Anzeige
|

Goldreserven der Türkei sinken um 17 Tonnen

Die Türkei gehört zu vier größten Gold-Konsumenten der Welt.

Die Türkei gehört zu größten Gold-Absatzmärkten der Welt.

Der World Gold Council hat die jüngsten Veränderungen der internationalen Goldreserven bekannt gegeben. Auch die deutschen Goldbestände sind gesunken.

Die Goldreserven der Türkei sind im vergangenen Mai um 17,77 Tonnen gesunken. Zuvor waren offizielle Goldbestände von 481,9 Tonnen gemeldet worden. Die türkische Zentralbank hält große Goldbestände, die von den Geschäftsbanken des Landes für den Zugang zu Liquidität hinterlegt werden.

Die Zahlen stammen aus einer aktuellen Veröffentlichung des World Gold Councils (WGC). In dem Report werden die Veränderungen der internationalen Goldreserven per Mai 2016 aufgeführt.

Demnach verringerten sich auch die deutschen Bestände zuletzt um 0,78 Tonnen. Dabei handelt es sich typischerweise um Gold, dass das Bundesfinanzministerium der Bundesbank im Rahmen der Münzprägung abkauft. Auch die Ukraine hat der WGC-Statistik zufolge 2,49 Tonnen Gold abgegeben.

Gestiegene Goldreserven werden für folgende Länder gemeldet:

  • Russland: +4,82 Tonnen
  • Kasachstan: +3,04 Tonnen
  • Weißrussland: +2,51 Tonnen
  • Mongolei: +0,07 Tonnen
  • Serbien: +0,07 Tonnen

Nach der starken Dezimierung der Goldreserven Venezuelas werden für Mai keine weiteren Abgänge in dem Land gemeldet. Seit Januar reduzierten sich die Goldbestände Venezuelas laut WGC um 66,74 Tonnen. Das Land leidet unter einer schweren Wirtschafts- und Währungskrise.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=59594

Eingetragen von am 8. Jul. 2016. gespeichert unter Gold, Marktdaten, News, Welt. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

6 Kommentare für “Goldreserven der Türkei sinken um 17 Tonnen”

  1. Es scheint wohl ein Kampf um die 1358 zu geben.Könnte sein, dass sich da das Kartell positioniert hat. Kostet halt doppelt. Einmal die Optionen kaufen und dann noch das teuer gekaufte ( geliehene) Gold billiger verkaufen.
    Wenn es nicht klappt, ist man beides los.

    4+
    • alter schussel

      ERGÄNZUNG:

      ENTSCHULDIGUNG GENÜGT!!!!!

      „Am 28. Juni 2016 um 14:16 von karawanke
      Keine Absprache

      „Der Präsidentenpalast in Ankara widersprach dieser Darstellung jedoch. Es gebe keine „Absprache“ über eine entsprechende Zahlung an Russland, sagte ein Vertreter des Präsidentenpalastes der Nachrichtenagentur AFP.“

      AUS:
      https://meta.tagesschau.de/id/113164/abgeschossener-kampfjet-tuerkei-will-doch-nicht-zahlen

      —————–

      ETWA so als wenn man einmal fremd gegangen ist.

      „T-SCHULD-SCHUNG“
      (im angetrungenen zustand ausgesprochen und sofort schlafen gelegt.

      – das muss genügen.

      2+
    • Force Majeure

      @alter schussel

      Plötzlich sucht das isolierte türkische Oberhaupt oder der Kalif wieder Freunde und der Putin soll doch bitte nicht mehr die IS-Tankflotte und Raffinerien angreifen. Mit dem israelischen Staatsoberhaupt, Netanjahu, will man sich auch wieder gut stellen, damit türkische Waffen in den Gaza-Streifen geliefert werden können. Da baut man Gaza auf, damit die israelische Armee dann erneut die alte Munition wieder entsorgen kann.

      3+
  2. Force Majeure

    Also so bekloppt muss man mal sein:

    http://www.tagesschau.de/inland/incirlik-nato-101.html

    2+

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Taipan: @Falco Korrekt Schuldner und Gläubiger sind wie eine Ehe. Hin und wieder jedoch misshandelt der eine den...
  • Taipan: Heisst: Frage, ob Ali….. Der Rest fehlt.
  • Pinocchio: @Watchdog springt in den Keller …. kann kein Arabisch lesen aber… soll der Preis nach diesen...
  • Klapperschlange: @Thanatos, hallo alter Haudegen! Böse Zungen behaupten, die (das?) Fed habe die...
  • Thanatos: @Klapperschlange Wer drei mal hintereinander „FuKs-Gucklochbuch“ ; sagen kann, gewinnt ein...
  • Klapperschlange: @Safir Ich hoffe (& bete; ora et labora !) für einen 6-monatigen Strom-Ausfall an der COMEX!
  • Goldminer: Die Edelmetalle werden jetzt – bis zum Beginn der Pressekonferenz – offiziell vom Platz...
  • Safir: Empfehlung: short gehen, denn morgen Vormittag geht`s wieder aufwärts.
  • New World Order: Egal was die dort erzählen. Aufhalten wird es es die Edelmetalle nicht. Und umso länger das Gezerre...
  • Klapperschlange: ‚Was bringt sie‘? Mindestens 7,551 Milliarden Augenpaare schauen heute ab 19:57 Uhr...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren