Anzeige
|

Griechenland-Krise: Wieder nur die Banken gerettet (Video)

Die Professoren Henrik Enderlein und Joachim Starbatty diskutierten am vergangenen Montag in der ARD über die Problematik des aktuellen Hilfspaktes für Griechenland. Ihre Standpunkte: Die Hilfe kommt viel zu spät und es profitieren erneut nur die Banken.

„Bisher sind die Hilfen an Griechenland keine Hilfe für die Griechen, sondern Hilfe für die Banken, die das Geld sofort wieder abholen. Das wird an der Vordertür eingezahlt und an der Hintertür wird es sofort wieder abgeholt“, sagt Professor Joachim Starbatty in der ARD-Sondersendung – „Euro-Angst – Wie sicher ist unser Geld“ am vergangenen Montag. Er ist der Meinung, Griechenland kann nur durch eine Umschuldung wieder Fuß fassen.

„Man muss sich das vorstellen. Das Land ist in einer Rezession. Und es soll das schärfste Programm zur Kürzung von Einkommen durchführen, was jemals in der modernen Wirtschaftsgeschichte da war. Wir alle wissen, man muss in dieser Situation das Gegenteil machen“, so Starbatty weiter.

Prof. Hendrik Enderlein befürwortet die aktuelle Griechenland-Hilfe. Er ist jedoch der Meinung, sie kommt viel zu spät.

Der folgende Ausschnitt zeigt die Diskussion der beiden Finanzwissenschaftler.


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=1302

Eingetragen von am 4. Mai. 2010. gespeichert unter Banken, Euro, Europa, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Falco: @Thanatos Eigentlich müsste man hier mal so einen Fakten-Check-TÜV einführen. Von Ungenauigkeiten über bloße...
  • 0177translator: @Krösus Das alles tut mir nur deshalb weh, weil ich dieses Land dennoch liebe. Auch wenn die...
  • Krösus: @Translator FREIHEIT IST KEIN DEUTSCHES WORT. Deutschlands Schicksal: Vor dem Schalter zu stehen....
  • 0177translator: Dann mußt Du aber noch das Angeln lernen. Sonst wird das mit der Sezession nix.
  • 0177translator: @Krösus Diese Pißnelken von der NVA-Grenztruppe sind später alle beim BGS gelandet. Könnte Dir auch...
  • Krösus: @Translator Ja siehste, dass eben ist typisch toitsch, das ist so toitsch, toitscher gehts nicht. Ein Volk...
  • InGoldwetrust: Es ist die Ruhe vor dem Sturm und wir außerdem seit Beginn 2017 nur eine Richtung, wenn wir vom Bashen...
  • materialist: @WATCHDOG Ich emigrier nach Sachsen und kämpfe dann dort für die Unabhängigkeit,wenn wir die dann haben...
  • Watchdog: Also bitte, @01translator „Ich heiße Erwin Lindemann, bin Rentner und mit meinem Lottogewinn werde...
  • Conny: @Krösus . Top-Kommentar. Ich bringe auch eines ! Hurra die AFD ist da , mit einer lesbischen Weidel ,Alice !...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren