Anzeige
|

Goldreserven im August: Russland und Kasachstan legen nach

Gold: Universelles Tauschmittel auch auf Zentralbankebene

Gold: Universelles Tauschmittel auch auf Zentralbankebene (Foto: Rikdegraaf – Fotolia.com)

Neben Russland stockte auch Kasachstan im August erneut seine Goldreserven auf. Aktuelle Bloomberg-Zahlen weichen aber von der offiziellen Meldung ab.

Laut einem aktuellen Bloomberg-Bericht hat Russland im vergangenen August 29,5 Tonnen Gold zu seinen Reserven hinzugefügt. Der Nachrichtendienst beruft sich auf Daten auf der Internetseite des Internationalen Währungsfonds. Die russischen Gesamtbestände sollen nun 1.317,7 Tonnen betragen.

Die Bestandsveränderung war bereits in der vergangenen Woche von der russischen Zentralbank selbst gemeldet worden (Goldreporter berichtete). Allerdings waren hier 1 Million Unzen (31,1 Tonnen) genannt worden. Die Zentralbank Russlands kauft seit Jahren systematisch Gold aus der landeseigenen Minenproduktion auf.

Laut dem Bloomberg-Bericht stiegen auch die Goldreserven Kasachstans im August um 2,1 Tonnen auf nunmehr 210,2 Tonnen.  Anders als Bloomberg meldet („Anstieg“), blieben die Goldreserven Weißrusslands unverändert bei 47,1 Tonnen. Diese Menge war schon zuvor in der Liste des World Gold Council verzeichnet. Mexiko soll dagegen erneut Gold verkauft haben. Zahlen werden nicht genannt.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Profi-Tipps von "Panzerknackern": Ratgeber Tresorkauf

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=53207

Eingetragen von am 25. Sep. 2015. gespeichert unter Banken, Europa, Gold, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

9 Kommentare für “Goldreserven im August: Russland und Kasachstan legen nach”

  1. http://m.manager-magazin.de/finanzen/boerse/a-1054668.html

    Mama yellen erleidet schwäche Anfall,
    Bin schon gespannt was der eigentliche Grund dafür ist.

    0
    • @ralf
      „…wie die meisten ihrer Kollegen geht sie von einer Zinserhöhung noch in 2015 aus…“
      Komischerweise haben sich ihre 10 Fed-Kollegen beim letzten Meeting mit 9:1 gegen eine Zinserhöhung ausgesprochen.
      „Die Fed hat fertig…“

      0
  2. schneider joachim

    Diese Lügen strengen an ,jetzt sieht es die ganze Welt.

    0
  3. Egal wie mächtig oder wie reich. Der Tod holt sie alle. Das ist gerecht.

    0
  4. Auch China „legt ordentlich nach“: Goldimporte auf 3-Monatshoch.
    http://www.goldseiten.de/artikel/259939–Chinas-Goldimporte-ueber-Hongkong-auf-3-Monats-Hoch.html

    Dann muß das Gold, das in Rußland, Kasachstan, China, Indien, oder @Force majeure… landet, ja an anderer Stelle fehlen, oder?

    Die aktuellen Gold-Spotpreise sind teurer, als die Goldpreise am Future-Markt für Dezember.
    Das nennt der Fachmann nicht „Contango“ (Normalzustand: Händler rechnen mit höheren Preisen in vorausliegenden Liefermonaten), sondern „Backwardation“, also einen klassischen Lieferengpaß.
    Dieses Phänomen kann man aktuell bei vielen EM-Händlern sehen, wenn bestimmte Münzen „nicht verfügbar sind“ (z.B. Maple Leaf, Wiener. Philharmoniker, American Eagle, alles 1 Unze) bzw. lange Lieferzeiten angezeigt werden.

    Jetzt: Bild Dir Deine Meinung!

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Watchdog: Wahrscheinlich haben die Drogen – „Schwipp-Schwapp“- Dealer von den Notenbankstern im...
  • materialist: @SILBEreule Einem Menschen mit eien so ehrlichen,treuen und gutmütigem Blick würde ich einfach alles...
  • materialist: Die Russen liegen narürlich falsch gegen so eine ZDF Superleuchte ,die Russen sind doch zur Zeit die...
  • Prophet: Könnte natürlich so kommen. Wir werden es sehen. Beim Gold besteht die Korrelations aber hauptsächlich in...
  • Taipan: 100 Tonnen nach Russlanf, 92 Tonnen nach China und das im Monat. Die Inder kaufen wie verrückt Gold und...
  • Taipan: @Antoni Voyage Die Swap Dealer sind der entscheidende Faktor. Denn dahinter sitzen die Commercials und...
  • Taipan: @Anoni voyage Nun war aber Gold trotz des dynamischen Abwärtstrends schon bei 1350. All die Chartmuster samt...
  • Kitfox: Ok dann gehen der CAD und AUD runter der Dollar rauf und damit Gold wieder runter=wieder no effect bei den...
  • alter schussel: willy, der goldreporter hat sicher keine millionen um sich vom MAAS freizukaufen.
  • alter schussel: Willy, ich lebe noch. – habe aber viel zu tun. – schön das du an uns denkst.

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren