Anzeige
|

Griechische Regierung dementiert Vorbereitung des Zahlungsausfalls

Laut einem Bericht von Financial Times spielt die griechische Regierung derzeit den eigenen Zahlungsausfall durch. Ein solcher solle demnach erklärt werden, wenn es bis Ende April keine Einigung in den Verhandlungen mit den Euro-Partner gebe. Die Regierung in Athen hat den Bericht dementiert. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anonym gekauft, sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=50006

Eingetragen von am 14. Apr. 2015. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

11 Kommentare für “Griechische Regierung dementiert Vorbereitung des Zahlungsausfalls”

  1. Woher hatte Griechenland die 450 Mill. Euro, die es letzte Woche an den IWF zurückzahlen mußte?
    Von Marionette Draghödie, von der EZB, heimlich unter dem Tisch an Griechenland weitergereicht…
    http://finanzmarktwelt.de/skandal-woher-griechenland-die-450-mio-euro-fuer-den-iwf-hatte-11144/
    Am anderen Ende des „Fasses ohne Boden“ sitzen Marios ziemlich beste Banker-Freunde und sammeln die Euros wieder ein, die ihnen bei einer Staatspleite Griechenlands abhanden gekommen wären…
    „Noch sitzt Ihr da oben, ihr feigen Gestalten,…“

    0
    • @Watchdog
      guter Artikel, könnte sogar den Grexit im Juni abwenden … natürlich um den Preis einer noch umso größeren Explosion ! Zahlen werden wieder die Deutschen weil als einzig Werthaltig noch übrig, kein Wunder dass alles Hals über Kopf aus dem Euro rennt … und das schwarze Haus presst uns weiter damit jaaa keiner ausschert – der Euro ist tatsächlich der treueste Verbündete der UZA …

      0
      • @Nugget
        Ende April kommt der nächste, größere Posten an Rückzahlung von Schulden Griechenlands auf die Tagesordnung.
        Der IWF (Madame Lagarde läßt grüßen) war offenbar von den 450 Mill. € so überrascht, daß er (Sie) sich bei Griechenland mit einer Vorhersage des griechischen Wirtschaftswachstums in 2016 ‚wohlwollend‘ bedankt (das nennt man ‚Fishing for Compliments‘): …aufgepaßt: das einzige Euroland, in dem die Wirtschaft 2016 am stärksten wächst (>3,7%), ist…

        http://www.zerohedge.com/sites/default/files/images/user5/imageroot/2015/04/IMF%20Greece%20growth.jpg
        Beim ZEUS: die Götter müssen verrückt sein!

        0
        • @Watchdog
          *Schmunzel* na dass iss ja n‘ Zufall wir sitzen beide über der selben ‚Mähr‘ und grübeln … und doch nix was Sinn machen würde haha … ich sollte mal biserl Knoblauch nach Frankfurt schicken, dem Draguli mal richtig auf die Pelle rücken ;)) Dann klopft Van Helsing anne Tür ;))

          0
          • @Nugget
            Wenn es nicht so traurig wär…
            Noch in diesem Monat muss Griechenland weitere 2,4 Milliarden Euro an auslaufenden Kurzfrist-Krediten zurückzahlen; am 1. und 12. Mai müssen beim IWF weitere Kredite über 195 Millionen bzw. 746 Millionen Euro abgelöst werden.

            Die ELA-Notkredite der EZB mußten ‚kurzfristig‘ von 65 Mrd. € auf mittlerweile 73,2 Mrd. € angehoben werden (Stand 09.April), weil das Geld in den Athener Bankautomaten sich „verflüchtigte“: „Griechenland wird immer wieder gerettet, ‚whatever it takes‘.

            Deshalb, Mario: wirf mal die Gelddruck-Presse an; das Trojanische Pferd scharrt schon ungeduldig mit den Hufen!

            Mutti Merkel hat Griechenland schon offiziell gelobt, weil es den Lagarde-Kredit so „schnell und souverän“ zurückgezahlt hat.
            Jens Weidmann hat ihr sicher schon letzte Woche erzählt, woher die 450 Miil. € kamen.
            Die Augsburger Puppenkiste ist ein wahrer Augenschmaus gegen diese Euro-Draghödie…

            0
      • Ach Gott wie konnt ich’s übersehen … Draguli INVESTIERT … der schlaue Fuchs weiß dass GR 2016 die am schnellsten wachsende Euro-Wirtschaft sein wird (http://www.zerohedge.com/news/2015-04-14/imf-forecasts-greece-will-be-europes-fastest-growing-country-makes-fun-its-own-predi) … natürlich hinter den USA, die 2015 und 2016 weltweit die am stärksten wachsende Wirtschaft sein werden … OMG
        Ach da war ja noch was … FU** the US !!!
        (Ein herzliches Kompliment an meine innige Freundin Nuland)

        0
  2. Die letzten Gespräche mit den Griechen sind wahrscheinlich so ähnlich abgelaufen wie in dieser Szene:
    https://www.youtube.com/watch?v=k25wI_TiYuU

    0
  3. 0177translator

    Nühmand hat die Absicht, eine Mauer zu errüchten.
    Und hatten wir nicht selbst schon mal einen Minister in D-land mit Ähnlichkeit zu Gollum, der plötzlich Unmengen Geld in seiner Schublade fand? Soll er mal bei mir zu Hause suchen kommen. Wenn Wolfgang was findet, teile ich mit ihm …

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Klapperschlange: @Thanatos Ein altes Sprichwort lautet:“Der Klügere gibt nach“. Ich sehe aber weit und...
  • Thanatos: @Klapperschlange So ist es, das ist ja das Bizarre an der Situation, dass inzwischen der gute Kim Jong Bumm...
  • Thanatos: @Familienvater Claro, companero, war auch gar nicht als Kritik gemeint. Ein väterlicher Freund von mir ist...
  • Familienvater: @Silbereule ein schönes Abschlusslied für einen Abend an dem ich mir gerade auf ARTE den Fall der...
  • Familienvater: @Thanatos es hat zwar ein wenig gedauert, bis auch die erkannte, dass auch Edelmetalle eine sehr gute...
  • Klapperschlange: Auffällig ruhig ist es auch im Krisengebiet Nordkorea: der „umherirrende“...
  • Thanatos: @Familienvater ich finde Herrn Webers Betonung von Gold als fanfastisch funktionierende und einfach zu...
  • Thanatos: Interessant, eine Filiale in Augsburg, einer Stadt mit nicht einmal 300000 Einwohnern. Für dieses regionale...
  • KuntaKinte: @Hoffender da kann man sich ja kümmern, sofern man bereit ist, auf die sog. Jugend zuzugehen und...
  • Silbereule: @Hoffender guter Kommentar!
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der neue Präsident und das Gold
...................................................................................................
▷ Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter