Anzeige
|

Höchstgrenzen für Bargeldzahlungen: Diese EU-Länder machen schon ernst

Bargeldgeschafte beschraenktIn zahlreichen Ländern der Euro-Zone wurden schon Höchstgrenzen für Bargeldgeschäfte erlassen. Ganz Südeuropa, inklusive Frankreich, ist davon bereits betroffen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es NOCH keine solche Regulierung. Eine Grafik auf der Internetseite des Europäischen Verbraucherzentrums Deutschland zeigt anschaulich, welche Länder in welchem Ausmaß derzeit von den Bargeschäft-Limits betroffen sind. Mehr

Tipp: Ratgeber „Mit Gold durch den Zoll“

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=51987

Eingetragen von am 24. Jul. 2015. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

17 Kommentare für “Höchstgrenzen für Bargeldzahlungen: Diese EU-Länder machen schon ernst”

  1. http://m.youtube.com/watch?v=3WWgfic4-RU

    Wenn die finanzkrise dann voll zuschlagen wird,werden alle versuchen ins gold zu fliehen, und wenn dann gold „verboten“ wird,was dann?

    Dann werden alle versuchen ins silber zu flüchten!

    Den silberpreis wird das in ein anderes Universum heben !

    0
  2. Dann sind sogar gsr’s von 1/5 denkbar und auch überwiegend wahrscheinlich …. oder sogar noch prekärer.

    0
  3. …immer mehr Dramatik, verzweifelter Aktionismus, Goldbadhing, hastig durchgedrückte Bail-in Gesetze in EUdssr, immer mehr Staaten die in die Pleite rutschen, Manipulation der Märkte, der Medien, der Meinungen :-(

    Wie gut das ich noch eine halbe Flasche guten polnischen Vodka im Kühlschrank habe, um mir das schön zu trinken. Vielleicht gelingt es mir ja auch, DIE wichtigen Hirnzellen, die mein Entsetzen steuern heute endgültig tot zu saufen. Mit Verstand, und Intelligenz ist man ja ehrlich geschlagen, im Grunde muß man ununterbrochen weinen – ob der DUMMHEIT der Regierenden, der Raffgier der Banken, und der Unfähigkeit des Volkes sich zur Wehr zu setzen….

    Brüder im Geiste, ich trinke auf uns, die wir den Wahnsinn durchschauen ;-)

    Sanfte Grüße, und ein schönes Wochenende wünscht Euch

    John Doe

    0
    • @John Doe
      Prost ! – Oder sollte man sagen: Nastarowje ?
      Werde mich nach dem Abendessen auch mal um meinen Russian Standard kümmern… ;)

      0
  4. Nicht nur jpm erwirbt zur zeit eine menge physisches silber, sondern auch Warren Buffet hat schon 1997 4000t physisches silber erworben, was 130.000.000 unzen entspricht, und das physisch.
    Bei solchen großvermögenden personen sollte man doch denken dass sie in gold gehen….also,warum dann doch silber ?!?
    Es ist wohl so,wie ich ganz oben schon erwähnt habe.

    0
  5. Und diesem riesigen silber“preis“ werden sie dann in die neue goldgedeckte währung umtauschen und sind fein raus.
    Also mit Hilfe eines gold Verbotes … interessant :-)

    0
  6. Mit Staunen stand ich heute in der Sparkasse „meines vertrauens“….

    Nach und Nach hebe ich gerne von meinem überschaubaren Sparbüchlein ab um die Scheine mit den schönen Bildchen in Sachwerte einzutauschen. Zu meinem Erstaunen stellte ich fest, dass ich heute zum ersten Mal nicht allein mit meinem roten Büchlein am Schalter stand. Insgesamt waren in meinem ca. 10 Minuten Besuch 5 Kunden der Bank, die allesamt Abhebungen tätigten. Sonst konnte ich zu meinem entsetzen immer Kunden beobachten, die Ihre Gelder einzahlten. Es scheint, als ob die breite Masse doch etwas misstrauischer wird….

    Die nette hübsche Bankmaus fragte wie immer, ob ich die Abhebung angemeldet hätte, ansonsten würde es heute knapp werden, da Sie heute sehr viele „bestellungen“ hätten und die großen Scheine knapp werden. Wie immer verneinte ich diese Frage. Mit einem netten kurzen Blick antwortete ich, dass ich auch gerne andere Scheine nehme. War alles jedoch kein Problem.

    Zu meiner eigenen Belohnung habe ich dann noch „versehentlich“ meinen Personalausweis über den Stehtisch fallen lassen. Freilich zu Ihrer Seite hin. Natürlich hob Sie diesen auf ;). Dabei stellte ich mit großer Begeisterung fest, dass das Mäuschen ein recht adäquates Gewebe hatte….
    Also, nächste Woche gleich wieder ab in die Bank!!!! So schlecht isses da garnicht!

    0
  7. So „beliebt“ ist merkel wirklich …
    http://m.youtube.com/watch?v=wqkPAa7fYm8

    und das war vor 3 jahren … man kann sich denken, dass es heute nicht besser ist …. gelinde gesagt

    0
    • @Abrissbirne, ja die IM Erika ist schon ne tolle Maus! Was können wir froh sein solche weitsichtigen Menschen als unsere Politiker bezeichnen zu können!Wir Deutsche sind wirklich die Besten! Hicks…….,…!

      0
    • …gerlinde ausgedrückt ! War es Mord ? :D

      0
  8. Man sieht Papiergeld ist nur ein Tool der indirekten Besteuerung. Das kann man mit Münzen nicht machen, das ist der einmalige Vorteil.
    Wegen der kommenden Entladung es Goldpreises wird man für eine Unze Gold wahrscheinlich 15 sehr gute Anzüge bekommen, dannach dürfte sich das Verhältnis wieder auf einen Anzug einpendeln. Es wird ja immer behauptet man könne immer nur 1 guten Anzug für eine Unze Gold kaufen. 1923 konnte man jedenfalls 8 Anzüge kaufen. Nur damals haben ja die Devisenausländer alles gekauft. Das fällt diesmal aus, In Zukunft wird man vielleicht 15 gute Anzüge bekommen. http://gebert-trade.weebly.com/facts-about-inflation.html

    0
  9. Ab dem 01.01.2016 gilt übrigens das neue diätengesetz für unsere lieben Bundestagsabgeordneten in Berlin.
    Dieses sieht vor, dass die höhe der monatlichen Diäten an die „wirtschaftliche Entwicklung“ gekoppelt wird, und eine AUTOMATISCHE „Anpassung“ erfolgt,d.h. OHNE PARLAMENTSDEBATTE darüber, wie bisher.

    Mit anderen Worten :
    „unsere“ Politiker Preisen die erwartete und stattfindende inflation in ihre Bezüge voll ein.
    Komisch nur dass die vorher wissen dass es so viel inflation geben wird?????
    Sehr merkwürdig…. dabei sieht doch vieles eher nach deflation aus….naja auf deflation folgt HYPERinflation…..und in der deflation SIND WIR BEREITS MITTEN DRIN!!!

    Folglich kann also auch der michel AB 2016 mit einer gesteigerten inflation rechnen….im wahrsten sinne des Wortes.

    0
  10. Ausserdem ist zu befürchten, dass barverkäufe/käufe vom kommenden bargeldverbot /Beschränkung betroffen sein werden, was bei silberkäufen/verkäufen nicht zu befürchten wäre, ea sei denn die unze silber steigt auf über 1000 euro ….. aber sonst.
    Bei gold würde man seine Anonymität durch einen solchen Verkauf über den dann gültigen sperrbetrag hinaus, verlieren…was bei einem wahrscheinlichen zukünftigen goldverbot tödlich ist.
    Guckst du hier !
    http://m.youtube.com/watch?v=3WWgfic4-RU

    Wenn die finanzkrise dann voll zuschlagen wird,werden alle versuchen ins gold zu fliehen, und wenn dann gold „verboten“ wird,was dann?

    Dann werden alle versuchen ins silber zu flüchten!

    Den silberpreis wird das in ein anderes Universum heben !

    0
  11. Kapitalverkehrskontrollen u. die EU-Geldrichtlinie 2009/110/EG ab 1.1.2018

    Spanien hat die Bargeldgrenze vor wenigen Wochen auf 2.500 Euro abgesenkt, Griechenland liegt bei 70.- und Belgien bei 5.000 Euro – wobei man Gerüchten zufolge ab 2014 noch weiter runter möchte,)Die aktuelle Bargeldgrenze in Italien beträgt nur noch 1.000.- Euro ( zuvor waren wir bei 2.500,- ). In Frankreich sind es noch 3.000 Euro!

    Die Tendenzen in Richtung bargeldloses Bezahlen ist klar – das liegt nicht nur an der immer weiteren Verbreitung in der Masse, genau das besagt auch die EU-Geld-Richtlinie(2009/110/EG) mit der man “ innovative und sichereE-Geld-Dienstleistungen – ohne Bargeld – „unterstützen“ möchte.Die EU fordert darin die Mitgliedsstaaten auf, den Bürgerinnen und Bürgern bei der Verbreitung, dem Zugang und der Wahl einer elektronische Geldbörse (egal ob via Online-Zahlung oder Chipkarte ) „behilflich zu sein“!

    Damit ist eine Flucht vor den Minuszinsen ausgeschlossen u. mittels EBA und bail in- Regelung bis Okt. 2015 Zugriff auf jedes Konto innerhalb der Eu möglich .

    0
    • …mein Vater pflegte immer zu sagen

      „Fass einem n ackten Mann doch mal in die Tasche“

      Also finanziell bin ich inzwischen „n ackt“, soll heißen, die bekommen selber Tränen in die Augen, wenn sie auf meinem Konto nach Werten suchen, und das schon seit vielen, viiiielen, viiiiiiiielen Jahren :-( und so geht es inzwischen wohl auch viiiiiiielen Anderen – leider

      Sanfte Grüße

      0
      • @John Doe
        Das Problem wäre nur, wenn alle es so machten. Leider gibt es aber immer ein paar wirklich Bedürftige und die würden den Bach runter gehen. Richtig ist aber dass es hier viel zu viele angeblich Bedürftige gibt und da sollte der Staat ausmisten. Mit der scharfen Mistgabel.

        0
        • ….vorsichtig, nicht so laut, wenn Dich jemand hört wirst Du N azi genannt, und aus der Ecke kommst Du nicht mehr raus.

          Sanfte Grüße

          0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • EN: Interessante EM Gold und SIlver Bewegunge! Allseits gute Nacht und Wochenende
  • EN: Ein Hallo an Catpaw und sein altes „Ego“ nein, „wozu“ ihr persoenlicher...
  • oberdepp: @ translator Deinen letzten Satz kann ich nur zehnmal unterstreichen. Was sich da in unseren Amtstuben...
  • 0177translator: @oberdepp Mein Vater ist Imker. Was meinst Du, was wir jahrein, jahraus für einen Fez haben mit dem...
  • oberdepp: @ Bestminister und Force Majeure Mir fällt auf, dass um die großen Viecher – alle die es ins...
  • 0177translator: @Catpaw Neulich zeigten sie im Fernsehen eine Neuverfilmung des Grimm’schen Märchens Hans im...
  • freier Wettbewerb der Zahlungsmittel: …ünzlosen. Safir :D
  • Resilein: ….nur wer prüft bei einem Goldstandard die angegebenen Gold-Tonnagen auf Echtheit ? Da kann...
  • catpaw: @Lee Harvey Oswald Also,im Crash können Sie nichts mehr umtauschen, danach auch nicht mehr. Geht nur vorher...
  • Boa-Constrictor: @Goldesel Oder von einer @anaconda…
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter