Anzeige
|

Goldreserven: China genießt und schweigt

Unveränderte Goldreserven Chinas bei steigende Gesamtreserven und steigenden Goldimporte, das passen nicht zusammen (Foto: malp-Fotolia.com)

Chinas offizielle Goldreserven blieben auch den sechsten Monat in Folge unverändert. Dabei kommt so viel Gold ins Land wie lange nicht.

Chinas staatliche Finanzagentur State Administration of Foreign Exchange hat am heutigen Vormittag die Zahlen zu den chinesischen Währungsreserven per Ende Mai veröffentlicht.

Während die Gesamtreserven gegenüber Vormonat um 0,76 Prozent auf 3.148,40 Milliarden US-Dollar angestiegen sind, blieben die Goldreserven Chinas den sechsten Monat in Folge unverändert.

Den offiziellen Zahlen zufolge beliefen diese sich per 31. Mai 2017 weiterhin auf 59.240.000 Unzen (1.842,57 Tonnen), deren Wert mit 75,00 Milliarden US-Dollar angegeben ist.

Offizielle Goldreserven China
MonatGoldpreis (London P.M.)Wert des GoldesUnzenTonnenVeränd. (t)
Juni 20151.171,00 $/Uz$ 62,397 Mrd.53.285.226,301.657,17
Juli 20151.098,40 $/Uz$ 59,238 Mrd.53.931.172,621.677,26+20,09
August 20151.135,00 $/Uz$ 61,795 Mrd.54.444.933,921.693,24+15,98
September 20151.114,00 $/Uz$ 61,189 Mrd.54.927.289,051.708,24+15,00
Oktober 20151.142,35 $/Uz$ 63,261 Mrd.55.377.948,961.722,24+14,00
November 20151.061,90 $/Uz$ 59,522 Mrd.56.052.358,981.743,23+20,99
Dezember 20151.062,25 $/Uz$ 60,191 Mrd.56.662.744,171.762,21+18,98
Januar 20161.111,80 $/Uz$ 63,570 Mrd.57.177.549,92 1.778,22 +16,01
Februar 20161.234,90 $/Uz$ 71,006 Mrd.54.499.392,651.788,23+10,01
März 20161.237,00 $/Uz$ 71,485 Mrd.57.789.005,661.797,24+8,77
April 20161.285,65 $/Uz$ 74,751 Mrd.58.142.573,791.808,23+11,00
Mai 20161.212,10 $/Uz$ 70,475 Mrd.58.142.289,501.808,24+-0
Juni 20161.320,75 $/Uz$ 77,429 Mrd.58.625.023,661.823,44+15,20
Juli 20161.342,00 $/Uz$ 78,890 Mrd.
58.785.394,931.828,46+5,02
August 20161.309,25 $/Uz$ 77,175 Mrd.58.945.961,431.833,22+4,76
September 20161.322,50 $/Uz$ 78,169 Mrd.59.106.944,331.838,22+5,00
Oktober 20161.272,00 $/Uz$ 75,348 Mrd.59.240.000,001.842,57+4,00
November 20161.178,10 $/Uz$ 69.785 Mrd.59.240.000,001.842,57+0,00
Dezember 20161.145,90 $/Uz$ 67,878 Mrd.59.240.000,001.842,57+0,00
Januar 20171.203,44 $/Uz$ 71,292 Mrd.59.240.000,001.842,57+0,00
Februar 20171.255,60 $/Uz$ 74,376 Mrd.59.240.000,001.842,57+0,00
März 20171.244,85 $/Uz$ 73,739 Mrd.59.240.000,001.842,57+0,00
April 20171.266,45 $/Uz$ 75,019 Mrd.59.240.000,001.842,57+0,00
Mai 20171.266,20 $/Uz$ 75,004 Mrd.59.240.000,001.842,57+0,00
Juni 20171.242,25 $/Uz$ 73,585 Mrd.59.240.000,001.842,57+0,00
Juli 20171.267,55 $/Uz$ 75,084 Mrd.59.240.000,001.842,57+0,00
August 20171.311,75 $/Uz$ 77,702 Mrd.59.240.000,001.842,57+0,00
Offizielle chinesische Goldreserven laut State Administration of Foreign Exchange; vor 10-2016 eigene Berechnungen auf Basis der Wertangaben; Tabelle: Goldreporter

Die letzte Veränderunge bei den chinesischen Unzenzahlen wurde im Oktober 2016 gemeldet.

Im Juni 2015 hatte China damit begonnen, die Bestände der heimischen Goldreserven monatlich zu aktualisieren. Vor dieser Zeit passte China nur alle paar Jahre und sehr sporadisch die Angaben zum staatlichen Goldbesitz an.

Man darf trotz der erneuten „Nullmeldung“ aber davon ausgehen, dass die Goldreserven Chinas weiter ansteigen. Denn die Goldeinfuhr nach China ist in den vergangenen Monaten deutlich gestiegen. Alleine aus der Schweizer Außenhandelsstatistik lassen von Januar bis April 2017  Goldlieferungen 104 Tonnen ableiten. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres war es 99 Tonnen.

Laut einem aktuellen Bloomberg-Bericht erwartet die Chinese Gold & Silver Exchange Society, dass China in diesem Jahr rund 1.000 Tonnen Gold alleine aus Hongkong einführen wird. Das entspräche dem höchsten Wert seit 2013 und einer Steigerung der Goldeinfuhr auf diesem Handelsweg um 54 Prozent gegenüber Vorjahr.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=66185

Eingetragen von am 7. Jun. 2017. gespeichert unter China, Gold, Marktdaten, News, Politik. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

51 Kommentare für “Goldreserven: China genießt und schweigt”

  1. Wer Augen hat, zu sehen, und zu lesen, und noch ein paar intakte Gehirnzellen,
    um Zahlen zu addieren, der weiß, daß…
    China allein über Shanghai bis Ende März dieses Jahres
    13584 Tonnen Goldgenossen“ hat.

    „Reden ist Silber, Schweigen ist…“

    14+

  2. Die Mittagspause ist vorbei und die EZB (Mario) hat die EM-Drückerkolonnen hinausgeschickt.

    8+

  3. Die 1.1150.- € sind schon mal geknackt!

    0

  4. Der völlige Bankrott des Rechtssystems und das kriminelle Verhalten der Verantwortlichen, hier wird es ohne Schminke beschrieben. Allerdings muss man genau hinschauen beim Lesen:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article165288255/Bosbach-will-Migranten-ohne-Pass-an-der-Grenze-abweisen.html

    Zitat:

    „Damals wie heute lässt die Bundesregierung die unerlaubten Einreisen nicht ahnden, sobald ein Ankömmling sagt, er suche hierzulande Schutz.“

    Da steht es schwarz auf weiß: unerlaubte Einreisen werden auf Befehl der Bundesregierung nicht geahndet. Was ist das ? Was hat das mit einem Rechtsstaat noch zu tun ? Nix, garnichts mehr.

    Alle geltenden Gesetze, angefangen vom Grundgesetz bis zum Aufenthaltsgesetz werden gebeugt und mißachtet. Wer innerhalb der Polizei z.B. auf die Gesetzeslage aufmerksam macht riskiert eine Abmahnung oder gar Suspendierung. Hundertausende bei der Polizei und in den Amtsstuben machen sich (in der Regel sicher unwissentlich) strafbar weil sie gegen geltende Gesetze handeln.

    Da es eine Staatshaftung in der Bundesrepublik nicht mehr gibt (jeder Polizist muss eine private Berufshaftpflichtversicherung haben) haftet also Derjenige, der ausführt – der kleine Mann am Schreibtisch oder Streifenpolizist. Weiter oben hält man sich bedeckt und unterschreibt eben nichts mehr.

    17+

    • Falsche Adresse, Annahme verweigert

      12+

    • Christof777

      Ich erinnere nur an das neue Bundesmeldegesetz von 2015

      Wirtschaftsmarionette Merkel und Staatstrojaner Maas incl. Innenminister samt EZB/ESM -Golum Schäuble transformieren erst Deutschland zum Zahlmeister der Nation um anschl. in der EU das 4. Reich zu vollenden….

      Merkel u. Schäuble träumen noch heute von einem europäischen biometrischen Pass….

      6+

  5. Experte: Russland und China bleiben weiterhin große internationale Gold-Käufer

    http://aktien-boersen.blogspot.de/2017/06/experte-russland-und-china-bleiben.html

    8+

    • @Goldbullish
      Und genau die freuen sich über die nette Subvention der Banken, welche dadurch horrende Verluste einfahren. Die versucht man nun mit Negativzinsen beim Sparer und Rentner reinzuholen.
      Ich bin zwar kein Goldbulle, lediglich ein Goldsammler, aber durch diese Manipulationen konnte ich einen schönen Haufen Metall sammeln. Den Gross-Banken sei an dieser Stelle gedankt.
      Niemals werde ich oder meine Freunde auch nur einen Cent in die Wirtschaft, Banken oder den Staat investieren.
      Wir schöpfen nur den Rahm ab, das Gold und Silber.Und genau das macht man uns leicht.
      Ganz herzlichen Dank.

      12+

  6. Ich bin vor einigen Monaten auf dieses Forum aufmerksam geworden und hatte mich gefreut, dass man hier evtl. einige Erfahrungen beim Kauf von EM austauscht. Mittlerweile bin ich manchmal entsetzt über die Themen die hier abgehandelt werden.
    Politischer Talk, Bashing, Weltuntergang, Verunglipfungen u.a. sind eher Themen als EM.
    Wünsche allen hier noch viel Spaß beim „Schwarzmalen“.
    Ihr werdet sicher noch in ein paar Jahren die gleichen Themen behandeln. Tschüs!

    16+

    • @Rentner
      Den Frust der Engagierten, nicht des dummen Stimmviehs, finden Sie in breiten Teilen der Bevölkerung. Die Welt geht nicht unter, sie radikalisiert sich aber. Wie 1937. Schuld daran sind die unfähigen, selbstverliebten und Narzisischen Politiker, ironischerweise auch Volksvertreter genannt.Was das alles mit Gold zu tun hat, fragen Sie ?
      In ein paar Jahren werden Ihre Kinder das gleiche fragen, was wir unsere Eltern fragten:
      Wie konntet ihr es soweit kommen lassen.
      Gold ist der letzte Stabilitätsanker in einer aus dem Ruder gelaufenen Gesellschaft.

      26+

    • @Rentner
      Werter Rentner, wenn Ihnen das konsequente Verfehlen des Themas und der Ton von manchen (z.B. aktuell gegenüber Ulrike, das ging wirklich zu weit!) nicht passt, dann müssen Sie schon versuchen, etwas zu ändern. Das was Sie sich wünschen, wird Ihnen nicht auf dem Silbertablett serviert!

      15+

    • @Rentner – Zora – Ulrike sind nur Pseudo – Namen von Goldrush und co.

      Der Rentner ist entsetzt.

      ha.ha.ha

      Von was bist du entsetzt? Rentner?

      Das die Linken Europa destabilisieren?

      Oder das recht schaffende Bürger sich das nicht mehr gefallen lassen?

      Das rechte Parteien an die Macht kommen?

      30+

      • @Bauernbua
        Sie verstehen leider überhaupt nichts. Sie versuchen einfach nur jeden wegzubeissen, der Ihre ideologische Friedhofsruhe stört.
        Ich will nicht wissen, wieviele hier schon abgeschreckt wurden. Das Schlimme ist, die Isolation ist Ihnen nur recht.

        12+

        • @Goldrush

          Ich will niemand rausbeissen.
          Aber ich will schon betonen, die “Wadlbeisser“ das seit schon ihr Linksgrüne.

          @Goldreporter ist schon ein Edelmetall Forum.
          Trotzdem – diese grenzenlose Zuwanderung hat im Endeffekt auch viel mit Gold zu tun.

          Wie @anaconda immer schreibt – Gold und Silber ist der letzte Stabilitätsanker einer total aus dem Ruder gelaufenen Gesellschaft.

          Nächstes Jahr kosten uns die Flüchtlinge knapp 3 Mrd. Euro.
          Mindestsicherung knapp 2 Mrd. Euro
          Kinderbeihilfe ins Ausland ca. 300 Mio. Euro
          Netto Beitrag nach Brüssel ca. 2 Mrd. Euro

          Dazu Mrd. wo unser Krankensystem belastet wird.

          Wir müssen jeden Tag Leistung bringen um über die Runden zu kommen, dann sehen, wir wo unser Geld versickert.

          Wir haben einen Mitarbeiter, er stammt aus Venezuela.
          Er spricht 3 Sprachen fließend.

          Für ihn ist das schlimmste Wort —- linker Sozialismus——

          14+

      • Force Majeure

        @Bauernbua

        “ Die große Frage lautet: Kann der Westen sich erneuern, oder wird anhaltende innere Fäulnis einfach sein Ende und/oder seine Unterordnung unter andere, wirtschaftliche und demographisch dynamischere Kulturen beschleunigen?

        Im Augenblick scheint die Zivilisation in vieler Hinsicht der Barbarei zu weichen und es entsteht die Vorstellung, dass über die Menschheit ein beispielloses Phänomen hereinbrechen könnte: ein diesmal weltweites finsteres Mittelalter.

        Im Kampf der Kulturen (wir und die) werden Europa und Amerika vereint marschieren müssen oder sie werden getrennt geschlagen.“

        Ein multikulturelles Amerika (und Europa Anm.Verf.) ist unmöglich, weil ein nichtwestliches Amerika nicht amerikanisch ist ( und ein nichtwestliches Europa nicht europäisch ist). Eine multikulturelle Welt ist unvermeidbar, weil das globale Imperium unmöglich ist. Die Bewahrung der USA (Europas) und des Westens erfordert die Erneuerung der westlichen Identität. Die Sicherheit der Welt erfordert das Akzeptieren der multikulturellen Welt.

        S.P Huntington

        3+

    • @Rentner
      Darf man Ihr Tschüs! wörtlich nehmen ?

      16+

    • Enschuldigung ist hier halt kein Rentnerforum ich empfehle deshalb SPIEGELBILD,ARD,und ZDF inklusive Fernsehgarten und klebriger Klaus.

      15+

  7. https://www.youtube.com/watch?v=jUZuhx4SGyE

    Zeitgeist Addendum

    Eine der besten Dokus die ich kenne

    3+

  8. Rohöl stürzt gerade ab.

    Ich wette, gleich oder bis morgen stürzt Gold ab-

    12+

    • @bauernbua

      Warum so pessimistisch? Wenn wir mal davon ausgehen, dass sie Zinsen in USA nicht steigen, dann wird es schwer EM nach unten zu drücken.

      Letzte woche war ich noch davon ausgegangen, dass die US Zinsen steigen. Jetzt ist die Katar Geschichte dazu gekommen. Dadurch hat sich meiner Einschätzung verändert! Das ist ein guter Anlass erst mal nichts zu machen!

      6+

      • Boa_Constrictor

        @stillhalter

        Mittlerweile ist es ja nicht nur die „kleine“ Katar-Krise, sondern
        entwickelt sich zu einer (von den USA geplanten ?) echten Krise
        zwischen dem Iran und Saudi-Arabien:

        Iran beschuldigt die Saudis, hinter den Terror-Anschlägen in Teheran
        zu stecken und schwört Rache.

        3 x darf man raten, welche Seite „Trumpelland“ militärisch unterstützen
        wird, wenn die Lage eskaliert?
        (Alles läuft nach (Usrael/Trumpels) Plan).

        Im Windschatten dieser Ereignisse legt Nordkorea nach und kündigt
        weitere ballistische Raketen- und den 6. Atom-Test an.

        Die roten Telefone der Notenbankster dürften die nächsten Wochen kaum
        zur Ruhe kommen.

        10+

        • @Boa

          Daß die USA ihre schmutzigen Finger in dieser Intrige bis zu den Knöcheln hineinhalten, sieht man deutlich daran, daß ihre „korrupten“ Ratingfirmen umgehend Katar „downgraden“:
          http://www.zerohedge.com/news/2017-06-07/sp-downgrades-qatar-aa-credit-risk-spikes-2017-highs

          8+

        • @boa constrictor

          Ich finde es mal wieder erstaunlich, wie ruhig die sogenannten Märkte die Lage hinnehmen. Em leicht runter, Aktien stabil. Nur bei Öl tut sich was, meiner Meinung nach Ber in die falsche Richtung. Wenn da unter der Konflikt so richtig eskaliert, dNn ist Öl ganz schnell bei 100 Dollar.

          6+

        • @Boa_Constrictor
          Das ist doch alles nur ein Witz. Solche Nachrichten, auch neuerdings Katar, normalerweise müssten Öl- und Goldpreis sehr deutlich steigen…und was ist? Das Zeug fällt. Da gibts absolut nur eine Schluss: Manipulation, und zwar ordentlich.

          2+

          • Boa-Constrictor

            @Hombre

            Das Gas-Feld vor der Küste Katars ist das größte der Welt, das weckt Begehrlichkeiten; vor allem bei „Saudi-Amerika“, weil die Saudis wegen des gefallenen Öl-Preises die letzten Jahre gewaltige Einnahmeverluste hatten.
            Hin und wieder wird auch berichtet, daß der Wasseranteil im saudischen Erdöl zunimmt – ein deutliches Zeichen für schlechtere Qualität und abnehmende Vorkommen.
            Da kämen die katarischen Gasfelder gerade recht…

            Aber wie immer in der Politik geht es nicht um Katar, sondern den Iran; das „ist des saudischen Königspudel Kern“.

            3+

            • @Boa-Constrictor
              das ist sicherlich richtig. Nur, es bedeutet wohl Krieg, wenn sich einer vom anderen was einverleiben will. Das erklärt keine fallenden Ölpreise. OK, Katar kann sich gegen eine Übermacht wenig wehren aber ich glaube nicht, dass es ganz so einfach werden würde.

              0

    • Den Rohölabsturz muss Draghi verhindern.
      Sonst kann er seine Inflation in den Wind schiessen.
      Der Rückgang des Rohöls heisst nichts anderes als Deflation.
      So muss das Aktien Protection Team Milliarden reinbuttern. Verlorenes Geld um die Aktien zu stützen, damit irgend welche Dummen ein paar davon kaufen. Die meisten hat Draghi gekauft. Überkauft in allen Bereichen. Nun sitzt er auf dem Papier und mit ihm der Steuerzahler.Ob er nebenbei noch Gold drücken kann ?
      Er nicht mehr, da muss schon der Trump her und ein pasr Milliarden locker machen.
      Derweil geht Frankreich, Italien und Spanien den Bach runter. Der Euro viel zu teuer für diese Länder.Die Hälfte wäre gerade erträglich.
      Wann wird man einsehen, dass gigantische Hyperblasen im Aktienmarkt, den Bonds und den Immobilien vorhanden sind ?
      Anpieksen ist angesagt.Irgendwer muss es tun und Bang, weg sind Vermögen und Schulden.

      10+

    • systemverweigerer

      @bauernbua, du willst ja eh dein Kilo günstiger kaufen

      3+

  9. Da schickt man den YEN aus heiterem Himmel ordentlich Richtung Süden, damit man Gold & Silver drücken kann. Ich rieche Verzweiflung!

    5+

  10. http://www.smithsonianmag.com/history/george-friedman-on-world-war-iii-776748/
    George Friedman on World War III
    The geopolitical scientist predicts which nations will be fighting for world power in 2050
    Gold? Jetzt aber! Oder?
    07.06.17, 15:03 Robert Halver
    http://www.smithsonianmag.com/history/george-friedman-on-world-war-iii-776748/

    4+

  11. Gold? Jetzt aber! Oder?
    07.06.17, 15:03 Robert Halver
    http://www.onvista.de/news/gold-jetzt-aber!-oder-64145235

    6+

  12. Toller Bericht vom Börsenberichter Robert Halver!
    Bin ebenfalls langjähriger Banker. Ich sehe auch in Gold und Silber
    die Möglichkeit ein Teil seines Vermögens zu retten.
    Die Karre fährt mit Volldampf vor die Wand. Und alle schauen zu.
    Deshalb ganz klar: Günstige Goldpreise nutzen um Aufzustocken. Auf Dauer wird die Manipulation nicht zu halten sein, da Gold eben nicht vermehrbar ist.

    16+

    • Familienvater

      @ Frosch
      Es scheint viele in ihrer Branche zu geben, die das System gegen die Wand fahren sehen. Ein Freund (Banker) aus früheren Tagen fragt sich jeden Morgen, ob es den Euro noch gibt. Ein Versicherungsvertreter in der Umgebung legt sein Geld ausschließlich in EM, Immos und Aktien an (Drei-Speichen-Regel) und Bekannter hier im Ort (MA einer Sparkasse) hat auch keinen Euro mehr auf der Bank. Warum nur so viel Misstrauen? Warum nur?

      13+

      • @Familienvater , und ein verwandter Versicherungsvertreter hat zu mir mal gesagt : “ Die Versicherungen sind ….löcher “ .

        7+

        • @Tölzerin

          Wir hatten uns vor einiger Zeit mal von Freunden überreden lassen, einen „netten“ Versicherungsvertreter ins Haus zu lassen. Der brachte einen Apfel als Gastgeschenk mit. Das sollte uns wahrscheinlich für ihn einnehmen.
          Gut, dass wir nicht von dieser verbotenen Paradiesfrucht gekostet haben. Der war geschult, um uns zu betrügen!
          Die Zeugen Jehovas zuhause wären noch besser gewesen.

          17+

    • @Becisoft
      Man sollte enen kein Goldbulle sein, sondern das Zeug einfach nur horten. Bis den Betrügern die Luft ausgeht. Die hecheln schom seit ein paar Jahren. Ein kleiner unbedeutender Anlass und es ist aus.
      Nicht mal ein Krieg im Nahen Osten ist nötig, es reicht viel geringeres. Ein Whistleblower zum Beispiel und die Panik ist da.

      8+

    • enru-translator

      @Becisoft
      Das ist sogar gut. Warum? In den USA hatten sie im Mai 1933 bei Roosevelts Goldverbot die Bankschließfächer versiegelt. Diese wurden erst im Beisein des Inhabers und eines Finanzbeamten wieder geöffnet. War man seiner Pflicht, Goldbesitz zu deklarieren nicht nachgekommen, so wurde das Gold aus dem Schließfach beschlagnahmt und noch ein Bußgeld verhängt. Den Abgabe-Unwilligen hetzte man das FBI auf den Hals. Hoffentlich führt diese Maßnahme dazu, daß möglichst viele ihre Gold-Depots bei den Banken auflösen und ihre Schließfächer leeren.

      2+

  13. Ich geniesse auch. Danke ans Kartell.

    3+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • sauriger: In Spanien eskaliert die lage langsam aber sicher. Die Boersen lässt das ganze mal wieder völlig kalt;-)...
  • 0177translator: @Watchdog Und hör Dir mal die Zahlen an. Ursprünglich 60 Mio. Indianer in Nordamerika wurden...
  • 0177translator: @Watchdog Worauf ich keine Wetten abschließen möchte, ist die Frage, wem dieses verwirrte Volk nach...
  • Watchdog: @0177translator Die „alte“ Hauptstadt von US-Germany ist „Neu-Braunfels“ in Texas. Die USA erklärten ihre...
  • 0177translator: @Watchdog https://www.youtube.com/watch? v=NPvioqOJRH4 Hier lache ich, ich kann nicht anders. Ab...
  • Ulrike: @Goldminer Tststs, ich muss mich schon wundern. Da kann wohl jemand mit Kritik nicht umgehen. Was heißt...
  • 0177translator: @Taipan Laut Manager-Magazin (www.manager-magazin.de) haben sie damals bis 2008 ausländischen...
  • Watchdog: Genial: Neues Sicherheitskonzept in den USA http://n8waechter.info/2017/10 /genial-neues-sicherheitsko...
  • Taipan: @Falco Sicher hat das Auswirkungen. Es gibt js genug ausländische Investoren in China, allen voran US...
  • Watchdog: Vorsicht, Trolle unterwegs. Bitte nicht füttern.

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren