattung aus?

    Handelsblatt 16.6.15: „Gold ohne Glanz: Selbst Sammler kaufen nicht mehr“

    und einen Tag später !!!

    Handelsblatt 17.6.15: „Gold ist Anlegers Liebling“

    Soviel zu einer seriösen Berichterstattung – man knn die Goldberichte vom Handelsblatt auf den Müll werfen!

    0
  6. zum 1.12.2009 wurde erstmals die 1200 marke in gold durchbrochen. was für ein blödsinn, zu schreiben gold müsse bei 1200 sein um die minen zu betreiben! was war vor 1.12.2009 keine goldproduktion möglich?! man…..1200 ist eine künstlicher boden, der geschaffen wird durch manupulation, ansonsten wäre gold schon auf 900 ! die fed kann bei den miesen zahlen ( dabei sind die gefakten schon grotten schlecht, wie sehn da die realen zahlen aus! ) keine zinsanhebung einleiten, erst wenn die fakestatisk stimmt und dann fältt gold weiter……es sei den, die blase platz vorher, das aus für alles, aber gold sollte dann schon daheim sein…..

    0
    • und ein anstieg wird reguliert, bzw kompensiert mit den werten der vergangenheit, dh gold wird um 1200 weiter dümpeln…….solange london es meint…..

      0
  7. Offenbar gibt es bereits eine Knappheit im physischen Goldmarkt.
    So wird gemunkelt. Die Leute kaufen jedenfalls wie verrückt.Die Läden sind fast leer, nur auf den onlineshops tut man so, als gäbe es genug. Bestellen kann man viel, wann aber und ob geliefert wird, steht auf einem anderen Blatt.Jetzt brauchts nur noch eine Kleinigkeit und der Preis explodiert.

    0
  8. Für mich ist entscheidend – Was kostet die Unze Silber.
    Gold kaufe ich seit 2 Jahren keines mehr.

    Silber hat für mich , das mit Abstand das größte Potential.
    Allein der Ausbau der Solartechnik in China.

    Die aktuelle Gold / Silber Ratio ist ca. 1 / 74.
    Die langjährige GSR seit den Siebziger Jahren war bei ca. 1/55.
    Das heißt Silber müsste jetzt um 21 Dollar je Unze teurer sein.

    In Kanada war im letzten Jahr ein Rückgang von 10% der Silberproduktion zu
    verzeichnen.

    Nochmals – ich will niemand etwas einreden.
    JEDER ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

    Ich setze auf Silber , leider kann ich jetzt keines kaufen .
    Mein “Arbeitsauto“ ist in der Schrottpresse.
    Ein Neues steht in der Garage.
    Es war das ziemlich billigste Modell , unverschämt hohe PKW Steuer haben mich dazu veranlasst.

    http://www.profitconfidential.com/silver/silver-prices-why-they-could-easily-double-from-here/

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • EN: Nun eine kleine Ergaenzung, hoffe es klappt mit dem schoenen Wochenende und darueber-hinaus, fuer die Bezahl...
  • EN: Interessante EM Gold und SIlver Bewegunge! Allseits gute Nacht und Wochenende
  • EN: Ein Hallo an Catpaw und sein altes „Ego“ nein, „wozu“ ihr persoenlicher...
  • oberdepp: @ translator Deinen letzten Satz kann ich nur zehnmal unterstreichen. Was sich da in unseren Amtstuben...
  • 0177translator: @oberdepp Mein Vater ist Imker. Was meinst Du, was wir jahrein, jahraus für einen Fez haben mit dem...
  • oberdepp: @ Bestminister und Force Majeure Mir fällt auf, dass um die großen Viecher – alle die es ins...
  • 0177translator: @Catpaw Neulich zeigten sie im Fernsehen eine Neuverfilmung des Grimm’schen Märchens Hans im...
  • freier Wettbewerb der Zahlungsmittel: …ünzlosen. Safir :D
  • Resilein: ….nur wer prüft bei einem Goldstandard die angegebenen Gold-Tonnagen auf Echtheit ? Da kann...
  • catpaw: @Lee Harvey Oswald Also,im Crash können Sie nichts mehr umtauschen, danach auch nicht mehr. Geht nur vorher...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter