Anzeige
|

Goldschwäche wegen Dollarstärke

Die Entwicklung des Goldpreises glich in den ersten Wochen des neuen Jahres einer Achterbahnfahrt. Mit einer großen Schwankungsbreite im Verlauf der einzelnen Handelstage und dem gefühlten Mini-Crash, kommt bei manchem Goldanleger Unsicherheit auf. Wenn man die Entwicklung des Goldpreises in US-Dollar mit dem auf Euro-Basis vergleicht, dann können Investoren hierzulande jedoch gelassen bleiben. Der Januar endete mit einem Plus.

Die erste Handelswoche begann für Gold furios. Gut 4 Prozent – auf 1.158 Dollar – stieg der Preis pro Feinunze bis zum 11. Januar. In den folgenden Tagen ging es dann im Zickzackkurs rasant rauf und vor allem runter. Am vergangenen Freitag notierte der Goldpreis zeitweise unterhalb von 1.080 Dollar. Seit dem Rekordhoch am 3. Dezember 2009 verlor das Edelmetall damit immerhin gut 11 Prozent an Wert.

Schuld daran sind jedoch nicht die fundamentalen Daten, wie zum Beispiel eine nachlassende Goldnachfrage. Vor allem der stärkere US-Dollar sorgte für sinkende Kurse bei den Edelmetallen.

Stellt man nämlich den Goldpreis in US-Dollar mit dem entsprechenden Wert in Euro gegenüber, dann erkennt man folgendes. Der Goldkurs in der europäischen Gemeinschaftswährung gerechnet, schwankte weniger stark und gab gegenüber seinem Höchstkurs bei 805 Euro am 3.12.09 auch nur rund 4 Prozent nach.

Die folgende Abbildung zeigt die Veränderung des Goldpreises zwischen dem 1. Januar und dem 29. Januar, jeweils im Vergleich zum Vortag.

Unter dem Strich konnte der Goldpreis in Euro umgerechnet im Januar um 1,17 Prozent zulegen, während der Dollarkurs des Goldes im ersten Monat des Jahres ein Minus von 2,31 Prozent verbuchte.

Die aktuelle Schwäche der Edelmetallkurse ist also vor allen Dingen auf das kleine Comeback des US-Dollars zurückzuführen. Während der Euro am 4. Januar noch 1,44 Dollar kostete, notiert er aktuell nur noch knapp unter 1,39 Dollar und damit gut 3,5 Prozent schwächer.

Ein wirklicher Einbruch des Goldpreises ist nur dann zu erwarten, wenn auch die Preise des gelben Edelmetalls in allen anderen Währungen gerechnet deutlich nachgeben.


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=2115

Eingetragen von am 1. Feb. 2010. gespeichert unter Euro, Gold, Hintergrund, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Klapperschlange: Die BTW ist zwar gelaufen, aber das Schreckgespenst von Neuwahlen schaut durchs Fenster. Ein Grüner...
  • Watchdog: @Taipan Eigentlich könnte man auf den Silber-Chart ganz verzichten, weil er genau so verläuft, wie der...
  • Force Majeure: @0177translator Sezession der neuen Bundesländer wäre gar nicht unwahrscheinlich.:-) Das ehemalige...
  • Pinocchio: @Taipan, Dummschwätzer der Typ. Bei fallenden Preisen wartet doch jeder erst mal ab, wie weit es fällt,...
  • Taipan: Zur Zeit verkauft man im 6 Minutentakt in Portiönchen die Shortkontrakte. Schön zu sehen an live Chart. Man...
  • Thanatos: @Krösus Meinen Respekt für diesen Beitrag!
  • Revolution: @Hoffender Das Problem ist ja, die, die an der COMEX handeln bzw. zocken, haben kein Interesse an...
  • Taipan: @Hoffender Eine Inflation kann es nur geben, wenn mehr Geld umläuft als Waren gehandelt werden. Alleine Geld...
  • Goldesel: Hier war wohl der Wunsch Vater des Gedankens. Gold fällt unter US$ 1.000,- dann kaufe ich. Allerding weiß...
  • Watchdog: Was sich heute wieder am Gold-/Silbermarkt abspielt, ist derart offensichtlich, daß ich nicht umhin komme,...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren