Anzeige
|

Goldproduzenten kaufen 24 Tonnen Gold

Im ersten Quartal 2010 lösten die Goldminenbetreiber erneut Terminverkäufe im Umfang von 780.000 Unzen auf. Sie rechnen mit einem weiter steigenden Goldpreis.

Um sich gegen einen sinkenden Goldpreis abzusichern, verkauften Goldproduzenten in der Vergangenheit in erheblichem Maße Gold auf Termin. Seit Beginn der aktuellen Goldhausse vor etwa 10 Jahren bauen die Bergbaufirmen ihre so genannten Hedging-Positionen kontinuierlich ab. Sie betreiben De-Hedging. Das geschieht über direkte Goldkäufe am Markt oder durch den Abschluss von Terminkäufen.

So auch im ersten Quartal 2010. Um Terminverkäufe aufzulösen, haben die Produzenten in diesem Zeitraum insgesamt 780.000 Unzen (24,26 Tonnen) Gold gekauft. Im vierten Quartal 2009 wurden mit dem Erwerb von 4 Millionen Unzen Gold allerdings noch bedeutend größere Hedging-Positionen aufgelöst. Ende 2009 hatte Bergbaugigant Barrick sein „Hedge Book“ komplett geschlossen.

Im ersten Quartal trat Kinross Gold Corp. in diesem Zusammenhang mit einer Erwerbsmenge von 320.000 Unzen als größter Goldkäufer auf. Der größte afrikanische Goldproduzent AngloGold Ashanti reduzierte seine Vorwärtsverkäufe um 140.000 Unzen Gold.

Laut Angaben von Société Générale, die gemeinsam mit dem Marktforscher GFMS die Hedging-Aktivitäten der Branche dokumentieren, umfasste das weltweite Hedge Book (Menge allen gehedgten Goldes) Ende März noch 6,74 Millionen Unzen Gold (209,93 Tonnen).

In diesem Jahr rechnen die Marktforscher mit De-Hedging-Aktivitäten im Umfang von 3 Millionen Unzen Gold. Wenn Goldproduzenten De-Hedging betreiben, gehen sie von weiter steigenden Goldpreisen aus.


Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=1060

Eingetragen von am 15. Jun. 2010. gespeichert unter Gold, Marktdaten, Welt. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: Das wird jetzt auch von mir erwartet. Das BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) hat...
  • Heureka!: Charttechnik zum Ausklang des Wochenendes: Die Jahresendrally kommt (bestimmt!)....
  • Heureka!: @0177translator Die Kriminalisierung von Taxifahrern als Schleuser wird abenteuerlich hergeleitet: Die...
  • Watchdog: @Taipan Zieht man unter dem 58-seitigen EZB-Pamphlet am Ende die „Summen-Linie“, dann sind im Krisenfall...
  • 0177translator: Christof777 https://www.youtube.com/watch? v=40PJw_qfMmw Das ist ein Gummi-Paragraph. Ein Taxifahrer...
  • Heureka!: @Christof777 Die Angaben der Botschaft sind korrekt. In Deutschland gilt im Prinzip das Ius Sanguinis, also...
  • Christof777: Vielleicht interessiert es ja den Einen oder Anderen. Folgender Text ist ein Auszug aus dem aktuellen...
  • Christof777: @Taipan Exakt, dieses Motto gilt jetzt.
  • taipan: bei Hartgeld fand ich dieses Lustige aus dem United Kingdom http://www.epochtimes.de/po...
  • 0177translator: @Watchdog Die Botschaft von Mario (Marijuscha) Draghi könnte klarer nicht sein. Eine Botschaft der...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren