Anzeige
|

Hedging: Wie man Goldbestände mit CFDs absichern kann

CFDs werden hauptsächlich von Daytradern eingesetzt, die im Sekundentakt in die Märkte ein- und aussteigen. Weniger bekannt ist, dass sich mit CFDs auch konservativere Strategien verfolgen lassen.

Von Tarik Chebib

Gold ist seit Beginn 2014 wieder sehr beliebt bei Investoren. Die ersten 15 Wochen des Jahres waren geprägt von der Rückkehr zu alter Stärke. Um 190 US Dollar ist der Goldpreis in dieser Zeit gestiegen und hat somit fast 25 Prozent des Verlustes im Vorjahr beglichen. Alles sah danach aus, dass das Vertrauen der Investoren in das Edelmetall zurückgekehrt war – bis Mitte März die Goldbären aus dem Winterschlaf erwachten.

In den folgenden zwei Wochen haben Goldbullen mehr als 50 Prozent ihrer in diesem Jahr erreichten Gewinne wieder abgeben müssen. Schlussendlich fand der Goldkurs großen Support bei 1280 US Dollar und hat seitdem eine Kehrtwende vollzogen, um sich wieder auf ein Hoch von 1330 Dollar hochzuarbeiten.

In der Woche vor Ostern haben sich professionelle Anleger jedoch wieder im großen Stile von dem Edelmetall getrennt. Am 15. April 2014 fiel der Goldpreis innerhalb eines Tages sogar um 38 Dollar. Dies kann darauf zurückgeführt werden, dass sich die amerikanische Wirtschaft nach anfänglichen wetterbedingten Schwierigkeiten in den letzten Monaten stark verbessert hat.

Goldpreis candles

Goldpreis in USD seit 20.12.2013, Tageskerzen

 

Gold, traditionell als sicherer Hafen in turbulenten Zeiten angesehen, hat in den vergangenen Wochen sicherlich auch von der Krise in der Ukraine profitiert. Der Goldpreis ist allein im April um 50 Dollar auf ein zwischenzeitliches Hoch von 1392 Dollar geklettert. In den Preisanstieg wurde eine Eskalation zwischen den amerikanischen und deutschen Fronten einerseits und Russland andererseits, mit potenziell massiven geopolitischen Folgen, bereits eingepreist.

Ein Friedensabkommen unmittelbar vor Ostern, dass von allen beteiligten Weltmächten akzeptiert wurde, hat den Goldpreis sofort etwas verringert. Folglich wird das Edelmetall nun bei ca. $1300 gehandelt. Es wird sich zeigen, ob das Abkommen eingehalten und die Lage in der Ukraine sich nachhaltig verbessern wird. Sofern dies nicht der Fall ist, könnte die Wertbemessung von Gold davon profitieren.

CFDs: Szenarien für verschiedene Anlegertypen: Lesen Sie weiter auf Seite 2


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

1 2

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=41542

Eingetragen von am 2. Mai. 2014. gespeichert unter Gold, Goldpreis, Hintergrund, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

11 Kommentare für “Hedging: Wie man Goldbestände mit CFDs absichern kann”

  1. Man kann einen Haufen Geld rausschmeißen, mit der Absicherung.Angenommen,ich sichere mit nach unten ab und nun steigt Gold aber dummerweise.Dann müßte ich meine physischen Bestände verkaufen um den Verlust auszugleichen.Sinkt aber der Preis, könnte ich Gold nachkaufen,abzüglich der Absicherungsprovision.Das ist wieder so eine Zockerei und Wette.Ich persönlich rate,das Geld für die Absicherung zu sparen und wenn der Preis runter geht,dafür Gold nachzukaufen und die anderen lachen lassen.
    Ich rate weiterhin,wenn man zocken will,ins Casino zu gehen,da ist das Ambiente besser und die Frauen schöner.

    0
    • Systemverweigerer

      am besten gar nicht auf den Preis schauen. Ich kauf mir fast jedes Monat eine Unze. Andere verkonsumieren ihr Geld. Ich hab Gott sei Dank alles was ich brauche. Und am Tag X der immer näher kommt, gehts nicht mehr um wieviel ungedecktes Papiergeld man sich Gold und Silber gekauft hat. Man muss es einfach haben. Der Euro und der Greenback werden dann nur mehr zum Hinternauswischen dienen können.

      0
  2. Man muss sich heute den Goldchart ansehen.Man könnte meinen,da spielen Kinder rum.Vormittags war das schon so,dann hat man die Kurven begradigt.Nachmittags das gleiche Spiel.Wer jetzt immer noch behauptet,da manipuliert keiner (oder kein Programm), der muss sich einen Therapeuten suchen,wegen Realitätsverlust

    0
    • ladygaga_berlin

      @anaconda

      Eigentlich ist es erstaunlich, einen Artikel mit Mainstream-Phrasen wie dass sich „die amerikanische Wirtschaft nach anfänglichen wetterbedingten Schwierigkeiten in den letzten Monaten stark verbessert hat“ bei goldreporter lesen zu müssen…

      Trotzdem ein paar Anmerkungen:

      Aufgeklärte kennen die Berechnungsmethoden des GDP (BIP auf deutsch).

      Und CFD´s sind nichts für konservative Anleger, da u.U. VIEL MEHR als das eingesetzte Kapital flöten geht. Aus einem Disclaimer:

      „CFDs unterliegen Kursschwankungen. Ihr Verlustrisiko ist unbestimmbar, und kann Ihre Einlagen in unbegrenzter Höhe übersteigen. Verluste können auch Ihr sonstiges Vermögen betreffen. Dieses Produkt eignet sich möglicherweise nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls unabhängig beraten…“ Overnight-Gap?

      Im Übrigen ist Gold auch kein „Investment“, das unbedingt Krieg und Krisen benötigt, um im Wert (=Preis in deren Augen) zu steigen. Es fällt sogar. Jedenfalls im „sicheren Hafen“ der Wall-Street…Insofern verstehe ich den geistigen Dünnschiss zum Ukraine-Konflikt nicht, und einen Friedensvertrag, der heute schon wieder gebrochen wurde.

      Aber ich muss den Qualitätsmedien ein Kompliment machen: wenn man immer wieder die gleichen Parolen, Phrasen und Lügen wiederholt, das Wesentliche weglässt, um Halbwahrheiten in Stein zu meisseln, Feindbilder kreiert, erreicht man schon bald eine mentale Veränderung in die gewünschte Richtung.

      Mittlerweile kann ich mir gar keinen Anlass mehr vorstellen, derentwegen Gold und Silber preislich steigen dürften. Aber das ändert nichts daran, dass alle Lügen irgendwann auffliegen, alle Blasen platzen, alle sich selbst ein BILD hätten machen können und somit alle Mitschuld tragen. Auch der Sparer, der einen sechsstelligen Betrag zu 0,5% Zinsen auf „seinem“ Sparbuch lässt.

      0
      • ladygaga_berlin

        BTW: wat macht denn dat Silber gerade…?

        0
      • @ladygaga_berlin
        Ich lese gerade ein Buch, wie Hacker arbeiten. Heißt auch so: „Ich glaube ,es hackt“.(empfehlenswert).
        Hier erklärt der Autor sehr verständlich,wie das so geht mit den Daten abfischen.Dazu erklärt er zu Anfang, weshalb die MSM und deren sog. Experten soviel Unsinn erzählen in den Talkshows und Nachrichten.
        Denn selbige müssen geeignet sein, dass es auch der DAZ ?? versteht DAZ=Dümmste anzunehmende Zuschauer.

        0
      • Auch ich errege mich über den dümmlichen Satz „Dies kann darauf zurückgeführt werden, dass sich die amerikanische Wirtschaft nach anfänglichen wetterbedingten Schwierigkeiten in den letzten Monaten stark verbessert hat“.

        Demgegenüber heißt es: „Ein Blick auf die Zahlen zeigt jedoch unmissverständlich, dass es keinesfalls einen selbsttragenden Aufschwung geben wird. Denn die Wirtschaft ist ein einem viel schlechteren Zustand als vor der letzten Krise.“

        1. USA ist deindustrualisiert, das US- Kapital ist in Mittelamerika und Asien
        2. In ~ 20 Prozent aller Haushalte arbeitet KEINER
        3. Die Gesamtschulden explodieren; die private Verschuldung erreicht neue und gefährliche Höhen (Ausfallrisiken)
        4. Die USA übertünchen die innenpolitischen Probleme mit Kriegstreiberei in der Welt

        Alles eine sehr gefährliche Mixtur!

        0
  3. Wozu braucht ihr Hedging ???
    Habt ihr kein Flugzeug ?
    So sieht die Realität aus beim Goldpreis:
    https://www.goldbroker.com/en/news/indian-vs-us-gold-prices-485
    http://www.mmnews.de/index.php/gold/18168-gold-absturz-geht-weiter
    Man kann sich eine goldene Nase verdienen mit dem Goldexport nach Indien.
    Wenn die Verkaufzahlen an die Bevölkerung zurückgehen sollten, dann nur weil es kein physisches Material in ausreichende Menge mehr zu kaufen gibt !

    0
  4. davor haben die Meisten Angst, nicht mal wegen des Preises, sondern wie lange es noch Gold zu kaufen gibt !! So lange wie z.Z. habe ich noch nie auf eine Lieferung warten müssen, da spielt der Preis kaum mehr eine Rolle, kann mir jemand sagen, ob es normal ist, dass man sooo lange warten muss ? 6 Wochen.

    0
    • @hanny
      Die „versicherte“ Lieferung “ unfrei“ Haus stellt bei 2-3 Tonnen Gold schon eine logistische Herausforderung dar. Die Security-Firma wird mehrere Bestellungen zusammenfassen und dann räumlich im Konvoi beliefern.
      An Deiner Stelle würde ich in kleineren Stückzahlen (Unze Gold) bestellen; bei 50 – 100 Stück reduziert sich die Bestellzeit um ca. 3 Wochen.
      Ich hoffe für Dich, daß noch etwas Gold für Dich übrig bleibt, denn Du weißt ja: die Notenbanken brauchen jede Unze dringendst für die Preisdrückung.

      0
  5. anonym edelmetalle kaufen kann man im umkreis düsseldorf/köln bei mp-edelmetalle. größere mengen vorbestellen, dann einfach selbst abholen. auf der hp kann man nicht nur die aktuellen preise sehen, sondern auch die verfügbarkeit. http://www.mp-edelmetalle.de/edelmetalle/muenzen/1/gold-anlagemuenzen

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • frznj: Am 6. Dezember wird allerdings der neue Scharia-Gold-Standard vorgestellt. Dann werden wir erfahren, welche...
  • MS79: Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt.
  • Spontaner Gast: …und , entweder weinen oder lachen…….
  • 0177translator: @alter schussel Ja, man muß sich echt fragen, was für ein Kraut sie raucht, diese Madame von der...
  • frznj: Bald werden wir die Zeitzeugen sein
  • freier Denker: Hallo zusammen vielen Dank für den Geschichtsunterricht! War schon in der POS mein Lieblingsfach. Ja...
  • Catpaw: @Mikki Maus Da hat jemand das toxische Zeug einfach auf dem Kinderspielplatz illegal entsorgt. Absolut...
  • Mikki Maus: Das ist doch was! Da möchte ich Kind sein: http://www.bild.de/regional/mu enchen/edelmetalle-gold/kin...
  • Catpaw: Vielleicht hat es ja der eine oder andere schon gesehen,hier das video zur Manipulation...
  • dachhopser: @Ahat Das kommt davon weil Der selber nicht arbeiten wollte um sein Gold und Silber zu verstecken....
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter